Doppelschwänziger Wassermolch

Der Doppelschwänzige Wassermolch wird von Hexen und Zauberern als Haustier gehalten. Man kann ihn in der Magischen Menagerie in der Winkelgasse erwerben. Er ist grün und hat einen Kamm auf dem Rücken. Die Amphibie schwimmt viel und ernährt sich von Algen.


Im englischen Original heißt er double-ended newt. Die deutsche Übersetzung führte dazu, dass zwei verschiedene Vorstellungen vom Aussehen der Molchart existieren. Im englischen Sprachraum und auch im Videospiel von Harry Potter und der Gefangene von Askaban wird er zweiköpfig und ohne Schwanz dargestellt, wie zwei Individuen, die hinten zusammengewachsen sind. Im deutschen Sprachraum hat er dagegen einen Kopf und zwei Schwänze.


Bei den Muggeln ist der Doppelschwänzige Wassermolch unbekannt. Es gab jedoch ein unter Biologen bekanntes Experiment in den 1920er Jahren, bei dem an Molchembryos die Entwicklung von Tieren untersucht wurde. Dabei entstanden siamesische Zwillinge, die dem Doppelschwänzigen Wassermolch sehr ähnlich sahen.

Quellen: