Ortsname: Tower Bridge «» Region: London, Hauptstadt Englands und des Vereinigten Königreiches Großbritannien und Nordirland «» Staat: England, Großbritannien «» Postleitzahl: Ortsname: Tower Bridge «» Region: London, Hauptstadt Englands und des Vereinigten Königreiches Großbritannien und Nordirland «» Staat: England, Großbritannien «» Postleitzahl:

Tower Bridge

London, Hauptstadt Englands und des Vereinigten Königreiches Großbritannien und Nordirland | England, Großbritannien
Ortsbezeichnung/-titelTower Bridge
Zu sehen in folgenden HP-FilmenHarry Potter und der Gefangene von Askaban (2004) (Original: Harry Potter and the Prisoner of Azcaban)

Region/LandschaftLondon, Hauptstadt Englands und des Vereinigten Königreiches Großbritannien und Nordirland
Land/StaatEngland, Großbritannien
BesonderheitenTower Bridge (Busfahrt) - Tower Bridge
Weitere AngabenDie Brücke ist eines der sehenswertesten Objekte in London und ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Zu empfehlen ist sie vor allem in der Nacht, da sie und der benachbarte Tower of London in einem besonderen Licht erstrahlen.



Vorläufer der Brücke gab es schon länger, aber aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens entbrannte um 1870 eine Diskussion über eine Verbreiterung und/oder Neukonstruktion der Brücke. (Bei einer 24-Std.-Zählung passierten im August 1882 z. B. 22242 Kutschen und 110525 Fußgänger die Brücke.) Man suchte daraufhin ein Team aus mehreren Verantwortlichen, die mit dem Bau betraut wurden. Darunter der Architekt Horace Jone, der Ingenieur Sir John Wolfe Barry und weitere hochrangige Techniker und Gesellschaften, die für die Stahlarbeiten, Hydraulik und Maurerarbeiten verantwortlich gemacht wurden.

Die Grundsteinlegung der Tower Bridge fand schließlich im April 1886 statt. Der Bau sollte bereits im Jahr 1889 beendet werden, doch diverse Probleme verzögerten das Vorhaben, sodass es erst am 30. Juni 1894 zur Brückeneröffnung kam. Die Kosten für den Bau beliefen sich auf über eine Million Pfund.



Die Tower Bridge ist eine sogenannte Klappbrücke (bascule bridge) und mit einer Länge von ungefähr einer halben Meile und einer Fahrbahnbreite von 35 ft (+ extra Fußgängerüberwege links und rechts der Fahrbahn von je 12,5 ft) eine der größten und imposantesten ihrer Art.



Will ein größeres Schiff die Brücke passieren, werden die beiden Brückenteile zwischen den Türmen innerhalb von fünf Minuten hochgeklappt. Dieser Vorgang war jahrelang rein mechanisch. Erst seit 1974/1975 wird er zusätzlich durch hydraulische Motoren unterstützt.

Für die Zeit, in der die Brücke hochgeklappt ist, können sie lediglich die Fußgänger durch die Türme und über die kleinen, weit oberhalb der Fahrbahn liegenden Fußgängerüberwege überqueren.



Die Tower Bridge ist in unzähligen Filmen zu sehen, u.a. auch in „Harry Potter und der Gefangene von Askaban", wo Harry die Fahrt im Fahrenden Ritter, der ihn vom Ligusterweg zum Tropfenden Kessel bringt, unternimmt.

HPFC-Haus vom DatensatzerstellerSlytherin