John Williams

(Künstler-)Name:John Williams
Tätigkeit/AufgabeKomponist, Dirigent und Produzent von Film- und Orchestermusik.
Mitwirkung in folgenden HP-FilmenHarry Potter und der Stein der Weisen (2001) (Original: Harry Potter and the Philosopher's Stone)

Harry Potter und die Kammer des Schreckens (2002) (Original: Harry Potter and the Chamber of Secrets)

Harry Potter und der Gefangene von Askaban (2004) (Original: Harry Potter and the Prisoner of Azcaban)
Geburtstag08.02.1932
SternzeichenWassermann
GeburtsortFlushing, Queens, New York City, N.Y.
BesonderheitenComposer
Harry Potter und der Stein der Weisen
Harry Potter und die Kammer des Schreckens
Harry Potter und der Gefangene von Askaban

Soundtrack
Harry Potter und der Gefangene von Askaban im Bereich music: "A Winter's Spell", "Double Trouble" - nicht im Abspann
Harry Potter und der Orden des Phönix als writer: "Hedwig's Theme"
Harry Potter und der Halbblutprinz als writer: "Hedwig's Theme", "Original Quidditch Theme"
Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1 als writer: "Hedwig's Theme"

Music Department
Harry Potter und der Stein der Weisen als conductor - nicht im Abspann, im Bereich song: music by
Harry Potter und der Gefangene von Askaban als conductor, als musician: cello
Harry Potter und der Feuerkelch als composer: theme "Harry Potter" - nicht im Abspann
Harry Potter und der Orden des Phönix als composer: theme "Harry Potter", als musician: cello
Harry Potter und der Halbblutprinz als composer: theme "Harry Potter"
Auszeichnungen /EhrungenGewonnen
1969: Primetime Emmy für „Outstanding Achievement in Musical Composition” in Heidi
1972: Oscar für „Best Music, Scoring Adaptation and Original Song Score” in Anatevka
1972: Primetime Emmy für „Outstanding Achievement in Music Composition - For a Special Program” in Das Geheimnis von Schloß Thornfield
1976: Oscar für „Best Music, Original Dramatic Score” in Der weiße Hai
1976: Golden Globe für „Best Original Score - Motion Picture” in Der weiße Hai
1976: Grammy für „Album of Best Original Score Written for a Motion Picture or Television Special” in Der weiße Hai
1976: Anthony Asquith Award for Film Music in Flammendes Inferno
1976: Anthony Asquith Award for Film Music in Der weiße Hai
1977: LAFCA Award für „Best Music” in Krieg der Sterne
1978: Oscar für „Best Music, Original Score“ in Krieg der Sterne
1978: Golden Globe für „Best Original Score - Motion Picture“ in Krieg der Sterne
1978: Grammy für "Best Pop Instrumental Performance" in Krieg der Sterne
1978: Grammy für "Best Album of Original Score written for a Motion Picture or Television Special" in Krieg der Sterne
1978: Grammy für "Best Instrumental Composition" in Krieg der Sterne (Für Main Titles from 'Star Wars)
1978: Saturn Award für „Best Music” in Unheimliche Begegnung der dritten Art
1978: Saturn Award für „Best Music” in Krieg der Sterne
1979: Anthony Asquith Award for Film Music in Krieg der Sterne
1979: Grammy für „Best Album of Original Score Written for a Motion Picture or Television Special” in Unheimliche Begegnung der dritten Art
1979: Saturn Award für „Best Music” in Superman
1980: Grammy für "Best Album of Original Score Written for a Motion Picture or Television Special" in Superman
1980: Grammy für "Best Instrumental Composition" in Superman (Für Prelude and Main Title March)
1981: Grammy für „Best Album of Original Score Written for a Motion Picture or Television Special” Das Imperium schlägt zurück
1981: Anthony Asquith Award for Film Music in Star Wars Episode V - Das Imperium schlägt zurück
1982: Grammy für „Best Album of Original Score Written for a Motion Picture or Television Special” in Jäger des verlorenen Schatzes
1982: Saturn Award für „Best Music” in Jäger des verlorenen Schatzes
1982: American Movie Award Special Marquee
1982: LAFCA Award für „Best Music” in E.T. - Der Außerirdische (2. Patz)
1983: Oscar für „Best Music, Original Score“ in E.T - Der Außerirdische
1983: Gloden Globe für „Best Original Score - Motion Picture“ in E.T. - Der Außerirdische
1983: Grammy für „Best Album of Original Score Written for a Motion Picture or Television Special” in E.T. - Der Außerirdische
1983: Grammy für "Best Instrumental Composition" in E.T. - Der Außerirdische (Für Flying - Theme from 'E.T. the Extra-Terrestrial')
1983: Grammy für "Best Instrumental Arrangement" in E.T. - Der Außerirdische (Für Flying - Theme from 'E.T. the Extra-Terrestrial')
1983: BAFTA Film Award für „Best Score” in E.T. - Der Außerirdische
1983: Saturn Award für „Best Music” in E.T. - Der Außerirdische
1984: Oscar für „Best Music, Original Score” in E.T. - Der Außerirdische
1987: LAFCA Award für „Best Music“ in Die Hexen von Eastwick (2. Platz)
1988: BMI Film Music Award in Die Hexen von Eastwick
1989: BAFTA Film Award für „Best Score” in Das Reich der Sonne
1990: BMI Film Music Award in Geboren am 4. Juli
1990: BMI Film Music Award in Indiana Jones und der letzte Kreuzzug
1991: BMI Film Music Award in Kevin – Allein zu Haus
1991: BMI Film Music Award in Aus Mangel an Beweisen
1991: News Special Tribute Award in NBC Nightly News
1992: BMI Film Music Award in Hook
1993: BMI Film Music Award in Kevin – Allein in New York
1994: Oscar für „Best Music, Original Score” in Schindlers Liste
1994: BAFTA Film Award für „Best Score” in Schindlers Liste
1994: BMI Film Music Award in Jurassic Parc
1994: BMI Film Music Award in Schindlers Liste
1995: Grammy für „Best Instrumental Composition Written for a Motion Picture or for Television” in Schindlers Liste
1997: Special Recognition The Olympic Tribute Award, geteilt mit Basil Poledouris, Stephen James Taylor, Michael Kamen, Kenneth 'Babyface' Edmonds, David Foster, Linda Thompson
1999: Grammy für „Best Instrumental Composition Written for a Motion Picture or for Television” in Der Soldat James Ryan
1999: BMI Film Music Award in Der Soldat James Ryan
1999: BMI Film Music Award in Seite an Seite
1999: Richard Kirk Career Achievement Award
1999: Critics Choice Award für „Best Score” in Der Soldat James Ryan
2000: BMI Film Music Award in Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung
2000: Sierra Award der Las Vegas Film Critics Society Awards für „Best Score “ in Die Asche meienr Mutter
2000: ShoWest Award für „Maestro of the Year”
2001: BMI Film Music Award in The Patriot
2001: Career Achievement Award für „excellence in film music scoring”
2001: World Soundtrack Award für „Soundtrack Composer of the Year” in A.I. - Künstliche Intelligenz
2001: Public Choice Award in A.I. - Künstliche Intelligenz
2002: Saturn Award für „Best Music” in A.I. - Künstliche Intelligenz
2002: BMI Film Music Award in Harry Potter und der Stein der Weisen
2002: BMI Film Music Award in A.I. - Künstliche Intelligenz
2002: BMI Film Music Award in Jurassic Park III
2002: Special Recognition (Für die 2002 Winter Olympics), geteilt mit Kurt Bestor, Sam Cardon, David Foster, Michael Kamen, Moby, Linda Thompson
2003: BMI Film Music Award in Harry Potter und die Kammer des Schreckens
2003: BMI Film Music Award in Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger
2003: BMI Film Music Award in Catch Me If You Can
2003: BMI Film Music Award in Minority Report
2003: Critics Choice Award für „Best Composer” in Catch Me If You Can
2003: Critics Choice Award für „Best Composer” in Harry Potter und die Kammer des Schreckens
2003: Critics Choice Award für „Best Composer” in Minority Report
2004: Lifetime Achievement Award
2004: Public Choice Award in Harry Potter und der Gefangene von Askaban
2005: BMI Film Music Award in Harry Potter und der Gefangene von Askaban
2005: BMI Film Music Award in Terminal
2005: World Soundtrack Award für „Best Original Soundtrack of the Year” in Krieg der Welten
2006: Golden Globe für „Best Original Score - Motion Picture” in Die Geisha
2006: Anthony Asquith Award for Film Music in Die Geisha
2006: Saturn Award für „Best Music“ in Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith
2006: BMI Film Music Award in Krieg der Welten
2006: Critics Choice Award für „Best Composer” in Die Geisha
2007: Grammy für “Best Score Soundtrack Album for Motion Picture, Television or Other Visual Media” in Die Geisha
2007: Grammy für „Best Instrumental Composition“ in München (Für A Prayer For Peace)
2009: Grammy für „Best Instrumental Composition“ in Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels (Für The Adventures Of Mutt)
2009: Primetime Emmy für „Outstanding Original Main Title Theme Music” in Great Performances
2009: BMI Film Music Award in Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels
2012: Annie Award für „Music in a Feature Production” in Die Abenteuer von Tim und Struppi – Das Geheimnis der Einhorn
2012: BMI Film Music Award für „Film Music“ in Die Abenteuer von Tim und Struppi – Das Geheimnis der Einhorn
2012: BMI Film Music Award für „Film Music“ in Gefährten
2012: DFWFCA Award für „Best Musical Score“ in Lincoln
2013: BMI Film Music Award für „ Film Music” in Lincoln
2013: Critics Choice Award für „Best Score” in Lincoln

Nominiert
1962: Primetime Emmy für „Outstanding Achievement in Composing Original Music” in Alcoa Premiere
1962: Grammy für „Best Soundtrack Album or Recording or Score from Motion Picture or Television” in Checkmate
1963: Primetime Emmy für „Outstanding Achievement in Original Music Composed for Television” in Alcoa Premiere
1968: Oscar für „Best Music, Scoring of Music, Adaptation or Treatment“ in Tal der Puppen
1970: Oscar für „Best Music, Score of a Musical Picture (Original or Adaptation)“ in Goodbye Mr. Chips, geteilt mit Leslie Bricusse
1970: Oscar für „Best Music, Original Score for a Motion Picture (not a Musical)“ in Der Gauner
1973: Oscar für „Best Music, Original Dramatic Score“ in Spiegelbilder
1973: Oscar für „Best Music, Original Dramatic Score“ in Höllenfahrt der Poseidon
1973: Golden Globe für „Best Original Score“ in Höllenfahrt der Poseidon
1974: Oscar für „Best Music, Original Dramatic Score“ in Zapfenstreich
1974: Oscar für „Best Music, Original Song“ in Zapfenstreich (Für den Song „Nice to Be Around“), geteilt mit Paul Williams
1974: Golden Globe für „Best Original Score“ in Zapfenstreich
1974: Oscar für „Best Music, Scoring Original Song Score and/or Adaptation“ in Tom Sawyers Abenteuer, geteilt mit Richard M. Sherman, Robert B. Sherman
1974: Golden Globe für „Best Original Score“ in Tom Sawyers Abenteuer, geteilt mit Richard M. Sherman, Robert B. Sherman
1975: Oscar für „Best Music, Original Dramatic Score“ in Flammendes Inferno
1975: Golden Globe für „Best Original Score“ in Erdbeben
1978: Oscar für „Best Music, Original Score“ in Unheimliche Begegnung der dritten Art
1978: Golden Globe für „Best Original Score - Motion Picture” in Unheimliche Begegnung der dritten Art
1978: Grammy für „Album of the Year” in Star Wars, geteilt mit London Symphony Orchestra (Für Star Wars (Original Motion Picture Soundtrack))
1979: Oscar für „Best Music, Original Score“ in Superman
1979: Golden Globe für „Best Original Score - Motion Picture” in Superman
1979: Anthony Asquith Award for Film Music in Unheimliche Begegnung der dritten Art
1980: Grammy für „Best Pop Instrumental Performance“ in Superman (Für Prelude and Main Title March)
1981: Oscar für „Best Music, Original Score“ in Star Wars Episode V - Das Imperium schlägt zurück
1981: Golden Globe für „Best Original Score - Motion Picture” in Star Wars: Episode V - Das Imperium schlägt zurück
1981: Saturn Award für „Best Music“ in Star Wars: Episode V - Das Imperium schlägt zurück
1981: Grammy für Best Pop Instrumental Performance“ in Das Imperium schlägt zurück (Für Yoda's Theme), geteilt mit London Symphony Orchestra
1982: Oscar für „Best Music, Original Score“ in Jäger des verlorenen Schatzes
1982: Anthony Asquith Award for Film Music in Jäger des verlorenen Schatzes
1983: Oscar für „Best Music, Original Song“ in Geliebter Gorgio (Für den Song „If We Were In Love“), geteilt mit Alan Bergman, Marilyn Bergman
1983: Grammy für „Best Pop Instrumental Performance“ in E.T. – Der Außerirdische
1983: Golden Globe für „Best Original Song - Motion Picture“ in Geliebter Gorgio (Für den Song „If We Were In Love“), geteilt mit Alan Bergman, Marilyn Bergman
1983: Razzie Award für „Worst Musical Score” in Monsignor
1984: Oscar für „Best Music, Original Score“ in Star Wars: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter
1984: Saturn Award für „Best Music” in Star Wars: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter
1984: Grammy für „Best Album of Original Score Written for a Motion Picture or Television Special” in Die Rückkehr der Jedi-Ritter
1985: Oscar für „Best Music, Original Score“ in Indiana Jones und der Tempel des Todes
1985: Oscar für „Best Music, Original Score“ in Menschen am Fluß
1985: Golden Globe für „Best Original Score - Motion Picture” in Menschen am Fluß
1988: Oscar für „Best Music, Original Score“ in Im Reich der Sonne
1988: Oscar für „Best Music, Original Score“ in Die Hexen von Eastwick
1988: Golden Globe für „Best Original Score - Motion Picture” in Im Reich der Sonne
1988: Saturn Award für „Best Music” in Die Hexen von Eastwick
1988: Grammy für „Best Album of Original Instrumental Background Score Written for a Motion Picture or Television” in Die Hexen von Eastwick
1989: Oscar für „Best Music, Original Score“ in Die Reisen des Mr. Leary
1989: Grammy für „Best Album of Original Instrumental Background Score Written for a Motion Picture or Television” in Im Reich der Sonne
1989: Golden Globe für „Best Original Score - Motion Picture“ in Die Reisen des Mr. Leary
1990: Oscar für „Best Music, Original Score“ in Geboren am 4. Juli
1990: Golden Globe für „Best Original Score - Motion Picture“ in Geboren am 4. Juli
1990: Oscar für „Best Music, Original Score“ in Indiana Jones und der letzte Kreuzzug
1990: Grammy für „Best Album of Original Instrumental Background Score Written for a Motion Picture or Television” in Indiana Jones und der letzte Kreuzzug
1991: Oscar für „Best Music, Original Song (Für den Song "Somewhere in My Memory")" in Kevin - Allein zu Haus, geteilt mit Leslie Bricusse
1991: Oscar für „Best Music, Original Score“ in Kevin - Allein zu Haus
1992: Oscar für „Best Music, Original Score” in JFK - Tatort Dallas
1992: Oscar für „Best Music, Original Score” in Hook (Für den Song „When You're Alone”), geteilt mit Leslie Bricusse
1992: Grammy für „Best Song Written Specifically for a Motion Picture or for Television” in Kevin – Allein zu Haus (Für den Song Somewhere in My Memory), geteilt mit Leslie Bricusse
1992: Grammy für „Best Pop Instrumental Performance“ in Krieg der Sterne (Für die Star Wars Trilogy)
1992: Grammy für „Best Pop Instrumental Performance“ in Das Imperium schlägt zurück (Für die Star Wars Trilogy)
1992: Grammy für „Best Pop Instrumental Performance“ in Die Rückkehr der Jedi-Ritter (Für die Star Wars Trilogy)
1993: Grammy für „Best Instrumental Composition Written for a Motion Picture or for Television” in Hook
1993: Grammy für „Best Pop Instrumental Performance“ in Hook
1994: Golden Globe für “Best Original Score - Motion Picture” in Schindlers Liste
1994: Saturn Award für „Best Music” in Jurassic Park
1994: Grammy für „Best Instrumental Composition Written for a Motion Picture or for Television” in Jurassic Park
1996: Oscar für „Best Music, Original Song” in Sabrina, geteilt mit Alan Bergman, Marilyn Bergman
1996: Oscar für „Best Music, Original Musical or Comedy Score” in Sabrina
1996: Oscar für „Best Music, Original Dramatic Score” in Nixon
1996: Golden Globe für “Best Original Song - Motion Picture“ in Sabrina (Für den Song "Moonlight"), geteilt mit Alan Bergman und Marilyn Bergman
1997: Oscar für „Best Music, Original Dramatic Score” in Sleepers
1997: Grammy für „Best Song Written Specifically for a Motion Picture or for Television” in Sabrina (Für den Song Moonlight), geteilt mit Alan Bergman, Marilyn Bergman
1998: Oscar für „Best Music, Original Dramatic Score” in Amistad
1998: Golden Globe für „Best Original Score - Motion Picture” in Sieben Jahre in Tibet
1998: Grammy für „Best Instrumental Composition Written for a Motion Picture or for Television” in Vergessene Welt: Jurassic Park
1998: Satellite Award für „ Outstanding Original Score” in Amistad – Das Sklavenschiff
1998: Grammy für „Best Instrumental Composition Written for a Motion Picture or for Television” in Sieben Jahre in Tibet
1999: Oscar für „Best Music, Original Dramatic Score” in Der Soldat James Ryan
1999: Golden Globe für “Best Original Score - Motion Picture” in Der Soldat James Ryan
1999: Anthony Asquith Award for Film Music in Der Soldat James Ryan
1999: OFCS Award für „Best Original Score” in Der Soldat James Ryan
1999: Grammy für „Best Instrumental Composition Written for a Motion Picture or for Television” in Amistad – Das Sklavenschiff
1999: Satellite Award für „ Outstanding Original Score” in Der Soldat James Ryan
2000: Oscar für „Best Music, Original Score“ in Die Asche meiner Mutter
2000: Golden Globe für „Best Original Score - Motion Picture” in Die Asche meiner Mutter
2000: Golden Slate Csapnivalo Awards für „ Best Original Score” in Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung
2000: OFCS Award für „Best Original Score” in Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung
2000: Grammy für „Best Instrumental Composition Written for a Motion Picture, Television or Other Visual Media” in Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung
2000: Sierra Award der Las Vegas Film Critics Society Awards für „Best Score “ in Der Patriot
2001: Oscar für „Best Music, Original Score” in Der Patriot
2001: PFCS Award für „Best Original Score” in Der Patriot
2001: World Soundtrack Award für „Best Original Soundtrack of the Year” in A.I. - Künstliche Intelligenz
2001: World Soundtrack Award für „Best Original Song Written for a Film” in A.I. - Künstliche Intelligenz (Für den Song For Always), geteilt mit Cynthia Weil
2002: Primetime Emmy für „Outstanding Music Direction” in The 74th Annual Academy Awards
2002: Oscar für „Best Music, Original Score“ in Harry Potter und der Stein der Weisen
2002: Oscar für „Best Music, Original Score” in A.I. - Künstliche Intelligenz
2002: Golden Globe für „Best Original Score - Motion Picture” in A.I. - Künstliche Intelligenz
2002: OFCS Award für „Best Original Score” in A.I. - Künstliche Intelligenz
2002: Critics Choice Award für „Best Composer” in A.I. - Künstliche Intelligenz
2002: Critics Choice Award für „Best Composer” in Harry Potter und der Stein der Weisen
2002: CFCA Award für „Best Original Score” in A.I. - Künstliche Intelligenz
2002: Grammy für „Best Score Soundtrack Album For A Motion Picture, Television Or Other Visual Media” in A.I. - Künstliche Intelligenz
2002: PFCS Award für „Best Original Score” in Harry Potter und der Stein der Weisen
2002: World Soundtrack Award für „Best Original Soundtrack of the Year” in Star Wars Episode II – Angriff der Klonkrieger
2003: Oscar für „Best Music, Original Score” in Catch Me If You Can
2003: Anthony Asquith Award for Film Music in Catch Me If You Can
2003: SFX Award UK für „Best SF or Fantasy Film Music” in Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger
2003: OFCS Award für „Best Original Score” in Catch Me If You Can
2003: Saturn Award für „Best Music” in Minority Report
2003: World Soundtrack Award für „Best Original Soundtrack of the Year” in Catch Me If You Can
2003: Saturn Award für „Best Music” in Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger
2003: Grammy für „Best Score Soundtrack Album for a Motion Picture, Television or Other Visual Media” in Harry Potter und der Stein der Weisen
2003: PFCS Award für „Best Original Score” in Catch Me If You Can
2004: Grammay für „Best Score Soundtrack Album for a Motion Picture, Television or Other Visual Media” in Catch Me If You Can
2004: Grammy für „Best Score Soundtrack Album for a Motion Picture, Television or Other Visual Media” Harry Potter und die Kammer des Schreckens
2004: World Soundtrack Award für „Soundtrack Composer of the Year” in Harry Potter und der Gefangene von Askaban
2004: World Soundtrack Award für „Best Original Soundtrack of the Year” in Harry Potter und der Gefangene von Askaban
2005: Oscar für „Best Achievement in Music Written for Motion Pictures, Original Score” in Harry Potter und der Gefangene von Askaban
2005: Saturn Award für „Best Music“ in Harry Potter und der Gefangene von Askaban
2005: Grammy für „Best Score Soundtrack Album for a Motion Picture, Television or Other Visual Media” in Harry Potter und der Gefangene von Askaban
2005: Satellite Award für „ Outstanding Original Score” in Die Geisha
2005: World Soundtrack Award für „Soundtrack Composer of the Year” in Krieg der Welten
2006: Oscar für „Best Achievement in Music Written for Motion Pictures, Original Score” in Die Geisha
2006: Oscar für „Best Achievement in Music Written for Motion Pictures, Original Score” in München
2006: Grammy für „Best Score Soundtrack Album for Motion Picture, Television or Other Visual Media” in Stsr Wars: Episode III – Die Rache der Sith
2006: Saturn Award für „Best Music“ in Krieg der Welten
2006: CFCA Award für „Best Original Score” in Die Geisha
2006: OFCS Award für „Best Original Score” in München
2006: World Soundtrack Award für „Best Original Soundtrack of the Year” in München
2007: Grammy für „Best Score Soundtrack Album for Motion Picture, Television or Other Visual Media” in München
2009: Grammy für „Best Score Soundtrack Album for Motion Picture, Television or Other Visual Media” in Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels
2009: Grammy für „Best Instrumental Composition” in Die Geisha (Für Sayuri's Theme and End Credits)
2011: Satellite Award für „Best Original Score” in Gefährten
2011: WAFCA Award für „Best Score” in Gefährten
2012: Oscar für „Best Achievement in Music Written for Motion Pictures, Original Score” in The Adventures of Tintin
2012: Oscar für „Best Achievement in Music Written for Motion Pictures, Original Score” in Gefährten
2012: Golden Globe für „Best Original Score - Motion Picture” in Gefährten
2012: Anthony Asquith Award for Film Music in Gefährten
2012: Saturn Award für „Best Music“ in Gefährten
2012: WAFCA Award für „Best Score” in Lincoln
2012: Saturn Award für „Best Music“ in Die Abenteuer von Tim und Struppi – Das Geheimnis der Einhorn
2012: Critics Choice Award für „Best Score” in Gefährten
2012: PFCS Award für „Best Original Score” in Lincoln
2012: COFCA Award für „Best Score” in Gefährten
2012: Satellite Award für „Best Original Score” in Lincoln
2012: World Soundtrack Award für „Best Original Soundtrack of the Year” in Die Abenteuer von Tim und Struppi – Das Geheimnis der Einhorn
2012: World Soundtrack Award für „Soundtrack Composer of the Year “in Die Abenteuer von Tim und Struppi – Das Geheimnis der Einhorn
2012: World Soundtrack Award für „Soundtrack Composer of the Year “in Gefährten
2013: Golden Globe für „Best Original Score - Motion Picture” in Lincoln
2013: Oscar für „Best Achievement in Music Written for Motion Pictures, Original Score” in Lincoln
2013: Anthony Asquith Award for Film Music in Loncoln
2013: Grammy für „Best Score Soundtrack for Visual Media” Die Abenteuer von Tim und Struppi – Das Geheimnis der Einhorn
2014: Oscar für „Best Achievement in Music Written for Motion Pictures, Original Score” in The Book Thief
2014: Golden Globe für „Best Original Score - Motion Picture” in The Book Thief
2014: Anthony Asquith Award for Film Music in Die Bücherdiebin
2014: Grammy für „Best Score Soundtrack for Visual Media” in Lincoln
2014: Satellite Award für „Best Original Score” in Die Bücherdiebin
Weitere RollenFILME

als Mitwirkender

Tätigkeit im Music Department
1966: in Finger weg von meiner Frau! alias Not with My Wife, You Don't! als conductor – als Johnny Williams
1966: in Penelope als conductor - nicht im Abspann
1967: in Leitfaden für Seitensprünge alias A Guide for the Married Man als conductor - nicht im Abspann
1967: in Das Tal der Puppen alias Valley of the Dolls als conductor, music adaptor
1968: in Heidi kehrt heim alias Heidi (TV) als conductor
1969: in Der Mann mit dem Katzenkäfig alias Daddy's Gone A-Hunting als conductor
1969: in Goodbye Mr. Chips alias Goodbye, Mr. Chips als conductor, music supervisor
1970: in Das Geheimnis von Schloß Thornfield alias Janey Eyre (TV) als conductor, orchestrator - nicht im Abspann
1971: in Anatevka alias Fiddler on the Roof als conductor, music adaptor, orchestrator 1972: in Spiegelbilder alias Images als orchestrator - nicht im Abspann
1972: in Die Höllenfahrt der Poseidon alias The Poseidon Adventure als conductor - nicht im Abspann
1973: in Der Mann, der die Katzen tanzen ließ alias The Man Who Loved Cat Dancing als conductor - nicht im Abspann
1973: in Die Zeit der Prüfungen alias The Paper Chase als conductor - nicht im Abspann
1974: in Abschied von einer Insel alias Conrack als conductor - nicht im Abspann
1974: in Sugarland Express alias The Sugarland Express als conductor: "The Eyes of Texas" - nicht im Abspann
1974: in Flammendes Inferno alias The Towering Inferno als conductor - nicht im Abspann
1975: in Der weiße Hai alias Jwas als conductor - nicht im Abspann
1976: in Schlacht um Midway alias Midway als conductor
1977: in Schwarzer Sonntag alias Black Sunday als conductor - nicht im Abspann
1977: in Krieg der Sterne alias Star Wars als additional orchestrator - nicht im Abspann, conductor - nicht im Abspann
1979: in Dracula '79 alias Dracula als conductor
1980: in Das Imperium schlägt zurück alias Star Wars: Episode V - The Empire Strikes Back als conductor - nicht im Abspann, music producer - nicht im Abspann
1983: in Die Rückkehr der Jedi-Ritter alias Star Wars: Episode VI - Return of the Jedi als conductor - nicht im Abspann, music producer - nicht im Abspann
1987: in Die Hexen von Eastwick alias The Witches of Eastwick als conductor
1993: in Schindlers Liste alias Schindler's List als conductor - nicht im Abspann, music producer - nicht im Abspann
1995: in Sabrina als conductor
1997: in Sieben Jahre in Tibet alias Seven Years in Tibet als conductor - nicht im Abspann, music producer - nicht im Abspann
1998: in Der Soldat James Ryan alias Saving Private Ryan als conductor - nicht im Abspann, music producer - nicht im Abspann
1999: in Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung alias Star Wars: Episode I - The Phantom Menace als conductor, music producer
2002: in Star Wars: Episode II - Angriff der Klonkrieger alias Star Wars: Episode II - Attack of the Clones als conductor
2002: in Catch Me If You Can als conductor - nicht im Abspann
2004: in Terminal alias The Terminal als conductor - nicht im Abspann
2005: in Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith alias Star Wars: Episode III - Revenge of the Sith als conductor
2005: in Krieg der Welten alias War of the Worlds als conductor
2005: in Die Geisha alias Memoirs of a Geisha als conductor - nicht im Abspann
2008: in Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels alias Indiana Jones and the Kingdom of the Crystal Skull als conductor

Tätigkeit im Bereich Soundtrack
1966: in Wie klaut man eine Million? alias How to Steal a Million als writer: „Two Lovers” (1966) - nicht im Abspann
1966: in Penelope im Bereich music: „Penelope” - als Johnny Williams
1967: in Leitfaden für Seitensprünge alias A Guide for the Married Man im Bereich music: „A Guide For The Married Man”
1967: in Die Lady und ihre Gauner alias Fitzwilly im Bereich music: „Make Me Rainbows” - als Johnny Williams
1968: in Heidi kehrt heim alias Heidi (TV) im Bereich music: „A Place of My Own”
1969: in Der Mann mit dem Katzenkäfig alias Daddy's Gone A-Hunting im Bereich music: „Daddy's Gone A-Hunting”
1969: in Goodbye Mr. Chips alias Goodbye, Mr. Chips als performer: „Overture”, „Fill the World With Love”, „You and I” (Reprise)
1973: in Der Tod kennt keine Wiederkehr alias The Long Goodbye für „The Long Goodbye“
1973: in Zapfenstreich alias Cinderella Liberty im Bereich music: „You're So Nice To Be Around”, „Wednesday Special”
1978: in Superman im Bereich music: „Can You Read My Mind”
1983: in Die Rückkehr der Jedi-Ritter alias Star Wars: Episode VI - Return of the Jedi als arranger: „Lapti Nek“ (original 1983 version) - nicht im Abspann, im Bereich music: „Lapti Nek” (original 1983 version), „Ewok Celebration” (original 1983 version) - nicht im Abspann
1987 in Die Hexen von Eastwick alias The Witches of Eastwick als writer: „Devil's Dance”
1987: in Das Reich der Sonne alias Empire of the Sun als arranger: „Chopin Mazurka Opus 17 No. 4”, „The British Grenadiers”, als performer: „Chopin Mazurka Opus 17 No. 4”, „The British Grenadiers”
1989: in Indiana Jones und der letzte Kreuzzug alias Indiana Jones and the Last Crusade als writer: „Raiders March - Main Theme” - nicht im Abspann
1990: in Kevin - Allein zu Haus alias Home Alone im Bereich music: „Somewhere in My Memory”, „Star of Bethlehem”, als producer: „Have Yourself a Merry Little Christmas”
1991: in Hook im Bereich music: „We Don't Wanna Grow Up”, „When You're Alone”, „Pick'em Up”
1991: in JFK - Tatort Dallas alias JFK als arranger: „Eternal Father, Strong To Save” - nicht im Abspann, als performer: „Eternal Father, Strong To Save” - nicht im Abspann
1992: in Kevin - Allein in New York alias Home Alone 2: Lost in New York als arranger: „Christmas Star”, „Home Alone Christmas Medley”, „Merry Christmas, Merry Christmas”, im Bereich music: „Somewhere In My Memory”, „Sombras de otros tiempos”, als performer: „Christmas Star”, „Home Alone Christmas Medley”, „Merry Christmas, Merry Christmas”, als writer: „Christmas Star”, „Merry Christmas, Merry Christmas”
1995: in Sabrina im Bereich music: „Moonlight”, „How Can I Remember?”, als producer: „Moonlight”, „How Can I Remember?”
1997: in Rosewood Burning alias Rosewood als producer: „The Town Burns”, als writer: „The Town Burns“
2001: in A.I. Künstliche Intelligenz alias Artificial Intelligence: AI im Bereich music: „For Always”

Tätigkeit als Composer
1958: in Daddy-O
1960: in I Passed for White - als Johnny Williams
1960: in Because They're Young - als Johnny Williams
1961: in Geheime Wege alias The Secrets Ways - als Johnny Williams
1962: in Dinosaurier bevorzugt alias Bachelor Flat
1963: in König von Hawaii alias Diamond Head - als Johnny Williams
1963: in April entdeckt Rom alias Gidget Goes to Rome - als Johnny Williams
1964: in Nightmare in Chicago (TV)
1964: in Der Tod eines Killers aliasThe Killers – als as Johnny Williams
1965: in Der Lohn der Mutigen alias None but the Brave - als Johnny Williams
1965: in John Goldfarb, Please Come Home! – als Johnny Williams
1965: in The Katherine Reed Story (Kurzfilm)
1966: in Rancho River alias The Rare Breed - als Johnny Williams
1966: in Wie klaut man eine Million? alias How to Steal a Million im Bereich music - als Johnny Williams
1966: in Tausend Gewehre für Golden Hill alias The Plainsman – als Johnny Williams
1966: in Finger weg von meiner Frau alias Not with My Wife, You Don't! - als Johnny Williams
1966: in Penelope - als Johnny Williams
1967: in Leitfaden für Seitensprünge alias A Guide for the Married Man - als Johnny Williams
1967: in Ghostbreakers (TV)
1967: in Die Lady und ihre Gauner alias Fitzwilly - als Johnny Williams
1968: in Hängt den Verräter! alias Sergeant Ryker - als Johnny Williams
1968: in Heidi kehrt heim alias Heidi (TV)
1969: in Der Mann mit dem Katzenkäfig alias Daddy's Gone A-Hunting
1969: in Goodbye Mr. Chips alias Goodbye, Mr. Chips - nicht im Abspann
1969: in Der Gauner alias The Reivers
1970: in Storia di una donna
1970: in Das Geheimnis von Schloß Thornfield alias Jane Eyre (TV)
1971: in Anatevka alias Fiddler on the Roof - nicht im Abspann
1972: in Die Cowboys alias The Cowboys
1972: in The Screaming Woman (TV)
1972: in Spiegelbilder alias Images
1972: in Die Höllenfahrt der Poseidon alias The Poseidon Adventure
1972: in Peter und Tillie alias Pete 'n' Tillie - als John T. Williams
1973: in Der Tod kennt keine Wiederkehr alias The Long Goodbye
1973: in Tom Sawyers Abenteuer alias Tom Sawyer
1973: in Der Mann, der die Katzen tanzen ließ alias The Man Who Loved Cat Dancing
1973: in Die Zeit der Prüfungen alias The Paper Chase
1973: in Zapfenstreich alias Cinderella Liberty
1974: in Abschied von einer Insel alias Conrack
1974: in Sugarland Express alias The Sugarland Express
1974: in Erdbeben alias Earthquake im Bereich music score
1974: in Flammendes Inferno alias The Towering Inferno
1975: in Im Auftrag des Drachen alias The Eiger Sanction
1975: in Der weiße Hai alias Jaws
1976: in Familiengrab alias Family Plot
1976: in Duell am Missouri alias The Missouri Breaks
1976: in Schlacht um Midway alias Midway
1977: in Schwarzer Sonntag alias Black Sunday im Bereich music by
1977: in Krieg der Sterne alias Star Wars im Bereich music by
1977: in Unheimliche Begegnung der dritten Art alias Close Encounters of the Third Kind im Bereich music by
1978: in Teufelskreis Alpha alias The Fury
1978: in Der weiße Hai 2 alias Jaws 2
1978: in Superman
1979: in Dracula '79 alias Dracula
1979: in 1941 - Wo bitte geht's nach Hollywood alias 1941
1980: in Das Imperium schlägt zurück alias Star Wars: Episode V - The Empire Strikes Back im Bereich music by
1981: in Jäger des verlorenen Schatzes alias Raiders of the Lost Ark
1981: in Herzquietschen alias Heartbeeps
1982: in E.T. - Der Außerirdische alias E.T. the Extra-Terrestrial
1982: in Monsignor
1983: in Die Rückkehr der Jedi-Ritter alias Star Wars: Episode VI - Return of the Jedi
1984: in Indiana Jones und der Tempel des Todes alias Indiana Jones and the Temple of Doom
1984: in Menschen am Fluß alias The River
1986: in Space Camp alias SpaceCamp
1987: in Die Hexen von Eastwick alias The Witches of Eastwick
1987: in Das Reich der Sonne alias Empire of the Sun
1988: in Die Reisen des Mr. Leary alias The Accidental Tourist
1989: in Indiana Jones und der letzte Kreuzzug alias Indiana Jones and the Last Crusade
1989: in Always - Der Feuerengel von Montana alias Always
1989: in Geboren am 4. Juli alias Born on the Fourth of July
1990: in Stanley und Iris alias Stanley & Iris
1990: in Aus Mangel an Beweisen alias Presumed Innocent
1990: in Kevin - Allein zu Haus alias Home Alone
1991: in Hook
1991: in JFK - Tatort Dallas alias JFK
1992: in In einem fernen Land alias Far and Away
1992: in Kevin - Allein in New York alias Home Alone 2: Lost in New York
1993: in Jurassic Park
1993: in Schindlers Liste alias Schindler's List
1995: in Sabrina
1995: in Nixon
1996: in Sleepers
1997: in Rosewood Burning alias Rosewood
1997: in Vergessene Welt: Jurassic Park alias The Lost World: Jurassic Park
1997: in Sieben Jahre in Tibet alias Seven Years in Tibet
1997: in Amistad - Das Sklavenschiff alias Amistad
1998: in Der Soldat James Ryan alias Saving Private Ryan
1998: in Seite an Seite alias Stepmom
1999: in Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung alias Star Wars: Episode I - The Phantom Menace
1999: in Die Asche meiner Mutter alias Angela's Ashes
1999: in The Unfinished Journey (Kurzdokumentation)
1999: in America's Millennium (TV Special)
2000: in Der Patriot alias The Patriot
2001: in A.I. Künstliche Intelligenz alias Artificial Intelligence: AI
2002: in Star Wars: Episode II - Angriff der Klonkrieger alias Star Wars: Episode II - Attack of the Clones
2002: in Minority Report
2002: in Catch Me If You Can
2004: in Terminal alias The Terminal
2005: in Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith alias Star Wars: Episode III - Revenge of the Sith
2005: in Krieg der Welten alias War of the Worlds
2005: in Die Geisha alias Memoirs of a Geisha
2005: in München alias Munich
2008: in Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels alias Indiana Jones and the Kingdom of the Crystal Skull
2008: in A Timeless Call (Kurzdokumentation)
2010: in The Dream (Kurzfilm)
2010: in Harry Potter and the Forbidden Journey (Kurzfilm)
2011: in Die Abenteuer von Tim und Struppi - Das Geheimnis der Einhorn aliasThe Adventures of Tintin
2011: in Gefährten alias War Horse
2012: in Krypton Judgement the Reenactment (Kurzfilm)
2012: in Lincoln
2013: in Lego Star Wars: The Yoda Chronicles - Secret Plans Are Revealed (Kurzfilm)
2013: in Lego Star Wars: The Yoda Chronicles - Who Let the Clones Out (Kurzfilm)
2013: in Lego Star Wars: The Yoda Chronicles - The Dark Side Rises (Kurzfilm)
2013: in Lego Star Wars: The Yoda Chronicles - The Phantom Clone (TV)
2013: in Ice Boy (Kurzfilm)
2013: in Jaws on Netflix (Video)
2013: in Lego Star Wars: The Yoda Chronicles - Menace of the Sith (Kurzfilm)
2013: in Die Bücherdiebin aliasThe Book Thief
2013: in Lego Star Wars: The Yoda Chronicles - Attack of the Jedi (TV)
2015: in Star Wars: Episode VII (Vorporduktion)

SERIEN

als Mitarbeiter

Tätigkeit im Music Department
1966-1967: in Time Tunnel alias The Time Tunnel als composer: theme music – als Johnny Williams
1974: in Die Cowboys alias The Cowboys als composer: theme music

Tätigkeit als Composer
????: in Indiana Jones 5 (verschoben)
1952: in Today
1956: in Playhouse 90
1957: in Tales of Wells Fargo
1958-1959: in Dezernat 'M' alias M Squad – als Johnny Williams
1958-1963: in Wagon Train – als Johnny Williams
1959: in Kraft Mystery Theater – als Johnny Williams
1959-1960: in Bachelor Father – als Johnny Williams
1960-1962: in Checkmate – als Johnny Williams – nicht im Abspann (1962)
1961-1962: in Alcoa Premiere – als Johnny Williams
1962: in Empire
1963-1965: in Stunde der Entscheidung alias Kraft Suspense Theatre – als Johnny Williams
1963-1967: in Bob Hope Presents the Chrysler Theatre – als Johnny Williams (1966)
1964-1992: in Gilligans Insel alias Gilligan's Island – als Johnny Williams (1992)
1965-1966: in Wayne and Shuster Take an Affectionate Look At... (Dokumentation) – als Johnny Williams
1965: in [I]Verschollen zwischen fremden Welten alias Lost in Space
– als Johnny Williams
1966: in Time Tunnel alias The Time Tunnel – als Johnny Williams
1966: in The Kraft Summer Music Hall
1968: in CBS Playhouse
1968: in Planet der Giganten alias Land oft he Giants
1974: in Die Cowboys alias The Cowboys
1985: in Unglaubliche Geschichten alias Amazing Stories

SONSTIGES
1965: in Prelude and Fugue (Konzert)
1965: in Symphony #1 (Konzert)
1969: in Concerto for Flute and Orchestra (Konzert)
1975: in Thomas and the King (Musical)
1976: in Concerto for Violin and Orchestra (Konzert)
1980: in Jubilee 350 Fanfare zur 350-Jahr-Feier der Stadt Boston
1985: in Concerto for Tuba and Orchestra (Konzert)
1986: in Liberty Fanfare zur 100-Jahr-Feier der Freiheitsstatue
1987: in A Hymn to New England (Konzert)
1988: in Fanfare for Michael Dukakis für die Präsidentschaftskandidatur von Michael Dukakis
1988: in For New York als Variationen über ein Thema von Leonard Bernstein anlässlich dessen 70. Geburtstags
1990: in Celebrate Discovery zur 500-Jahr-Feier der Entdeckung Amerikas durch Kolumbus 1993: Sound the Bells!
1991: in Concerto for Clarinet and Orchestra (Konzert)
1993: in Concerto for Bassoon and Orchestra (Konzert)
1994: in Concerto for Cello and Orchestra (Konzert)
1994: in Song for World Peace (Konzert)
1995: in Variations on Happy Birthday (Konzert)
1996: in Concerto for Trumpet and Orchestra (Konzert)
1997: in Elegy for Cello and Piano (Konzert)
1999: in American Journey (Konzert)
2000: in TreeSong (Konzert)
2001: in Three Pieces for solo Cello (Konzert)
2002: in Heartwood (Konzert)
2002-2012: in Great Performances (Serie)als er selbst/conductor
2003: in Concerto for Horn and Orchestra (Konzert)
2003: in Soundings (Konzert)
2007: in Duo Concertante for Violin and Viola (Konzert)
2007: in Star Spangled Banner als Bearbeitung der US-amerikanischen Nationalhymne für die World Series 2007
2008: in A Timeless Call (Konzert)
2009: in Concerto for Viola and Orchestra (Konzert)
2009: in On Willows and Birches, for Harp and Orchestra (Konzert)
2009: in Air and Simple Gifts zur feierlichen Amtseinführung Barack Obamas
???? in: NBC News - The Mission (Arbeit für das Fernsehen) für NBC (United States)
???? in: NBC Nightly News (Arbeit für das Fernsehen) für NBC (United States)
???? in: The Today Show (Arbeit für das Fernsehen) für NBC (United States)
???? in: Meet the Press (Arbeit für das Fernsehen) für NBC (United States)
???? in: NBC Sunday Night Football (Arbeit für das Fernsehen) für NBC (United States)
???? in: Amazing Stories (Arbeit für das Fernsehen) für NBC (United States)
???? in: Checkmate (Serie, Arbeit für das Fernsehen) für NBC (United States)
???? in: Land of the Giants (Arbeit für das Fernsehen) für NBC (United States)
???? in: Lost in Space (Arbeit für das Fernsehen) für NBC (United States)
???? in: The Time Tunnel (Arbeit für das Fernsehen) für NBC (United States)
???? in: Seven News (Arbeit für das Fernsehen) für Seven Network (Australien)
???? in: Sunrise und Weekend Sunrise Ursprünglich verwendet für "The Mission", Jetzige Verwendung Duran Duran's „(Reach Up for the) Sunrise“ (Arbeit für das Fernsehen) für Seven Network (Australien)
???? in: Thema für Great Performances (Arbeit für das Fernsehen) für Seven Network (Australien)
Weitere AngabenVoller Name: John Towner Williams

Der mehrfache Oscar- und Grammy-Gewinner zählt seit den 1970er-Jahren zu den weltweit bekanntesten und erfolgreichsten Filmkomponisten. Besondere Berühmtheit hat er durch seine Arbeit für die Regisseure Steven Spielberg (z.B. Der weiße Hai, Indiana Jones, Schindlers Liste) und George Lucas (Krieg der Sterne) erlangt.
Neben seinen Filmmusiken komponierte Williams zwei Sinfonien, mehrere Solokonzerte sowie diverse kürzere Stücke für Orchester bzw. Ensembles. Für die Zeremonie zur Vereidigung Barack Obamas zum 44. Präsidenten der Vereinigten Staaten am 20. Januar 2009 schrieb er das Quartett Air and simple gifts. Es wurde von Itzhak Perlman (Geige), Yo-Yo Ma (Cello), Gabriela Montero (Klavier) und Anthony McGill (Klarinette) aufgeführt. Die Komposition setzt sich aus zwei Teilen zusammen: Das so genannte „Air“-Thema und das „Simple Gifts“-Thema. Das Stück ist angelehnt an die Shaker-Hymne von Joseph Brackett. Ebenfalls aus seiner Feder stammt das Musical Thomas and the King über Thomas Becket und König Heinrich II. von England. Mehrfach schrieb er auch Fanfaren für Olympische Spiele, so z. B. für die Sommerspiele 1984 in Los Angeles und die Winterspiele 2002 in Salt Lake City. Die bekannte Musik der Nachrichtensendung in den USA "NBC News" ist ebenso von Williams komponiert. Populär wurde die Fanfare. 2011 wurde die Steven Spielberg Stage nach Williams zur John Williams Scoring Stage umbenannt

In der vom American Film Institute veröffentlichten Liste der 25 größten Filmmusiken aus 100 Jahren ist Williams mit drei Filmmusiken am häufigsten vertreten: E.T. – Der Außerirdische schaffte es auf Rang 14, Der weiße Hai auf Platz 6, und die Komposition zu Krieg der Sterne wurde zur größten Komposition aller Zeiten gekürt.
2010 wurde Williams von Barack Obama im Weißen Haus mit der National Medal of Arts als „herausragender Dirigent und Komponist“ ausgezeichnet, der „die moderne Filmindustrie für Jahrzehnte geprägt und inspiriert“ hat.

Folgende CDs bzw. Downloads sind erhältlich:
Harry Potter und der Stein der Weisen (Harry Potter and the Philosopher´s Stone)
Harry Potter und die Kammer des Schreckens (Harry Potter and the Chamber of Secrets)
Harry Potter und der gefangene von Askaban (Harry Potter and the Prisoner of Azkban)
Webseitewww.johnwilliams.org
HPFC-Haus vom DatensatzerstellerRavenclaw