Lambeth Bridge

London, Hauptstadt Englands und des Vereinigten Königreiches Großbritannien und Nordirland | England, Großbritannien
Ortsbezeichnung/-titelLambeth Bridge
Zu sehen in folgenden HP-FilmenHarry Potter und der Stein der Weisen (2001) (Original: Harry Potter and the Philosopher's Stone)


Harry Potter und der Gefangene von Askaban (2004) (Original: Harry Potter and the Prisoner of Azcaban)

Region/LandschaftLondon, Hauptstadt Englands und des Vereinigten Königreiches Großbritannien und Nordirland
Land/StaatEngland, Großbritannien
BesonderheitenDie Brücke wird im ersten Film nur kurz gezeigt, bevor Harry und Hagrid im "Tropfenden Kessel" ankommen.

Im Dritten Film ist sie zu sehen, als sich der "Fahrende Ritter" zwischen zwei Doppelstockbussen hindurchquetscht.
Weitere AngabenDiese Straßenbrücke verbindet die City of Westminster und den Stadtbezirk Lambeth im Borough of Lambeth. Dabei führt hier auch die A3203 über die Themse.

Am Ufer der Brücke sind östlich der Lambeth Palace und der Hauptsitz der Internationalen Seeschifffahrts-Organisation zu finden.



Die Brücke ist 236,5 Meter lang und besteht aus Stahl und Stahlbeton, mit Granit verkleidet. An den Enden der Brücke sind Obelisken zu finden, welche für Gastfreundlichkeit stehen sollen.



Die Brücke ist rot gestrichen. Diese Farbe steht für den Ledersessel im House of the Lords, dessen Sitzungssaal der Brücke zugewandt ist.



Im 13. Jahrhundert befand sich am Standort der Lambeth Bridge eine Fähre.

1860 wurde dann der Bau der Brücke vom Parlament genehmigt. Diese wurde 1862 eröffnet und war vorerst 252 Meter lang.

Erst 1929 kam es zu einem Neubau, so dass die endgültige Brücke am 12. Mai 1932 eröffnet werden konnte.
HPFC-Haus vom DatensatzerstellerHufflepuff