Magische Wesen unserer Zeit

Riesen

Es gibt Riesen und Halbriesen. Diese beiden Arten unterscheiden sich in der unterschiedlichen Größe und darin, dass bei Halbriesen nur ein Elternteil zur Gattung der Riesen gehört. Wir erfahren in den Harra-Potter-Büchern allerdings nicht allzu viel über Halbriesen. Dort wird eigentlich nur Hagrid, der Wildhüter von Hogwarts, als übermächtig groß beschrieben. Aber auch Olympe, die Schulleiterin von Beauxbatons, ist eine Halbriesin.

Bei den Riesen sieht es dagegen anders aus. In Harry Potter 5 im Kapitel "Hagrid´s Geschichte" erfahren wir sehr viel über die Riesen:

Sie werden ca. 7,5 Meter groß und leben in Gruppen. Eigentlich sind Riesen Einzelgänger, die aber von den Zauberern in den Bergen zusammengetrieben wurden, um sie besser vor den Muggeln verstecken zu können. Mittlerweile gibt es in Großbritannien keine Riesen mehr. Die Auroren haben viele von ihnen getötet, da sie sich nicht von ihnen vertreiben lassen wollten. Es gibt noch ungefähr 80 Riesen, die sich aber selbst ausrotten. Da sie es nicht gewohnt sind in Gruppen zu leben, kommt es zu ständigen Streitereien. So werden zwar Anführer gewählt, diese jedoch ständig wieder getötet. Der Riese, der den Anführer getötet hat ist dann automatisch neuer Anführer. Auch werden bei diesen Auseinandersetzungen die Anhänger des alten Anführers getötet oder aber sehr schwer verletzt. Sie mögen die Zauberer nicht, da sie diesen die Schuld an ihrer jetzigen Situation geben. Allerdings finden sie Zauber an sich sehr interessant und zeigen sich auch sehr neugierig, wenn man ihnen etwas zeigt. Dennoch sollte man ihnen nicht zu nahe kommen, denn dies kann gefährlich sein. Sie gehören daher auch in die Klassifizierung: XXXX. Sie sind sehr zäh und können nur schwer mit Schockzaubern belegt werden. Hermine verglich sie einmal mit Trollen.

Hagrid brachte im 5. Band der Harry-Potter-Reihe seinen Bruder Grawp von seiner Reise zu den Riesen mit. Er versteckte ihn im Verbotenen Wald. Grawp war ein noch sehr junger Riese. Daher war er sehr schwer zu bändigen. Er ist nur knapp 5 Meter groß und ein Halbmensch. Grawp ernährt sich ausschließlich von Vögeln und Wildtieren. Er hat einen fast runden Kopf mit dichten farnfarbenen Locken. Sein Gesichtsausdruck wurde mit dem von Dudley verglichen. Grawps Nase ist stummelig und formlos. Beim Lächeln sieht man seine gelblichen Zähne und bemerkt den schiefen Mund. Seine Augen sind trüb und grünlich. Er trägt einen braunen Kittel aus Tierfellen. Für Hagrid war es eine sehr beschwerliche Reise, da er mit Grawp nicht apparieren konnte.

Quelle: