Michael Lamont

(Künstler-)Name:Michael Lamont
Tätigkeit/AufgabeArt director
Mitwirkung in folgenden HP-FilmenHarry Potter und der Stein der Weisen (2001) (Original: Harry Potter and the Philosopher's Stone)
Geburtstag__.__.__
GeschwisterPeter Lamont (Production designer, Art director)
BesonderheitenArt director
Harry Potter und der Stein der Weisen
Auszeichnungen /EhrungenGewonnen
2007: Excellence in Production Design Award der Art Directors Guild für „Contemporary Film" in Casino Royale - geteilt mit Peter Lamont, Simon Lamont, Dominic Masters, Steven Lawrence, Peter Francis u.a.

Nominiert
2002: Excellence in Production Design Award der Art Direcors Guild für „Period or Fantasy Film" in Harry Potter und der Stein der Weisen - geteilt mit Stuart Craig, John King, Neil Lamont, Andrew Ackland-Snow, Peter Francis u.a.
Weitere RollenFILME

als Mitwirkender

Tätigkeit im Art Department
1957: in Eine Braut in jeder Straße alias Miracle in Soho als draughtsman
1963: in Blumen des Schreckens alias The Day of the Triffids als draughtsman - nicht im Abspann
1964: in Unearthly Stranger als draughtsman - nicht im Abspann
1973: in Geschichten, die zum Wahnsinn führen alias Tales That Witness Madness als set dresser
1980: in Das Imperium schlägt zurück alias Star Wars: Episode V – The Empire Strikes Back als assistant art director
1980: in Shining alias The Shining als draughtsman
1981: in Jäger des verlorenen Schatzes alias Raiders of the Lost Ark als assistant art director
1981: in James Bond 007 – In tödlicher Mission alias For Your Eyes Only als additional art director
1983: in Die Rückkehr der Jedi-Ritter alias Star Wars: Episode VI – Return of the Jedi als assistant art director
1983: in James Bond 007 – Octopussy alias Octopussy als additional art director
1985: in James Bond 007 – Im Angesicht des Todes alias A View to a Kill als additional art director
1987: in James Bond 007 – Der Hauch des Todes alias The Living Daylights als additional art director
1990: in Memphis Belle als assistant art director

Tätigkeit als Art Director
1984: in Top Secret alias Top Secret! als art director
1986: in Aliens – Die Rückkehr alias Aliens als art director
1989: in James Bond 007 – Lizenz zum Töten alias Licence to Kill als art director
1990: in Hamlet als art director
1993: in Shadowlands – Ein Geschenk des Augenblicks alias Shadowlands als art director
1996: in Mary Reilly als art director
1996: in In Love and War als art director
1997: in Das fünfte Element alias The Fifth Element als art director
1997: in Event Horizon – Am Rande des Universums alias Event Horizon als art director
1998: in Mit Schirm, Charme und Melone alias The Avengers als art director
2006: in James Bond 007 – Casino Royale alias Casino Royale als art director

Tätigkeit im Visual Effects Department
1988: in Die Abenteuer des Baron Münchhausen alias The Adventures of Baron Munchausen als art director: model unit
1995: in James Bond 007 – GoldenEye alias GoldenEye als art director: model unit
1999: in James Bond 007 – Die Welt ist nicht genug alias The World Is Not Enough als art director supervisor: model unit
2002: in James Bond 007 – Stirb an einem anderen Tag alias Die Another Day als art director supervisor: model unit

Tätigkeit als Production Designer
1984: in Top Secret alias Top Secret!

Tätigkeit als Set Decorator
1973: in Hitler – Die letzten zehn Tage alias Hitler: The Last Ten Days

VIDEOSPIELE

als Mitwirkender

Tätigkeit als Art Director
2005: in Batman Begins als art director

SONSTIGES

2000: in Designing Bond: Peter Lamont (Videokurzdokumentation) als er selbst
2006: in Location Scouting with Peter Lamont: Licence to Kill (Videokurzdokumentation) als er selbst
Weitere AngabenVerstorben Juli 2007

Michael Lamont war der Onkel von Neil Lamont.
HPFC-Haus vom DatensatzerstellerGryffindor