Magische Wesen unserer Zeit

Kappa

Der Kappa ist ein japanischer Wasserdämon, der in flachen Tümpeln und Flüssen haust. Kappas sehen aus wie Affen mit Fischschuppen anstelle eines Fells und Schwimmhäuten an Händen und Füßen. Auf dem Kopf hat er eine Aushöhlung in der er Wasser herum trägt.

Ein Kappa erwürgt alle, die in die Nähe seines Tümpels kommen. Er ernährt sich von menschlichem Blut. Kappas können dazu gebracht werden, einer bedrohten Person nichts anzutun, wenn man ihnen eine Gurke zuwirft, auf der der Name der Person eingeritzt ist. Wenn keine Gurke zur Hand sein sollte, kann man auch versuchen, den Kappa dazu zu bringen, dass er sich bückt. Dabei fließt nämlich das Wasser aus der Höhlung seines Kopfes und das beraubt den Kappa all seiner Kräfte.

Das Zauberministerium klassifiziert Kappas mit XXXX, was so viel bedeutet wie, dass Kappas gefährlich sind und der Umgang nur entsprechend ausgebildeten Zauberern gestattet ist.

Quelle: