Jarvis Cocker

(Künstler-)Name:Jarvis Cocker
Tätigkeit/AufgabePerformer, Writer, Band Lead Singer
Mitwirkung in folgenden HP-FilmenHarry Potter und der Feuerkelch (2005) (Original: Harry Potter and the Goblet of Fire)
Geburtstag19.09.1963
SternzeichenJungfrau
GeburtsortSheffield, Yorkshire, England, Vereinigtes Königreich
Körpergröße188 cm
FamilienstandGeschieden von Camille Bidault- Waddington (13.07.2002- 2009), sie haben einen gemeinsamen Sohn, Albert, geboren 24.03.2003
BesonderheitenPerformer: "Do the Hippogriff", "This is the Night", "Magic Works"
Harry Potter und der Feuerkelch

Writer: "Do the Hippogriff", "This is the Night", "Magic Works"
Harry Potter und der Feuerkelch

Band Lead Singer
Harry Potter und der Feuerkelch
Auszeichnungen /EhrungenNominiert
2005: Satellite Award für „Outstanding Original Song" in Harry Potter and the Goblet of Fire für den Song „Magic Works"
2006: World Soundtrack Award für „Best Original Song Written for Film“ in Harry Potter and the Goblet of Fire, geteilt mit Jonny Greenwood, Phil Selway, Steve Mackey, Steve Claydon, Jason Buckle u.a. für den Song „Magic Works"

Danksagungen
2007: in The Good Night – very special thanks
2010: in Lemmy (Dokumentation) – thanks
2014: in Electricity - special thanks
Weitere RollenFILME

als Schauspieler

2002: in Five Ways John Wayne Didn't Die (Kurzfilm) als Newlywed
2009: in Der Fantastische Mr. Fox alias Fantastic Mr. Fox als Petey (Stimme)
2009: in Wakefield (Kurzfilm) (Stimme)
2014: in Stripes V Stripes (Kurzfilm)
2014: in Sneezy on the Mic (Kurzfilm)

als Mitwirkender

Tätigkeit im Soundtrack Department
1996: in Trainspotting - Neue Helden alias Trainspotting als writer: "Mile End" - als Cocker
1996: in Brit Awards 1996 (TV-Spezial) als writer: "Sorted For E's and Whizz"/"Common People"/"Disco 2000"
1997: in Ganz oder gar nicht alias The Full Monty als writer: "Deep Fried in Kelvin" (1993)
1998: in Velvet Goldmine im Bereich lyrics: "We Are the Boys" - als J. Cocker, als writer: "We Are the Boys"
1998: in Alice und Martin alias Alice et Martin als writer: "Disco 2000"
1999: in Wonderland als writer: "Babies"
2001: in Top of the Pops: The True Story (TV-Dokumentation) als writer: "Common People"
2001: in Ran an die Braut alias Get Over It als writer: "A Little Soul (Lafayette Velvet Revisited Mix)"
2001: in Made in Sheffield (Dokumentation) als writer: "My Lighthouse"
2002: in The Last Great Wilderness als performer: "I Picked A Flower", als writer: "I Picked A Flower"
2003: in Live Forever (Dokumentation) als writer: "Common People"
2004: in 90's Rockers (Video) als writer: "Common People" - als Cocker
2005: in Leonard Cohen: I'm Your Man (Dokumentation) als performer: "I Can't Forget"
2006: in Children of Men als performer: "Running the World", als writer: "Running the World"
2008: in Happy-Go-Lucky als writer: "Common People" - als Cocker
2009: in Der Fluch der 2 Schwestern alias The Uninvited als writer: "The Songs That We Sing"
2009: in Glastonbury 2009 (TV) als performer: "Pilchards"/"Angela"/"Slush"/"Homewrecker"/"Fat Children"/"You're In My Eyes (Disco Song)"
2009: in Der fantastische Mr. Fox alias Fantastic Mr. Fox als performer: "Petey's Song", writer: "Petey's Song"
2010: in Männertrip alias Get Him to the Greek als writer: "Just Say Yes", "F.O.H."
2010: in Manel al Palau de la Música Catalana (TV) als writer: "La gent normal"
2012: in Casino Barcelona - Die Glückssträhne alias The Pelayos als writer: "Razmatazz" - als Jarvis Branson Cocker
2013: in Das ist das Ende alias This Is the End als writer: "Disco 2000"
2013: in The World's End Lied: "Do You Remember the First Time?"
2013: in Six by Sondheim (TV-Dokumentation) als arranger: "I'm Still Here", performer: "I'm Still Here"

Tätigkeit im Music Department
1995: in Wild Side - Doppeltes Spiel alias Wild Side als composer: additional music - director's cut
2005: in Leonard Cohen: I'm Your Man (Dokumentation) als featured performer
2009: in Der fantastische Mr. Fox alias Fantastic Mr. Fox im Bereich song: music and lyrics by

Tätigkeit als Director
1994: in Do You Remember the First Time? (Kurzdokumentation)
2004: in Warp Vision: The Videos 1989-2004 (Video) im Bereich videos "Testone", "Aftermath", "On"

Tätigkeit als Writer
2014: in Pulp (Dokumentation) im Bereich concept by

Tätigkeit als Composer
1994: in Do You Remember the First Time? (Kurzdokumentation)

Tätigkeit als Editor
1994: in Do You Remember the First Time? (Kurzdokumentation)

Tätigkeit in der Miscellaneous Crew
2010: in Burning Ice (Dokumentation) als voyager

SERIEN

als Mitwirkender

Tätigkeit im Soundtrack Department
1996-1997: in EastEnders als writer: "Common People" – nicht im Abspann
2008: in The Real Hustle (Dokumentation) als writer: "This Is Hardcore" – nicht im Abspann
2008: in Sputnik als writer: "Common People"
2009: in Home Time als writer: "Do You Remember The First Time?" – nicht im Abspann
2011: in Gent de paraula als writer: "La gent normal"/"Common People"
2012: in London Calling (Dokumentation) als writer: "Common People" – nicht im Abspann

SONSTIGES
1994: in Momus Man of Letters (Videokurzdokumentation) als er selbst
1994: in Do You Remember the First Time? (Kurzdokumentation) als er selbst (Stimme)
1994-1998: in Top of the Pops (Serie) als er selbst, Presenter - als Pulp
1995: in Deadeye Music Video Magazine, Issue 1 (Video) als er selbst
1995: in Brit Awards 1995 (TV-Spezial) als er selbst, Presenter of the Best British Female Award
1995: in Talking 'X's (Seriendokumentation) als er selbst, Narrator (Stimme)
1995: in Shooting Stars (Serie) als er selbst
1995: in Mondo Rosso (Seriendokumentation) als er selbst
1995: in MTV Europe Music Awards 1995 (TV-Spezial) als er selbst, Presenter
1996: in Nulle part ailleurs (Serie) als er selbst
1996: in The Girlie Show (Seriendokumentation) als er selbst
1996: in Sandra After Dark (Serie) als er selbst
1996: in T in the Park (Serie) als er selbst
1996: in MTV Europe Music Awards 1996 (TV-Special) als er selbst
1997: in Nobody Does It Better: The Music of James Bond (TV-Dokumentation) als er selbst
1998: in Jo Whiley (Serie) als er selbst, Special Guest
1998: in TFI Friday (Serie) als er selbst
1999: in Journeys Into the Outside with Jarvis Cocker (Miniseriendokumentation) als er selbst
1999: in Tripping (TV-Dokumentation) als er selbst
2000: in Da Ali G Show (Serie) als er selbst
2001: in Top of the Pops: The True Story (TV-Dokumentation) als er selbst
2001-2010: in Later with Jools Holland (Serie) als er selbst, Pulp
2001: in Liquid News (Serie) als er selbst
2001-2006: in Friday Night with Jonathan Ross (Serie) als er selbst, Performer
2001: in Made in Sheffield (Dokumentation) als er selbst
2002: in Pulp Anthology (Video) als er selbst
2002: in Stars in Their Eyes (Serie) als er selbst, Rolf Harris
2003: in Live Forever (Dokumentation) als er selbst
2003: in Liquid Assets (Seriendokumentation) als er selbst – nicht im Abspann
2004: in Rock Hits Vol. 3 (Video) als er selbst – als Pulp
2004: in 90's Rockers (Video) als er selbst – als Pulp
2005: in The Britpop Story (TV-Dokumentation) als er selbst – als Pulp
2005: in Favouritism (Serie) als er selbst, Presenter
2005: in Leonard Cohen: I'm Your Man (Dokumentation) als er selbst
2006: in Scott Walker: 30 Century Man (Dokumentation) als er selbst
2006-2007: in The Album Chart Show (Serie) als er selbst
2007: in The Old Grey Whistle Test Story (TV-Dokumentation) als er selbst
2007: in The Good Night als er selbst – nicht im Abspann
2007: in The Old, Weird America: Harry Smith's Anthology of American Folk Music (Dokumentation) als er selbst
2007: in Seven Ages of Rock (Seriendokumentation) als er selbst – nicht im Abspann
2007: in Brit Awards 2007 (TV-Spezial) als er selbst
2007: in ShockWaves NME Awards (TV) als er selbst
2007: in Late Show with David Letterman (Serie) als er selbst, Musical Guest
2007: in Imagine (Seriendokumentation) als er selbst
2007: in Why Birds Sing (TV-Dokumentation) als er selbst
2007-2008: in The Culture Show (Seriendokumentation) als er selbst
2008: in Late Review (Serie) als er selbst, Panelist
2009: in All the Young Dudes: Pop and Fashion (TV-Dokumentation)
2009: in Songbook (Serie) als er selbst
2009: in Queens of British Pop (Serie) als er selbst
2009: in All Tomorrow's Parties (Dokumentation) als er selbst
2009: in Noten und Neuronen - Der Schlüssel zum Musikgefühl alias The Music Instinct (TV-Dokumentation) als er selbst
2009: in Glastonbury 2009 (TV) als er selbst
2009: in Question Time (Serie) als er selbst
2009-2012: in Late Night with Jimmy Fallon (Serie) als er selbst, Musical Guest
2010: in Burning Ice (Dokumentation) als er selbst
2010: in Newsnight at 30 (TV-Dokumentation) als er selbst
2010: in The South Bank Show (Seriendokumentation) als er selbst
2010: in Shockwaves NME Awards (TV) als er selbst, Host
2010: in Lemmy (Dokumentation) als er selbst
2010: in Breakfast (Serie) als er selbst, Singer
2010: in The Beat Is the Law: Fanfare for the Common People (Dokumentation) als er selbst
2011: in Most Shocking Talent Show Moments (TV-Dokumentation) als Rolf Harris
2012: in Evidently... John Cooper Clarke (Dokumentation) als er selbst, Pulp
2012: in David Bowie & the Story of Ziggy Stardust (TV-Dokumentation) als er selbst, Narrator (Stimme)
2013: in Six by Sondheim (TV-Dokumentation) als Crooner
2014: in Pulp (Dokumentation) als er selbst
2014: in Britpop at the BBC (TV) als er selbst
Weitere AngabenWeiterer Name: Jarvis Branson Cocker, Cocker, J. Cocker

Jarvis Cocker war der Sänger der Band Pulp, der er 1978 beitrat, 2002 jedoch wieder verließ.

Er schrieb Songs für Marianne Faithfull, Charlotte Gainsbourg, Lee Hazlewood, Nancy Sinatra und Air.

Ende 2006 brachte er sein Solo-Album „Jarvis“ raus, mit dem er anschließend 2007 Touren in Europa, USA und Australien machte.
Webseitehttp://www.jarviscocker.net/
HPFC-Haus vom DatensatzerstellerGryffindor