Hauspokalsieger: Slytherin.

Bully, Bella, Hugo, Vito, Luigi, Monkey, Uno

Fang
(Künstler-)Name:Bully, Bella, Hugo, Vito, Luigi, Monkey, Uno
Zu sehen in folgenden HP-Filmen:Harry Potter und der Stein der Weisen (2001) (Original: Harry Potter and the Philosopher's Stone)

Harry Potter und die Kammer des Schreckens (2002) (Original: Harry Potter and the Chamber of Secrets)

Harry Potter und der Gefangene von Askaban (2004) (Original: Harry Potter and the Prisoner of Azcaban)

Harry Potter und der Feuerkelch (2005) (Original: Harry Potter and the Goblet of Fire)

Harry Potter und der Orden des Phönix (2007) (Original: Harry Potter and the Order of the Phoenix)

Harry Potter und der Halbblutprinz (2009) (Original: Harry Potter and the Half-Blood Prince)
Geburtstag:__.__.__
Besonderheiten:Die Hunde bekommen ihre Kommandos aus dem Hintergrund und werden vom Trainer mit Leckerlis belohnt.
Der Waldboden im "Verbotenen Wald" wurde extra mit Moos ausgelegt, damit er weicher ist für zarte Hundepfoten.
Weitere Angaben:Bully war einer der vier neapolitanischen Mastiffs, welche Fang spielten. Die anderen drei waren Bella, Hugo und Vito.
Bully wurde von seinem Trainer auf einen Schrottplatz gefunden und später als Haustier aufgenommen.
In den ersten drei Filmen wurde Fang von Bella, Bully, Hugo und Vito gespielt.
Im zweiten und sechsten Film ist auch ein Hund namens Luigi in dieser Rolle zu sehen.
Auf der 2-DVD-Version zum fünften Film wird der Hund Monkey als zusätzlicher Fang Darsteller vorgestellt.
Im sechsten Film ist der siebte neapolitanische Mastiff namens Uno ebenfalls in dieser Rolle zu sehen.
Im zweiten Filmteil von Harry Potter und die Heiligtümer des Todes wurde Fang komplett gestrichen.
HPFC-Haus vom Datensatzersteller:Hufflepuff