Name: Richard Harris «» Rollenname: Professor Albus Percival Wulfric Brian Dumbledore

Richard Harris

Professor Albus Percival Wulfric Brian Dumbledore
(Künstler-)Name:Richard Harris
Deutsche(r) Synchronsprecher/in:Klaus Wilhelm Bruno Höhne
Zu sehen in folgenden HP-Filmen:Harry Potter und der Stein der Weisen (2001) (Original: Harry Potter and the Philosopher's Stone)

Harry Potter und die Kammer des Schreckens (2002) (Original: Harry Potter and the Chamber of Secrets)
Geburtstag:01.10.1930
Sternzeichen:Waage
Geburtsort:Limerick, Irland
Augenfarbe:braun
Haarfarbe:ursprünglich rotblond
Körpergröße:185 cm
Eltern:Ivan und Mildred (Milly) Harris (geborene Harty)
Geschwister:ältere Geschwister: Harriet-Mary, Jimmy, Audrey, Ivan; jüngere: Dermot, Noel, Billy
Familienstand:In erster Ehe seit 9.2.1957 verheiratet mit Elizabeth Rees-Williams. Scheidung am 25.7.1969. Am 7. Juni 1974 heiratet Harris ein zweites Mal: Ann Turkel. Die Ehe hält bis September 1981.
Weitere Angaben:Der Schauspieler hat drei Kinder:
- Damian (*2. August 1958)
- Jared (*24. August 1961)
- Jamie (*15. Mai 1963)

Sein voller Name lautet Richard St. John Harris.
Der Schauspieler verstarb am 25. Oktober 2002 an Krebs, in Bloomsbury, London, England, Sein voller Name lautet Richard St. John Harris.
Der Schauspieler verstarb am 25. Oktober 2002 an Krebs, in Bloomsbury, London, England, Vereinigtes Königreich.

In seiner Jugend prügelte sich der Schauspieler gerne einmal.
Ab 1967 versuchte er sich erfolgreich als Sänger. Für seine Leistung bekam er sogar eine Goldene Schallplatte.

In seiner Jugend prügelte sich der Schauspieler gerne einmal.
Ab 1967 versuchte er sich erfolgreich als Sänger. Für seine Leistung bekam er sogar eine Goldene Schallplatte.
Schulzeit:Er besuchte ein Jesuitencollege. In dieser Zeit war er ein guter Rugbyspieler. Aufgrund einer Erkrankung musste er seine Sportlerkarriere abbrechen.
Ausbildung:Er besuchte die London Academy of Music and Dramatic Art.
In den sechziger Jahren war er Mitglied der Royal Shakespeare Company.
Weitere Rollen:FILME

als Schauspieler

1959: in Munter und lebendig alias Alive and Kicking
1959: in Ein Händedruck des Teufels alias Shake Hands with the Devil als Terence O'Brien
1959: in Die den Tod nicht fürchten alias The Wreck of the Mary Deare als Higgins
1960: in Aufstand im Morgengrauen alias A Terrible Beauty als Sean Reilly
1961: in Sieben gegen die Hölle alias The Long and the Short and the Tall als Cpl. Johnstone
1961: in Die Kanonen von Navarone alias The Guns of Navarone als Howard Barnsby
1962: in Meuterei auf der Bounty alias Mutiny on the Bounty als Seaman John Mills
1963: in Lockender Lorbeer alias This Sporting Life als Frank Machin
1934: in Die rote Wüste alias Il deserto rosso als Corrado Zeller
1965: in Die drei Gesichter einer Frau alias I tre volti als Robert
1965: in Sierra Charriba alias Major Dundee als Captain Benjamin Tyreen
1965: in Kennwort 'Schweres Wasser' alias The Heroes of Telemark als Knut Straud
1966: in Die Bibel alias The Bible: In the Beginning als Cain
1966: in Hawaii als Capt. Rafer Hoxworth
1967: in Caprice als Christopher White
1967: in Camelot - Am Hofe König Arthurs alias Camelot als König Arthur
1970: in Verflucht bis zum jüngsten Tag alias The Molly Maguires als Detective James McParlan
1970: in Der Mann, den sie Pferd nannten alias A Man Called Horse als John Morgan
1970: in Cromwell - Der Unerbittliche alias Cromwell als Oliver Cromwell
1971: in Bloomfield als Eitan
1971: in Ein Mann in der Wildnis alias Man in the Wilderness als Zachary Bass
1973: in Bis zum letzten Atemzug alias The Deadly Trackers als Sheriff Sean Kilpatrick
1974: in König Ballermann alias 99 and 44/100% Dead als Harry Crown
1974: in 18 Stunden bis zur Ewigkeit alias Juggernaut als Lt. Cmdr. Anthony Fallon
1976: in Echos eines Sommers alias Echoes of a Summer als Eugene Striden
1976: in Robin und Marian alias Robin and Marian als Richard Löwenherz
1976: in Der Mann, den sie Pferd nannten - 2. Teil alias The Return of a Man Called Horse als John Morgan
1976: in Cassandra Crossing alias The Cassandra Crossing als Dr. Jonathan Chamberlain
1977: in Gullivers Reisen alias Gulliver's Travels als Gulliver
1977: in Orca, der Killerwal alias Orca als Captain Nolan
1977: in Rendezvous mit dem Tod alias Golden Rendezvous als John Carter
1978: in Die Wildgänse kommen alias The Wild Geese als Capt. Rafer Janders
1979: in Zum Überleben verdammt alias Ravagers als Falk
1979: in Spiel der Geier alias Game for Vultures als David Swansey
1979: in Fort Travis - Ein Mann geht seinen Weg alias The Last Word als Danny Travis
1981: in Tarzan, Herr der Affen alias Tarzan, the Ape Man als James Parker
1981: in Your Ticket Is No Longer Valid als Jason
1982: in Triumph des Mannes, den sie Pferd nannten alias Triumphs of a Man Called Horse als John Morgan - Man Called Horse
1982: in Camelot als König Arthur
1982: in Am Highpoint flippt die Meute aus alias Highpoint als Lewis Kinney
1984: in Flucht zurück alias Martin's Day als Martin Steckert
1988: in Maigret (TV) als Jules Maigret
1988: in Heroin Force alias Trappola diabolica als Vic Jenkins
1989: in Mack the Knife als Mr. Peachum
1990: in König der Winde alias King of the Wind als König Georg II
1990: in Das Feld alias The Field als 'Bull' McCabe
1992: in The Secret World of Spying (TV) als Paddy O'Neil
1992: in Die Stunde der Patrioten alias Patriot Games als Paddy O'Neil
1992: in Erbarmungslos alias Unforgiven
1993: in Walter & Frank - Ein schräges Paar alias Wrestling Ernest Hemingway als Frank
1994: in Schweigende Zunge - Die Rache der Götter alias Silent Tongue als Prescott Roe
1994: in Die Bibel - Abraham alias Abraham als Abraham
1995: in Cry, the Beloved Country als James Jarvis
1995: in The Great Kandinsky als Ernest Kandinsky
1996: in Wie kommt man schnell ans große Geld? alias Savage Hearts als Sir Roger Foxley
1996: in Trojan Eddie als John Power
1997: in Fräulein Smillas Gespür für Schnee alias Smilla's Sense of Snow als Dr. Andreas Tork
1997: in Der Glöckner von Notre-Dame alias The Hunchback of Notre Dame als Dom Frollo
1997: in This Is the Sea als alter Mann Jacob
1998: in Upright Affair
1998: in Der Barbier von Sibirien alias Sibirskiy tsiryulnik als Douglas McCraken
1999: in To Walk with Lions alias To walk with Lions - Jagd in Afrika als George Adamson
1999: in Abenteuer im Land der Grizzlys alias Grizzly Falls als Old Harry
2000: in Gladiator als Marcus Aurelius
2001: in The Pearl als Dr. Karl
2001: in My Kingdom als Sandeman
2002: in Monte Cristo alias The Count of Monte Cristo als Abbé Faria
2002: in Die Bibel: Apokalypse alias San Giovanni - L'apocalisse als John

SERIEN

als Schauspieler

1958: in ITV Play of the Week als Michael O'Riordan
1958: in ITV Television Playhouse als Dan Galvin
1960: in Armchair Theatre
1971: in David Nixon's Magic Box
1971: in Hallmark Hall of Fame als Philip Rhayadar
2001: in Bette
2002: in Julius Caesar als Lucius Cornelius Sulla
Auszeichnungen /Ehrungen:1963: Oscar-Nominierung, bester Hauptdarsteller in „This sporting life" (1963)
1963: Cannes Film Festival, bester Darsteller in „This sporting life" (1963)
1968: Golden Globe für „Camelot "
1971: Nominierung für den Goldenen Bären für „A Man Called Horse"
1971: Bronze Wrangler des „Western Heritage Awards" für „A Man Called Horse"
1971: den Preis des Moscow International Film Festival für „Cromwell"
1991: Oscar-Nominierung, bester Hauptdarsteller „in The Field" (1990)
1991: Golden-Globe-Nominierung, bester Hauptdarsteller in „The Field (1990)"
1993: den Bronze Wrangler des „Western Heritage Awards" für „Unforgiven"
2002: posthum den British Independent Film Award
Hobbys/Freizeit:Richard Harris konnte gut singen. „Camelot" (1967) verkaufte sich über eine Million mal. Damals gab es noch Schallplatten.
HPFC-Haus vom Datensatzersteller:Slytherin