Philip James/Phil Selway

Schlagzeuger, Musiker
(Künstler-)Name:Philip James/Phil Selway
Zu sehen in folgenden HP-Filmen:Harry Potter und der Feuerkelch (2005) (Original: Harry Potter and the Goblet of Fire)
Geburtstag:23.05.1967
Sternzeichen:Zwillinge
Körpergröße:176 cm
Eltern:Thea Selway (2006 gestorben)
Familienstand:verheiratet mit Cait, sie haben 3 Kinder zusammen: Leo, Jamie, Patrick
Besonderheiten:Performer „Do the Hippogriff", „This is the Night", „Magic Works")
Harry Potter und der Feuerkelch

Band Drums
Harry Potter und der Feuerkelch - als Philip Selway
Weitere Angaben:Weitere Namen: Philip Selway, Philip James Selway, Selway, Philip J. Selway, P. Selway
Philip Selway ist ein Englischer Musiker, Songwriter und Sänger.
Er ist bekannt als Schlagzeuger der Band Radiohead.
Weitere Rollen:FILME

als Schauspieler

2008: in Beethoven's Big Break (Video) als Smiling Guard

als Mitwirkender

Tätigkeit im Bereich Soundtrack
1994: in S.F.W. als writer: "Creep" - als Philip Selway
1995: in Little Criminals (TV) Lied: "Creep"
1996: in William Shakespeares Romeo & Julia alias Romeo + Juliet als performer: "Talk Show Host", "Exit Music (For A Film)", als writer: "Talk Show Host", "Exit Music (For A Film)"
1996: in Brit Awards 1996 (TV Special) als writer writer: "Just", "Lucky" - nicht im Abspann
1997: in Nowhere - Eine Reise am Abgrund alias Nowhere als writer: "How Can You Be Sure?"
1998: in Meeting People Is Easy (Dokumentation) als writer: "I will. (No man's Land.)", "Life in a Glasshouse", "How To Disappear Completely", "Creep", "Planet Telex", "Street Spirit (Fade Out)", "Palo Alto", "Nude"
2001: in Das Haus am Meer alias Life as a House als writer: "How to Disappear Completely"- als Philip Selway
2001: in Vanilla Sky Lieder: "Everything In Its Right Place" (2000), "I Might Be Wrong" (2001) - als Philip Selway
2002: in Untreu alias Unfaithful als writer: "Exit Music (For a Film)" - als Philip Selway
2002: in Barcelona für ein Jahr alias L'auberge espagnole Lied: "No Surprises" - als P. Selway
2005: in Global Frequency (TV) als writer: "There There"
2006: in Coachella (Videodokumentation) als writer: "Planet Telex" - als Philip Selway
2006: in Meine verrückte türkische Hochzeit (TV) als writer: "No Surprises"
2006: in Southland Tales als writer: "Planet Telex" (Live in San Francisco) - als Philip Selway
2006: in A Scanner Darkly - Der dunkle Schirm alias A Scanner Darkly als writer: "Fog", "Skttrbrain (Four Tet Remix)", "Amazing Sounds of Orgy" - als Philip Selway
2006: in Children of Men als writer: "Life in a Glass House" - als Philip Selway
2006: in Amitié als writer: "Polyethylene (Parts 1 and 2)" - als Philip James Selway
2007: in Chuck und Larry - Wie Feuer und Flamme alias I Now Pronounce You Chuck & Larry als writer: "High and Dry" - als Philip Selway
2008: in The Business of Being Born (Dokumentation) als writer: "Everything in Its Right Place"
2008: in Choke - Der Simulant alias Choke als writer: "Reckoner" - als Philip Selway
2008: in Der Börsen-Crash alias August als writer: "Kid A" - als Philip Selway
2008: in New York, I Love You als writer: "No Surprises" (1997) - als Selway
2008: in Twilight - Biss zum Morgengrauen alias Twilight als writer: "15 Step" - als Philip Selway
2009: in Mammut alias Mammoth als writer: "House Of Cards"
2009: in Veronika beschließt zu sterben alias Veronika Decides to Die als writer: "Everything In It's Right Place" (Live Version)
2009: in I Come with the Rain im Bereich lyrics: "Nude", "Climbing Up the Walls", "Bulletproof (Wish I Was)" - als Philip Selway, im Bereich music: "Nude", "Climbing Up the Walls", "Bulletproof (Wish I Was)" - als Philip Selway
2009: in Roller Girl - Manchmal ist die schiefe Bahn der richtige Weg alias Whip It als writer: "No Surprises"
2009: in After.Life als performer: "Exit Music: For A Film", als writer: "Exit Music: For A Film"
2010: in Countdown to Zero (Dokumentation) als writer: "Reckoner"
2010: in Tournée als writer: "I Will" - als Phillipe Selway
2010: in Geständnisse alias Kokuhaku als writer: "Last Flowers"
2010: in Die Frau die singt - Incendies alias Incendies als writer: "You and Whose Army?", "Like Spinning Plates" - als Philip J. Selway
2010: in 8 Uhr 28 als writer: "No surprises"
2010: in So spielt das Leben alias Life as We Know It als writer: "Creep" - als P. Selway
2011: in Fremd Fischen alias Something Borrowed als writer: "Fake Plastic Trees"
2011: in O Homem do Futuro als writer: "Creep"
2011: in 50/50 - Freunde fürs (Über)leben alias 50/50 als writer: "High and Dry" - als Philip James Selway
2012: in Step Up - Miami Heat alias Step Up Revolution als writer: "Pyramid Song (Zed's Dead Remix)" - als Philip James Selway
2013: in We Steal Secrets: Die WikiLeaks Geschichte alias We Steal Secrets: The Story of WikiLeaks (Dokumentation) als writer: "Jigsaw Falling Into Place"
2013: in Prisoners als writer: "Codex" - als Philip Selway

SERIEN

als Mitwirkender

Tätigkeit im Bereich Soundtrack
1999: in Undressed - Wer mit wem? alias Undressed als writer: "Karma Police"
2002: in Die Sopranos alias The Sopranos als writer: "Kid A" - nicht im Abspann
2003: in Shabatot VeHagim als writer: "Karma police"
2005: in I Love the '90s: Part Deux (Dokumentation) als writer: "Creep"
2005: in History Detectives (Dokumentation) als writer: "No Surprises" - nicht im Abspann
2006: in Ha-Shminiya als writer: "Paranoid Android" - nicht im Abspann
2008: in Las tontas no van al cielo als writer: "High And Dry" - als Philip Selway
2009: in Doctor Who Confidential (Dokumentation) als writer: "Creep " - nicht im Abspann
2010: in Formula 1: BBC Sport als writer: "Electioneering"
2010: in Nikita als writer: "Exit Music (For a Film)" - nicht im Abspann
2011: in CSI - Den Tätern auf der Spur alias CSI: Crime Scene Investigation als writer: "Little By Little" - nicht im Abspann
2011: in Conan als writer: "Creep" - nicht im Abspann
2012: in Die Simpsons alias The Simpsons als writer: "Creep"
2013: in Bates Motel als writer: "The Tourist"
2013: in The Voice als writer: "Creep"
2014: in Community als writer: "Creep" - nicht im Abspann
2014: in Person of Interest als writer: "I Might Be Wrong"


SONSTIGES
1998: in Radiohead: 7 Television Commercials (Kurzvideo) als er selbst
1998: in Meeting People Is Easy (Dokumentation) als er selbst/Radiohead
2000-2011: in Saturday Night Live als er selbst/Radiohead
2001: in Paskvil (Serie) als er selbst
2001: in South Park (Serie) als er selbst/voice/Radiohead
2001: in Seven Worlds Collide: Neil Finn & Friends Live at the St. James (Videodokumentation) als er selbst (Drums)
2004: in Musikprogrammet - programmet om musik (Seriendokumentation) als er selbst
2004-2009: in Breakfast als er selbst
2005: in The Work of Director Jonathan Glazer (Videodokumentation) (segment "Street Spirit")/Radiohead
2008: in Radiohead: In Rainbows (TV-Dokumentation)
2009: in Reading and Leeds Festival als er selbst
Auszeichnungen /Ehrungen:Nominiert
2000: Grammy für „Best Long Form Music Video" in Meeting People Is Easy - geteilt mit Thom Yorke, Jonny Greenwood, Ed O'Brien, Colin Greenwood, Radiohead u. a.
2006: World Soundtrack Award für „Best Original Song Written for Film" in Harry Potter and the Goblet of Fire - (Für das Lied "Magic Works") - geteilt mit Jarvis Cocker, Jonny Greenwood, Steve Mackey, Steve Claydon, Jason Buckle u. a.

Danksagungen
2014: in Videotape - additional acknowledgments
HPFC-Haus vom Datensatzersteller:Gryffindor