• Livia Spencer

    Spitzname: Liv (von Matt, was sie aber nicht ganz so gerne mag), Livi (von ihrer kleinen Schwester Lucia)

    Gespielt von: Mali

    Alter & Geburtstag: 15, 10. März (Stand: Mai 2022)

    Schulhaus in Hogwarts: Gryffindor - 5. Klasse

    Faceclaim: Dove Cameron, 2, 3

    Familie:
    Livia ist muggelstämmig. Ihr Vater Lucas arbeitet als Arzt in einem Muggelkrankenhaus in einer größeren Stadt nahe des Dorfes, in dem die Familie Spencer wohnt. Ihre Mutter Caroline hat ihren Job als Anwältin aufgegeben, um sich ganz um den Hof der Familie zu kümmern. Livia hat eine 10-jährige Schwester namens Lucia. Zu ihr hat Livia eine enge Beziehung und hofft sehr, dass Lucia auch nach Hogwarts kommen wird. Die Familie Spencer wohnt in einem Muggeldorf bei London auf einem alten Farmgelände, das sie neu hergerichtet haben. Dort leben außerdem noch vier Pferde, drei Katzen und ein großer Bernhardiner namens Balu. Ihr großes Familienhaus liegt eher abgelegen und idyllisch, wodurch Livia eine sehr unbeschwerte Kindheit auf dem Land hatte.

    Aussehen:
    Livia ist eher klein für ihr Alter, ca. 1,55 cm, und hat eine durchschnittliche Figur. Ihre blonden, leicht gelockten Haare trägt sie häufig offen, hinter die Ohren geklemmt oder in einem schnellen Zopf. Sie hat grüne, offene Augen und meist liegt ein verhaltenes Lächeln auf ihren Lippen. Mit Kleidungsstilen kann Livia nicht ganz so viel anfangen. Sie trägt am liebsten legere, praktische Kleidung wie Jeans und T-Shirt.

    Charakter:
    Livia ist ein fröhliches, freundliches und cleveres Mädchen, versteckt ihre Gefühle aber meist hinter einem Lächeln. Sie beurteilt Personen nach dem ersten Eindruck und geht neugierig auf die Leute zu. Kennt man sie näher, ist sie eine gute Freundin und versucht zu helfen, wo sie kann. Livia ist eine fleißige Schülerin, die Wert auf gute Noten legt. Sie ist sehr ehrgeizig und arbeitet viel für die Schule, kann aber auch schnell frustriert sein, wenn etwas nicht sofort klappt oder sie etwas nicht beim ersten Mal versteht. Da sie nichts falsch machen möchte, denkt sie über ihre Schritte lieber fünf Mal nach, bevor sie sich für einen Weg entscheidet. Vermutlich haben ihre Zuverlässigkeit und ihr Verantwortungsbewusstsein dazu geführt, dass sie in der 5. Klasse zur Vertrauensschülerin ausgewählt wurde. Trotzdem ist sie für kleinere Späße zu haben, erinnert aber auch an die Regeln, wenn ihr etwas zu viel wird.

    Livia ist sehr harmoniebedürftig. Sie lässt sich zwar auf Konflikte ein, knickt aber gerne mal bei einer Diskussion ein, um ihren Gegenüber nicht zu verärgern. Wenn sie aber überzeugt ist, richtig zu liegen, versucht sie ihre Meinung deutlich zu vertreten und durchzusetzen. Ungerechtigkeiten kann Livia gar nicht leiden und möchte diese klarstellen oder aus der Welt schaffen.

    Nachdem Livia schon von klein auf mit Tieren aufgewachsen ist, ist sie sowohl sehr interessiert, kann aber auch gut mit Tieren umgehen. Ihr Lieblingsfach ist deshalb auch Pflege Magischer Geschöpfe, in dem sie meist ein O oder ein E hat. Sie überlegt auch in Zukunft etwas mit Tierwesen zu arbeiten, hat sich bisher aber noch nicht entschieden.

    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie:
    Livia ist der Blutstatus egal, da sie ihre Mitmenschen nicht danach beurteilt.

    Haustier: Livia hat eine Katze namens Cookies.

    Hobbies: Lesen, Reiten

    Vorlieben: Gummibärchen, Eis, Sonne, Schnee u. Schneeballschlachten, spannende Bücher, die Bibliothek, Kekse, Magische und nichtmagische Tiere bzw. Tierwesen, Reiten

    Abneigungen: Personen, die sich für was Besseres halten, Regen, Langeweile, hohe Gebäude, Ungerechtigkeiten

    Stärken: hilfsbereit, fleißig, verantwortungsbewusst, Pflege Magischer Geschöpfe, Verwandlung, kann gut zuhören, tierlieb

    Schwächen: Höhenangst, perfektionistisch, ungeduldig, Nein sagen

    Begegnungen:

    Freunde: Matt Avery Belle Weasley , Alys Bailey Flora Scamander , Elisa v. Trebenbrock Danica Talos , Jace Evans Ginny-Lily Potter ,

    Nicht gemochte Personen:

    Beziehung: - - -

  • Ariana Sky

    Spitzname: Ari (So hat Ted sie gennant)

    Gespielt von: Nox Scamander

    Faceclaim: Maggie Lindemann 1. 2.

    Voiceclaim: /

    Alter & Geburtstag: 14 jahre alt 6.9

    Schulhaus & Klasse in Hogwarts: Hufflepuff klasse 4

    Job:

    Will mal Auror werden

    Familie:

    Mutter: Lily Sky Muggel

    Vater: Tobi Smith zauberer

    Bruder: Teddy (spitzname Tedd) Sky =>halbblut

    Als Ariana etwa 7 jahre alt war kammen todesser in das haus ihrer eltern die todesser töteten ihre eltern Ariana sah die Todesser grif sich ihren 2 jahre alten bruder und rannte weg. Auf dem Weg hielten sie 2 todesser auf hielten sie fest entrissen ihr ihren bruder und quelten ihn mit cruccio for ihren augen. Der todesser der sie fest hielt fand es so witzig wie das kleine kind schrie das er seinen griff lockerte Ariana riss sich loß schüttelte ihren Zauberstab aus dem ärmeln legte beide kurzzeitig lahm und riss ihren bruder an sich. sie rante weg nun löste sich die ganzkörper klammer und die Todesser feuerten Flüche auf sie ab ein Zauberspruch traff ihren bruder und er starb in ihren armen. Werend sie weiter rannte. Sie entkam knapp und begrub ihren bruder unter einer treuerweide in einem wald. Dabei fand sie ein pinkes armband in seiner tasche welches sie behielt, es ist die einzige errinerung an ihre familie. Danach lebte sie biss zur einladung nach Hogwarts auf der straße.

    Aussehen: 1,56 groß ,langes braunes hahr (meist offen) grüne Augen, hat meist kapuzen pulli und jeans an. Sie hatt immer das pinke amband von ihrem bruder an. Der Zauberstab is im Ärmel. Sie ist ehr klein und wendig, Ihre Schlange ist meist um ihren arm gewickelt, Sie trägt grüne ohringe.

    Charakter:

    Sie kann es nicht ertragen wen leuten unrecht geschiet, vor allem wen diese sich nicht wehren können. Allerdings ist sie nicht generell gegen gewalt, sondern nur wen sie nicht fair ausgetragen würd.

    Generell ist Sie sehr Loyal, mutig, listig und Kreativ aber manchmal handelt sie ohne nachzudenken und hat eine sehr passiv aggressive art.

    Sie macht viel mit ihren freunden aber ist ehr ein verschlossener mensch, wenn du aber ihr Vertraun gewinst dann ist die super offen und teilt jedes geheimnis mit dir.

    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie: Sie mag keine reinblüter da die ja immerfieß sind, sagt sie

    Haustier: Schlange namens Tess sie ist meist um ihren arm oder bein gewickelt

    Patronus: noch nicht gelernt

    Hobbys: Kämpfen, geschichtenschreiben, Quiditsch, zauber üben

    Vorlieben:

    -Morgens und Abends sport machen (Quiditsch, rennen, kämpfen)

    - Hausaufgaben vergessen

    -viele sachen mit tieren machen

    Abneigungen:

    -Reinblütter

    -mobber

    -lehrer

    -Schule

    -ungerechtigkeiten

    Armortentia: Sie riecht ihr altes zuhause, ihre familie und noch einen amderen geruch den sie nicht kennt

    Irrwicht: die erinnerung an Tedd, tod in ihren armen

    Stärken:

    -kämpfen

    -schuleschwänzen

    -taschendiebstahl

    -selbstbewust sein

    -logisches denken

    - jäger

    Schwächen:

    -reagiert zu schnell aggressiv

    -sagt immer ihre meinung

    -verschließtsich sobald es um ihre vergangenheit geht

    -sobald jemand ihr ihr armband wegnimmt oder sich über es lustig macht rasstet sie extrem aus

    -oft abweisend oder passiv aggresiv leuten gegenüber die sie nicht gut kennt

    -urteilt oft vorschnell

    Freunde : Emily Green (lily weasley), Luise Sparrow (Loona) winter (Willow Faith), Sally (Mali), Elisa v. Trebenbrock (Danica ) alys (Flora)

    Mirle (Maliko)

    Beziehung: (war so halb mit Ted (willow) zusammen der sie aner auf dem weinachtsball hat sitzen lassen=>hat sie sehr verletzt)

  • Marie Sommerfeld

    Name: Marie Sommerfeld
    Spitzname: -
    Gespielt von: Thesi Weasley
    Faceclaim: Alexandra Daddario 1 | 2 | 3
    Voiceclaim: Alexandra Daddario
    Alter & Geburtstag: 20.08.1989, 15
    Schulhaus & Klasse in Hogwarts: Gryffindor, Klasse 5
    [Studiengang/Ausbildung:] -
    [Job:] - möchte Autorin werden

    Rückblick

    Familie:
    Zu Maries Familie gehören ihr Vater Nicolas, ihre Mutter Grace und ihre Schwester Ella. Da Marie ein unglaublicher Familienmensch und so aufgewachsen ist, schätzt sie ihre Eltern unfassbar und hat ein tolles Verhältnis zu ihnen. Ella ist ihr wichtiger als alles andere, auch wenn sie das nicht oft zugibt. Besonders die Anfangsjahre, als Ella kleiner war, waren für Marie nicht leicht, weil sie schlecht damit umgehen konnte, ihrer Schwester alle Aufmerksamkeit zu schenken. Ihr Cousin Patrick ( Hedwig ) , der auch nach Hogwarts geht, ist ihr bester Freund und auch wenn Maries Verkupplungsversuche nicht immer klappen, unternehmen die beiden so viel wie möglich - unter anderem ihre traditionellen Großelternbesuche am Meer. Zur Familie Sommerfeld gehört in Maries Herzen noch ihre Großmutter. Sie ist urplötzlich verstorben, als Marie elf Jahre alt war und Ella geboren wurde. Das hat Maries Leben sehr erschüttert. Nach langer Zeit ist es einfacher für Marie geworden, doch sie denkt oft an ihre Großmutter und hat wohl so manchen Charakterzug von ihr geerbt.

    Ihre anderen Großeltern leben sehr weit entfernt in einem Landhaus, nah am Meer. Marie sieht sie zwar nicht oft, aber wenn sie einander begegnen, sind Marie und ihr Großvater ein Herz und eine Seele. Marie liebt den Ort am Meer und das Haus, in der ihre Großeltern wohnen. Später will sie dort unbedingt längere Zeit bleiben.

    Aussehen: Marie hat braune, lange Haare die ihr hoch und heilig sind. Ihre rosefarbene Brille mag sie sehr gern. Ihre Augen sind haselnussbraun und verleihen ihrem Gesicht einen fast unsichtbaren Schimmer.

    Außerdem liebt Marie Locken, auch wenn sie fast nie welche trägt, da sie keinen Lockenstab o.ä. besitzt.

    Charakter: Marie ist nett, immer offen und hilfsbereit in egal welcher Situation. Sie würde für jede Ungerechtigkeit einstehen und ist immer loyal und treu ihren Freunden gegenüber. Ihre Freunde sind ihr sehr wichtig, weswegen sie Melzi Mine1307 auch unfassbar gern hat. Allerdings kann man sie leicht provozieren und sie wird wütend, wenn sie etwas ungerecht findet. Marie wird schnell aufgeregt und macht sich über vieles Gedanken, aber sie lernt viel und stengt sich in der Schule an.

    Marie ist meist unsicher, wenn sie allein und ohne Freunde ist, mit der Zeit verbessert sich das bei ihr jedoch und sie wird immer mutiger, mit anderen zu sprechen.

    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie: Marie ist selbst ein Halbblut und hat nichts gegen Muggel oder Squibs. Ihre Familie sieht das genauso und eigentlich verabscheut Marie Muggelhasser und Reinblutideologen.

    Zauberstab: Neuneinhalb Zoll, elastisch. Ahorn und Einhornhaar.

    Patronus: Kanninchen

    Haustier: Eule Shadow

    Hobbys:

    - Quidditch (meistens das Training mit Demelza)

    - lernen

    - an der frischen Luft sein

    - die Chorproben mit Professor Flitwick

    Vorlieben:

    + Mit ihren Freunden Zeit verbringen

    + Geschichten schreiben

    + ihre Gedanken festhalten

    + vor sich hinträumen

    + gemütliche Abende

    + Herbst

    + Singen

    Abneigungen:

    - wenn man andere auschließt oder benutzt

    - Gemüse

    - Arroganz

    - wenn man auf jemanden hinabsieht

    Armortentia: Seiten von neuen Büchern, holziger Besenstielgeruch, Meersalz

    Irrwicht: Verlieren eines Familienmitglieds

    Stärken:

    + hält zu ihren Freunden

    + loyal

    + sehr schlau

    + kann sich unglaublich gut in Leute hineinversetzten

    Schwächen:

    - ihre Freunde

    - Ella

    - Eifersucht

    - Unsicherheit vor Fremden oder nicht sehr guten Bekannten, wenn sie allein ist

    Beste Freundin: Demelza Robbins Mine1307

    Bekanntschaften: Yoshua O 'Hare July Lamia Cheryl Blackwood Claire Lilith Lestrange

    Ungemochte Personen: Elena Wagner Hanna Taylor

    Beziehung: -

    Hold on to spinning around
    Confetti falls to the ground
    May these memories break our fall
    One day we will be remembered
    Long live...

    Marie G5 | Lia R7 | Adrian S2 | Hermine MR | Jason G5

    48 Mal editiert, zuletzt von Thesi Weasley (17. Januar 2024 um 21:36)

  • Louisa Moreau

    Spitzname: Lou
    Gespielt von: Loona
    Faceclaim: Jenna Coleman, 2, 3

    Alter & Geburtstag: 18 Jahre | 26.06.1987
    Schulhaus & Klasse in Hogwarts: Ravenclaw & 7. Klasse

    Familie:
    Louisa wuchs als nichtsahnende Hexe in einer liebevollen Muggelfamilie in Frankreich auf. Geboren wurde sie in Paris, dennoch zog sie zusammen mit ihren Eltern und ihre zwei Jahre ältere Schwester Leyla kurz nach ihrem 11. Geburtstag nach England, da sie sehr wenige Zeit vor ihrem ersten Schuljahr an Hogwarts erfahren hatte, dass sie über magische Fähigkeiten verfügt. Ihre Vorliebe für das Schreiben und Lesen allgemein hat sie von ihrer Mutter Lynn geerbt, die derzeit in einer Redaktion in London arbeitet. Léon Moreau ist Bankangestellter und hilft ebenfalls für die Verpflegung der Familie. Zu ihrer großen Schwester hat Louisa ein sehr gutes Verhältnis, obwohl Leyla sich ein wenig von ihr distanziert hat, nachdem sie erfahren hatte, dass Louisa eine Hexe ist.

    Aussehen:
    Louisa besitzt brustlange, kastanienbraune und von Natur aus leicht gewellte Haare, die ihr blasses und zierliches Gesicht gut unterstreichen und hervorheben. Ihre Augen sind eine interessante Mischung aus blau und grau und sorgen dafür, dass Louisa eine ganz besondere innerliche Ruhe ausstrahlt. Sie hat eine normale Statur und ist durchschnittlich groß. Ihre Kleidung ist elegant und angemessen – die Französin trägt gerne Blusen, T-Shirts, Tops, Hemden und Jeans, man kann sie dennoch auch mit schönen Kleidern oder Röcken im Schloss antreffen.

    Charakter:
    Louisa ist sehr wissbegierig und talentiert. Sie nimmt gerne Kontakt zu anderen Menschen auf, obwohl sie eher introvertiert ist und gerne auch Zeit mit sich selbst verbringt. Sie liebt gemütliche Aktivitäten wie Lesen oder Schreiben und interessiert sich auch viel dafür. Man kann sie dementsprechend oft in der Bibliothek oder am schwarzen See antreffen. Noch dazu fällt es ihr ziemlich leicht sich verschiedene Dinge zu merken, was sie teilweise ihrer Aufmerksamkeit und der Liebe zum Detail zu verdanken hat. Für ihre Freunde ist Louisa immer da, außerdem setzt sie sich gerne für Schwächere ein und unterstützt all die, die für Veränderungen kämpfen. Louisa ist sehr hartnäckig und gibt nicht gern auf, besonders, wenn es darum geht ein hohes Ziel zu erreichen.

    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie:
    Louisa ist es vollkommen egal. Sie sucht sich ihre Freunde unabhängig vom Blutstatus aus.

    Zauberstab: 12¾ Zoll, Weinrebenholz mit einem Kern aus Einhornhaar, nicht biegsam
    Patronus: Louisa kann einen gestaltlichen Patronus in der Form eines Adlers heraufbeschwören.
    Haustier: Steinkauz namens Lindsay

    Hobbies: Lesen, Schreiben, Literatur, Kunst, Musik

    Vorlieben: Bücher, Ruhe, angenehme Gespräche, Gewitter/Regen, Kunst, Musik
    Abneigungen: Menschenmengen, kleine/enge Räume, Partys

    Armortentia: Buchseiten | Sommerregen | Kaminfeuer
    Irrwicht: Zwei Wände, die immer mehr auf Louisa zukommen und drohen sie zu zerquetschen.

    Stärken: gute Zuhörerin, künstlerisches Talent, Ehrgeiz, Durchsetzvermögen
    Schwächen: Sport, Drang zum Perfektionismus, Hartnäckigkeit

    Sonstiges: Vorsitzende des Buch-/Literatur-Clubs 2023/2024

    Beste Freundin: Lia Chase Thesi Weasley
    Freunde: Charles De Luca Schokofrosch , Gray Winters Mine1307 , Jo Turner Flora Scamander , Demelza Robins Mine1307

    i'm way up in the clouds
    and they say i've made it now
    but i figured it out
    everything i need is on the ground

    .

    Louisa|Felix|Rosé|Luca

    87 Mal editiert, zuletzt von Loona (26. Februar 2024 um 08:06)

  • Name: Stephen Mulciber

    Gespielt von: Danica

    Alter & Geburtstag: 18 Jahre jung, Geb. 19.01.

    Schulhaus & Klasse in Hogwarts: ehem. Slytherin &Student 1. Jahr

    Aussehen:

    Weißblonde Haare, sehr kurz geschnitten, rote Augen (Albino)

    Faceclaim:

    stephen.png

    Link:

    Familie:

    Vater: Oger Mulciber (Reinblüter), glühender Anhänger von Lord Voldemort, ehem. Totesser

    Mutter: Selena Mulciber (Reinblüter), ebenfalls ehem. Totesser

    Geschwister: Roxane Flora Scamander und Natalie Hanna Taylor

    Charakter:

    Stephen ist sehr intelligent mit analytischem Verstand. Er ist stolz wegen seines Aussehens, da er dem Aussehen Lord Voldemorts nacheifert. Selbst unter den Slytherins gilt er eher als Sonderling. Seine Erscheinung ist sehr charismatisch und er versteht es, durch geschicktes Reden Menschen zu manipulieren und für sich zu gewinnen. Er ist durchtrainiert und muskulös. Die Kombination aus Kraft, Intelligenz und charismatischem Aussehen machen aus Stephen den geborenen Anführer. Stephen macht aus seinen Ambitionen keinen Hehl, wenn er könnte, in die Fußstapfen seines Idols - Lord Voldemort - zu schlüpfen. Da er sogar Parselmund ist, haben viele mächtig Respekt vor ihm. Insgesamt spricht er 4 Sprachen fließend ohne Akzent. Scharrt nur Menschen um sich, die ihn anhimmeln. In der Zwischenzeit haben seine beiden Geschwister das Internat verlassen müssen und befinden sich jetzt auf Hogwarts.

    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie:

    Diese Ideologie könnte von ihm oder seinen Eltern sein. Er verabscheut alle Halb- und Muggelstämmige (in seinen Augen Schlammblüter).

    Haustier:

    Frettchen

    Hobbys:

    Geschichte der Todesser und Voldemorts, Sprachen, Kampfsport, Kraftsport, Okklumentik, Legilimentik, Tauchen.

    Vorlieben:

    Menschen manipulieren, kontrollieren, für sich gewinnen.

    Abneigungen:

    Muggelstämmige, Halbblüter,

    Stärken:

    Zuverlässigkeit, kennt im Zweikampf kein Aufgeben, guter Zauberer (auch in schwarzer Magie), Okklumentik, Legilimentik, die zu ihm halten verteidigt er bis aufs Blut.

    Schwächen:

    Vertraut anderen selten, denkt nur an sich und wie er Kapital aus den Schwächen anderer schlagen kann, verzeiht keine Fehler anderer, sieht eigene Fehler nur ungern ein.

    Armortentia:

    -

    Irrwicht:

    Dumbledore

    Aufgaben:

    Freunde/Bekannte: Aly Greengrass July

    Beziehung: Kiara Bundy ( Mali )

  • L i a C h a s e

    Name: Lia Chase
    Spitzname: Lialy, Li
    Gespielt von: Thesi Weasley
    Faceclaim: Margot Robbie 1 , 2 , 3
    Voiceclaim: Katharina von Keller -> Hörprobe
    Alter & Geburtstag: (17) 03. 09. 1988
    Schulhaus & Klasse in Hogwarts: Klasse 6, Rawenclaw
    [Studiengang/Ausbildung:] -
    [Job:] -

    Rückblick

    Familie: Lia stammt aus einer einfachen Reinblutfamilie, die nicht allzu bekannt ist. Da in den frühen Jahren Lia von ihrem Vater verlassen wurde, gibt es seitdem nur noch ihre Mutter, Olivia Chase, die als Wedding Plannerin in London in London arbeitet. Sie hat viel zu tun und ist oft unterwegs, doch ihre Familie kommt deswegen nie zu kurz. Allerdings war es für sie eine kleine Erleichteerung, Lia in Hogwarts in guten Händen und untergebracht zu wissen. Lia war sogar schon einmal in New York, weil ihre Mutter dort einen Auftrag hatte. Olivia kümmert sich liebevoll um ihre Tochter und versucht, Vater und Mutter gleichzeitig zu sein. Über ihren Vater weiß Lia nichts, nur dass er vor Jahren plötzlich verschwunden ist.

    Lia hat keine Geschwister und ihre restlichen Verwandten leben weit weg. Zu diesen hat sie aber keinerlei Bezug und sie glaubt auch nicht, dass sie Akzeptanz in den Kreisen finden würde. Sie lebt mit ihrer Mutter alleine in einer großen Penthousewohung in London.

    Zu der Assistentin ihrer Mutter, Lynn, hat sie einen ganz besonderen Draht. Lynn ist wie eine große Schwester für sie.

    Aussehen: Lia hat blonde lange Haare, die sie meißtens offen trägt. Zu besonderen Anlässen trägt sie jedoch gerne aufwendigere Frisuren, in denen ihre Mutter Künstlerin ist. Sie trägt im Winter meist Jeans und Hoodies, im Sommer Jeans und T-Shirts. Sie liebt es, ihren Style vor allem im Winter cosy auszuleben. Ihre Augen sind grün und haben abenteuerliche Sprenkel. Kleider kann man in ihrem Kleiderschrank finden, jedoch zieht sie die nur bei besonderen Anlässen an. Allgemein bevorzugt Lia die Farben Grün und Dunkelblau.

    Charakter: Lia ist einfühlsam und hilfsbereit. Sie ist sehr offen und hat keine Angst, sich mit jemandem anzulegen. Sie kämpft für Gerechtigkeit, ob LGBTQ oder die Reinblutideologie. Manche würden sie vielleicht als naiv bezeichnen, weil sie immer das Gute in Menschen sehen will.

    Lia will unbedingt Aurorin werden oder sich mit magischen Geschöpfen beschäftigen. Seit ihrem Tutorium mit Malcolm Baddock interessiert sie sich überdies für Zaubertränke und das Studium dazu.

    Ein weiterer wichtiger Charakterzug ist Lias Liebe zu Mädchen, sie ist lesbisch. Obwohl sie sehr offen damit umgeht, ist es nicht leicht für sie, sich Menschen, die ihr am Herz liegen, zu offenbaren.

    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie: Lia ist Reinblut, bewertet andere jedoch nicht nach deren Blutstatus.

    Haustier: Minimuff Muffin

    Hobbys: Lesen, Duellier-Club

    Vorlieben:

    + Lesen
    + Menschen
    + Rätsel
    + Freunde
    + Percy Jackson
    + Sonnenblumenfelder
    + Muggelmusik (Taylor Swift, Henry Moddie)

    Abneigungen:

    - Rap
    - fehlende Akzeptanz
    - Aroganz
    - Ignoranz gegenüber wichtigen Menschen (was wohl ziemlich durch den Verlust ihres Vaters

    Zauberstab: Zehneinviertel Zoll, ziemlich dick. Weißbuche und Drachenherzfaser.

    Patronus: Otter

    Stärken:

    + loyal
    + sehr offen, fast schnell Vertrauen
    + Intelligenz
    + Scharfsinnigkeit
    + Klugheit
    + Individualität
    + Einfühlsamkeit

    Schwächen:

    - Wahrsagen
    - zu gutgläubig
    - Naivität
    - redet oft zu viel (meistens wegen Aufregung)
    - Unpünktlichkeit

    Armortentia: frische Luft, Geruch von Hogwarts, Jasmines Parfum

    Irrwicht: Von niemandem akzeptiert zu werden

    Freunde: Louisa Moreau (beste Freundin) Loona Hunter Dolohov Claire Lilith Lestrange

    Bekanntschaften: Alice Bailey, Harper Williams, Daria Fawcett, Livia Spencer Mali

    Ungemochte Personen:

    Beziehung: Jasmine Turner Hedwig

    Hold on to spinning around
    Confetti falls to the ground
    May these memories break our fall
    One day we will be remembered
    Long live...

    Marie G5 | Lia R7 | Adrian S2 | Hermine MR | Jason G5

    41 Mal editiert, zuletzt von Thesi Weasley (21. Januar 2024 um 17:38)

  • WINTER VARNEY

    Spitzname: Wind

    Gespielt von: Willow Faith

    Faceclaim: Winter Varney

    Alter & Geburtstag: 01.08. (14)

    Schulhaus & Klasse in Hogwarts: Slytherin, Klasse 5

    Jahresrückblick


    Hotpot.png


    Familie: Die Varneys stammen von Sir Herbert Varney ab und sind unter einem ziemlich schlechten Ruf bekannt. Denn Sir Herbert Varney war ein Vampir, ein Frauenmörder, der im Jahre 1888 in London sein Unwesen trieb und letztendlich hingerichtet wurde. Wind wurde am 01.08. geboren, ein "Versehen" der Eltern, sie hatten sich kein Kind gewünscht. Sie wurde erst für einen Vampir gehalten, da immer wieder welche in der Familie Varney auftauchten, aber Winter war kein Vampir. Sie wurde im Varney Manor weggesperrt und im Glockenturm versteckt gehalten
    Ihre Mutter: Gräfin Vanessa Wayl war eine ganz normale Hexe und machte ihren Abschluss auf Hogwarts.
    Winters Vater: Vanessa Wayls Ehemann, Sir Nornen Varney, gab ihr den Namen Varney. Er kam aus der Gegend Australiens und trug den Ruf des halben Vampiren auf seinen Schultern.

    Aussehen:
    ca. 1,50 groß,
    trägt gerne schwarze Umhänge mit tiefen Kapuzen, die ihr Gesicht verdecken und silberne Schnallen,
    hat langes, schwarzes Haar,
    ein blasses Gesicht,
    so dunkelbraune Augen, dass sie beinahe schwarz erscheinen,
    ist dünn, nicht kräftig

    Charakter:
    ist schüchtern, zieht oft sich zurück;
    kann gegenüber anderen Menschen abstoßend sein;
    ist seltsam, abends alleine auf weite Flächen gehen um die Sterne und die Galaxie zu beobachten;
    ist lieber alleine, aber hilft Schüler/innen, wenn sie von den anderen ausgestoßen werden oder alleine sind;
    hat eine harte Schale, einen weichen Kern.
    Wer in ihren warmen Kern durchdringen kann, hat eine Freundschaft fürs Leben.

    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie: Ist ihr egal.

    Zauberstab: 10 Zoll, Ebenholz, Drachenherzfaser, unbiegsam, Runen spiegeln sich im schwarzen Holz

    Haustier: Schwalbe namens Donner

    Hobbys:
    Den Sternenhimmel beobachten,
    Geschichten über Sternbilder lesen,
    Am schwarzen See sitzen,
    Sich Gedanken über die verrücktesten Dinge machen,
    Träumen.

    Vorlieben:
    Nacht,
    Natur,
    Nachthimmel,
    Alleine sein,
    Zaubertränke.

    Abneigungen:
    Größere Menschengruppen,
    Aufmerksamkeit, d.h. im Rampenlicht stehen,
    wenn andere laut werden,
    Ungeduld,
    Unterricht.

    Armortentia: Der Duft der frischen, klaren Luft, kurz nach Ende des Regenschauers.

    Irrwicht: Grelles Licht, das immer heller, schneller und größer wird. Ein bedrohliches, riesenhaftes, grelles Licht, das die Augen blendet, Winter zurücktaumeln lässt und sich an die schlimmen, verzerrten Tage ihrer Kindheit Zuhause erinnern lässt. Es brennt in ihrer Brust, ein greller, schneller Schmerz. Aus dem Licht treten ihre Eltern, mit einem angewiderten Gesichtsausdruck und erhobenen Zauberstab und drengen sie zurück.

    Stärken:
    Bleibt ruhig,
    Wird nicht laut,
    ist eine gute Zuhörerin,
    Kann sich gut in andere hineinversetzen.

    Schwächen:
    träumt viel,
    ist viel zu gutgläubig und traut beinahe niemandem etwas böses zu,
    sehr leise und zurückhaltend,
    hat dadurch nur wenige Freunde,
    kann sich nicht verteidigen und ist körperlich schwach.

    Ihre wenigen Freunde: Zoe Smith ( Josie), Lyla Lopèz ( Nox Scamander ), Dave Butler ( Emily Jones ), Louis Maclin ( Ella271 )

    ***

    dream and create


    » PS «


    » PS «

    Winter Max OrlaTed


    Zauberfeder 2023


    43 Mal editiert, zuletzt von Willow Faith (6. Februar 2024 um 21:34)

  • Alys Bailey


    Kosename: Kleine Huffle (von Elisa) <3
    Gespielt von: Flora Scamander
    Faceclaim: Saoirse Ronan (als Jo March) (1) , (2)
    Voiceclaim: Saoirse Ronan
    Alter & Geburtstag: 17 Jahre(07.07)
    Schulhaus & Klasse in Hogwarts: Hufflepuff 7.Klasse

    Familie: Alys stammt aus einer Muggel Familie. Sie hat eine Schwester namens Milly die 13 Jahre alt ist. Ihre Mutter (Susanne) starb vor einem Jahr bei einem Autounfall den sie mit Alys zusammen hatte als sie Alys von dem Hogwarts Express abholte (von gesagtem Unfall hat Alys auch ihre Narbe).
    Ihr Dad (Roger) hat eine Freundin (Sally) In den Sommerferien heirateten die beiden.Sally sowie ihr 12 Jähriger Sohn Tommy ( Danica Talos ) zogen bei den Baileys ein. Alys hat einen Brief von Milly bekommen, dort erklärte ihr ihre Schwester das sie gesehen hatte wie Tommy magische Kräfte bekommen hat. Alys hatte schon immer die Vermutung gehabt das Sally eine Hexe sein könnte, dies hat sich dann auch bewahrheitet, als ihr Dad und Milly den Magie Ausbruch von Tommy mitbekommen haben. [Stand: 2022]

    Aussehen: schmutzig Blonde locken meist in einer Flechtfrisur oder Dutt, graue Augen, kleine Sommersprossen über der Nase, schlank, hat eine kleine Narbe am linken Unterarm, Armband am rechten Arm. Ein Amulett mit zwei verschränkter Herzen, was sie von ihrer Freundin Elisa ( Danica Talos ) bekommen hat. Ausserhalb des Unterrichts und der Schule trägt sie gerne Strickpullover. Sie ist eher unauffällig.

    Charakter: Alys ist eine sehr ruhige Person, sie hält sich lieber im Hintergrund, überwiegend trifft man sie draussen oder in der Bibliothek an. Wenn man sie dann allerdings besser kennenlernt, taut sie meist auf und man kann es mit ihr sehr lustig haben. Sie ist sehr Humorvoll weiss aber auch wann sie Ernst sein sollte.

    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie: Ist ihr Egal.
    Zauberstab: Weide, 10 1/3 Zoll, Einhornhaar
    Patronus: Ein grosser Tümmler, allerdings hat Alys seit dem Tod ihrer Mutter Probleme beim Zaubern des Patronus.
    Haustier: Eule namens Prometheus.
    Hobbys: lesen, Geschichten erfinden und aufschreiben, ums Schloss laufen, Sachen mit ihrer Freundin ( Elisa) unternehmen.

    Vorlieben:
    + In der Bibliothek sein
    + Schülern helfen
    +schreiben
    + in Gedanken verschwinden.
    +Lakritze
    +Die Ländereien und der See
    +Astronomie

    Abneigungen:
    -höhe
    - fliegen
    -aufdringliche Menschen
    -dunkle Wälder

    Armortentia: Pfefferminze, Pergamentblatt, frischer Regen, der rosige Duft von Elisas Haaren
    Irrwicht: Den Tod ihrer Mutter nochmals mitzuerleben.

    Stärken:
    + helfen
    +Muggelkunde
    +Astronomie

    Schwächen:
    -Höhenangst
    - GdZ

    Club: Schülerzeitung
    Sonstiges: Schulsprecherin, Gewinnerin des Halloween Kostümwettbewerb zusammen mit Elisa(2023), (ehm. Vertrauensschülerin (2022))

    Begegnungen: Lèon Perrier, Oliver Wood, Oscar Triggs, Brianna Dunstan, Arianna Sky, Lia Chase, Anna Montgomery, Jasmine Turner, Elizabeth Martens, Winter Varney , Hester Grace Crown, Franziska Cooper, Mirle Marasli, Patrick Chambers, Alexis Marie Sallow, Maybelle Swan
    Freunde: Flora Jackson, Livia Spencer, Audrey Edgecombe, Owen Fawcett
    Beziehung: Elisa v. Trebenbrock <3

  • Sienna Goldstein

    Gespielt von: Noire
    Alter & Geburtstag: 15.02. (16 Jahre)
    Schulhaus in Hogwarts: Gryffindor
    Klassenstufe: 6. Klasse

    Facelaim: Imogen Poots 1, 2, 3, 4
    Voiceclaim: Imogen Poots

    Familie: Die Familie Goldstein in England ist über viele Ecken mit den amerikanischen Goldsteins verwandt; bis heute hat man familiäre Verbindungen in viele verschiedene Teile der Welt. Sienna hatte, gemeinsam mit ihrem älteren Bruder Anthony ( Cookie), eine glückliche Kindheit. Ihre Mutter ist eine Hexe, die sich nach ihrer Zeit in Hogwarts in einen Muggel verliebt und ihn geheiratet hat - Siennas Vater. Die Familie lebt in einer eher ländlichen Gegend in Mittelengland.

    Die Kinder wuchsen somit in einer gesunden Mischung aus Muggel- und Zauberererziehung auf, weswegen Sienne sich in beiden Kulturen gut auskennt und auch wohlfühlt. Die Familie Goldstein ist bereits in langer Tradtion dem Haus Ravenclaw treu, da die Goldsteins allgemeinhin einen scharfen Verstand und ein besonders hohes Maß an logischem Denken an den Tag legen.

    Sienne schlägt hier ein wenig aus der Bahn, da sie - von dem Sprechenden Hut vor die Wahl gestellt - das Haus Gryffindor den Ravenclaws vorgezogen hat.

    Sienna ist ein familienverbundener Mensch und mag es grundlegend, gemeinsam mit ihrem Bruder auf Hogwarts zu sein und ihn so regelmäßig zu sehen. Dennoch bleibt es nicht aus, dass die beiden in Reibereien geraten, da sie in manchen Dingen unterschiedlich sind.

    Aussehen: Sienna schlägt optisch nach ihrer Mutter: Sie hat ihre strohblonden Haare, welche sie meist offen trägt, sowie ihre blaugrünen Augen geerbt. Sienna ist mit ihrer Größe von ca. 1,70 m sehr zufrieden. Ihr Kleidungsstil variiert je nach Tagesform und Laune, ist meist jedoch zwischen sportlich-lässig und schick anzusiedeln. Im Winter neigt Sienna zu einem blassen Teint, welcher sie kränklich wirken lässt; obwohl sie nicht zur Eitelkeit neigt, trägt sie während der Schulzeit daher immer ein dezentes Make-Up. Wenn sie ausgeht, wählt sie auch gern mal ein etwas auffälligeres Styling und lässt sich dabei durch die neuste Londonder Muggelmode inspirieren.

    Charakter: Sienna ist eine herzliche und lebhafte Hexe; wenn sie im Raum ist, kann man sie kaum übersehen - oder überhören. Sie lacht viel, gerne und manchmal auch zu laut. Sie liebt es, sich mit ihrer Umwelt auszutauschen, weshalb sie auch gelegentlich nachsitzen muss, da sie es einfach nicht sein lassen kann, sich mit ihren Klassenkameraden auszutauschen. Sienna kann, wenn sie möchte, eine sehr angenehme Gesellschaft sein. Genauso steckt jedoch auch eine kleine Diva in ihr, die schnell losgiftet, wenn sie sich angegriffen oder verletzt fühlt. Insgesamt ist Sienna zwar durchsetzungsfähig, neigt jedoch auch zu vorschnellen Handlungen, die sie schon oft in Schwierigkeiten gebracht haben. Da sie jedoch eine insgesamt positive Einstellung hat, kann sie sich jedes Unglück gekonnt schön reden bzw. in jeder noch so misslichen Situation etwas Gutes finden.

    Sie kann Ungerechtigkeit und Intrigen nichts abgewinnen, weshalb sie naturgemäß öfter mal mit den Slytherins aus ihrem Jahrgang aneinandergerät; nur zu gerne setzt sie sich für andere Mitschüler ein, welche nicht so gut für sich einstehen können. Da sie über ein gesundes Selbstbewusstsein verfügt, kann sie sich in solchen Situationen zwar gut verteidigen, doch manchmal provoziert sie ihren Gegenüber mehr, als es klug und notwendig wäre, wodurch sie schon in so manche Streitigkeit geraten ist.

    Sienna hat außerdem eine enge Bindung zu ihrer Familie und ihren engsten Freunden; ein allein-sein kann sie nicht gut ertragen, da sie sich schnell langweilt und etwas verlassen fühlt.

    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie: Der Blutstatus anderer Menschen interessiert Sienna nicht; da sie selbst halbblütig ist, hält sie Abstand zu denjenigen Zauberern und Hexen, welchem diesen irgendeine Art von Bedeutung beimessen.

    Zauberstab: 9 Zoll, Mirabelle, Donnervogelschwanzhaar, federnd.

    Patronus: Seelöwe

    Vorlieben: Quidditch (Holyhead Harpies), Familie/Freunde mit kleinen Geschenken überraschen, Abenteuer, Abende am warmen Kamin, Live-Konzerte, neue Orte erkunden, Kochabende mit ihrer Mutter

    Abneigungen: Pessimismus/Negativität, Einsamkeit/Ignoriert-werden, unfaires Verhalten, die meisten Slytherins

    Stärken: Offenheit, Kreativität, schnelle Auffassungsgabe und Reaktionsfähigkeit, Humor, mutig und voller Tatendrang, Spontanität, Verwandlung und Zaubertränke

    Schwächen: Impulsivität, Emotionalität, streitlustig, Hochmut, Zauberkunst, Kräuterkunde

    Mag: Die Gryffindor-Quidditchmannschaft, ihren Bruder Anth

    Mag derzeit nicht so: Shane Harper

    Beziehung:

    Sonstiges:
    • Ballkönigin 2023

  • Hestia Carrow

    Gespielt von: Alexa

    Faceclaim: Lana del Rey (1), (2)

    Alter und Geburtstag: 18, 31. Oktober

    Ehemaliges Schulhaus: Slytherin

    Studiengang: Schauspiel (möchte aber eigentlich irgendwas einflussreichen im Ministerium machen)

    Aussehen: Hellbraune Schulterlange Haare, graue, dunkle Augen, und ist schlank und eher klein (etwa 157 Zentimeter gross). Hestia trägt oft ähnliche Kleider wie ihre Zwillingsschwester, die meistens in verschiedenen Grüntönen oder Schwarz sind. Der Kleidungsstyle der Schwestern ist ausserdem sehr modern, feminin und hat eher weite Ausschnitte. Hestia trägt lieber Röcke und Kleider als Hosen. Sie schminkt sich sehr gerne und hat ihre Haare oft zu einem Fischgräten Zopf geflochten.

    Familie: Hestia hat eine etwas jüngere Zwillingsschwester Flora zu der sie schon immer eine enge Verbindung hatte. Ihre Eltern sind Alecto und Allan Carrow. Hestias Vater wurde als sie 7 Jahre alt war von Auroren (Mad-Eye Moody) verhaftet und kam nach Askaban, brach allerdings einige Jahre später beim Massenausbruch wider aus. Ihre Mutter steht aktuell unter strengsten Bewachung der Auroren, ist allerdings nicht mehr in Askaban. Hestia hat ein sehr schlechtes Verhältnis zu ihren Eltern, vorallem zu ihrem Vater, da er noch nach der Schlacht ein überzeugter Todesser war.

    Einstellung gegenüberder Reiblutideologie: Sie ist stolzes Reinblut, verachtet alle Muggelstämmigen und hasst Blutsverräter

    Charakter: Sie ist meistens erstmal Misstrauisch, ist aber ansonsten eher nett (zu Reinblütern!). Wenn ihr etwas nicht passt kann sie aber auch sehr gemein werden. Hestia ist außerdem manchmal sehr Emotional. Sie verliebt sich schnell, aber meistens wird nichts daraus. Sie ist gut in der Schule, mag aber eigentlich keinen der Lehrer, da alle zu Muggel freundlich sind. Hestia kann sehr Arrogant sein und mag es, Leute die sie nicht mag (Jo) zu Terrorisieren. Auch wenn Hestia Schlammblüter hasst, ist sie insgeheim gegen die Todesser, da sie findet, dass diese zum Teil zwar die richtigen Ziele, aber den falschen Weg diese umzusetzen haben. (Ich spiele sie ein bisschen anders als sie hier beschrieben wird, aber ich hatte noch keine Zeit das zu ändern)

    Haustier: Waldohreule namens Grace (sie hat eine leichte Katzenhaar Allergie)

    Zauberstab: 13 Zoll, Kastanie und Drachenherzfaser, biegsam

    Hobbys: Schauspielern, zauberschach, Duellieren, Zeitung lesen, Ihre Nägel lackieren, sich schminken
    Amortentia: Schokolade, Rosen, Papier, teures Parfum

    Irrwicht: Viel tiefes Wasser; Hestia kann nicht schwimmen

    Abneigungen:

    - Verwandlung

    - Blutsverräter

    - Auroren

    - Kindische Dinge

    - Katzen

    Vorlieben:

    -Schokofrösche

    - Zeitschriften lesen

    - Duellzauber lernen

    - Nagellack (ist Nagellack süchtig)

    - Mode

    Stärken:

    - Zaubertränke

    - Schach

    - Schauspiel

    Schwächen:

    - Verwandlung

    - mit Gefühlen umgehen

    -

    Freundschaften: Oscar ( Josie), Felix ( Loona)

    Ungemochte Personen: Flora Jackson, Josephine Turner

    Beziehunhg: Ist mit Felix ( Loona ) zusammen ;)


  • Flora Emily Jackson

    Gespielt von: Hedwig

    Faceclaim: Amybeth McNulty 1 | 2 | 3

    Alter & Geburtstag: 15 Jahre (Geburtstag: 18. März)

    Schulhaus & Klasse in Hogwarts: Gryffindor, 5. Klasse

    Zusammenfassung

    Aussehen:

    Flora trägt ihre schulterlangen, hellroten Haare meist in einem hohen Pferdeschwanz. Sie hat türkisblaue Augen, die vor Elan und Lebensfreude oft Funken zu sprühen scheinen. Sie ist 1,75 m groß, hat sehr helle Haut und einen kleinen Leberfleck rechts am Kinn. Ihre Lieblingsfarbe, mitternachtsblau, spiegelt sich häufig in ihrer Kleidung wider und um die Handgelenke baumeln viele bunte Armbändchen, die sich alle von Zeit zu Zeit bei ihr angesammelt haben.

    Familie:
    Eigentlich ist die Familie Jackson schon seit vielen Generationen dem Haus Slytherin treu, doch Flora ist ein Ausnahmefall, was in der Familie sehr missbilligt wird. Ihr Vater ist, genau wie viele andere Familienmitglieder, Todesser. Er hat sich noch nie gut um Flora gekümmert und sie hat zu ihm, wie auch allen anderen Jacksons, keinen guten Draht. Da sie von ihrer ganzen Familie abgestossen wird, geniesst sie die Zeit auf Hogwarts sehr und vermeidet es so gut sie kann, in den Ferien nach Hause zu kommen. Floras Mutter (Clarissa) war ebenfalls Anhängerin Voldemorts, erlitt letztes Frühjahr aber einen schweren Schlaganfall und starb. Obwohl Flora auch sie nie besonders leiden konnte, war es ein schwerer Schock für sie.

    Flora hat eine Cousine namens Bella Jackson [ Hanna Taylor ]. Sie steht hinter der Reinblutideologie, was sie Flora nicht sonderlich symphatischer als den Rest der Familie erscheinen lässt, obwohl die beiden gleichaltrig sind. Die zwei lassen keine Gelegenheit aus, um sich gegenseitig zu ärgern oder zu provozieren. Auch wenn Bella auf Floras Liste der gemochten Personen ziemlich weit unten platziert ist, ist es mit ihr noch längst nicht so schlimm, wie mit Sky Jackson, Floras anderer Cousine. Sie ist 2 Jahre älter als Flora und genau wie Bella eine Slytherin. Sky ist eine grausame, eingebildete Ziege, die die Absichten ihrer Eltern voll und ganz unterstützt. Sie und Flora hassen sich gegenseitig abgrundtief und stoßen sich ab, wie wenn + und + von zwei Magneten aufeinandertreffen.

    Blutsstatus: Reinblut, was ihr aber total egal ist.

    Charakter:

    Flora ist von sehr fröhlicher und optimistischer Natur und kostet jede Sekunde ihres Lebens aus. Sie ist grossherzig und tierfreundlich und ausserdem offen und selbstbewusst. Meistens überlegt sie erst nach ihrem Handeln und ist voreilig oder unvorsichtig. Sie knüpft gerne neue Freundschaften und ist der festen Überzeugung, dass man alle Menschen so akzeptieren sollte wie sie sind. Oft schäumt sie über vor Neugier und steckt ihre Nase liebend gern in Angelegenheiten, die sie nichts angehen. Flora hat ADHS, was bedeutet, dass sie oft Konzentrationsschwierigkeiten und Bewegungsdrang hat. Sie ist sehr hibbelig und ungeduldig und gibt schnell auf, wenn sie etwas nicht gleich schafft. Ihr wird sehr schnell langweilig und sie hat die blöde Angewohnheit, an ihren Fingernägeln zu knabbern, wenn sie nervös ist.

    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie:

    In ihrer Kindheit wurde ihr die Reinblutideologie verschärft eingeprägt. Als sie dann in ihrem ersten Hogwarts-Schuljahr aber zum ersten Mal so richtig Kontakt mit anderen Kindern hatte, merkte sie schnell, dass es überhaupt keine Rolle spielt, welchen Blutsstatus man hat.

    Haustier: Ein Sperlingskauz namens Sir Magnus.

    Zauberstab: Walnuss, 12 ½ Zoll, Kern aus Drachenherzfaser, gut geeignet für Verwandlungen.

    Amortentia: Riecht für sie nach Lakritz, heißer Schokolade und Sonnencreme.

    Irrwicht: Riesige Kakerlake

    Hobbys:

    * schwimmen

    * zaubern

    * lesen

    Vorlieben:

    + Lakritz
    + Freundschaft

    + Verwandlungen

    + Tiere

    + Wassersport

    + Abenteuer

    Abneigungen:

    - lange Texte

    - Kakerlaken

    - Rassismus

    - lange Wartezeiten

    - Langeweile

    - Stress

    - ihre Cousinen

    Stärken:

    + sehr großherzig

    + nicht nachtragend

    + kann gut mit dem Zauberstab umgehen

    + schwimmen

    Schwächen:

    - schreiben

    - Handarbeit

    - ungeduldig

    - gibt sehr schnell auf

    - rastet schnell aus und verliert die Kontrolle über sich

    - ziemlich chaotisch

    - Unpünktlichkeit

    Freundschaften:

    Alys Bailey ( Flora Scamander)

    Audrey Edgecombe ( Alexa)

    Marie Sommerfeld ( Thesi Weasley)

    Elisa v. Trebenbrock ( Danica Talos)

    Ungemochte Personen:

    Hestia Carrow ( Alexa )

    Jo Turner ( Flora Scamander )

    Bella Jackson ( Hanna Taylor )



    »You only need the light when it′s burning low
    Only miss the sun when it starts to snow
    Only know you love her when you let her go«

    🌈

    Flora | Jasmine | Patrick | Izzy 

    51 Mal editiert, zuletzt von Hedwig (7. November 2023 um 22:13)

  • Name: Henry Zachary Burke

    Spitzname: Henry
    Gespielt von: July
    Faceclaim: Ansel Elgort 1 | 2 | 3
    Alter & Geburtstag: 15 Jahre, 19. November 1985
    Schulhaus & Klasse in Hogwarts: Slytherin, 5. Klasse
    Zusammenfassung

    Familie:
    Henry Zachary Burke stammt aus einer reinblütigen Familie, die den Unantastbaren Achtundzwanzig angehört. Sein Urururgroßvater Caractacus Burke war der Mitbegründer von Borgin & Burkes, dem bekannten und berüchtigten Antiquitätengeschäft in der Nokturngasse. Er starb im Jahre 1980 im ersten Zaubererkrieg durch die Hand eines Ordensmitglied. Die Familie Burke ist zwar noch immer Miteigentümer des Geschäftes, geführt wird es jedoch nur noch von Mr Borgin. Henrys Ururgroßvater Herbert Burke heiratete im Jahre 1905 die Hexe Belvina Black, eine Nachfahrin der ehrenwerten Familie Black. Henrys Familie ist bis heute sehr stolz darauf, mit der Familie Black verwandt zu sein. Sein Vater, Henry Senior, ist Mitglied des Zaubergamots. Obwohl jeder wusste, dass er im Zweiten Zaubererkrieg an der Seite des Dunklen Lords gekämpft hat, konnte man ihm nichts nachweisen. Dank seiner unzähligen Kontakte im Zaubereiministerium wurde er nie verurteilt und hat seine hohe Position noch heute inne. Er ist häufig auf Geschäftsreise und besucht die Ministerin der Welt, immer darauf bedacht, Kontakte zu knüpfen und zu pflegen. Henrys Mutter, Martha, kümmert sich mit größter Hingabe um die Pflege ihrer internationalen Beziehungen und begleitet ihren Mann Henry Senior stets auf dessen Reisen. Der Leitsatz der Familie Burke ist „Je mehr einflussreiche Beziehungen du hast, umso einflussreicher bist auch du.“ Henry hat noch zwei Geschwister, eine Schwester und einen Bruder, pflegt zu beiden jedoch eher eine etwas distanzierte Beziehung. Generell war das Verhältnis untereinander immer sehr respektvoll und kühl, sodass Henry Zachary nichts anderes gewohnt ist. Die Familie Burke ist noch heute stolz auf ihren Blutstatus und sympathisiert mit der Ideologie der Todesser – würde dies im öffentlichen Raum aber natürlich nie zugeben.

    Aussehen:
    Henry Zachary ist mit 1,92 m stattlich gebaut und besitzt eine schlanke Figur. Er hat braunes Haar, dass er jeden Morgen aufwändig herrichtet, und braune Augen. Seine Lippen sind voll, seine Nasenspitze leicht nach unten gebogen. Unter seiner Lippe besitzt er zudem einen kleinen Leberfleck. Er geht mehrmals die Woche joggen, hält Quidditch jedoch für einen sinnfreien und brutalen Zeitvertreib. Ab und zu trifft man ihn allein auf dem Quidditchfeld zum Fliegen an, doch einem Teamtraining würde er niemals beiwohnen. (Insgeheim mag er Quidditchspiele eigentlich schon; allerdings hat sein Vater ihm eingebläut, dass Quidditch nur etwas für diejenigen Teile der Bevölkerung ist, die sonst nichts anderes auf die Reihe kriegen). Henry zieht sich modern-sportlich an und achtet sehr auf sein Äußeres. Ungepflegt geht er niemals vor die Tür.

    Charakter:
    Henry Zachary ist ein typischer Slytherin. Er ist arrogant und sehr von sich eingenommen, was dadurch beflügelt wird, dass er in seinem Haus sehr beliebt ist. Nur wenige Menschen würde er zu seinen Freunden zählen, diesen gegenüber verhält sich Henry jedoch in der Regel sehr loyal, da er weiß, wie wichtig es ist, sich manche Kontakte warm zu halten. Außerhalb seines Freundeskreises hat er keinerlei Skrupel, anderen Menschen in den Rücken zu fallen, wenn er sich selbst dadurch bereichern kann.

    Durch seine Größe hat er eine gewisse Erscheinung, die besonders auf jüngere Schüler*innen einschüchternd wirkt und die er sich gerne zu Nutzen macht. Insgesamt geniest er es, dass ihm Respekt entgegengebracht wird – hier kommt er ganz nach seinem Vater, Henry Senior. Henry ist außerdem der geborene Anführer, der gerne im Mittelpunkt steht und vorgibt, was andere zu tun haben. Er ist dabei jedoch äußerst beherrscht und lässt sich weder provozieren, noch aus der Ruhe bringen. In wichtigen Situationen oder gegenüber Autoritätspersonen weiß er, wie er sich zu verhalten hat, und kann durchaus charmant und einnehmend sein.

    In der Schule hat Henry sehr gute Noten, da er ein sehr wissbegieriger, cleverer Schüler ist. Besonders bei Professor Slughorn kann er regelmäßig mit seinem Wissen und seiner Art punkten, da Professor Slughorn sich häufig von Henry um den Finger wickeln lässt. Dazu kommt die einflussreiche Position von Henrys Vater, die Professor Slughorn schon das ein oder andere mal in Anspruch genommen hat. Er ist außerdem ein sehr taktischer Mensch, der Entscheidungen nie leichthin fällt, sondern diese immer vorher abwägt.

    Er ist sehr ehrgeizig und steckt sich hohe Ziele, die er in der Regel auch erfüllt. Henrys Leitmotto ist „Wissen ist Macht“, sodass man ihn oftmals nach Schulschluss noch in der Bibliothek über ein Buch gebeugt auffinden kann. Besonders die Fächer Zaubertränke, Arithmantik und Magische Runen zählen zu seinen Stärken. Mit dummen oder unwissenden Menschen kommt er nicht gut zurecht und hat keinerlei Geduld für sie übrig. Dafür ist er schnell beeindruckt von Intelligenz und Gewieftheit. Hierbei vergisst er sogar ab und zu seine Abneigung gegenüber den anderen Häusern.

    Für ihn sind die meisten Gefühle eine Gleichsetzung mit Schwäche. So würde Henry z. B. niemals in der Öffentlichkeit weinen oder zugeben, dass ihn etwas oder jemand verletzt hat – lieber würde er sich selbst mit dem Cruciatus-Fluch foltern. Er ist nach außen hin immer der starke, kühle und distanzierte Typ und erlaubt sich generell nur wenige Emotionen. Auch wenn ihn etwas innerlich zum Brodeln bringt, bewahrt er nach Außen hin immer sein Gesicht und wird nie ausfallend. Da er innerhalb seiner Familie nie etwas anderes gelernt hat, fällt ihm das meistens auch nicht schwer.

    Kreativität oder Fantasie besitzt er nur wenig. Stattdessen ist er ein Realist und belächelt Träumer. Wenn er seine Träume verwirklichen möchte, setzt er sich unmittelbar Ziele, um diesen nachzugehen und sie zu erfüllen. Unrealistische Träume hält Henry schlichtweg für Spinnereien und kann ihnen nichts abgewinnen. Außerdem sagt Henry immer, was er denkt, egal ob seine Meinung erwünscht ist oder nicht. Lügen benutzt er nur, wenn er weiß, dass er durch diese etwas bekommt, das ihm mit der Wahrheit verwehrt bleiben würde.

    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie:
    Der Blutstatus war in der Familie Burke schon immer ein sehr wichtiges Thema, sodass auch Henry die Gesellschaft von Reinblütern bevorzugt. Für ihn ist klar, dass er die Tradition fortführen und später mal eine reinblütige Frau heiraten wird.

    Zauberstab: 12 Zoll, Eibenholz mit einem Kern aus Drachenherzfasern, unnachgiebig

    Patronus: Fuchs

    Haustier: Einen schwarzen Kater

    Hobbys: Lesen und lernen, Sport, Zahlen, Zauberschach

    Vorlieben:
    + Anspruchsvolle Bücher
    + Gesellschaft von Slytherins
    + Brauen von Zaubertränken
    + Lösen von kniffligen Rätseln

    Abneigungen:
    - Vorlautes Verhalten
    - Chaos
    - Dummheit, Unwissenheit
    - Träumereien

    Amortentia: Bücher | teures Aftershave | spezielle Zaubertrankzutaten
    Irrwicht: Er selbst als wertloser, verwahrloster Bettler auf den Straßen von Hogsmeade

    Stärken:
    + Lernfähigkeit
    + Rationalität
    + Autorität
    + Selbstbewusstsein

    Schwächen:
    - Mangelnde Geduld
    - Ehrlichkeit
    - Verklemmtheit
    - Engstirnig
    - Verwöhnt

    Gemochte Personen: Maisie Malkin ( Paige), Stephen Mulciber ( Danica Talos), Hestia Carrow ( Alexa), Lilith Lestrange ( Claire Lilith Lestrange), Lindsay Ebony Burke ( Mine1307)

    Ungemochte Personen: Helena Clark ( @Alina Watson), Rae Campbell ( Violet_), Oscar Triggs ( Josie)

    Beziehung:

  • Matthew Avery

    Spitzname: Matt

    Gespielt von: Belle Weasley

    Faceclaim: Gregg Sulkin | 2 | 3

    Voiceclaim: Gregg Sulkin

    Alter & Geburtstag: 31. Juli (15)

    Schulhaus & Klasse in Hogwarts: Gryffindor, 5. Klasse


    Familie: Matt stammt aus einer Familie der "unantastbaren Achtundzwanzig" - einer Liste reinblütger Familien. So wie über die Hälfte der Namen auf dieser Liste legen auch die Averys Wert auf ihren Blutstatus.

    Clarisse Avery (Matt's Mutter) hat sich eingeheiratet und stammt aus der Familie Yaxley, ebenfalls einer reinblütigen Familie mit schottischen Wurzeln. Sie arbeitet nicht, da das Erbe der Avery's reicht, um ein gutes Leben zu ermöglichen. Sie achtet die Reinblutideologie eher weniger, sodass sie Matt, als er klein war manchmal heimlich mit Muggelkindern spielen ließ. Matt's Vater Nicholas hingegen ist ein ehemaliger Todesser. Er ist zu jedem kühl und für Matt scheint es so, als würde er nicht wissen, dass es ihn überhaupt gibt. Als Matt nach Gryffindor kam, wurde er von seinem Vater aus der Familie verbannt und wohnt nun das ganze Jahr über in Hogwarts. Die beiden haben ein sehr, sehr schlechtes Vater-Sohn-Verhältnis.

    Matt hat noch eine 2 Jahre-ältere Schwester, namens Aurelia, die in Slytherin ist. Sie ist die einzige, die Matt noch normal behandelt.

    Aussehen: Matt ist mit seinen 1,78 m Körpergröße seiner Meinung nach bei der perfekten Größe. Er hat dunkle Haare, die er gerne mal verwuschelt, wenn er nervös ist und hellere braune Augen. Da er Treiber in der Gryffindor-Hausmanschaft ist und generell gerne Sport macht, hat er auch eine recht sportliche Figur. Matt trägt gerne einfache, legere Kleidung, weil er sich in anderen Klamotten zu eingeengt fühlt.

    Charakter: Matt ist ein kleiner Rebell. Er stellt gerne Unsinn an und besitzt eine Scherzartikelsammlung aus seiner Kindheit. Wenn er sich etwas in den Kopf gesetzt hat, zieht er es auch durch, ist mit anderen aber recht geduldig. Er sieht sich wegen seines Geldes weder als etwas Besseres, noch als etwas Unschlagbares, da er trotzdem weiß, wo seine Grenzen sind. Da Matt auf gar keinen Fall seinem Vater ähneln möchte, hat er früh angefangen, auf andere Menschen zu zugehen und hat deswegen überhaupt keine Probleme, neue Leute kennen zulernen. Wenn er jemanden ins Herz geschlossen hat und wirklich mag, kann man zu 100% auf in zählen. Die Gespräche, die davor eher oberflächlich waren, werden dann zu persönlicheren, was Matt allerdings ein wenig schwer fällt. Wenn er sich bei Personen sehr wohlfühlt und ihnen sofort vertraut, hört Matt meistens auf dieses Gefühl und kann deswegen auch schon beim ersten oder zweiten Treffen ein wenig über sich und seine Familiensituation erzählen. Matt mag einen gewissen Nervenkitzel sehr gerne, weshalb er sich schon jetzt entschieden hat, später etwas mit Drachen zu machen. Er ist allerdings so selbstlos, das er auch gerne mal den schwierigeren Weg einschlägt, nur damit er seine Freunde nicht in Gefahr bringt. Macht man Matt mal so richtig wütend, brüllt aus ihm der Löwe. Er kann dann jede Menge Gemeinheiten sagen, die er später allerdings auch nicht bereut. Vor allem, wenn es um seine Familiengeschichte geht, kann Matt richtig unangenehm werden.


    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie: Matt ist das total egal. Er verabscheut Leute, die diese Idelologie für richtig halten.

    Zauberstab: Eichenholz mit einer Drachenherzfaser als Kern, 12 Zoll und leicht biegsam.

    Patronus: Ein Bernhadiner-Hund.

    Haustier: Matt hat keins, wählt aber immer eine bestimmte Eule aus der Eulerei für seine Briefe aus. Die Eule nennt er Kelly.

    Hobbys: Quidditch, Scherzen, Leute ansprechen, Drachen, Gitarrespielen.

    Vorlieben:

    + Quidditch

    + Drachen

    + Herausforderungen aller Art

    + Streiche

    + seine Gitarre

    Abneigungen:

    - Leute, die keinen Spaß verstehen
    - Leute, die die Reinblutideologie schätzen (besonders seinen Vater)

    - Verschlossenheit

    - Langeweile

    - Katzen

    Amortentia: Feuer | Holz | Erde

    Irrwicht: Seine Mutter, die leidet und um Hilfe ruft.

    Positive Eigenschaften/Stärken:

    + immer freundlich

    + weiß, wo seine Grenzen sind

    + selbstlos

    + geduldig

    Negative Eigenschaften/Schwächen:

    - kann nicht so gut über seine Gefühle reden

    - versteckt sich in der Regel hinter seinen Scherzen

    - wenn es um seine Familie geht, verletzlich

    Gemochte Personen/Freunde: Livia, Harper, Phil, Bella

    Beziehungsstatus: Single

  • Audrey Edgecombe

    Name: Audrey Diana Edgecombe

    Gespielt von: Alexa

    Faceclaim: Francesca Capaldi, (2), (3) , KI Audrey

    Voiceclaim:

    Alter & Geburtstag: 16 Jahre (23. 2)

    Schulhaus & Klasse: Hufflepuff 🦡 5 Klasse

    Aussehen: Sie hat rotes, gelocktes Haar, dass ihr etwas über die Schulter geht. Ihr Haar trägt sie meist offen oder zu losen Dutts oder Pferdeschwänzen gebunden. Audrey hat grosse hellblaue Augen und einen langen Hals. Ihr Gesicht ist eher Schmal und sie hat einen eher breiten Mund. Audrey durchschnittlich gross (ca 165 cm) und schlank. Sie hat blasse Haut mit einigen Sommersprossen, und hasst es, sich zu schminken. Wenn sie nervös oder wütend ist, beginnt sie mit ihren Haaren zu spielen, weshalb leicht zu durchschauen ist, wie es ihr geht. Audrey trägt gerne bequeme und sportliche Klamotten, wie zum Beispiel Oversize Hoodies, T-shirts, Tennisröcke oder einfach Jeans. Wenn man ihr begegnet, lächelt sie meistens.

    Familie: Ihre Mutter, Elvira, arbeitet im Ministerium in der Abteilung für Magisches Transportwesen (Flohnetzwerk). Ihr Vater, William, arbeitet in der Abteilung für magische Spiele und Sportarten. Audreys Eltern haben sich getrennt, als Audrey 6 war, seit dem wohnt sie bei ihrer Mutter. Zu ihrem Vater hatte sie allerdings schon immer ein besseres Verhältnis als zu ihrer Mutter oder Schwester.

    Da William Muggelstämmig ist, wurde er, als die Todesser an der Macht waren, von ihnen gejagt. Er konnte sich allerdings rechtzeitig im Ausland verstecken, weshalb ihm nichts passierte. Für Audrey war es trotzdem eine schwierige Zeit, dass ihr Vater, kurz nach der Trennung ihrer Eltern, einfach verschwand.

    Audreys Mum hat ausserdem eine Schwester, Eva King, die selbst vier Kinder hat. Audrey versteht sich gut mit ihren Cousinen und Cousins, nur zu Ronja ( Josie ), die in Hogwarts im gleichen Jahrgang ist wie Audrey, hat sie ein eher angespanntes Verhältnis, was unter anderem daran liegt, dass Audrey schon immer besser mit Ronjas älterer Schwester Rita, die ein Squib ist, 'befreundet' war.

    Mit Marietta, Audreys Schwester, hat sie sich auch noch nie sehr gut verstanden, einerseits sicher wegen ihres grossen Altersunderschieds (Marietta ist 9 Jahre älter), andererseits weil sie auch sonst eher verschieden sind. Die Schwestern haben ein schlechtes Verhältnis zueinander.

    Audrey wohnt in der Nähe eines Muggel-Dorfs in Irland.

    Charakter: Audrey hielt sich früher lieber im Hintergrund, mittlerweile hat sich dass Etwas geändert, da sie, vorallem wenn es um Quidditch geht, gerne im Mittelpunkt steht. Sie ist sehr freundlich und hilfsbereit, klug und lacht sehr viel. Ihr Humor ist manchaml sehr sarkastisch, aber nie auf kosten anderer. Für Ihre Freunde ist sie immer da und sie lernt gerne neue Leute kenen. Manchmal allerdings kann sie auch Aufbrausend oder Agressiv sein, vorallemwennsie genervt ist oder sich angegriffen fühlt, meint es aber nicht böse. Sie ist eher ängstlich, versucht sich aber wenn möglich mit allen mitteln zu verteidigen. Audrey hasst es ausserdem Regeln zu brechen, egal wie unwichtig diese sind, da sie mal wegen eines Unfalls beinahe von der Schule verwiesen worden wäre. Sie hat auch einen starken Sinn für Gerechtigkeit, und findet es schlimm, das Muggelstämmige von vielen behandelt werden, als wären sie weniger wert.

    Einstellungen gegenüber der Reiblutideologie: Findet es Rassistischen Schwachsinn

    Zauberstab: Dunkles Ahhornholz, recht stabil, Phönix Feder als Kern. Der Griff ist auffällig, aber nicht übertrieben verziert.

    Haustier: Zwei weiße Mäuse 🐁 ; Snow & Minnie

    Hobbys:

    - Quidditch

    - Singen (Audrey hat eine sehr schöne Singstimme, traut sich aber nicht vor vielen Menschen zu singen)

    - Tennis spielen

    - Ihren Mäusen Tricks beibringen

    - lange spatziergänge (am See)

    Vorlieben:

    -Tiere

    - Quidditch

    - die Holyhead Harpies

    -Süßigkeitek (Saure Gummibärchen & Schokofrösche)

    - mit ihren Freunden etwas unternehmen

    - Das Essen in der grossen Halle

    Abneigungen:

    -Kürbis

    -Schminke

    -Hausaufgaben (vorallem Aufsätze)

    - enge Räume (hat Platzangst)

    Amortentia: Meersalz, Schokolade, frisches Holz

    Irrwicht: Audrey hat Platzangst. Ausserdem würde der Irrwicht ihr zeigen, das wegen einem Fehler von ihr etwas schlimmes geschieht.

    Patronus: Audrey kann keinen Gestaltlichen Patronus heraufbeschören

    Stärken:

    - Arithmantik (sie liebt Mathematik)

    - hat Ausdauer (jedenfalls, wenn es nicht um Hausaufgaben geht)

    - ist zuverlässig

    - sehr hilfsbereit

    Schwächen:

    - schön Schreiben

    - lange Zeit stillsitzen

    - kann sich nicht gut in andere hereinversetzen

    - lässt, wenn sie einen schlechten Tag hat, manchmal ihre Gefühle an anderen aus

    Freunde:

    Alys Baily ( Flora Scamander) ,

    Flora Jackson ( Hedwig)

    Alina Watson ( @Alina Watson)

    Shirley van Weiden ( *Ava* )

    Elena Wagner ( Hanna Taylor) --> Beste Freundin ♡

    Ace Tripe ( Tina)

    Tyler Vega ( Hanna Taylor )

    Beziehungen: Ist in Ace ( Tina ) verliebt, den sie lange Zeit nur als guten freund gesehen hatte

  • Sophie Roper

    Gespielt von: Mali

    Alter & Geburtstag: 24, 23. Februar

    Ehem. Schulhaus in Hogwarts: Gryffindor

    Ausbildung: Fluchbrecherin bei Gringotts, 2. Ausbildungsjahr (dank verpatzter Prüfung und dadurch resultierender Ehrenrunde)

    Faceclaim: Amanda Seyfried, 2, 3

    Familie:
    Sophie ist ein Halbblut und lebt mit ihrer Familie in einem kleinen Küstenort in der Nähe von Brighton.

    Ihre Mutter Colette Roper (geb. Durand) kommt gebürtig aus Montpellier in Frankreich. Nachdem sie für ein Auslandssemester ihres Studiums nach London kam, lernte sie dort Sophies Vater Theodore Roper kennen. Die beiden verliebten sich ineinander und Theodore gestand ihr irgendwann, dass er ein Zauberer ist. Das hielt Colette jedoch nicht davon ab, bei ihm zu bleiben und endgültig nach England zu ziehen. Die beiden heirateten kurze Zeit später. Colette arbeitet in einem Architekturbüro in Brighton. Theodore ist Angestellter im Zaubereiministeriums. Was er dort genau macht, hat er Sophie bisher nicht verraten, sie hat aber den Verdacht, dass er in der Mysteriumsabteilung arbeitet.

    Sophie hat insgesamt vier Geschwister, die auch alle die Magie ihres Vaters geerbt haben: Samuel (25 J.), Maya (28 J.), Camille (30 J.) und Raphael (33 J.). Als Nesthäkchen musste sich Sophie schon immer gegenüber ihren großen Geschwistern behaupten, genießt es aber auch hin und wieder, die Kleine zu sein. Zu ihren Geschwistern hat sie ein sehr gutes Verhältnis, auch wenn alle mittlerweile von Zuhause ausgezogen sind. Camille und Raphael haben sogar schon eigene Familien gegründet und Sophie ist Tante von zwei Mädchen und einem Jungen.

    Aussehen:
    Sophie ist mittelgroß, sportlich gebaut und hat lange, blonde Haare, die ihr in leichten Wellen bis über die Schultern fallen. Sie trägt sie gerne hochgebunden im Zopf, aber auch teils einfach offen, da es ihr zu kompliziert ist, ihre Haare großartig zu frisieren. Ihre großen, grüngrauen Augen sind in ihrem eher blassen Gesicht sehr markant und oft liegt darin ein freches Funkeln. Auf ihren geschwungenen Lippen liegt meist ein Lächeln. Obwohl sie durch ihr Aussehen auf den ersten Blick eher unschuldig wirkt, täuscht dieser Eindruck sehr. Sophies Kleidungsstil ist casual und unkompliziert. Sie hält nichts von schicken, unbequemen Klamotten und ist deshalb meist in Jeans und Pulli bzw. T-Shirt unterwegs. Gibt es jedoch einmal einen formellen Anlass, ist sie aber trotzdem bereit, sich hübsch zu machen und genießt es auch.

    Charakter:
    Sophie ist selbstbewusst, zielstrebig und tough, aber auch ein offener und freundlicher Mensch. Sie weiß genau, was sie will und ist schwer von ihren Zielen abzubringen. Manchmal verbeißt sie sich regelrecht in etwas und kann dann auch schnell frustriert werden, wenn etwas nicht (sofort) funktioniert. Sophie ist temperamentvoll und relativ impulsiv, deshalb tut sie meist das, was ihr als erstes in den Sinn kommt ohne groß darüber nachzudenken. In Stresssituationen jedoch behält sie die Nerven und lässt sich nicht so leicht aus der Ruhe bringen. Das hilft ihr besonders in ihrer Ausbildung zur Fluchbrecherin bei Gringotts.

    Sophie ist eine kleine Kämpfernatur, was wohl auch ihren vier größeren Geschwistern geschuldet ist, gegen die sie sich als Kind regelmäßig durchsetzen musste. Mit ihrer Neugierde und Abenteuerlust steckt sie andere schnell an und zieht sie auch so manches Mal in etwas hinein, das nicht unbedingt regelkonform ist. Sie probiert gerne Neues aus und steht dem stets unvoreingenommen gegenüber. Ihre Offenheit bezieht sich dabei sowohl auf neue Bekanntschaften als auch Dinge, die sie noch nicht kennt.

    Sophie umgibt sich gerne mit anderen Menschen. Allein zu sein gefällt ihr gar nicht, deshalb sucht sie den Kontakt zu anderen. Besonders feinfühlig ist sie allerdings nicht und spricht meist einfach offen aus, was sie denkt. Das macht sie aber nicht aus bösem Willen, sondern oft aus Versehen und möchte keinesfalls jemanden verletzten. Sophie hat zwar viele Bekanntschaften, doch wenn eine Freundschaft enger wird, kann man sich voll und ganz auf sie verlassen.

    Sophie macht gerne Späße mit und hat kein Problem mal die ein oder andere Regel zu übertreten. Zum Teil ist sie auch der Drahtzieher für den ein oder anderen Streich, was ihr besonders zu Schulzeiten so manche Strafarbeit bei Filch eingebracht hat. Sie akzeptiert die Regeln zwar grundsätzlich, sieht aber trotzdem einige Möglichkeiten, die dadurch eingeschränkt werden.

    Früher hat Sophie in der Quidditchmannschaft von Gryffindor mitgespielt. Dies musste sie aufgrund der Ausbildung vorerst auf Eis legen. Trotzdem ist sie weiterhin sehr aktiv und braucht viel Bewegung. Sie spielt Quidditch, geht regelmäßig Joggen und probiert unterschiedliche Sportarten aus, um sich fit zu halten. Um etwas zur Ruhe zu kommen, spielt Sophie gerne Zauberschach. Die Grundlangen hat sie von ihrer Mum auf einem Muggelschachbrett gelernt, als sie noch nicht nach Hogwarts gegangen ist. In den Ferien veranstalten die beiden jedes Mal ein kleines Schachturnier, wobei Sophie mittlerweile gut mit ihrer Mutter mithalten kann und auch hin und wieder gewinnt.

    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie:
    Sophie findet diese unsinnig und steht denen skeptisch gegenüber, die diese Ideologie unterstützen.

    Zauberstab: 11 Zoll, Ahornholz mit einem Kern aus Einhornhaar, elastisch

    Patronus: Sophie schafft es, einen gestaltlichen Patronus heraufzubeschwören. Er hat bei ihr die Form eines Seehunds.

    Haustier: Sophie besitzt einen schon älteren Waldkauz namens Archibald, den sie meist nur Archie nennt. Archie hat sie damals zu ihrer Einschulung von ihrem Vater bekommen.

    Hobbies: Quidditch, Klettern, Schwimmen, Zauberschach

    Vorlieben: Quidditch, Sport jeglicher Art, Späße und kleine Streiche, sich mit Freunden treffen, Zauberschach, Kaffee, Schokofrösche

    Abneigungen: Auseinandersetzungen mit Slytherins, Einsamkeit, Verlieren, wenn etwas nicht sofort funktioniert, Kochen

    Stärken: kühlen Kopf in brenzligen Situationen bewahren, Zauber und Gegenflüche, Überzeugungskraft

    Schwächen: Feinfühligkeit, Pünktlichkeit, Ungeduld, schnell frustriert

    Beste Freundin: Emma Vane Paige

    Bekanntschaften: Nick Vaisey lilyluna ,

    Freunde: Hermine Granger Thesi Weasley , Ginny Weasley Schneeeule96 , Vicky Frobisher Flora Scamander

    Nicht gemochte Personen: Stephen Mulciber Danica Talos , Shane Harper Noire , Draco Malfoy July

    Beziehung: Single, hat aber eine Art Affäre mit Draco Malfoy July

  • Lyla Lopèz

    Name: Lyla Lopèz

    Spitzname: /

    Gespielt von: Nox Scamander

    Faceclaim: 1/2

    Voiceclaim: /

    Alter & Geburtstag: 16 jahre, 28.10.1987

    Schulhaus & Klasse in Hogwarts: 6 klasse, Slytherin

    Familie:

    Lylas Mutter Mariè ist ein Muggel und kommt aus Spanien. Ihr Vater Jacob ( Reinblut) kommt aus England und arbeitet als Botschafter fürs Zauberei Ministerium. So lernt er auch Mariè kennen. Die Beiden verlieben sich ineinander und Heiraten bald. Lyla hat eine kleine Schwester namens Phina (3 klasse Ravenclaw gespielt von Josie ). Auf grund ihrer Mutter spricht sie auch fließend Spanisch. Sie hat ein gutes Verhältnis zu ihren Eltern und ihrer Schwester. Phina ist die einziegste person vor der Lyla sich nicht verstellt und zu der sie immer ehrlich ist.

    Aussehen: Schwarze hahre, trägt immer einen Hohen Pferdeschwanz, und sieht immer etwas Mytheriös aus. Sie trägt meistens schwarze, oder dunkle Klamotten die meist lang sind oft auch mit kaputze. Ihre kleidung ist immer ehr ausgefallen, außerdem trägt sie meistens dünne ketten mit dolch Anhängern.

    Charakter: sie ist eine sehr kühle und abweisende Person, sie läst nimanden wirklich an sich rann (mit Ausnahme von Phina) und gibt ihre gedanken nie preis. Sie geht immer erst davaon aus alle anderen sind egal und nicht zu beachten. Es ist schwer sie davon zu überzeugen das man nett ist, da sie sobald ihr etwas nicht passt passiv Aggressiv wird und viel beleidigt. Sie können worte sehr doll treffen allerdings versteckt sie das hinter Aroganz oder passiv Agressivität. Außerdem ist sie eine sehr sarkasstische person. Viele sind in ihrer anwesenheit sehr still und bedacht um ihr vertrauen nicht zu verliehren oder nicht in die schuss linie zu geraten, allerdings schätzt sie einen guten Humor sehr was mann allerdings nicht denkt wenn mann sie das erste mal trift. sie ist auch eine extrem gute schauspielerin was sie allerdings nicht nutzt um in theaterstücken ode Filmen mitzuspielen sondern um ihre gefühle zu verstecken oder sich generell zu verstellen und anderen etwas vorzumachen. Außerdem lässt sie sich nie von etwas auf hallten, will sie raus gehen geht sie raus egal ob es verboten aus gutem grund ist, oder nicht. Ihr macht es allerdings NICHT spaß regel zubrechen sie sind ihr nur egal. Sie hat keine angst vor menschen egal wie mächtig sie sind für sie alle gleichgülltig sie lest sich generell nicht leicht beeindrucken vorallem nicht duch Macht oder gutes kämpfen. Sie ist nicht die aller beste kämpferin in duellen alerdings ist sie extrem schnell und feuert sehr schnell und unerwartet flüche ab. Sie besitzt außerdem eine Feindes liste auf welcher recht fiele namen stehen. Sie kann außerden gut logisch und räumlich denken und löst gerne rätzel.

    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie: egal

    Zauberstab: nicht bekannt

    Patronus: Krähe

    Haustier: Katze namens "Agent Romanoff" spitzname "Age" Außsehen

    Hobbys: Zeichnen (sie zeichnet meist sehr traurige bilder und malt extrem realistisch) außerdem liest sie gerne fantasy bücher und taucht darin komplett ab. Schauspielern, kämpfen

    Vorlieben:

    -zeichnen

    -fantasy

    -action filme, vor allem Marvel (kennst sie wegen ihrer mutter)

    -Vegetarierin

    -Kämpfe

    -Disskutieren

    -beleidigen

    Abneigungen:

    -Humor lose menschen

    -fleisch und fisch

    -Joggen

    -angeber

    Armortentia: Er richt nach Keksen, Äpfeln, blumen und etwas ihr unbekannten

    Irrwicht: Ihr irrwicht bildet einfach nunja nichts, nicht da sie keine ängste hatt sondern weil die schrecklichste vorstellelung für sie einfach nichts ist also das NICHTS die gähnende lehre das nichts mehr existiert. Diese vorstellung macht ihr auf unergründliche art und weise panische angst.


    Stärken:

    -zeichnen

    -ruhe bewahren

    -gefühle verstecken

    -schauspielern

    -Kämpfen

    -sie kann ein paar zauber ohne ZS (aber keine flüche die sind zu schwer)

    -Spanisch sprechen

    -logisch und räumlich denken

    -schach

    Schwächen:

    - freundschaften schließen

    -gefühle zeigen

    Freunde: Emily Way, winter Varney, Dave

    Feinde: Oscar Triggs, Jason Grace, Max Lestrade

    Beziehungen: /

  • Jasmine Turner

    Spitzname: Jas

    Gespielt von: Hedwig

    Faceclaim: Maya Hawke 1 | 2 | 3

    Alter & Geburtstag: 17 Jahre (8. April)

    Schulhaus & Klasse in Hogwarts: Ravenclaw, 7. Klasse

    Blutsstatus: Halbblut

    Familie:

    Jasmine eine Zwillingsschwester namens Josephine ( Flora Scamander). Die zwei waren einmal ein Herz und eine Seele, bis Jo sich in Stephen Mulciber verliebte und schliesslich auch mit ihm ging. Stephen manipulierte Jo und verhielt sich Jasmine gegenüber ausserdem unmöglich. Die Zwillingsschwestern lebten sich immer weiter auseinander und stritten sich heftig. Seit Jo Stephen allerdings den Laufpass gegeben hat, nähert sie sich Jasmine wieder an und die zwei verstehen sich langsam wieder besser.

    Jas' Vater (Hector) war ein Muggel und arbeitete als Bankangestellter. Doch leider wurde er bei einem Überfall schwer verletzt und ist schließlich gestorben.

    Ihre Mutter (Elisabeth) war eine Hexe und arbeitete im Ministerium als Aurorin. Jasmine hatte eine sehr gute Verbindung zu ihr. Als Jo und Jasmine aber in der 6. Klasse waren, vereinsamte sie und fing an zu trinken, bis schliesslich Leberkrebs bei ihr diagnostiziert wurde. Ihr Leben nahm bald ein Ende, womit Jasmine noch immer schwer zu kämpfen hat. Somit sind Jasmine und ihre Zwillingsschwester nun Waisen. Wenn sie aber zu Hause sind, kümmert sich ihr Nachbar, Barry Johnson, sehr gut um die beiden.

    Aussehen:

    Jasmine hat hellbraunes, glattes Haar, das ihr lange Zeit bis zur Hüfte reichte, bis sie sich erst kürzlich dazu entschieden hat, zum Friseur zu gehen, sodass sie es nun etwas mehr als kinnlang trägt. Ihre Gesichtszüge sind sehr zart und sie wirkt oft zerbrechlich. Das könnte auch daran liegen, dass sie sehr dünn und klein für ihr Alter ist. Meistens trägt sie unscheinbare Grau- Schwarz- und Blautöne. Ihre Augen sind von einem besonderen Grau-Blau und golden gesprenkelt.


    Charakter:

    Jasmine ist besonders seit dem Tod ihres Vaters sehr still und ruhig. Sie steht überhaupt nicht gerne im Mittelpunkt und hält sich immer lieber am Rand des Geschehens. So ist sie genau das Gegenteil von ihrer dickköpfigen, aufgewühlten Schwester. Seit Jasmine aber Lia kennengelernt hat, ist sie immer selbstbewusster und stärker geworden.

    Jasmine zeichnet sehr gerne und sehr gut. Meistens malt sie Tiere, besonders Katzen. Samptpfoten beruhigen sie auf irgendeine Art.

    Wenn man ein Problem hat, oder jemandem sein Herz ausschütten will, geht man am besten zu Jasmine. Sie ist eine sehr gute Zuhörerin und kann Geheimnisse gut für sich bewahren.

    Obwohl Jasmine ihre Sexualität nicht gerne als Charaktermerkmal betitelt, ist sie ein Teil von ihr. Schon von Kindesbeinen an ist ihr klar, dass sie lesbisch ist. Sie persönlich hat kein Problem damit, behält ihre sexuelle Orientierung allerdings oftmals doch lieber für sich und outet sich nur, wenn es wirklich notwendig ist.

    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie:

    Sie hält nichts von dieser Ideologie.

    Zauberstab: Weide, 10 3/4 Zoll, Kern aus Einhornhaar, liegt gut in der Hand

    Patronus: Britische Langhaarkatze

    Amortentia: Riecht für sie nach Schokolade, Lias Parfum und salziger Meeresbrise

    Irrwicht: Ihre tote Familie/Freunde

    Nerhegeb: Sie und Jo Arm in Arm

    Haustier:

    Eine Britische Langhaarkatze namens Morty. Er ist Jasmines bester Freund und immer für eine

    Runde Kuscheln oder Ausweinen da.

    Hobbys:

    * zeichnen

    * Spaziergänge machen

    * lesen

    Vorlieben:

    + Katzen

    + Schokolade

    + lange Spaziergänge

    + Gespräche mit netten Leuten

    + ihre Schwester

    + Lia

    + Zeichnen

    Abneigungen:

    - Homophobie

    - Menschen, die sie wegen ihrer Schüchternheit ärgern

    - Rosenkohl

    - Rassismus

    Stärken:

    + sehr schlau

    + gut in der Schule

    + zeichnen

    + gute Zuhörerin

    + GdZ

    Schwächen:

    - sehr schüchtern und ängstlich

    - kann nicht gut ihre Meinung durchsetzen

    - PmG

    - immer sehr nah am Wasser gebaut

    Freundschaften: Ted Parker [ Willow Faith ]

    Begegnungen:

    Elisa v. Trebenbrock [ Danica Talos ]

    Josephine Turner [ Flora Scamander ]

    Lia Chase [ Thesi Weasley]

    Maybelle Swan [ @AlwaysLilly ]

    Oscar Triggs [ Josie ]

    Luisa Sparrow [ Loona ]

    Shirley van Veyden [ *Ava* ]

    Ted Parker [ Willow Faith ]

    Beziehung: Lia Chase [ Thesi Weasley ]


    »You only need the light when it′s burning low
    Only miss the sun when it starts to snow
    Only know you love her when you let her go«

    🌈

    Flora | Jasmine | Patrick | Izzy 

    48 Mal editiert, zuletzt von Hedwig (7. November 2023 um 22:14)

  • Josephine Turner

    Rufname: Jo
    Gespielt von: Flora Scamander
    Faceclaim: Lisa Tomaschewsky
    Voiceclaim:/
    Alter & Geburtstag: 17 Jahre, 8. April
    Schulhaus & Klasse in Hogwarts: Ravenclaw, 7. Klasse

    Familie: Jo hat, anders als ihre Schwester Jasmine ( Hedwig ) keine gute Verbindung zu ihrer Mutter und fühlt sich oft ein wenig alleingelassen von ihr.
    Ihr Vater (Hector) war ein Muggel und arbeitete als Bankangestellter. Er wurde leider bei einem Überfall schwer verletzt und ist schliesslich gestorben. Das war ein so schwerer Schock für Josephine, da sie zu ihm eine enge Verbindung hatte, anders als zu ihrer Mutter. Ihre Mutter war wohl über den Tod ihres Mannes nicht hinweggekommen und hat mit dem Trinken begonnen, wodurch sie Leberkrebs bekam und schliesslich auch daran starb. Jasmine und Jo haben sich ebenfalls zerstritten, versuchten sich aber wieder näher zukommen seit dem Tod ihrer Mutter.

    Aussehen: Josephine hat braune Haare und grau-blaue Augen. Ihre Haare trägt sie überwiegend in einem hohen Pferdeschwanz oder offen. Sie kleidet sich locker und eher praktisch als chic, achtet aber dennoch auf ihre Kleidungswahl. An ihrer Stirn hat sie eine feine Narbe, die sie durch eine unvorsichtige nächtliche Flugrunde abbekommen hat.

    Charakter: Jo ist ein aufgewühlter Mensch, durch das, dass ihr in den letzten Jahren viel widerfahren ist, vertraut sie neuen Menschen nicht sofort. Mittlerweile hat sie das ganze aber hinter sich gebracht und versucht wieder so zusein wie früher. Von dem wilden Feuer was sie früher ausgestrahlt hat züngeln mittlerweile wieder einzelne Flammen. Sie versucht in Dingen das positive zusehen. Jedoch sackt sie immer wieder durch bestimmte Ereignisse ab.

    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie: Sie versteht das Getue nicht, in ihrer Sicht sind einfach alle Menschen, keiner besser und keiner schlechter als der andere.

    Zauberstab: Ahorn, 9 Zoll, Drachenherzfaser
    Patronus: Jo ist momentan nicht in der Lage einen Patrons zu zaubern.
    Haustier: Ein Kätzchen, was sie von Hunter geschenkt bekommen hat, mit dem Namen Tyche. Zudem auch Hunters Kätzchen, seit er Hogwarts verlassen musste.
    Hobbys: Quidditch, lesen

    Vorlieben:
    + Der schwarze See
    + Schokolade
    + nette Menschen
    + fliegen

    Abneigungen:
    - Spinat
    - Negative Energie
    -Legilimentik
    - ihre Mutter
    - Alkohol

    Armortentia: Heu, Rosen, frische Luft nach dem Regen, ein Hauch von Aftershave, was ihr bekannt vorkommt, sie aber nicht (mehr) zuteilen kann.
    Irrwicht: Stephen Mulciber ( Danica Talos ) mit einer Flasche Sherry in der Hand.
    Nerhegeb: Sie umgeben von Personen, die ihr viel bedeuten, es geht allen gut.

    Stärken:
    +Sehr sportlich
    +Gut in der Schule
    + Quidditch

    Schwächen:
    - Ist sehr ungeduldig
    - Kann nur selten still halten
    -Okklumentik
    -Naiv
    - sensibel (durch bestimmte Ereignisse)

    Club:/
    Sonstiges: Treiberin und Kapitänin im Ravenclaw-Team.

    Begegnungen: Jasmine Turner, Patrick Chambers, Shirely van Veyden, Alec Bole, Joshua O’Hare, Oscar Triggs, Lia Chase, Hermine Granger, Felix Montague, Audrey Edgecombe, Hestia Carrow, Stephen Mulciber, Lilith Lestrange, Hunter Dolohov, Natalie Mulciber
    Freunde : Louisa Moreau, Elisa v. Trebenbrock
    Beziehung:

  • Name: Marissa Miller

    Spitzname: Mari

    Gespielt von: Zissy Malfoy
    Alter & Geburtstag: 15 Jahre, 21.5.

    Schulhaus & Klasse in Hogwarts: Hufflepuff, 4. Klasse

    Familie: Marissa wurde als Tochter des reinblütigen Zauberers Sigmund Miller und seiner Frau Auguste- Armalia einer geborenen Black geboren. Ihr Vater ist einer der ältesten Cousins von der Familie Abbott. Aber durch ihre Mutter, die eine reinblütige Hexe ist, lernte sie schon sehr früh, dass reinblütige Zauberer und Hexen mehr wert waren. Als die halbblütigen oder muggelstämmigen Hexen. Ihre Eltern arbeiten beide im Zauberei Ministerium.

    Aussehen: Marissa hat dunkelbraunes, mittellanges, gewelltes Haar, dies geht ihr bis zu zu ihren Schultern. Ihre Augenfarbe ist grün. Sie ist etwas kleiner und schlank. Ihr Gesicht ist schmal. Sie trägt die Schuluniform ihres Hauses Hufflepuff.

    Charakter: Sie sehr nett und fair gegenüber anderen. Außerdem ist Marissa sehr schüchtern und traut sich nicht wirklich viel zu sagen. Sie besitzt eine zurückhaltende Art und hat Angst etwas falsches zu machen. Aber irgendwann wenn man sie besser kennt, ist sie eine gute Freundin und man kann sich auf sie verlassen.

    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie: Marissa umgibt sich nur mit Reinblütern und beachtete sie anderen weniger.

    Zauberstab: Eichenholz 9 Zoll, bigsam, Einhornfaser

    Haustier: Eine braune Eule, namens Mary

    Hobbys: Lesen, beim Quidditch zusehen

    Vorlieben: Kräuterkunde, Zaubertränke, Zauberkunst, alte Runen, in der Bibiothek etwas lesen

    Abneigungen: Wahrsagen

    Armortentia: Bücher, Geruch von Kräutern, leichter Rosen und Lavandeldurft


    Irrwicht: Das ihrer Famlie etwas passiert


    Stärken:

    - nett

    höflich

    -fair

    - hilfsbereit

    Schwächen:

    - sehr schüchtern

    - zurückhaltend

    - ängstlich

    - Arithmantik


    Freunde: Marie Sommerfeld ( Thesi Weasley), Harper Elizabeth Williams ( July)


    Gemochte Personen:

    Beziehung:


  • Name: Gray Melissa Winters
    Gespielt von: Mine1307
    Faceclaim: Holland Roden 1/2/3
    Voiceclaim: Holland Roden (die Rothaarige)
    Alter & Geburtstag: 18, 9. Oktober
    Schulhaus & Klasse in Hogwarts: Ravenclaw, Klasse 7

    Familie: Grays Eltern lernten sich in Deutschland kennen, wo ihre Mutter, Yasmin Winters (geb. Kuster), geboren wurde und als junge Hexe lebte. Ihr Vater, Willis Winters, stammte aus Großbritannien, zog aber für einige Jahre nach Deutschland. Als Gray fünf war, zogen die Winters‘ jedoch nach Irland in das Familienanwesen ihres Vaters, da ihr Großvater gestorben war und seinem Sohn dieses vermacht hatte. Das hatte Willis sehr überrascht, denn er und sein Vater hatten sich zerstritten, da er mit einer Muggelgeborenen geheiratet hatte. Denn eigentlich wurde Willis nach der Reinblutideologie erzogen und in der Familie Winters war es eine Frage der Ehre, nach Slytherin zu kommen. Doch als er Yasmin kennenlernte, begann er die Struktur zu hinterfragen und änderte seine Meinung. Gray brach dann ganz mit der Familientradition, indem sie nach Ravenclaw einsortiert wurde. Auch ihre etwas jüngere Schwester, Cia, kam nicht nach Slytherin.
    Heute arbeitet ihr Vater als Medimagier für die irische Quidditchmannschaft und ist damit ein Vorbild für Gray. Ihre Mutter starb, als Gray zehn war, bei einem Unfall in der Mysteriumsabteilung des Zaubereiministeriums. Ihr Vater ist seitdem sehr durcheinander und kaum noch für seine Töchter da, weshalb Gray größtenteils die Verantwortung für sich und Cia trägt.
    Cia und Gray haben sich nicht direkt zerstritten, doch sie haben immer mal wieder Auseinandersetzungen wegen ihres Vaters. Gray nahm ihn schon immer in Schutz, während Cia kein so gutes Verhältnis mehr zu ihm pflegt. Dadurch haben sich die beiden Schwestern leider etwas auseinandergelebt, aber damit ist Gray nicht wirklich glücklich. Sie versucht, sich Cia wieder etwas anzunähern und genießt die Zeit mit ihr.

    Aussehen: Gray hat rote lange Locken, die sie sehr sorgfältig pflegt und die einen starken Kontrast zu ihrer blassen Haut bilden. Ihre Haare werden nochmal von ihren braungrünen Augen betont, die von kleinen Lachfalten umgeben sind. Sie trägt immer eine goldene Kette mit einer Feder als Anhänger, die sie von ihrer Mutter geerbt hat. Gray achtet sehr auf ihr Aussehen und ihre schmale und sportliche Figur. Make-Up benutzt sie wenig, aber Wimperntusche ist immer drin, denn sie mag ihre kurzen Wimpern nicht. Außerdem vermeidet sie es, ihre Haare hochzustecken, da in ihrem Nacken eine auffällige Narbe ist, die sie von einem früheren Unfall hat. Sie wird oft damit aufgezogen, dass sie mit ihren 1,62m eher zur kleineren Schicht ihrer Altersstufe gehört, aber damit kann sie inzwischen umgehen, obwohl sie gerne noch ein paar Zentimeter größer wäre.

    Charakter: Besonders fällt Gray durch ihre Intelligenz auf. Im Unterricht ist ihre Hand immer als eine der ersten oben. Manchmal kommt sie dadurch als Streberin rüber – das ist sie tatschlich auch ein bisschen, da sie sich auch in ihrer Freizeit gern Wissen über die Themen, die sie interessieren, ansammelt – aber das macht ihr nichts aus. Sie geht sehr locker an alles heran und nimmt das meiste eher sportlich, auch wenn sie mal frustriert sein kann, wenn sie ein Prüfung verhaut, was ihr aber sehr selten passiert. Durch ihren Sarkasmus und ihre Schlagfertigkeit weiß Gray sich zu wehren und macht sich nicht nur Freunde. Sie hat fast immer einen passenden Spruch auf den Lippen. Es macht ihr Spaß, sich mit anderen zu messen, aber nur, wenn es eine gewisse Grenze nicht überschreitet. Durch ihren Hang zur Einhaltung von Regeln wird Gray zwar recht oft als pingelig eingestuft, aber das ist ihr egal. Sie steht lieber als pingelig da, als nachsitzen zu müssen. Insgesamt bleibt sie sowieso eher ruhig und fährt nie aus der Haut. Sie hilft gerne aus und ist bei Lösungsfindungen sehr kreativ in ihren Ideen. So findet sie immer einen Weg aus der Zwickmühle. Am liebsten ist Gray unter Menschen. Sie mag es nicht, allein zu sein und ist auch eher extrovertiert. Sie redet sehr gerne und viel mit anderen, kann aber mindestens genauso gut zuhören. Leider bringt ihre Neugier sie manchmal dazu, bei anderen stärker nachzubohren, wenn diese ein Problem haben. Auch ist Gray nicht wirklich stur und gibt sehr schnell nach, da sie Auseinandersetzungen nicht wirklich mag, auch wenn sie immer sehr gute Argumente hat.

    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie: Gray kümmert sich gar nicht um diese Ideologie. Bis zu ihrer Zeit in Hogwarts hat sie nicht einmal gewusst, dass es diese gibt und sie versteht sie bis heute nicht wirklich, aber es macht sie wütend, dass Leute auf ihre Herkunft reduziert werden.
    Zauberstab: Weide, Einhornhaar, 10 1/2 Zoll, biegsam
    Patronus: Delfin
    Haustier: Eine Katze mit rotem, langem Haar, die sie Lydia genannt hat
    Hobbys: Lesen, Fliegen, Joggen, Zauberschach, Geige spielen

    Vorlieben:
    - Lesen
    - Fliegen
    - Joggen
    - Zauberschach
    - Geige spielen
    - Essen
    - Lydia
    - Mit Freunden oder ihrer Schwester Zeit verbringen

    Abneigungen:
    - Nachsitzen
    - Ihre Narbe
    - Streit
    - Die Reinblutideologie
    - Arroganz
    - Lästereien
    - Unverhohlener Hass
    - Wahrsagen
    - Käfer

    Amortentia: Bücher, Essen, Geigenholz, Lydia, Cia
    Irrwicht: dass ihre Familie sich nie wieder verträgt
    Nerhegeb: Gray sieht wie ihre Mutter, ihr Vater, ihre Schwester und sie selbst als Familie in der jetzigen Zeit zusammen stehen, wie früher immer.

    Stärken:
    - Fliegen
    - Intelligenz
    - Geigenspiel
    - Sport
    - Zauberschach
    - Hilfsbereitschaft
    - Schlagfertigkeit
    - Sarkasmus
    - Verlässlichkeit
    - Selbstbeherrschung
    - Kreativität

    Schwächen:
    - „Pingeligkeit“
    - Ehrgeiz bei Prüfungen
    - Kann sich manchmal nicht zurückhalten
    - Freche Sprüche
    - Gegen Lehrer argumentieren
    - Neugier
    - Kann nicht aufhören bei anderen nachzubohren, wenn sie Probleme haben
    - Gibt sehr schnell nach

    Beste*r Freund*in:
    Freunde: Louisa Moreau
    Begegnungen: Oscar Triggs, Jade Dorny, Harper Williams, Megan White, Alys Bailey
    Ungemochte Personen:

Jetzt mitmachen!

Du bist Harry-Potter-Fan und hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Werde kostenlos Mitglied, erhalte deinen Hogwarts-Brief, erfahre dein Haus und nimm an unserer Community teil!