Schrumpfhörniger Schnarchkackler

Schrumpfhörniger Schnarchkackler

Laut Luna Lovegood kommen Schrumpfhörnige Schnarchkackler aus Schweden und können nicht fliegen.

Xenophilius Lovegood beschreibt den Schrumpfhörnigen Schnarchkackler als scheues und höchst magisches Geschöpf. Er ist überzeugt davon, ein Horn dieses Wesens in seinem Haus aufzubewahren, das Hermine jedoch als das eines Erumpents identifiziert. Dieses hat er einem jungen Zauberer abgekauft, um es Luna zu Weihnachten zu schenken. Er ist so von der Existenz des Schnarchkacklers überzeugt, dass er im fünften Band sehnlichst einen ausführlichen Artikel über jüngste Entdeckungen erwartet, den er im Klitterer veröffentlichen will.

Hermine Granger ist bereits im fünften Schuljahr fest davon überzeugt, dass der Schrumpfhörnige Schnarchkackler nicht existiert. Auch nach der Explosion des Erumpent-Horns im Hause der Lovegoods ist Luna aber weiterhin überzeugt davon, dass es ein Schnarchkackler-Horn gewesen sei und behauptet, dass diese sich von alleine wieder zusammensetzen und somit reparieren könnten.

Auf einer ihrer späteren Expeditionen als ausgebildete magische Naturforscherin muss Luna sich jedoch eingestehen, dass Schrumpfhörnige Schnarchkackler tatsächlich nicht existieren.

Quellen

  • Buch 5, Kp. 13 (Strafarbeit bei Dolores)
  • Buch 5, Kp. 26 (Gesehen - unvorhergesehen)
  • Buch 5, Kp. 33 (Kampf und Flucht)
  • Buch 5, Kp. 38 (Der zweite Krieg beginnt)
  • Buch 7, Kp. 8 (Die Hochzeit)
  • Buch 7, Kp. 20 (Xenophilius Lovegood)
  • Buch 7, Kp. 25 (Shell Cottage)
  • HP-Fandom, Harry Potter Wiki