• -----> FSK 16+ bitte beachten! <-----


    Name: Stephen Mulciber

    Gespielt von: Danica

    Alter & Geburtstag: 15 Jahre jung, Geb. 19.01.

    Schulhaus & Klasse in Hogwarts: Slytherin & 6. Klasse


    Aussehen:

    Weißblonde Haare, sehr kurz geschnitten, rote Augen (Albino)


    Familie:

    Vater: Oger Mulciber (Reinblüter), glühender Anhänger von Lord Voldemort, ehem. Totesser

    Mutter: Selena Mulciber (Reinblüter), ebenfalls ehem. Totesser


    Charakter:

    Stephen ist sehr intelligent mit analytischem Verstand. Er ist stolz wegen seines Aussehens, da es dem Aussehen Lord Voldemorts ähnlich ist. Seine Augen schminkt Stephen um sie noch eindrucksvoller zu machen. Selbst unter den Slytherins gilt er eher als Sonderling. Seine Erscheinung ist sehr charismatisch und er versteht es, durch geschicktes Reden Menschen zu manipulieren und für sich zu gewinnen. Er ist durchtrainiert und muskulös. Die Kombination aus Kraft, Intelligenz und charismatischem Aussehen machen aus Stephen den geborenen Anführer. Stephen macht aus seinen Ambitionen keinen Hehl, wenn er könnte, in die Fußstapfen seines Idols - Lord Voldemort - zu schlüpfen. Da er sogar Parselmund ist, haben viele mächtig Respekt vor ihm. Insgesamt spricht er 4 Sprachen fließend ohne Akzent. Scharrt nur Menschen um sich, die ihn anhimmeln.


    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie:

    Diese Ideologie könnte von ihm oder seinen Eltern sein. Er verabscheut alle Halb- und Muggelstämmige (in seinen Augen Schlammblüter).


    Haustier:

    Frettchen


    Hobbys:

    Geschichte der Totesser und Vodemorts, Sprachen, Kampfsport, Kraftsport, Okklumentik, Legilimentik, Tauchen.


    Vorlieben:

    Menschen manipulieren, kontrollieren, für sich gewinnen.


    Abneigungen:

    Muggelstämmige, Halbblüter,


    Stärken:

    Zuverlässigkeit, kennt im Zweikampf kein Aufgeben, guter Zauberer (auch in schwarzer Magie), Okklumentik, Legilimentik, die zu ihm halten verteidigt er bis aufs Blut.


    Schwächen:

    Vertraut anderen selten, denkt nur an sich und wie er Kapital aus den Schwächen anderer schlagen kann, verzeiht keine Fehler anderer, sieht eigene Fehler nur ungern ein.


    Aufgaben:

    Schulsprecher


    Freunde:

  • Steckbrief


    Name: Alina Watson


    Spitzname: Alli (Älli ausgesprochen)

    Gespielt von: Alina Watson

    Faceclaim: c8c9efe72a9478d9abf1d46a52fb2d7c--gina-weasley-harry-potter-cast.jpg

    Alter & Geburtstag: 30.7.1990 (13)

    Schulhaus & Klasse in Hogwarts: Gryffindor, 2. Klasse


    Familie: Alinas Mutter (S. Watson) ist Halbblut von der Hexe E. Watson und einem Muggel. Alinas Mutter arbeitet wie ihr Vater und schon vorher all die Vorfahren auf einer Farm die Zauberstäbe herstellt mit eben all den Zauberstabbäumen und Mitarbeitern, die die Zauberstabkerne besorgen. Garrik Ollivander (Winkelgasse) ist ein häufiger Besucher und Abnehmer der Zauberstäbe. Alina hilft in den Ferien auf der Farm, kümmert sich besonders um die Bowtruckle und war schon mit den Experten auf der ein oder anderen Jagt nach Zauberstabkernen.

    Alinas Vater hingegen ist ein Weasley, der allerdings Halbblüter ist, denn seine Mutter ist eine reinblütige Weasley und sein Vater ein Squib. Nach der Heirat mit Alinas Mutter zog er auf die Farm und arbeitet in einem kleinen, magischen Tierarztladen in der Winkelgasse.


    Aussehen: Alina ist mittelgroß bis klein für ihr Alter und obwohl sie viel ist sehr schlank, allerdings hat sie relativ "kräftige" Beine. Ihre Haare sind glatt in einem hellen rot - orange-braun Ton. Ihre Augen sind seltsam gemischt in allen möglichen Augenfarben, sie hat eine große Stubsnase und eine kleine Narbe (keine besondere wie bei Harry, nur eine weil sie mal als kleines Kind in einen Zauberstabbaum geklettert ist und dann Bowtruckle... Naja, ihr wisst schon, die meisten Kratzer wurden entfernt aber die an der Lippe wurde übersehen) an der Lippe.

    Alina hat sehr lange, schmale Füße und ihre Haut ist leicht gebräunt.


    Charakter: Alina ist total tierlieb und deshalb strenge Vegetarierin. Ihr Charakter ist etwas komisch (ähnlich wie Luna Loovegood) aber sie redet viel mehr, ist extrem neugirig und mischt sich öfter mal ein. Sie ist etwas unordentlich und eigentlich gar nicht so draufgängerisch aber unter engen Freunden und langen bekannten hört sie nicht mehr auf unlustige Witze zu reißen über die nur sie lacht und zu reden... *nerv*. Aber an sich ist sie sehr nett und mutig und setzt sich für das ein, was ihr wichtig ist. Sie wird ein bisschen gemobbt, ist nicht sehr beliebt und hat nicht sehr viele Freunde da sie seltsame Vorlieben hat und manchmal wirklich nervig sein kann. An sich ist sie aber sehr lieb und besonders und hilft in kleinen und großen Situationen wo und wenn sie kann, wenn sie nur ein bisschen Lust hat.

    Sie ist sehr gut in der Schule, obwohl sie beim Lernen sogar eher etwas faul ist, aber sie passt eben immer auf weil es sie eigentlich alles interessiert und gibt sich Mühe. Auch deshalb wird sie manchmal beleidigt, aber daraus macht sie sich nicht viel. Allerdings hat sie durch solche Zickereien einige richtige Feinde. Entweder kennt Alina die meisten gar nicht, sie findet sie ganz ok, sie sind Feinde oder sehr gute Freunde.


    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie: findet es einfach lächerlich! Solange es noch Zauberer gibt


    Haustier: Bowtruckle (heimlich),

    Zuhause sogar ein Hippogreif (Vater hat ihn versorgt, Alina hat geholfen = fast unzertrennliche Freunde forever, reitet/fliegt auf ihm manchmal :)


    Hobbys: Quidditch (sie ist wirklich eine sehr sehr gute Hüterin, aber eben noch klein und relativ zierlich deshalb nimmt sie als Hüterin niemand ernst, obwohl sie fast so gut ist wie der jetzige Hüter; träumt davon in die Hausmanschaft zu kommen, vielleicht klappt es ja irgendwann... (Ersatztorwart?)) ; Magische Tiere, Zauberstäbe


    Vorlieben: Magische Tiere, Quidditch, Zauberstäbe, Seltene Zaubertrankzutaten und Zaubertränke


    Abneigungen: große Menschenmengen/Freundesgruppen, nachmacherische Leute


    Stärken: Zauberstränke, Pflege magischer Geschöpfe, Kräuterkunde, aber auch Vgddk und danach noch alle anderen Fächer eigentlich, Quidditch, Zauberstäbe


    Schwächen: Jungs! Liebe, und der Mädchenkram - mit Mode / Trends und so mitgehen, dafür hat sie einfach kein gespür, manchmal bisschen zuuuu übertrieben komisch, tolpatschig (schon so manch wirklich blödes passiert... Upsi)


    Freunde / Beziehung: kleiner enger Freundeskreis aber verstehet sich mit den meisten Leuten ganz gut, egal oder einfach wirklich Feindschaft

    Baum =

    Diese Wortfassung ist im Munde genommen sehr chonchös, und chonchös bedeutet, dass die thermische Wuptität galaktisch gesehen oberdödelig ist.


    😝

    3 Mal editiert, zuletzt von Alina Watson ()

  • Name: Lia Chase

    Spitzname: -

    Gespielt von: Ginny.Weasley

    Faceclaim: Bibi Claßen

    Alter & Geburtstag: (14) 03. 09. 1988

    Schulhaus & Klasse in Hogwarts: Klasse 4, Rawenclaw

    [Studiengang/Ausbildung:] -

    [Job:] will Auror werden


    Familie: Sie hat nur eine Mutter, die sich liebevoll um sie kümmert. Über ihren Vater weiß sie nichts, nur dass er auf einmal plötzlich verschwunden ist.


    Aussehen: Sie hat blonde lange Haare und eine kräftig gebaute Statur. Sie ist 1,70 m groß und mittlerweile 14 Jahre. Sie trägt nie die neueste Mode, sondern das, was ihr gefällt.


    Charakter: Lia ist einfühlsam und sehr hilfsbereit. Allerdings muss sie für manches erst ein bisschen warm werden. Sie ist oft für sich.


    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie: Findet das total bescheuert.

    Haustier: -

    Hobbys: Lesen


    Vorlieben: Lesen, Menschen, Rätsel, Freunde

    Abneigungen: Zaubertränke


    Stärken: Loyal (kann sich noch ändern)

    Schwächen: fasst nur langsam vertrauen


    Freunde / Beziehung: Loona Luise Sparrow (beste Freundin), July Harper Williams

    Danke Loona! HDL

    Danke Hedwig! HDL

    Danke Becki HDSDL

    Danke Elli! HDL

    Wünschdirwas

    In Slytherin , Salekum, Thunderbird und Prudence

    Marie & Lia

    7 Mal editiert, zuletzt von Thesi Weasley ()

  • Name: Terry Boot



    Spitzname: /

    Gespielt von: Mine1307

    Faceclaim: Orlando Bloom

    Alter & Geburtstag: 22, 6. Januar 1980

    Ehemaliges Schulhaus: Ravenclaw

    Ausbildungsjahr: 4. Studienjahr

    [Studiengang/Ausbildung:] Zauberkunst



    Familie: Terrys Eltern haben sich, als er fünf Jahre alt war getrennt. Sein Vater ist ein Zauberer und arbeitet im Ministerium in der Abteilung für magische Spiele und Sportarten und hat nur selten Zeit für seinen Sohn. Seine Mutter hingegen ist eine Muggelstämmige und arbeitet im französischen Zaubereiministerium. Terry hat eine kleine Schwester, die zwei Jahre jünger ist und bei ihrer Mutter in Paris lebt.



    Aussehen: Terry hat schwarze, bis dunkelbraune kurze Locken und warme, braune Augen. Seine Haut ist leicht gebräunt und er hat eine dünne und sportliche Statur. Auch trägt er immer ein offenes Lächeln auf den Lippen. Man sieht sofort, dass er ein positiver Mensch ist. Er trägt immer lockere Kleidung und nur, wenn es nötig ist seine Hogwarts Uniform.



    Charakter: Er ist ein sehr herzlicher Mensch und hilft wo er kann. Er ist sehr fair und klug und findet immer einen Weg. Allerdings ist Terry auch sehr besserwisserisch, weil er seine Intelligenz ausnutzt. Mit ihm kann man aber viel Spaß haben, auch wenn er keinen guten Sinn für Humor hat. Auch sein Orientierungssinn ist nicht der Beste. Wenn er von etwas richtig überzeugt ist, kann er total stur sein. Terry steht zu seinen Fehlern. Sein Ehrgeiz ist extrem hoch.



    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie: Früher hat Terry immer Vorurteile gegenüber Reinblütern gehabt, aber inzwischen ist es ihm egal. Er findet, dass alle Menschen sind und eine Chance verdient haben, ob Reinblut oder Muggel.

    Haustier: Terry hat einen Crup-Welpen namens Sammy

    Hobbys: Schwimmen, Laufen, Zauberschach, lesen



    Vorlieben:


    -Zauberkunst

    -Sport

    -Zauberschach

    -Sammy

    -Seine Freunde

    -Lesen

    -Schokofrösche



    Abneigungen:


    -Streit

    -Vorurteile

    -Kürbissaft

    -Geschichte der Zauberei



    Stärken:


    -Intelligenz

    -Unterricht

    -Verständnis

    -Fairness

    -Ehrlichkeit



    Schwächen:


    -Besserwisserei

    -Sturheit

    -Orientierung

    -Humor

    -Ehrgeiz



    Freunde / Beziehung:

    <3Right till the end, friends will be friends, Missy Potty<3

    The world will know your story

    -ich

    Ohne Hermine wäre Harry Potter in Band eins gestorben. Eine Blume hätte ihn umgebracht.

    -Carolin Kebekus

    Demelza Robins|G6|Jägerin

    Terry Boot|Uni

    Ollivanders Gehilfin

    Ravenclaw forever<3

    Einmal editiert, zuletzt von Mine1307 ()

  • Name: Glade Jasmine Way


    Spitzname: Glay

    Gespielt von: Hanni Granger

    Faceclaim:  Kate Middleton

    Alter & Geburtstag: 12 Jahre, 14.Januar

    Schulhaus & Klasse in Hogwarts: 1. Klasse, Ravenclaw

    [Studiengang/Ausbildung:] -

    [Job:] Schülerin in Hogwarts


    Familie: Zoe Way (Mutter) Die Beiden haben ein sehr gutes Verhältnis zueinander...

    Christopher Way (Vater) Ihr Vater ist oft sehr beschäftigt aber im großen und Ganzen haben die beiden ebenfalls ein gutes Verhältnis

    Emily Way (ältere Schwester, 16) Die Beiden zicken sich oft an, aber wenn es ernst wird halten sie zusammen.

    Lian Way (jüngerer Bruder, 4) Sie passt oft auf Lian auf, wenn ihre Eltern nicht daheim sind... Was sehr oft der Fall ist...


    Aussehen: Sie braune lange Harre, mit ein bisschen Locken. Sie hat grüne Augen und ein ovales Gesicht. Ihr Nase ist sehr spitz. Sie hat eine normale Statur, vielleicht ein bisschen kräftig.


    Charakter: Sie ist immer hilfsbereit und treu und versucht es allen Recht zu machen. (Leider nicht immer gut). Sie ist oft besserwisserisch, frech und schnell eingeschnappt. Sie wird auch schnell wütend wenn etwas nicht so ist wie sie das will.


    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie: Sie ist da ganz loyal...

    Haustier: Rocky, Hund & Becki, Minnimuff

    Hobbys: Zauberschach, Lesen, Tennis, Gitarre


    Vorlieben: Etwas neues Lernen

    Bücher

    das Wasser

    Lesen

    Abneigungen: Faulheit

    Petzten

    Treulosigkeit

    Gemüse

    Stärken: Treue

    Schlauheit

                     öffnet sich anderen gegenüber schnell

    einfühlsam

    Schwächen: Angeberisch

    Selbstherrisch

    manchmal zu offen gegenüber anderen


    Freunde / Beziehung: Thesi Weasley [Marie Sommerfeld], Alina Watson [Alina Watson] Loona [Luise Sparrow]

  • Name: Elena de la Fuente


    Spitzname: /

    Gespielt von: Violet_

    Faceclaim: Victoria Justice

    Alter & Geburtstag: 05.01. (16)

    Schulhaus & Klasse in Hogwarts: Ravenclaw, 6. Klasse


    Familie: Elena stammt aus einer halbblütigen Familie, die aus ihrer Mutter, ihrem Vater und ihrem großen Bruder Alvaro besteht. Elenas Eltern arbeiten beide als Polizisten und lernten sich in ihrer Schulzeit kennen. Vor fünf Jahren entschied sich die Familie dazu, in der Muggelwelt zu leben und kauften sich ein Einfamilienhaus in Muggellondon. Elena ist aber eigentlich gebürtige Spanierin. Bevor ihre Familie auf Grund eines Jobangebots ihres Vaters nach England zogen, lebte sie die ersten acht Jahre ihres Lebens in der Hauptstadt Madrid.

    Ihre Großeltern leben noch immer in Spanien.


    Zu Alvaro hat Elena ein mäßiges Verhältnis. Die beiden gehen eher getrennte Wege, verbringen in den Ferien allerdings auch gerne Zeit miteinander.


    Aussehen: Elena hat lange dunkle Haare, die sie offen oder in einem einfachen Pferdeschwanz trägt. Ihre schokoladenbraune Augen strahlen Offenheit und Freundlichkeit aus. Elena ist etwa 1,60 m groß und hat lange Beine, die ihr etwas Eleganz und Anmut verleihen.


    Elena schminkt sich sehr gerne und trägt an dem ein oder anderen Anlass auch gerne mal ein Kleid. Am wohlsten fühlt sie sich aber in einfachen Jeans.


    Charakter: Elena ist offen, redselig und humorvoll. Sie ist immer für ein Gespräch zu haben und scheut sich nicht, ihre eigene Meinung zu sagen. Was andere von ihr denken ist ihr nicht so wichtig. Elena macht das, was sie für richtig hält. Sie liebt es zu diskutieren und hat immer die richtigen Argumente parat.


    Ihre Freunde können sich immer auf sie verlassen. Elena ist ziemlich zuverlässig und hilfsbereit. Sie ist absolut loyal und geht mit ihren Freunden durch dick und dünn. Leider vergibt sie schnell ihr Vertrauen in die falschen Hände…


    Wenn Elena wütend ist kann sie ziemlich provokant reagieren.

    Ihr spanisches Temperament kommt in solchen Momenten deutlich zur Geltung.


    Wenn sie ein Buch liest, ist sie in ihrer eigenen Welt. Sie versinkt völlig in der Geschichte und vergisst alles um sich herum. Daher ist die Bibliothek einer ihrer Stammplätze.


    Außerdem hat Elena eine Schwäche für den Tagespropheten. Sie weiß zwar, dass weniger als die Hälfte der Artikel der Wirklichkeit entsprechen, liebt es aber, die amüsanten Geschichten Rita Kimmkorns zu verfolgen.


    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie: Elena versteht den Hass von Muggelstämmigen überhaupt nicht. Sie lebt selbst in der Muggelwelt uns findet die Muggel genial. Vor allem Rolltreppen und Sushi haben es ihr angetan.

    Haustier: Eine grau-getigerte Katze namens Maya.


    Hobbys: singen, tanzen, diskutieren, fotografieren, Quidditch spielen, Kart fahren, lesen


    Vorlieben:

    -Kart fahren

    -Sushi

    -Maya

    -Das Meer

    -Quidditch

    -Sport

    -Achterbahnen

    -Weihnachten

    - Tagesprophet


    Abneigungen:

    -Geschichte der Zauberei

    - Trendklamotten

    - Langeweile

    - Undankbares Verhalten anderer Leute


    Stärken:

    Offenheit

    Flexibilität

    Humor

    Meistens gut Gelaunt


    Schwächen:

    Rebellisch

    Ungeduldig

    Temperamentvoll

    Lass dich nicht unterkriegen,

    sei frech

    und wild und

    wunderbar



    Lilyana Moon | 4. Studienjahr

    Philipp Urquhart | 1. Studienjahr

    Elena de la Fuente | 6R


    10 Mal editiert, zuletzt von Violet_ ()

  • Jack Montague


    Spitzname: /

    Gespielt von: Belle Weasley

    Faceclaim: Matt Cornett

    Alter & Geburtstag: 1. Oktober, 21 Jahre

    ehemaliges Schulhaus in Hogwarts: Slytherin

    Studiengang/Ausbildung: Magisches Recht


    Familie: Jack wurde in eine reinblütige Familie hineingeboren und hat französische Wurzeln. Seinen Nachnamen spricht er allerdings trotzdem Englisch aus, da sich sein Name sonst reimen würde und er das ziemlich uncool findet.

    Seine Eltern William und Charlotte Montague sind ehemalige Slytherins, wie alle in seiner Familie.


    Jacks Vater William ist ein strenger Mann. Jack bekam ihn in seiner Kindheit kaum zu Gesicht. Wenn er seinen Vater sah, war es nur wegen eines Festes. Die beiden haben ein eher schlechtes Verhältnis. Charlotte ist eine aufrichtige Frau, die ihre Fehler immer zu gibt. Sie arbeitet in Hogsmead in den drei Besen, wo Jack sie oft besuchen kommt. Das Aussehen hat er von ihr geerbt. Charlotte und ihr Sohn haben ein gutes Verhältnis und sie brachte ihm hinter dem Rücken ihres Mannes bei, dass er sich auch gerne mit Muggelstämmigen anfreunden kann. Seine kleine Halbschwester Lucy liebt er sehr. Sie ist erst 4 Jahre alt und sehr neugierig und lebensfroh. Er verbringt gerne Zeit mit ihr, hat allerdings genau diese Zeit, die er braucht nicht oft.


    Aussehen: Er hat dunkle Haare, die er entweder gelt oder einfach nur verwuschelt. Seine Augen sind grau-braun. Jack ist relativ muskulös, was wahrscheinlich vom Quidditch oder Joggen kommt. Seine Kleidung ist meist sportlich und dunkelblau oder schwarz, weil diese seine Lieblingsfarben sind.


    Charakter: Jack ist ein kleiner Rebell. „Regeln sind dazu da um sie zu brechen!”, ist sein Lebensmotto, an das er sich auch strikt hält. Bei jedem Unfug oder Streich sieht man ihn, das allerdings nur selten im Vordergrund, was ihn aber nicht stört. Trotzdem äußert er die besten Ideen für jeglichen Blödsinn. Jack führt Gespräche recht locker und ist ein guter Freund. Werden die Gespräche jedoch ernster versucht er diese ins Lächerliche zu ziehen. Er verhält sich loyal gegenüber denjenigen, die er in sein Herz geschlossen hat und ist sofort da, wenn jemand seine Hilfe braucht. Zudem ist er sehr perfektionistisch und ungeduldig, was ihn selbst auch nervt. Quidditch spielt er für sein Leben gerne. Besonders die Position Jäger, die er in seiner Schulzeit spielte liegt ihm sehr am Herzen. Als er einmal nicht in die Mannschaft kam, traf das ziemlich seinen Stolz, doch nach langer Zeit bewarb er sich wieder und spielt nun als Ersatzspieler auf der Position Treiber.


    Das Jack in das Haus Slytherin eingeteilt worden ist, liegt wohl daran, dass er es wollte. Ihm persönlich hätte auch Gryffindor gepasst. Nachdem er aber an seine Familie dachte, die alle zu den Schlangen gehörten, wünschte er sich Slytherin.


    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie: Eigentlich ist es ihm egal, da seine Mutter ihm schon früh sagte, dass jeder etwas wert ist - egal ob muggelstämmig oder reinblütig. Das gibt er allerdings nicht vor seinen reinblütigen Freunden zu.


    Vorlieben:


    + Musikhören

    + Quidditch und sein Besen

    + Butterbier in den drei Besen

    + seine Schwester

    + Joggingrunden um den See


    Abneigungen:


    - Ernste Gespräche

    - Probleme mit seinen Mitmenschen

    - Schadenfreude


    Positive Eigenschaften/Stärken:


    + hat immer gute Ideen

    + ist ein guter Freund

    + kann gut zuhören und bei Problemen helfen

    + loyal

    + offen für alles


    Negative Eigenschaften/Schwächen:


    - reizbar

    - kann keine ernsten Gespräche führen

    - ist anfangs nicht so gesprächig


    There’s a hope that’s waiting for you in the dark

    You should know you’re beautiful just the way you are

    And you don’t have to change a thing

    The world could change its heart

    No scars to your beautiful, we’re stars and we’re beautiful!



    Alice Tolipan | 7

    April Bobbin | Uni

    Jack Montague | Uni


    3 Mal editiert, zuletzt von Belle Weasley ()

  • Winter Varney


    Spitzname: Wind

    Gespielt von: Willow Faith

    Alter & Geburtstag: 01.08. (12)

    Schulhaus & Klasse in Hogwarts: Slytherin, Klasse 2



    Familie: Winds Familie, die Varneys, stammen ursprünglich von Sir Herbert Varney ab und sind unter einem ziemlich schlechten Ruf bekannt. Denn Sir Herbert Varney war ein Vampir, ein Frauenmörder, der im Jahre 1888 in London sein Unwesen trieb und letztendlich hingerichtet wurde. Immer wieder taucht in der Familie Varney Vampirnachwuchs auf. Auch Wind wurde nach ihrer Geburt am 01.08. für einen Blutsauger gehalten und ihr Leben ging ab so fort den Bach hinunter. Sie war aber KEIN Vampir!

    Sie wurde versteckt gehalten und in ein kleines Kämmerchen von Schloss Varney gesperrt. Gräfin Vanessa Wayl war eine ganz normale Hexe und machte ihren Abschluss auf Hogwarts. Ihr Ehemann, Sir Nornen Varney, gab ihr den Namen Varney. Er kam aus der Gegend Australiens und trug den Ruf des halben Vampiren auf seinen Schultern.

    Wind hat zwei Brüder, der eine war nach Australien ausgewandert und der zweite macht gerade seinen Abschluss auf Hogwarts.



    Aussehen: Wind ist ca. 1,50 groß und trägt oft schwarze Umhänge mit tiefen Kapuzen, die ihr Gesicht verdecken und silberne Schnallen. Sie hat langes, schwarzes Haar, das ihr oft in die Stirn fällt und wenn man es mal zu sehen bekommt, ist ihr Gesicht blass und ziemlich glatt. Ihre Nase ist klein und ihre Augen sind so dunkel braun, dass man sie für schwarz halten könnte. Sie ist dünn und nicht so kräftig.



    Charakter:

    Wind ist sehr schüchtern und zieht sich oft zurück.

    Sie ist es nicht gewohnt, zu Gruppen zu stoßen und kann sehr abstoßend Menschen Gegenübern sein, auch, wenn diese ihr auch nur helfen wollen.

    Sie ist etwas seltsam und der Punkt, dass Wind abends allein auf eine weite Fläche schleicht, um die Sterne und die Galaxie zu beobachten, unterstreicht das nur weiter.

    Wind ist begeistert von den silbernen Punkten am schwarzen Himmel und sehnt sich, nach den Sternen. Sie sitzt oft allein, doch sehnt sie sich nicht nach Freundschaft. Das jedoch nur, weil sie keine Ahnung hat, wie wunderschön es sein kann, Freunde zu haben und nicht einsam zu sein.



    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie: Wind ist es nicht wichtig, ob es Halbblütige und Reinblütige Zauberer gibt. Für sie ist ein Zauberer, ein Zauberer und sie hält sich lieber von beidem fern.



    Haustier: Wind ist nicht ohne ihre Schwalbe Donner aufzufinden.


    Hobbys: Sie beobachtet gerne den Himmel, die Sterne und den Mond. Manche bezeichnen dies als Tick, andere als Gabe.



    Vorlieben: Sie treibt sich oft in der Natur herum und beobachtet den Himmel.


    Abneigungen: Wind hält sich fern von Menschen und Trubel. Sie hasst Aufmerksamkeit und Ungeduld.



    Stärken: Sie bleibt ruhig und rastet nicht schnell aus. Mit Wind kann man sich unterhalten, ohne dass sie laut wird. (Das natürlich nur, wenn sie andere Leute an sich ran lässt und ihnen gewährt, sich mit ihr zu unterhalten.)


    Schwächen: Im Unterricht ist sie leise und still und träumt viel. Sie redet nicht mit den Lehrern. Die Folgen sind schlechte Noten und Hass, gegenüber der Lehrer.


    Freunde:

    - Ariana Sky ( Nox Scamander )

    - Zoe Smith ( Josie )

  • Name: Oliver Wood


    Spitzname:

    Gespielt von: Josie

    Faceclaim: Sean Biggerstaff ( vom Aussehen eher so wie zu der Zeit als er Wood gespielt hat )

    Alter & Geburtstag: 16.11.1976

    Schulhaus & Klasse in Hogwarts: ehemals Griffendor

    Studiengang: Ist fertig mit seinem Zauberstabkunde studium was er nur als sicherheit gemacht hat.

    Job: Hüter in der Mannschaft Eintracht Pfützensee . Seit neusten weil er sein Studium abgeschlossen hat und somit wieder mehr für Quidditch nicht mehr nur als Auswechselspieler.


    Familie: Seine Mutter ist eine reinblütige Zauberin , die leider an einem Herzentfarkt gestorben ist. Sein Vater Hendric Wood ( Reinblut ) war als er noch jünger war ein großartiger Quidditchspieler . Von ihm hat er alles gelernt was Quidditch betriefft. Nach einem heftigen Streit ist der Kontakt zwischen Vater und Sohn abgebrochen. Er hate eine schöne Kindheit obwohl sein Vater und seine Mutter sehr streng waren. Seine Cousine Lilith , die in Frankreich lebt wo seine Mutter her kommt ist wie eine Schwester für ihn. Er schreibt regelmäßig mit ihr. Seine Tante ist so streng wie seine Mutter gewesen ist. Seit seine Mutter tot ist hat er keine Beziehung mehr zu seiner Tante nur zu seiner Cousine.


    Aussehen: Er hat braune Haare und braune Augen und ist relativ groß und kräftig wegen dem ganzen Quidditchtraining .


    Charakter: Oliver Wood ist ein freundlicher Mensch, der gerne lächelt. Er nimmt Quidditch sehr ernst und seine langweiligen Reden und harten Trainingsmehtoden verdeutlichen das. In seiner Schulzeit war er Hüter und Quidditchkapitän. Er hat seine Mannschaft sehr gedrillt. Er ist kein guter Verlierer aber dafür ein guter Gewinner. Er ist mutig und ein guter Anführer , nimmt Quidditch aber etwas zu ernst. In seiner Schulzeit hat er sehr viel Quidditch gespielt und es trotzdem irgendwie geschafft halbwegs gute Noten zu kriegen. Er wollte eigentlich gar nicht studieren , Oliver wollte sich komplett auf seine Quidditchkarriere verlassen. Sein Vater war dagegen und so kam es zu einem heftigen Streit. Seit dem Tod seiner Mutter hatte sich zwischen Vater und Sohn eine Barriere gebildet. Obwohl Oliver am Anfang gegen ein Studium war entschied er sich dann doch dafür. Genauer gesagt für ein Zauberstabkunde studium. Er fand Zauberstäbe schon immer intersannt.

    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie: Ihm ist das vollkommen egal.

    Haustier: Er besitzt eine Eule namens Minnie, die eine Schleiereule ist . Er hat sie in Frankreich, als er seine Cousine besucht hat, verletzt gefunden und aufgepäppelt .

    Hobbys: QUIDDITCH

    Er spielt auch in seiner Freizeit sehr gerne Quidditch.

    Vorlieben: Gewinnen, Quidditch, seine Mannschaft, Zauberstäbe, seine Eule Minnie, seine Cousine Lilith

    Abneigungen: Verlieren, Wimbourner Wespen


    Stärken: ein guter Anführer, quidditch , ein guter Gewinner, nett

    Schwächen: verlieren, nimmt quidditch zu ernst, waghalsig,er kann manchmal ziemlich nervig sein


    Freunde / Beziehung

    Es ist nicht schlimm wenn du dein Herz auf der Zunge trägst. Pass nur bloß auf das du es nicht verschluckst!

    s@Zwergenaufstand




    Jessica Amanda Spinks.


    Zoe Smith.

    5 Mal editiert, zuletzt von Josie ()

  • Emma Dobbs


    Gespielt von: Loufoque


    Faceclaim: Leni / Leni 2


    Alter & Geburtstag: 30.06. / 17 Jahre alt


    Schulhaus in Hogwarts: Gryffindor / 7. Klasse


    Familie: Emma kommt aus einer reinblütigen Zaubererfamilie mit irischen Wurzeln, die schon seit Generationen ihre Kinder nach Hogwarts schickt. Sie hat eine große Schwester namens Carmilla, die mittlerweile im Ausland studiert. Emmas Mum arbeitet für das Zaubereiministerium, ihr Dad besitzt einen kleinen Apothekerladen in der Winkelgasse, den er sehr erfolgreich führt und von seinem eigenen Vater übernommen hat. Dementsprechend findet sich auch das durchschnittliche aber hübsche Anwesen der Dobbs in London, wohin Emma stets gerne in den Ferien zurückkehrt, um Zeit mit ihrer Familie zu verbringen. Emma versteht sich mit allen Familienmitgliedern äußerst gut, auch wenn beide Elternteile sie abwechselnd dazu überreden wollen, entweder eine Karriere im Zaubereiministerium einzuschlagen oder zu studieren, um die Apotheke ihres Vaters übernehmen zu können. Beides scheint Emma eher sinnlos, weshalb sie den Diskussionen regelmäßig aus dem Weg geht.


    Aussehen: Emma ist durchschnittlich groß (1,67 Meter), ist dabei aber sehr zierlich gebaut und wirkt daher oft kleiner, als sie eigentlich ist. Sie hat lange, naturblonde Haare, die zu ihrem Glück relativ glatt und schmeichelnd über ihren Rücken fallen, da sie sich tatsächlich nicht sonderlich gut um sie kümmert. Emma ist maximal dezent geschminkt. Dank ihres rosigen Teints hat sie kaum Make-Up nötig und bevorzugt generell einen natürlichen Look. Lediglich bei ihren Klamotten hat sie einen sehr ausgefallenen Geschmack, auch wenn das unter den Schulroben meist nicht zur Geltung kommt. In ihrer Freizeit trägt Emma Schlagjeans, ausgefallene Blusen, Plateau-Schuhe und auffälligen Schmuck. Emma hat außerdem stahlblaue Augen, eine Stupsnase und meist ein freches Grinsen im Gesicht.


    Charakter: Emma ist immer und überall dabei. Selbst, wenn andere Schüler längst verzweifelt in der Bibliothek sitzen, um noch schnell einen Aufsatz fertig zu bekommen oder für eine wichtige Prüfung zu lernen, treibt Emma gerade irgendwo Schabernack. Das liegt nicht nur daran, dass Emma extrem neugierig ist und grundsätzlich Angst hat, irgendetwas zu verpassen, sondern auch daran, dass sie jegliches Lernen schlichtweg langweilt. Daher sind ihre Noten in fast allen Fächern auch eher mittelmäßig - in manchen sogar schlecht. Davon lässt Emma sich aber nicht unterkriegen. Sie ist fest davon überzeugt, dass sie ihren Weg machen wird und blickt stets optimistisch in die Zukunft. Für sie ist es das Wichtigste, Spaß zu haben, und dabei sind ihr die Bücher leider im Weg. Wenn Emma mal Ruhe braucht und sich zurückzieht, zeichnet sie lieber anstatt zu lesen. Grundsätzlich kommt das aber nur sehr selten vor. Gegenüber ihren Freunden ist Emma sehr loyal und hingebungsvoll. Sie ist oft der Spaßvogel der Truppe und immer aufgedreht. Wenn ihr jemand in die Quere kommt, kann sie allerdings nachtragend, aufmüpfig und frech werden.


    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie: Obwohl Emma einer reinblütigen Familie entstammt, hat sie mit der Reinblutideologie absolut nichts am Hut. Sie legt keinen Wert auf diese Art von Background ihrer Freunde und käme auch niemals auf die Idee, jemanden danach zu beurteilen.


    Haustier: kleine braune Eule.


    Hobbies:

    • zeichnen
    • Quidditchspiele anschauen (und Spieler anhimmeln)
    • schwimmen & sonnen
    • Hogsmeade besuchen
    • Freunde treffen


    Vorlieben:

    • jegliche Feierlichkeiten auf Hogwarts
    • Klatsch und Tratsch
    • Nachmittage am See
    • lachen
    • Mode
    • magische Tierwesen


    Abneigungen:

    • lernen
    • die Bibliothek
    • schlechtes Wetter
    • Streber und Spielverderber
    • allein sein


    Stärken:

    • extrovertiert
    • kaum einzuschüchtern
    • willensstark
    • lustig
    • loyal
    • optimistisch


    Schwächen:

    • nicht besonders einfühlsam
    • direkt
    • provokant
    • schnell beleidigt
    • rechthaberisch
    • leicht aufmüpfig


    Freunde:


    Beziehung: Single

    Seelenhunde hat sie jemand genannt.

    Jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben.

    Jene Hunde, die wie Schatten waren - wie die Luft zum Atmen.

    Jene Hunde, die uns ohne Worte verstanden.

    - Der kleine Prinz

    ♥️



    Blaise Zabini - Studium Heilkunde

    Emma Dobbs - 7 / G

    Einmal editiert, zuletzt von Loufoque ()

  • Name: Antonio David

    Spitzname: Toni

    Gespielt von: Lilyluna

    Faceclaim: Timothee Chalamet

    Geburtstag: 15 / 13. Februar 1987

    Haus: Hufflepuff


    Familie: Toni lebt allein mit seiner Mutter Arianna, die ursprünglich aus Italien kommt. Sein Vater ist schon vor seiner Geburt an einer Krankheit verstorben und Toni kennt ihn nur durch Fotos und Erzählungen seiner Mutter. Arianna hat in den vergangenen fünfzehn Jahren die ein oder andere Beziehung mit anderen Männern geführt, ist zurzeit allerdings single. Sie selbst ist Muggle, aber ihr Ehemann war ein Zauberer und hat ihr genug über seine Welt erzählt, sodass sie nicht überrascht war, als Toni erste Anzeichen von Magie zeigte. Obwohl es für sie manchmal schwer war, seine Magieausbrüche unter Kontrolle zu bringen, liebt sie ihn so, wie er ist.


    Toni liebt seine Mutter über alles und unterstützt sie, wo er kann. Er verbringt häufig einen großen Teil seiner Ferien mit ihr in ihrer kleinen Wohnung in Newport oder bei Familie und Freunden in Italien. Die beiden teilen einige Leidenschaften und Vorlieben miteinander, wie die Musik und das Gärtnern. Er sehnt sich manchmal nach seinem Vater, den er nie kennenlernen konnte, ist aber meistens mit seiner kleinen Familie sehr glücklich.


    Aussehen: Toni ist ein wenig kleiner als der Durchschnitt und recht schmal gebaut. Er ist nicht besonders sportlich, hat damit aber kein großes Problem. Toni hat ein, passend zu seinem Körperbau, schmales Gesicht mit hohen Wangenknochen und scharfen Zügen. Seine stechend blauen Augen und die helle Haut stehen im Kontrast zu seinem dunklen Lockenkopf, den er mal länger, mal kürzer trägt. Im Sommer wird er durch seine südländischen Gene schnell braun und hat einige Sommersprossen im Gesicht.

    Er liebt es bunte, farbenfrohe Kleidung zu tragen und gibt sich hin und wieder gerne Mühe mit seinen Outfits. Zusätzlich trägt er häufig Beanies oder Hüte, um seine Locken unter Kontrolle zu bekommen. Er besitzt eine Lederjacke, die seinem Vater gehört hat, und die er am liebsten auch im Bett tragen würde. Da es einige der wenigen Dinge ist, die Toni von ihm hat, ist es von großem Wert für ihn und er legt es so gut wie nie ab.


    Charakter: Toni zeichnet sich aus durch seine offene, optimistische und freundliche Haltung allem und jedem gegenüber. Er ist ein sehr gutherziger Mensch und ist besonders glücklich, wenn sein enges Umfeld glücklich ist. Seine Freunde und seine Familie bedeuten ihm alles. Dadurch, dass er es allen recht machen will, gelangt er allerdings auch häufig in Zwickmühlen.

    Er hat eine klassische „Das Glass ist halb voll“-Lebenseinstellung und ist immer für neues bereit, egal was es ist. Häufig ist er der Sonnenschein für andere. Sein aufgedrehtes Verhalten kann allerdings für manche auch falsch und nervig rüberkommen, selbst wenn er nur gute Intentionen hat. Toni ist offen für alles und probiert gerne Dinge aus – das kann bei ihm häufig auch zu Schwierigkeiten führen, da er Probleme damit hat seine eigenen Grenzen einzuschätzen.

    Toni kann auch andere, ruhigere Seiten zeigen und ist gut dafür geeignet, lange und tiefsinnige Gespräche zu führen. Er nimmt nicht alles zu ernst und kann auch gut und gerne Witze auf eigene Kosten machen und einstecken. Er hat kein Problem damit, auch eine sensible, sanfte Seite von sich zu zeigen und findet aufgesetzte Männlichkeit und Härte schwachsinnig. Ihm ist es wichtig, dass Leute einander respektieren. Wenn jemand das nicht tut, kann er sehr nachtragend und unversöhnlich sein, was ihm sonst nicht ähnlichsieht. Allerdings ist es ihm wichtig, dass sich die Leute, mit denen er zu tun hat, an diese Prinzipien halten und steht dabei stets hinter seinen Ansichten.

    Es gibt Leute, die ihn aufgrund seiner Lebenseinstellung als naiv oder kindisch bezeichnen würden, aber Toni sieht darin keine richtige Schwäche. Grundsätzlich ist er jemand, den sich viele als Freund wünschen wollen würden und der häufig gute Laune verbreitet, egal wo er ist.

    Toni trägt seine Emotionen im Gesicht. Wenn er gute Laune halt, strahlt er wortwörtlich. Geht es ihm aber mal nicht so gut, neigt er auch dazu, das bewusst oder unterbewusst zu zeigen. Dinge, die ihm wichtig sind, können ihn stark beeinflussen, positiv und negativ.



    Stärken/Positive Eigenschaften:

    Freundlich

    Optimistisch

    Sensibel

    Hilfsbereit


    Schwächen/Negative Eigenschaften:

    Selbstaufopfernd

    Teils etwas naiv

    Manchmal zu aufgedreht



    Hobbies:

    Zeichnen/Design

    Sich um seine Pflanzen kümmern

    Musik hören

    Gitarre spielen

    Neue Menschen kennenlernen

    Schwimmen



    Vorlieben:

    Musik

    Gute Unterhaltungen

    Eiskaffee

    Bunte Farben

    Sonnige Tage



    Abneigungen:

    Verschlossene und intolerante Menschen

    Winter

    Langeweile

    Streit (vor allem unter Freunden)



    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie: Toni hat keinerlei Verständnis für Menschen, die der Reinblutideologie folgen. Da er selbst muggelstämmig ist, bekommt er häufiger noch Beleidigungen an den Kopf geworfen, die er aber mittlerweile mit einem Schulterzucken abtun kann.


    Haustier: Eine kleine Eule namens Iris.



    Beste(r) Freund(in):

    Gemochte Personen/Freunde:

    Ungemochte Personen:

    Beziehungsstatus: single

    "Everything's possible if you've got enough nerve."





    Nick Vaisey | Lynn Capper |

    Audrey Montgomery | Aurora Larson | Toni David

  • Passend zu Ginnys Geburtstag heute ihr Steckbrief :


    Ginny Weasley


    Name: Ginerva Molly Weasley

    Spitzname: Ginny

    Gespielt von: Alina Watson

    Faceclaim: Ginny Weasley

    Alter & Geburtstag: 21 - 11.8.1981


    Schulhaus & Klasse in Hogwarts: ehm. Gryffindor

    Studiengang/Ausbildung: Journalismus

    Job: Jäger der Hollyhead Harpies

    =sie ist Jägerin bei den Hollyhead Harpies und daher nicht mehr in Gryffindorteam und studiert nebenbei Journalismus


    Familie: Vater - Arthur Weasley (Ministerium) Mutter - Molly Weasley (Geb. Prewett) Reinblut, 6 Brüder (Fred gestorben im SvH)


    Aussehen: Ginny ist mittelgroß und hat lange, rot-braune Haare und sie hat hellbraune Augen. Sie ist schlank



    Charakter: Ginny ist eigentlich sehr mutig aber manchmal noch etwas zurückhaltend. Meißt hat sie aber ihren eigenen Kopf und tut was sie will. Zu ihren Freunden ist sie sehr nett und lustig, und stellt sich auch gerne mal für ihre Freunde vor die Feinde. Ginny lacht gerne und ist sehr sportlich. Manchmal ist sie etwas übermütig und muffig und lässt sich nicht alles gefallen, da bekommt man schon mal einen Flederwichtfluch ab. Sie ist sehr aber an und für sich ist sie ein sehr einfühlsamer und verstehender Mensch.


    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie: Obwohl sie Reinblütig ist, findet sie Muggel, Muggelstämmigr und Halbblüter total in Ordnung.


    Haustier: Arnold der Minimuff


    Hobbys: - Quidditch

    -Duellieren

    -Freunde


    Vorlieben: - magische Tiere

    - VgddK

    -Quidditch


    Abneigungen: - dunkle Magie

    - Angeber/Zicken


    Stärken: - Reaktionsfähigkeit

    -Quidditch

    -mutig


    Schwächen: - etwas vorlaut

    - ein bischen voreilig



    Freunde / Beziehung: Harry Potter❤️

    Luna Loovegood, Neville Longbottom, Hermine Granger und ihre Brüder

    Baum =

    Diese Wortfassung ist im Munde genommen sehr chonchös, und chonchös bedeutet, dass die thermische Wuptität galaktisch gesehen oberdödelig ist.


    😝

    3 Mal editiert, zuletzt von Alina Watson ()

  • Name: Leo Henry Jacob Dashwood




    Spitzname: Leo


    Gespielt von: Hanni Granger


    Faceclaim:


    Alter & Geburtstag: 13, 26. Juli 1989


    Schulhaus & Klasse in Hogwarts: Slytherin, 3. Klasse


    [Studiengang/Ausbildung:] -


    [Job:]-




    Familie:


    Seine Mutter Angelina Dashwood ist Reinblut. Sie hielt sich stets aus dem Kampf gegen Voldemort heraus, fand aber die Ermordung der Muggel gut.


    Sein Vater Lewis Dashwood verhielt sich ähnlich wie Angelina. Er ist in dem Glauben aufgewachsen, dass Reinblüter höher gestellt sind als alle anderen.


    Leo ist Einzelkind und wird sehr verwöhnt.


    Sie wohnen in einem großen Anwesen in Godric's Hollow. Dort leben sie sehr zurückgezogen, da sie keiner wegen ihrer Einstellung mag. Leo hat in Godric's Hollow keine Freunde und ist oft allein.




    Aussehen: Leo ist groß und ist sehr dünn (schlaksig). Er hat rotbraune Harre, die ihm immer um sein Gesicht fallen und sehr dunkle, fast schwarze Augen. Auf seiner rechten Wange, sieht man eine kleine Narbe, die er sich bei einem Sturz von der Treppe zugezogen hat. Er hat oft Augenringe. Seine Haltung ist oft sehr vornehm und steif. Man merkt sofort, dass er meint er sei höher gestellt.




    Charakter: Leo behandelt seine Umstehenden immer sehr kaltblütig und zeigt wenig Interesse. Einzig bei seinem Freund Jasper ist er fröhlich und locker. Leo bedenkt immer alle Möglichkeiten und gibt nie auf. So wurde er erzogen. Da er Zuhause oft allein ist, ist er sehr zurückhaltend und geht nicht gerne auf jemanden zu.




    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie: Er wurde in dem Glauben aufgezogen, dass Reinblüter höhergestellt sind als Muggel oder Halbblute. Er kennt es nicht anders.


    Haustier: -


    Hobbys:


    Lesen

    Zurückziehen

    Quiddich ( Jäger in der Hausmannschaft)



    Vorlieben:


    Bertie Bots Bohnen. Er hat eine Schwäche dafür.

    Quiddicht

    Zaubertränke

    Abneigungen:


    Muggel und Halbblute

    Sein Zuhause (oft allein)

    Kürbispastete

    Romantik aller Art (kann sich ändern) 😏🤭



    Stärken:


    Hält zu seinen Freunden

    Gibt nicht auf

    Zaubertränke



    Schwächen:


    Zurückhaltend

    weinige Freunde

    Kaltherzig

    Meint er ist bessergestellt



    Freunde / Beziehung: -

  • Beitrag von Loona ()

    Dieser Beitrag wurde von Roxy aus folgendem Grund gelöscht: Charakter nicht mehr besetzt ().
  • Beitrag von Loona ()

    Dieser Beitrag wurde von Roxy aus folgendem Grund gelöscht: Charakter nicht mehr besetzt ().

  • Skayla Moonlight


    Spitzname: Sky

    Gespielt von: Livia

    Faceclaim:

    Alter & Geburtstag: 14.07. (13)

    Schulhaus & Klasse in Hogwarts: Ravenclaw, 3.Klasse

    [Studiengang/Ausbildung:] Hat den

    Wunsch später Fluchbrecherin zu werden

    [Job:] /


    Familie: Skayla ist stolzes Halbblut. Ihre Mutter, Ella Light ist Hexe, ehem. Ravenclaw. Ihr Vater Jacob Light ist Muggel, von dem die Eltern Zauberer sind. Sky hat keine Geschwister, sie ist eher Einzelgängerin. Im Großen und Ganzen lebt ihre kleine Familie in der Muggelwelt, nur manchmal fahren sie für kurze Zeit nach London. Als ihre Tochter den Brief von Hogwarts bekam, wussten sie sofort, dass sie umziehen müssen. Zur Zeit Leben sie in London, damit ihre Mutter näher zu Sky ist und sofort erfahren kann, wenn etwas in Hogwarts passiert.


    Aussehen: Skayla hat blondbraune schulterlange glatte Haare und lebendige grünbraune Augen. Ihre Haut ist sehr blass, weswegen sie auch ihre Eltern Moonlight genannt haben. Sky war schon immer ihr Mondlicht. Skayla trägt gerne grüne lässige Jeans und braune Pullover. Sie ist nicht so ein Fan von engen Kleidern oder Hosen. Sie ist schlank und achtet auf ihr Aussehen.


    Charakter: Sky ist attraktiv, lustig und möchte immer die Beste in allem sein. Manchmal merkt sie gar nicht, dass ihre Art verletzend wirken kann. In ihr steckt Arroganz und Zielstrebigkeit, eine besserwisserische Art. Ihr größter Wunsch ist sich zu beweisen, zu zeigen dass sie mehr als die anderen ist, zu zeigen dass sie alles weiß. Sky möchte immer perfekt sein, sie ist damit süchtig geworden. Sie liebt Bücher, nur dann kann sie richtig entspannen. Sky steht oft unter Druck, was auch ihre Gesundheit zeigt. Sie hat keine Freunde, aus genau diesem Grund. Dieses Mädchen ist einfach nur perfekt, um zu merken, dass sie darunter leidet.


    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie: Vollkommen egal, da sie ein Halbblut ist und das bei ihr nicht so eine große Rolle spielt. Schließlich ist sie da nicht miteinbezogen.

    Haustier: Sky hat eine Eule, namens Ru

    Hobbys: Lernen, Lesen, andere kritisieren, besserwisserisch sein, entspannen, Zeichnen, Geige spielen


    Vorlieben:

    + Lernen

    + Lesen

    + Zeichnen

    + Menschen mit Humor

    + Geigen


    Abneigungen:

    - Petzen

    - Faule Menschen

    - Sportliche Aktivitäten

    - Flugstunden

    - Menschenmengen


    Stärken:

    + Lernen

    + Bücher

    + Geige spielen

    + Musik

    + Zeichnungen

    + Perfektion


    Schwächen:

    - Ungeduld

    - Besserwisserisch sein

    - Perfektion

    - List

    - Sucht


    Freunde / Beziehung:

    Never stop dreaming.

    Be happy.

    Be a R a v e n c l a w.

    *

    Sky

    2 Mal editiert, zuletzt von Livia () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Livia mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Addison Brooks


    Name: Addison Brooks


    Spitzname: Bis ins Grundschulalter hin ließ sie sich Addy nennen. Jetzt bevorzugt sie aber, wenn sie bei ihrem vollen Namen genannt wird.

    Gespielt von: Lou Peverell

    Faceclaim: Faceclaim: Emily Rudd

    Alter & Geburtstag: 14 (15.9.1988)

    Schulhaus & Klasse in Hogwarts: Gryffindor, 3.Klasse


    Familie: Ihr Vater, Cooper Brooks, ist ein Muggel (Coopers Bruder, Oscar Brooks, ist aber ein Zauberer) und verdient sein Geld hauptsächlich als Ghostwriter, arbeitet aber auch mit einer 30-Stunden-Woche in einem luxuriösen Restaurant als Kellner. Addisons Mutter, Alice Brooks, geborene Abbott, ist allerdings eine reinblütige Hexe und ging als Hogwartsschülerin ins Haus Slytherin. Jetzt arbeitet sie als Journalistin für den Tagesprophet. Da Alices Eltern ihr ihr gesamtes Vermögen, welches beträchtlich ist, vererbt haben, hat die Familie genügend Geld. Außerdem hat Addison einen Zwillingsbruder, der im Gegensatz zu ihr ein Squib ist. Addison ist also ein Halbblut.


    Aussehen: Addison hat brustlange, blond-braune Haare, die leicht gewellt sind. Diese bindet sie häufiger nach hinten, lässt aber gerne an jeder Seite eine Strähne heraushängen, die ihr Gesicht umschmeicheln. Stolz ist Addison vor allem auf ihre reine Haut. Ihre Augen sind in einem undefinierbaren blaugrau, dass nicht viel Aufmerksamkeit auf sich zieht. Ihre Statur ist ziemlich sportlich, da sie eher etwas größer ist, fällt das auf; wobei ihr Aussehen insgesamt nicht viel Aufmerksamkeit auf sich zieht.


    Charakter: Addison ist sehr ehrgeizig und auch perfektionistisch. Ihre Ziele setzt sie zwar realistisch; aber nachgeben kann sie nicht, selbst wenn ihr etwas doch schwerer als erwartet fällt. Sie hat den Drang, erfolgreich zu sein und kann sich nicht vorstellen, in etwas durchschnittlich zu sein. Sie muss zwar nicht in jeder einzelnen Sache die Beste sein, aber doch immer gut. Da sie sehr fleißig ist, fehlt ihr manchmal die Zeit für soziale Kontakte. Dennoch ist sie eigentlich eher extrovertiert.


    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie: Sie hält nicht sonderlich viel davon. Zwar macht sie sich nicht gleich jeden zum Feind, der der Ideologie nachgeht und unternimmt auch nichts aktiv dagegen, aber ist doch der Meinung, dass es keinen Unterschied macht, welche Abstammung jemand hat.

    Haustier: Sie besitzt einen Kniesel, den sie Leonidas getauft hat, und eine Virginia-Eule namentlich Phoebe.

    Hobbys: Quidditch ist ihr Ein und Alles. Generell liebt sie Sport; so geht sie zum Beispiel zweimal in der Woche Joggen (dabei joggt sie immer um ganz Hogwarts und den See) und joggt außerdem jeden Tag vor der Schule bis zum Quidditchfeld und zurück. Zu dem spielt sie Klavier und zeichnet sehr gerne.


    Vorlieben:

    Sport

    • Musik

    • Kreatives

    • Süßigkeiten

    • Heiße Schokolade

    • Astronomie


    Abneigungen:

    Talentiertere Menschen

    • Keine Herausforderungen haben

    • Faule und nicht organisierte Menschen

    • Kräuterkunde

    • Zaubertränke


    Stärken: Addison ist am Klavier sehr talentiert und da sie viel übt, haben ihre Zeichnungen einen hohen Grad an Realismus. Außerdem ist sie sehr geschickt und hat eine gute Hand-Auge-Koordination, die sie beim Quidditch regelmäßig übt. Sie hat immer einen aufmerksamen Blick auf alles.

    Schwächen: Sie ist schnell enttäuscht von sich, wenn ihr etwas nicht so gut gelingt, wie sie es sich wünscht. Sie kann aber auch nicht nachgeben und verzweifelt. So bringt sie sich schnell in einen Teufelskreis. Außerdem ist sie auffällig ungeduldig.


    Freunde / Beziehung: K o m m t ⠀n o c h

    Ravenclaw


    Every night I lie in bed
    The brightest
    colours fill my head
    A million dreams are keeping me awake
    A million dreams, a million dreams
    I think of what the world could be
    A vision of the one I see
    A million dreams is all it's gonna take
    A million dreams for the world we're gonna make

    Addison Brooks

  • Lesley Hill

    Name: Lesley Hill

    Spitzname: Less

    Gespielt von: Loona

    Faceclaim: Faceclaim

    Alter & Geburtstag: 14 (10.12.1988)

    Schulhaus & Klasse in Hogwarts: Ravenclaw, 4. Klasse


    Familie: Lesley ist eine reinblütige Hexe. Ihre Mutter (Lara Hill) war eine muggelstämmige Gryffindor und ihr Vater (Alec Hill) ist ein ehem. Slytherin. Die Mutter arbeitet beim Tagespropheten und ihr Vater hat eine Stelle als Auror gefunden. Außerdem hat Less zwei kleine Geschwister - einen Bruder (7) und eine Schwester (3), die sich auch darauf freuen bald eingeschult zu werden. Lesleys Eltern haben leider nur wenig Zeit für ihre Kinder, deswegen muss Less die meiste Zeit auf die Kleinen aufpassen. Für die große Schwester ist das gar kein Problem, jedoch wird das für sie manchmal zu anstrengend.


    Aussehen: Lesley ist normalgroß und hat eine sportliche Figur. Noch dazu hat sie große, leuchtende smaragdgrüne Augen und blasse Haut. Sie besitzt ein Ausstrahlen, das sie ganz besonders macht. Außerdem hat Less die Gabe, verschiede Gefühle zu kontrollieren und Leute zum Schweigen zu bringen. Lesley hat keine Ahnung wie sie das macht, doch dies ist etwas ganz Nützliches für sie, weil es ihr erlaubt immer die Wahrheit zu erfahren. Sie trainiert Quidditch, denn nur so kann sie sich richtig austoben und sich selbst sein.


    Charakter: Lesley ist sehr ruhig und zeigt fast nie ihre Gefühle. Meistens bleibt sie still und sagt nichts, doch wenn sie wütend ist, wird sie auch gefährlich. Das passiert sehr selten, weil Less gut ihre Gefühle verstecken kann. Im Allgemeinen ist sie zu sehr in sich selbst verschlossen. Das heißt aber nicht, dass sie schüchtern ist. Less` verbirgt ihren Kummer und Trauer mit einem falschen Lächeln unter einem falschen Gesicht. Lesley ist sehr gut in der Schule, hat immer die besten Noten und findet immer Zeit für ihre geheime Leidenschaft - das Schreiben. Less ist ziehmlich gerne draußen und hat nicht viele Freunde.


    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie: Lesley ist eine reinblütige Hexe, kein sonderlicher Fan von Menschen, die denken dass Reinblüter etwas Besseres als die anderen sind, trotzdem tut sie nichts dagegen und bleibt still.

    Haustier: Einen orangenen Kater, den Lesley Findus gennant hat.


    Hobbys: Sehr begabt in Quidditch und Schreiben. Quidditch spielt sie meistens alleine und nur zum Spaß. Sie hat keine sonderlichen Wünsche, außer einmal in der Hausmannschaft spielen zu können. Schreiben ist ihre geheime Leidenschaft. Sie hat niemandem davon erzählt, sogar ihren Eltern nicht. Im Winter, wenn es schneit, kuschelt sie sich gemütlich mit Findus in einen Sessel und fängt an Geschichten zu schreiben. Sie liebt es zu träumen und in eine andere Welt einzutauchen, damit sie dem langweiligen Alltag auch nur für einen Moment entkommen kann. Sie interessiert sich auch für Wissenschaft und Literatur.


    Vorlieben:

    + Quidditch spielen

    + Sport

    + Geschichten schreiben

    + Ihren Kater Findus kuscheln

    + Literatur

    + Wissenschaft

    + Alleine sein

    + Träumen

    + Wahrsagen

    + Alte Runen


    Abneigungen:

    - Lügner

    - Wenn man nicht sich selbst sein kann

    - Jeden Tag, dasselbe tun zu müssen

    - Zaubertränke

    - Pflege magischer Geschöpfe


    Stärken: Lesley ist eine sehr begabte junge Hexe, die sich hohe Ziele stellt und maximal versucht diese zu erreichen. Less ist ruhig und kreativ, hat immer tolle Ideen und bleibt konzentriert und aufmerksam. Sie ist stark und behaltet oft ihre Meinung für sich selbst. Wenn sie jemand um Rat bittet ist sie immer bereit, jedoch sucht sich Less selbst ihre Freunde aus. Sie achtet gut darauf, dass diese einen guten Einfluss auf sie haben.


    Schwächen: Less ist zu sehr in sich selbst verschlossen, dabei hat sie so gute Eigenschaften! Sie kann manchmal auch arrogant werden, wenn es ihr zu viel wird. Doch sie hat ein gutes Herz. Eine andere Schwäche ist, dass Kritik bei ihr nicht so gut aufgenommen wird. Sie hört nicht gerne andere Meinungen.


    Freunde / Beziehung: Kommt noch


    LIFE

    isn't about waiting

    for the storm to pass...

    It's learning to

    dance in the rain.


    Luise*3R

    Lesley*4R


Jetzt mitmachen!

Du bist Harry-Potter-Fan und hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Werde kostenlos Mitglied, erhalte deinen Hogwarts-Brief, erfahre dein Haus und nimm an unserer Community teil!