Sir Michael John Gambon

Professor Albus Percival Wulfric Brian Dumbledore
(Künstler-)Name:Sir Michael John Gambon
Deutsche(r) Synchronsprecher/in:Wolfgang Hess; Klaus Wilhelm Bruno Höhne
Zu sehen in folgenden HP-Filmen:Harry Potter und der Gefangene von Askaban (2004) (Original: Harry Potter and the Prisoner of Azcaban)

Harry Potter und der Feuerkelch (2005) (Original: Harry Potter and the Goblet of Fire)

Harry Potter und der Orden des Phönix (2007) (Original: Harry Potter and the Order of the Phoenix)

Harry Potter und der Halbblutprinz (2009) (Original: Harry Potter and the Half-Blood Prince)

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 1 (2010) (Original: Harry Potter and the Deathly Hallows Part 1)

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 2 (2011) (Original: Harry Potter and the Deathly Hallows Part 2)
Geburtstag:19.10.1940
Sternzeichen:Waage
Geburtsort:Dublin, Irland
Augenfarbe:braun
Haarfarbe:ursprünglich dunkelbraun, dann ergraut, mittlerweile schneeweiß
Körpergröße:188 cm
Eltern:Edward Gambon (Ingenieur), Mary, geborene Hoare (Schneiderin)
Familienstand:verheiratet mit Lady Anne seit 45 Jahren (Stand 2008), Söhne: Michael (auch Thomas/Tom genannt) (Mai 1997), William (22.6.2009), Fergus (1965)
Wohnort:Kent (mit Ehefrau), London (mit der Geliebten)
Weitere Angaben:Gambon ist auch britischer Staatsbürger, deshalb wurde der Schauspieler 1992 von Königin Elisabeth II. zum Knight Bachelor geschlagen und darf sich daher Sir nennen.

Der Schauspieler ist seit 1962 Jahren mit Lady Anne verheiratet. Mit ihr hat er den Sohn Fergus (geboren 1965).
Michael Gambon hat aber seit 2000 eine Geliebte namens Philippa Hart, die fast so alt wie sein Sohn ist. Seine Frau ist katholisch und lehnt eine Scheidung ab. Der Synchronsprecher Klaus Höhne verstarb leider nach dem dritten Film, so dass ab dem vierten Film Wolfgang Hess diese Aufgabe übernahm.
Schulzeit:St Aloysius Boys' School in Somers Town
St Aloysius' College in Hornsey Lane
Ausbildung:Michael Gambon machte eine Lehre als Ingenieur und Werkzeugmacher.
Mit 19 kam er zum Unity Theatre in Kings Cross.
Seine Karriere begann im Jahr 1963 in Dublin, am Edwards-MacLiammoir Gate Theatre.
Weitere Rollen:FILME

als Schauspieler

1965: in Othello
1967: in Much Ado About Nothing (TV) als Wachmann
1973: in Im Dunkel der Nacht alias Nothing But the Night als Insp. Grant
1974: in Mondblut alias The Beast Must Die als Jan Jarmokowski
1982: in La ronde (TV)
1985: in Absurd Person Singular (TV) als Geoffrey Jackson
1985: in Tropical Moon Over Dorking (TV) als Bill
1985: in Ozeanische Gefühle alias Turtle Diary als George Fairbairn
1988: in Paris bei Nacht alias Paris bei Night als Gerald Paige
1989: in Die Hitze des Tages alias The Heat of the Day (TV) als Harrison
1989: in Er? Will! Sie Nicht? alias The Rachel Papers als Doktor Knowd
1989: in Weiße Zeit der Dürre alias A Dry White Season als Magistrat
1989: in Der Koch, der Dieb, seine Frau und ihr Liebhaber alias The Cook the Thief His Wife & Her Lover als Albert Spica
1990: in Blood Royal: William the Conqueror (TV) als William I
1991: in Das teuflische Imperium alias Mobsters als .... Don Salvatore Faranzano
1991: in The Storyteller: Greek Myths als Moderator
1992: in Tödliches Spielzeug alias Toys als Lt. General Leland Zevo
1994: in Blackout - Ein Detektiv sucht sich selbst alias Clean Slate als Cornell
1994: in Schrei in die Vergangenheit alias The Browning Version als Dr. Frobisher
1994: in Faith (TV) als Peter John Moreton
1994: in Ein Mann ohne Bedeutung alias A Man of No Importance als Ivor J. Carney
1994: in Squanto: A Warrior's Tale alias Squanto - Der große Krieger als Sir George
1995: in Peking Express alias "The Palmer Files - Der rote Tod als Alexei
1995: in Two Deaths als Daniel Pavenic
1995: in Grenzenloser Haß alias Nothing Personal als Leonard
1995: in The Wind in the Willows (TV) als Badger (Sprechrolle)
1996: in Der Augenzeuge - Gnadenlos gejagt alias The Innocent Sleep als Det. Insp. Matheson
1996: in Mary Reilly als Mary`s Vater
1996: in The Palmer Files: Herren der Apokalypse alias Midnight in Saint Petersburg als Alex
1996: in Die Bibel: Samson und Delila alias Samson and Delilah (TV) als Re Hemun
1996: in Die Weiden im Winter alias The Willows in Winter (TV) als Badger (Sprechrolle)
1997: in Die Flügel der Taube alias The Wings of the Dove als Lionel Croy, Kate's Vater
1997: in Dunkle Tage in St. Petersburg alias The Gambler als Fyodor Dostoyevsky
1998: in Tanz in die Freiheit alias Dancing at Lughnasa als Vater Jack Mundy
1999: in Deat on Time als Maurice
1999: in Plunkett & Macleane - Gegen Tod und Teufel alias Plunkett & Macleane als Lord Gibson
1999: in The Last September als Sir Richard Naylor
1999: in Insider alias The Insider als Thomas Sandefur
1999: in Sleepy Hollow - Köpfe werden rollen alias Sleepy Hollow als Baltus Van Tassel
2000: in Longitude - Der Längengrad alias Longitude als John Harrison
2000: in Endgame (TV) als Hamm
2003: in Ghost Hunter als Hawksmoor
2001: in Verbrechen verführt alais High Heels and Low Lifes als Kerrigan
2001: in Gosford Park als William McCordle
2001: in Die Liebe der Charlotte Gray alias Charlotte Gray als Levade
2002: in Ali G in da House alias Ali G Indahouse als Premierminister
2002: in Path to War als Lyndon Johnson
2003: in The Lost Prince (TV) als Edward VII.
2003: in The Actors als Barreller
2003: in Open Range - Weites Land alias Open Range als Denton Baxter
2003: in Little Wolf's Book of Badness als Onkel Bigbad
2003: in Sylvia Professor Thomas
2004: in Standing Room Only als Larry
2004: in Alle lieben Julia alias Being Julia als Jimmie Langton
2004: in Sky Captain and the World of Tomorrow
2004: in Layer Cake als Eddie Temple
2004: in Die Tiefseetaucher alias The Life Aquatic with Steve Zissou als Oseary Drakoulias
2005: in Stories of Lost Souls als Larry
2006: in Celebration (TV) als Lambert
2006: in Das Omen alias The Omen als Bugenhagen
2006: in Amazing Grace als Lord Charles Fox
2006: in Der gute Hirte alias The Good Shepard als Dr. Fredericks
2007: in The good Night - Träum weiter alias A Good Night als Alan Weigert
2007: in The Baker als Leo
2007: in Die Alpen alias The Alps als Erzähler
2007: in Joe's Palace (TV) als Elliot Graham
2008: in Wiedersehen mit Brideshead alias Brideshead Revisited als Lord Marchmain
2010: in The Book of Eli als George, Wahrer der Traditionen
2010: in Harry Potter and the Forbidden Journey (Kurzfilm) als Albus Dumbledore
2010: in The King´s Speech als König George V.
2011: in Page Eight (TV) als Benedict Baron
2012: in Quartett alias Quartet als Cedric Livingstone
2012: in Quartet: Deleted Scenes als Cedric Livingstone - nicht im Abspann
2012: in Ruhelos alias Restless als Lord Rumer
2013: in National Theatre Live: 50 Years on Stage (TV) als Hirst
2014: in On Angel Wings (TV-Kurzfilm) als Großvater
2014: in Common (TV) als Richter
2016: in Dad`s Army als Godfrey
2016: in Churchil`s Secret (TV) als Winston Churchill
2017: in Der Stern von Indien alias Viceroy's House als General Hastings Ismay
2017: in Mad to be Normal als Sydney Kotok
2017: in Victoria and Abdul als Lord Salisbury
????: in The Last Witness als Frank Hamilton


SERIEN

als Schauspieler

1967-1972: in Task Force Police
1967-1978: in BBC Play of the Month
1968: in Public Eye
1968-1970: in Fession als Mr. Tennent
1969: in Fraud Squad als Rex Lucien
1971: in Eyeless - The Borderers als Gavin Ker
1970: in Con in Gaza als Mark Staithes
1972: in The Challengers als John Killane
1972: in The Man Outside als Ralph Kenward
1972-1976: in Play for Today als Max
1973: in Menace als Ellis
1973: in A Picture of Katherine Mansfield als Harry
1973: in Special Branch als Muller
1973: in Arthur of the Britons als Roland
1973: in Die großen Geheimnisse des Orson Welles alias Great Mysteries als Major Rolfe
1973: in ITV Saturday Night Theatre als Bruder Kevin
1973: in Six Days of Justice als Mr.Golding
1974: in Masquerade als Stewart
1974: in Zodiac als Reuben Keiser
1976: in Centre Play als Edith Harrison
1976-1977: in ITV Sunday Night Drama
1977-1979: in The Other One als Brian Bryant
1978: in Premikere als Kenny
1979: in Chalk and Cheese
1980: in Die unglaublichen Geschichten von Roald Dahl alias Tales of the Unexpected als Andrew
1982: in ITV Playhouse
1985: in Oscar als Oscar Wilde
1986: in Der singende Detektiv alias The Singing Detective als Philip Marlow
1987: in Jim Bergerac ermittelt alias Bergerac als Jarvis McLeod
1987: in Theatre Night als Pastor Manders
1989: in About Face als Trevor
1991: in Minder als Tommy Hambury
1992-1993: in Maigret als Chief Inspector Jules Maigret
1993: in Performance als Archie Rice
1999: in Wives and Daughters als Squire Hamley
2001: in Perfect Strangers als Raymond
2003: in Engel in Amerika alias Angels in America als Prior Walter Ancestor
2007: in Cranford als Mr. Holbrook
2009: in Emma als Mr. Woodhous
2010: in Doctor Who als Kazran Sardick/Elliot Sardick
2010: in Children in Need als Kazran Sardick
2012: in Luck als Michael
2013: in Lucan als John Burke
2014: in Der Pathologe – Mörderisches Dublin alias Quirke als Judge Garret Griffin
2015: in Ein plötzlicher Todesfall alias The Casual Vacancy (Miniserie) als Howard Mollison
2015: in Fortitude als Henry Tyson
#2016: in The Nightmare Worlds of H.G. Wells (Miniserie) als Egbert Elvesham
#2016: in The Hollow Crown als Mortimer
#2017: in Fearless als Sir Alistair McKinnin


SPRECHROLLEN
2009: in Der fantastische Mr.Fox alias Fantastic Mr. Fox
2009: in Kröd Mändoon and the Flaming Sword of Fire
2011: in Comic Relief: Uptown Downstairs Abbey als Erzähler - nicht im Abspann
2014: in Paddington als Onkel Pastuzo
2016: in Hail, Caesar! als Erzähler
2018: in The Death and Life of John F. Donovan als Erzähler

VIDEOSPIELE
2014: in Elder Scrolls Online als The Prophet (Stimme)

Auszeichnungen /Ehrungen:1986 (Saison 1985) erhielt er den Laurence Olivier Theatre Award für die beste Darstellung in einer Komödie in A Chorus of Disapproval (Ein Chor der Entrüstung).
1987 bekam er den London Evening Standard Theatre Award als Bester Schauspieler für seine Leistung in View from the Bridge.
1990 Auszeichnung mit dem London Critics Circle Theatre Award (Kategorie Drama) als bester Schauspieler für seinen Part in Man of the Moment.
1995 wurde er mit dem Laurence Olivier Theatre Award und zusätzlich dem London Evening Standard Theatre Award als bester Schauspieler für Volpone (Volpone oder Der Fuchs) ausgezeichnet.
1997 war er nominiert für den Broadway's 1997 Tony Award als Bester Darsteller für Skylight
1998 nominiert für den Laurence Olivier Theatre Award für den Besten Schauspieler der Saison 1997 für Tom and Clem am Aldwych Theatre
1999 (Saison 1998) nominiert für den Laurence Olivier Theatre Award für The Unexpected Man
2000 ausgezeichnet mit dem 2000 London Critics Circle Theatre Award (Drama) für The Caretaker im Londoner Comedy Theatre
2003 nominiert für den Laurence Olivier Theatre Award als Bester Schauspieler 2002 für seine Darbietung am Royal Court Theatre Downstairs.
Hobbys/Freizeit:Gambon sammelt antike Waffen, Uhren und Oldtimer.
Er hat einen Flugschein und ein Flugzeug.
Autogrammadresse:Michael Gambon
17 Broad CT., #12
London WC28 5QN
United Kingdom
HPFC-Haus vom Datensatzersteller:Slytherin