Ortsname: Durham-Kathedrale «» Region: Grafschaft Durham «» Staat: Nordosten England, Großbritannien «» Postleitzahl: Ortsname: Durham-Kathedrale «» Region: Grafschaft Durham «» Staat: Nordosten England, Großbritannien «» Postleitzahl: Ortsname: Durham-Kathedrale «» Region: Grafschaft Durham «» Staat: Nordosten England, Großbritannien «» Postleitzahl:

Durham-Kathedrale

Grafschaft Durham | Nordosten England, Großbritannien
Ortsbezeichnung/-titelDurham-Kathedrale
Zu sehen in folgenden HP-FilmenHarry Potter und der Stein der Weisen (2001) (Original: Harry Potter and the Philosopher's Stone)


Harry Potter und die Kammer des Schreckens (2002) (Original: Harry Potter and the Chamber of Secrets)

Region/LandschaftGrafschaft Durham
Land/StaatNordosten England, Großbritannien
BesonderheitenKlassenzimmer in Hogwarts - Durham-Kathedrale
Weitere Angaben„Graue Türme von Durham, selbst deren Durcheinander von Bögen und massiven Pfeilern ich noch liebe. Halb Gotteshaus, halb Festung gegen die Schotten.“ So beschrieb Sir Walter Scott die Durham Cathedral.

Alle Grafschaften an der schottischen Grenze hatten in früheren Zeiten die Grenzen auch gegen die feindlichen Schotten zu sichern und nahmen deshalb einen Sonderstatus im englischen Staat ein. Regiert wurden diese Grafschaften von Fürstbischöfen, die kirchliche und weltliche Macht in sich vereinigten. So ist auch zu erklären, warum die Kathedrale eine Mischung zwischen Kirche und Festung ist.

Das beeindruckende Bauwerk, das strategisch günstig auf einer halbinselähnlichen Anhöhe liegt, um die sich in einer engen Windung der River Wear herumschlängelt, hat eine sehr interessante Geschichte: Mönche hatten auf ihrer Flucht vor den Wikingern den Leichnam des heiligen Cuthbert hierher gebracht. Im Jahre 999 errichteten diese über seinem Grab eine Kirche. Diese Kirche wurde nur knapp 100 Jahre später von den Normannen abgerissen. An ihrer Stelle wurde von ihnen die heutige Kathedrale erbaut, die in ihrer beeindruckenden Architektur ihresgleichen sucht. Sie ist das früheste Beispiel eines Rippengewölbes in Europa, der wichtige Zwischenschritt zur Entwicklung des gotischen Baustiles.

Beeindruckend ist auch die Größe der Kathedrale: Das Hauptschiff ist 61,30 m lang, 11,90 m breit und 22,20 m hoch. Der komplette Kirchenraum ist 143,10 m lang.

In diesen geschichtsträchtigen Mauern begannen im Oktober 2000 die Dreharbeiten zu den Harry-Potter Filmen. Auf der Empore eines der Seitenschiffe wurden Harry, Hermine und Ron gefilmt, als sie vor Mrs Norris flüchteten und Fluffy entdeckten.

Im Innenhof wurde die Szene gedreht, als Harry im Winter seine Eule Hedwig fliegen lässt. Die Kamera fährt dabei ein ganzes Stück die Fassade hoch, um den Flug von Hedwig zu verfolgen. Aber lasst euch nicht täuschen, die Kegeldächer als Abschluss der Türme wurden nachträglich per Computer hinzugefügt.

Die Kreuzgänge der Kathedrale sind oft zu sehen, z. B. als die Weasley-Zwillinge Harry zur Aufnahme ins Quidditchteam beglückwünschen oder als das Trio sinniert, wer nun der Erbe Slytherins sein könnte. Professor McGonagalls Klassenzimmer ist nichts anderes als das 1319 erbaute Kapitelhaus der Kathedrale.

Um die Ecke des südlichen Kreuzganges kommt die Quidditch-Mannschaft der Gryffindors am Beginn der Szene, an deren Ende Ron Schnecken spuckt. Und genau entgegengesetzt von dieser Ecke erzählt Hermine Ron und Harry vom Vielsafttrank.

Auch als Vorbild für diverse Studioaufnahmen diente die Durham-Kathedrale. Der Gang vor dem Aufzug zu Dumbledores Büro ist den Kreuzgängen nachgebaut worden und die Gewölbe dienten als Vorlage für Snapes Büro.
HPFC-Haus vom DatensatzerstellerHufflepuff