Steckbriefe

  • Name: Akiko Tanaka

    Spitzname: Kiko, Kiki

    Gespielt von: July

    Faceclaim: Lana Condor

    Voiceclaim:

    Alter & Geburtstag: 12 Jahre, 11. September

    Schulhaus & Klasse in Hogwarts: Hufflepuff, 1. Klasse



    Familie: Akiko ist muggelstämmig. Ihre Eltern, Chen Lu und Kai Tanaka, sind beide Muggel und realisierten erst mit dem Eintreffen des Briefs aus Hogwarts, dass ihre Tochter eine Hexe ist. Bis dahin lebte die gesamte Familie unter den Muggeln in einem Vorort von Oxford. Ursprünglich stammt die Familie aus Japan und lebte dort in einem eher ärmlichen Dorf, doch aufgrund eines vielversprechenden Job-Angebots und dem Wunsch, seinen Kindern eine sichere Zukunft bieten zu wollen, beschloss Kai vor einigen Jahren, mit der Familie nach Großbritannien zu ziehen. In Oxford arbeitet er in einer großen IT-Firma, während Chen Lu Hausfrau ist und sich um die Kinder kümmert, denn Akiko hat noch zwei jüngere Geschwister. Akiko ging in Großbritannien bereits auf die Muggel-Primary-School, ehe ihr Brief aus Hogwarts eintraf. Während ihre Eltern den Umstand, ihre Tochter Akiko sei eine Hexe, zuerst als schlechten Scherz abstempelten, verspürte Akiko pure Aufregung bei dem Gedanken daran, das Zaubern zu lernen.


    Aussehen: Akiko ist knapp 1,5 Meter groß und normal bis zierlich gebaut. Sie hat schwarzes, dickes und langes Haar, dass ihr bis zur Brust reicht, mit dem sie jedoch wenig anfängt. Sie trägt einen Mittelscheitel und hat ihre Haare meist offen; alternativ zwirbelt sie ihre Haare in einen unordentlichen Dutt, um sie aus dem Gesicht zu haben. Sie hat mandelförmige, dunkelbraune Augen, eine kleine Stupsnase und volle Lippen. Akiko macht sich wenig aus Mode, sie zieht meist das an, was im Schrank ganz oben liegt. Sie hat einen sehr natürlichen Look, da sie auch keine Schminke nutzt. Links auf ihrer Wange hat sie ein Muttermal, das sie von ihrer Mutter vererbt bekommen hat.


    Charakter: Akiko ist ein kleiner Wildfang, der noch völlig überwältigt ist von ihrem neuen Leben auf Hogwarts. Sie hat eine sehr geringe Konzentrationsgabe, weil es um sie herum noch so viele Eindrücke gibt, die sie verarbeiten muss. Ihr Orientierungssinn liegt bei 0, sodass sie ständig im Schloss herumirrt, um den richtigen Weg zu finden. Im Unterricht passt sie mal auf, mal nicht – grundsätzlich lässt sie sich sehr schnell von allem und jedem ablenken.


    Insgesamt ist sie ein sehr liebes, hilfsbereites Mädchen, das mit großen, neugierigen Augen in die Welt hinausgeht und keine Probleme hat, mit Menschen in Kontakt zu treten. Sie liebt ihre Eltern und ihre Geschwister und hat hin und wieder auch etwas Heimweh, doch der Alltag auf Hogwarts lenkt sie davon sehr gut ab. Manchmal, wenn sie abends in ihrem Bett liegt, überkommt sie das Heimweh und sie muss weinen – ihre Ratte Totoro tröstet sie dann häufig in den Schlaf. Leider hat sie bisher auf Hogwarts noch keine guten Freunde gefunden, sie hofft jedoch darauf, dass das noch kommt. Generell war sie schon immer jemand, der nur wenige Freunde hatte; diese Freundschaften waren dafür aber umso enger.


    Sie ist sehr naiv und hat von Hogwarts und der Zauberwelt überhaupt keine Ahnung, da das alles neu für sie ist. Momentan findet sie dieses neue Leben wahnsinnig aufregend und sieht lediglich die guten Seiten an der Zauberwelt. Außerdem hat Akiko wenig bis keine Disziplin, was ihr in Hogwarts schnell zum Verhängnis werden könnte. Zu Hause wurde sie häufig von ihren Eltern ermahnt, doch auf Hogwarts ist sie mehr oder weniger auf sich allein gestellt. Sie lässt sich außerdem nicht nur schnell ablenken, sondern auch für unsinnige Aktionen begeistern, wobei sie jedoch nie etwas tun würde, was jemand anderem schadet.


    Sie ist sehr naturverbunden und bei Wind und Wetter draußen unterwegs. Außerdem himmelt sie ihre Hauslehrerin Pomona Sprout ein bisschen an und freut sich jedes Mal aufs Neue auf den Kräuterkunde-Unterricht, wenn sie sich wieder „schmutzig“ machen darf.


    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie: Da Akiko muggelstämmig ist, kommt ihr gar nicht in den Sinn, dass es Hexen und Zauberer gibt, die sie für minderwertig halten könnten. Sie ist noch völlig naiv und hat diesbezüglich keinerlei ausgeprägte Meinung.


    Zauberstab: 9 Zoll, Kastanienholz mit einem Kern aus Einhornhaar

    Patronus: //


    Haustier: Eine Ratte namens Totoro

    Hobbys: Brettspiele spielen, das Gelände von Hogwarts erkunden, Süßigkeiten essen, Neues entdecken, im Regen spielen und durch Pfützen hüpfen, Unsinn treiben, mit ihrer Ratte kuscheln


    Vorlieben:

    + Regenwetter

    + den Herbst

    + Kräuterkunde

    + Süßigkeiten und das Essen in der Großen Halle

    + durch das Schloss irren und Neues entdecken

    + die sprechenden und sich bewegenden Wandgemälde auf Hogwarts


    Abneigungen:

    - Hausaufgaben

    - die Distanz zu ihrer Familie

    - Alleinsein


    Armortentia: (Welchen Duft hat der Armortentia-Trank für deinen Charakter?)

    Irrwicht: (Die größte Angst deines Charakters.)


    Stärken:

    + Offenheit gegenüber Neuem

    + Toleranz

    + Ehrlichkeit

    + Emotionalität

    + Familie und Kinder


    Schwächen:

    - Fehlender Ehrgeiz

    - mangelnde Konzentrationsfähigkeit und Durchsetzungsfähigkeit

    - Heimweh


    Freunde: Kendra MacKenzie

    Beziehung:

  • Beitrag von Alina Watson ()

    Dieser Beitrag wurde von Mali aus folgendem Grund gelöscht: Charakter ausgetragen ().
  • Beitrag von Alisa Holmes ()

    Dieser Beitrag wurde von July aus folgendem Grund gelöscht: Charakter ist nicht mehr besetzt. ().
  • Jadé Durand


    Spitzname:

    Gespielt von: Nox Scamander

    Faceclaim: Jadé (fals es nicht geht kuck einfach in mein Titelbild)

    Voiceclaim:/

    Alter & Geburtstag: 15 August 1989

    Schulhaus & Klasse in Hogwarts: Huffelpuff, 4 klasse

    Job: sie möchte heilerin werden


    Familie:

    - Philippe und Catherine Durand (Reinblüter)

    -Claire Durand

    Eine sehr alte adelsfamilie welche schon ewig im Modelgeschäfft tätig ist und welche extrem traditionel ist. Jadè hat sich schon sehr früh dazu entschieden Heilerin zu werden und ist auch nicht so traditionel wie ihre familie es gerne hätte weshalb sie eine nicht sehr gute beziehung zu ihren Eltern und ihrer zwillings schwester hat.


    Aussehen:

    -braune hahre, leicht wellig

    -immer am lächeln

    -hat eine extrem positive aura

    -trägt immer bunte anziehsachen

    -hat grüne augen

    -recht schlank


    Charakter:

    immer am lachen und nie ohne freunde aufzufinden. Alles was nicht mit anderen Leuten zu tun hat langweiltsie. Sie möchte immer allen helfen und allen alles rechtmachen weshalb sie zum einen oft vergisst auch sahen für sich zu tun und zum anderen sehr schnell ausgenutzt werden kann. Außerdem kann sie praktisch nicht neinsagen und stellt das wohl aller anderen vor ihr eigenes wohlergehen. Außerdem ist sie immer offen und ehrlich.


    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie: egal

    Zauberstab:

    Patronus: Capybara (wasserschwein)

    Haustier:/

    Hobbys:

    -alle mögliche mit freunden

    -anderen helfen

    -brettspiele und gemeinshaftsspiele

    -Handlettering

    -Bullet Journal


    Vorlieben:

    -immer mit freunden zusammen sein

    -immer allen helfen

    -Bullet journal führen

    Abneigungen:

    -traurig keit

    -unsaubere handschriften

    -aleinesein

    -zu kleine räume (hat eine leichte platzangst)

    Armortentia:

    Er richt nach weinachten, geburtstag, freunden und ihrer familie

    Irrwicht: sie ist komplett aleine da ihre familie und ihre freunde sauer auf sie sind


    Stärken:

    -leute aufmuntern

    -sich in andere hineinzuversetzten

    -helfen

    -vorlesen

    -schönschreiben

    Schwächen:

    -neinsagen

    -vertraut zu vielen

    -zu überschwänglich (merkt nicht wen andere alein sein wollen)



    Freunde: Parvati ( Josie )

  • Victoria Frobisher

    Spitzname: Vicky

    Gespielt von: Flora Scamander

    Faceclaim: https://pin.it/2yiPptU

    Voiceclaim: /

    Alter & Geburtstag: 20 Jahre (21.12)

    Schulhaus & Klasse in Hogwarts: ehm. Gryffindor

    Studiengang/Ausbildung: 2. Studienjahr, Drachenkunde


    Familie: Vicky lebt mit ihrem Vater David in Schottland. Ihre Mutter hat Vicky nie kennengelernt da sie die Familie nach Vickys Geburt verlassen hat. Mit ihrem Vater versteht sie sich jedoch sehr gut und eine Mutter fehlt ihr im Leben nicht.


    Aussehen: Vicky hat dunkelblonde Haare, welche sie meist zu einem Pferdeschwanz gebunden hat. Sie trägt überwiegend praktische Sachen, jedoch schaut sie darauf, dass ihre Kleider zusammen passen und nicht wild durchmischt sind. Sie ist gross und durchtrainiert.


    Charakter: Vicky ist eine quirlige, aufgedrehte, laute und lustige junge Frau. An ihrer Seite hat man immer Action und Spass und es wird nie langweilig mit ihr. Trotz ihrer überwiegend draufgängerischen Art hat sie das Herz am rechten Fleck und ist eine treue Freundin. Allerdings kann sie schlecht still sitzen geschweige denn zuhören. Sie redet sehr viel und sehr gerne, was für manche echt anstrengend sein kann.


    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie: Sie selbst ist Halbblut und interessiert sich daher für diese Ideologie nicht.


    Zauberstab: Drachenherzfaser, Lärche, 11 Zoll


    Patronus: Wiesel


    Haustier: Eine junge, freche Kätzin mit dem Namen Annabeth.



    Hobbys: Quidditch, Joggen, sich auf den Ländereien rumtreiben, Volleyball


    Vorlieben:

    + Natur

    + Tiere

    + Drachen

    + Abenteuer

    + Gruselgeschichten

    + Siruptorte



    Abneigungen:

    - ruhige Orte

    - Bibliotheken

    - Prüfungen

    - Fleisch

    - stillsitzen

    - Langeweile


    Armortentia: der Geruch von Feuer und Erde


    Irrwicht: Das sie ihre Abschlussprüfung doch nicht bestanden hat.


    Stärken:

    + kann gut ihre Meinung durchsetzen

    + immer für Spässe zu haben

    + hat ein ansteckendes Lachen

    + so gut wie immer gut gelaunt



    Schwächen:

    - zuhören

    - stillsitzen

    - Mund halten

    - sehr ungeduldig



    Begegnungen: Sophie Roper, Emma Vane

    Freunde: Patrick Chambers

    Beziehung: /

    Like Achilles, the hero who forgot his heel,

    or like Icarus who, flying close to the sun, forgot that his wings were made of wax,

    we should be wary when triumphant ideas seem unassailable.

    Personenspiel✨

    Jo,Alys,Vicky,Dave




    9 Mal editiert, zuletzt von Flora Scamander ()

  • Name: Parvati Patil

    Spitzname:

    Gespielt von: Josie

    Faceclaim: Sitarah Shah

    Voiceclaim: Martina Krause

    Alter & Geburtstag: 15.7.

    Schulhaus & Klasse in Hogwarts: ehem. Gryffendor

    Ausbildung: Medienhexe bei der Hexenwoche





    Familie: Parvati ist mit ihrer Zwillingsschwester in einer großen Wohnung in London aufgewachsen. Ihr Vater stammt ursprünglich aus Indien, weswegen sie dort auch einige Verwandte hat. Er ist nach Großbritannien gekommen, wegen einem Jobangebote im britischen Zaubererministerium. Als er dort die Mutter der Zwillinge kennenlernte ist ihm klar daß seine Zukunft in Großbritannien liegt. Parvati hat ein gutes Verhältnis zu ihren Eltern und ihrer Schwester, aber nicht mehr viel Kontakt.




    Aussehen: Sie hat schwarzes glattes langes Haar, dass Parvati meistens offen trägt und dunkelbraune Augen. Ihre Haut hat den typisch indischen Teint. Sie ist 1,65m groß und Recht zierlich. Parvati ist modebewusst und würde nie ungestylt ihre Wohnung verlassen. Meistens ist ihr Look Casual bis elegant.




    Charakter: Parvati ist eine lebensfrohe Persönlichkeit. Sie steht offen für ihre Ansichten und verteidigt diese anderen gegenüber auch penetrant. Trotzdem ist sie eine Tratschtante und auch nach ihrem Abgang von Hogwarts immer noch über jedes Gerücht im Bilde, weswegen sie sich vielleicht auch für ihren Beruf entschieden hat. Außerdem ist sie sehr abergläubisch und interessiert sich für Wahrsagen. In der Schule hatte sie mittelgute Noten. Ihren Freunden gegenüber ist sie äußert loyal und würde für sie auch durchs Feuer gehen. In einer festen Beziehung war sie noch nicht, weil sie noch niemanden gefunden auf den sie sich komplett einlassen kann.




    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie: Sie verabscheut die Reinblutideologie, obwohl sie selbst ein Reinblut ist.


    Zauberstab: Eiche und Einhoenhaar


    Patronus: Ihr Patronus ist ein Schmetterling.


    Haustier: Ihr Haustier ist eine getigerte Katze namens Patroly


    Hobbys: Wahrsagen, schreiben, sich unterhalten




    Vorlieben: Wahrsagen, fröhliche Menschen, Gryffendor, die Schicksalsschwestern


    Abneigungen: Slytherin, schlechte Laune, Eingeschränktheit Anderer


    Armortentia: Nach Sommer, Bonbons und Papier


    Irrwicht: Mumien



    Stärken: Fröhlich, Hilfsbereit, Steht zu ihrer Meinung


    Schwächen: Abergläubisch, Leichtgläubig, sehr klischeehaft, naiv, etwas aufdringlich




    Freunde / Beziehung:

    Es ist nicht schlimm wenn du dein Herz auf der Zunge trägst. Pass nur bloß auf das du es nicht verschluckst!

    Liebt alternativen Pop, Delfine, Schlangen, Krokodile, Sparta, Paris, Campen.

    Hasst Dummheit, Navität, Verrät, nette Lügen, Smalltalk, Ungerechtigkeit

    Oscar

    Phina

    Zoe

    Gray

    Parvati

    Ronja

    3 Mal editiert, zuletzt von Josie ()

  • Name: Daphne Greengrass


    Spitzname: -


    Gespielt von: Zissy Malfoy


    Faceclaim:-


    Voiceclaim:-


    Alter & Geburtstag: 24. 12. August 1980


    Ehemaliges Schulhaus: Slytherin


    Studiengang/Ausbildung: Fleuchbereicherin bei der Zaubererbank Gringotts, im 5. Studienjahr


    Familie: Daphne wuchs in der alten Zaubererfamilie Greengrass auf. Ihre Mutter ist eine reinblütige Hexe hat ihre Wurzeln in Italien. Diese ist Hausfrau. Noch bevor sie ihren Mann geheiratet hat war sie im Zaubereiministerium tätig und hatte eine hohe Postion im Zauberergamot inne.

    Ihr Vater ist das Familienoberhaupt der einflussreichen alten Zaubererfamilie. Diese haben schon seit vielen Jahrhunderten die Reinbluttradition fortgeführt und sind in die Unantastbaren Achtundzwanzig im Reinblüterverzeichnis aufgenommen wurden. Daphnes Vater arbeitet im Zaubereiministerium in der Abteilung für Internationale Magische Zusammenarbeit. Ihre Eltern haben sich durch ihre Arbeit im Zaubereiministerium kennengelernt. Aufgrund der alten Familientradition stellte schloss er sich einst den Todessern an. Er kehrte Du-weißt-schon-wem jedoch schon vor Jahren den Rücken. Während der Schreckensherrschaft von Du-weißt-schon-wem hat die Familia Greengrass untertauchen müssen, doch ihr Vater kann seinen Beruf im Zaubereiministerium wieder aufnehmen. Marissa Greengrass hingegen ist weiterhin Hausfrau, sie investiert eine ganze menge Zeit in sehr viele Wohltätigkeitsveranstaltungen und sie konnte dadurch den Namen der Familie wieder reinwaschen.


    Daphne hat auch noch eine jüngere Schwester. Ihr Name ist Alysha Greengrass. Doch die zwei verstehen sich nicht so gut. Sie war schon immer eine Einzelkämpferin und aus diesem Grund haben die zwei Schwestern kein gutes Verhätnis zueinander. Zu der restlichen Familie hat Daphne eine gute Beziehung.

    In einem Vorort der Stadt London befindet sich das Herrenhaus der Familie Greengrass und auch ein Ferienhaus besitzt die Familie in Italien.


    Aussehen: Daphne ist mittelgroß und hat mittellange blonde Haare. Ihre Augenfarbe ist blau. Sie trägt einen elganten Mantel, beigen Rollkragenpullover und einen dreivirtel langen Rock. Dabei hat sie immer ihre Handtasche.


    Charakter: Daphne ist etwas schüchtern, was sie nicht nach außen hin zeigt. Sie ist eine Einzelkämpferin und vertritt ihr Ziele. Sonst wirkt sie etwas arrogant, aber das scheint nur so, wenn man noch nicht kennt. Sonst kann sie auch ganz nett und freundlich sein.


    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie: Daphne wurde in eine alte reinblütige Zaubererfamilie hinein geboren. Sie wurde so erzogen, dass man sich mit keinem Muggel, Halbblüter anfreunden sollte, da dies gegen diese alten Ideale verstieß.


    Zauberstab: Eichenholz mit einem Einhornkern und 10 Zoll lang und biegsam.


    Haustier: Einen braunen Waldkautz namens Milli


    Hobbys: Lesen, spazieren gehen, etwas mit ihren alten Klassenkameraden unternehmen (soweit noch Kontakt besteht), beim Quidditch zusehen


    Vorlieben: Lesen, Spazergänge, Zaubertränke, am See sitzen

    Abneigungen: Wenn jemand gemein ist, Wahrsagen

    Armortentia: Bücher, Gras, leichter Regen

    Irrwicht: Dass ihrer Familie etwas zustoßen könnte oder auch ihren ehemaligen Klassenkameraden


    Stärken: geduldig sein, Eizelkämpferin, wenn andere in Not sind oder Hilfe bnötigen ihnen helfen,

    Vorsicht, Ehrgeizig, hört gerne zu, wenn jemand einen Rat braucht

    Schwächen: Ungeduld, Unordnung, sich mit ihrer Schwester streiten


    Freunde:


    Beziehung:


    Gemochte Personen:


    Ungemochte Personen:

  • Name: Kendra MacKenzie

    Spitzname: Mac

    Gespielt von: Danica

    Alter & Geburtstag: 11 Jahre jung, Geb. 01.01.

    Schulhaus & Klasse in Hogwarts: Gryffindor & 1. Klasse


    Faceclaim: Milli Bobby Brown


    Aussehen:

    Blonde lange Haare, schlank, braune Augen.


    Familie:

    Vater: Adair MacKenzie (Reinblut), Magiezoologe

    Mutter: Kyleen MacKenzie (Reinblüter), Büroangestellte im Ministerium


    Charakter:

    Mac ist ein quirliges und kontaktfreudiges Mädchen aus den schottischen Highlands. So freundlich sie ist, so stur kann sie auch sein. Sie ist eine Kämpfernatur mit großem Gerechtigkeitssinn. Dieser Gerechtigkeitssinn hat sie schon das eine oder andere Mal in Bedrängnis gebracht. Mac hat schon früh gelernt, auch einen Besen zu fliegen und es ist ihr größter Wunsch, eines Tages im Quidditchteam aufgenommen zu werden.


    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie:

    Sie selbst ist reinblütig, aber es ist ihr völlig egal, ob andere muggelstämmig, reinblütig oder was auch immer sind.


    Haustier:

    schwarze Katze "Boo"


    Hobbys:

    Besen fliegen
    Tiere beobachten (färbt vom Vater ab...)
    Fahrrad fahren (hat von einem Muggel-Jungen ein Fahrrad geschenkt bekommen und gelernt damit zu fahren.)


    Vorlieben:

    Liebt deftige Gerichte

    Mit Freunden "Äpfel stehlen"

    Sich rumtreiben und die Zeit vergessen


    Abneigungen:

    Arroganz
    Aufgeblasenheit
    Egoismus


    Stärken:

    Zuverlässigkeit
    Freundlichkeit
    Hilfsbereitschaft


    Schwächen:

    Sturheit

    Rauflustig

    Leicht ablenkbar


    Armortentia:

    Nasses Gras, Flieder


    Irrwicht:

    Finfolk (dämonische Meeresmenschen... ihre Mutter hatte eine Vorliebe für diese Wesen, quasi ein Hobby. Das hat Mac in Teilen geprägt)


    Freunde:




    Beziehungen:

  • Name: Luna Lovegood


    Spitzname: Looni/Loona (von Peeves) (Luna mag ihren Spitznamen nicht), Lu (von ihren Freunden)


    Gespielt von: Anne Granger


    Faceclaim: Evanna Lynch


    Voiceclaim: Laura Eißel


    Alter & Geburtstag: 13.Februar.1981


    Schulhaus in Hogwarts: Ravenclaw


    Studiengang: Magizoologie



    Familie: Luna lebte als Kind mit ihren Vater in Ottery St. Catchpole in der Grafschaft Devon in England. Ihre Mutter starb in ihrem Beisein bei einem Zauberexperiment. Luna war 9 Jahre alt. Luna ist ein Reinblut oder Halbblut.



    Aussehen: hüftlange, zerzauste, aschblonden Haaren, verschwindende hellblonden Brauen, entrückt blickende Glupschaugen, silbergrau farbene Augen, trägt eine Brille, eigenartige Ohrringe : Radieschen, eine Kette aus Butterbierkorken, Zauberstarb hinterm Ohr



    Charakter: verträumt, schlau, eigenartig, abschweifend vom Thema


    Nerhegeb: Ihr Vater, ihre Mutter, Ginny, Neville, Rolf Scamander als ihr Mann und sich als Naturforscherin mit Schrumpfhörnigen Schnarchkaklern, einem Thestralen und vielen weiteren tollen Tieren



    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie: Luna teilt sie nicht. Sie hat viele Freunde, die von Muggeln abstammen. Ihre Familie ist muggelfreundlich.


    Zauberstab: 13 1/2 Zoll, aus BirkenHolz und Thestralhaar als Kernmaterial, neuer Zauberstab : Material unbekannt


    Patronus: Hase


    Haustier: Katze namens Thunderbluff


    Hobbys: Träumen, Quidditch Spiele Moderieren, neue Tiere entdecken und erfinden, sich mit Freunden treffen, in der Natur sein, forschen



    Vorlieben: Tiere, Natur, Träume


    Abneigungen: Todesser, Fleisch essen, Basilisken, gehänselt zu werden


    Armortentia: Bücher, Natur, Tiere


    Irrwicht: Tod ihrer Mutter



    Stärken: Lernen, Tiere pflegen und sie verstehen, Zaubern


    Schwächen: Sich eingestehen, dass es manche Wesen nicht gibt



    Freunde : Ginny (BFF), Neville, Harry, Hermine, alle Mitglieder der DA und des Ordens des Phönix

    Begegnungen: Smilla Bloom, Pavarti

    Beziehung:

  • Name: Ronja King

    Spitzname: Sie lehnt Spitznamen konsequent ab.

    Gespielt von: Josie

    Faceclaim:https://c.wallhere.com/photos/…men_outdoors-212252.jpg!d

    Voiceclaim: Marie Bothmer

    Alter & Geburtstag: 5.9.

    Schulhaus & Klasse in Hogwarts: 5, Gryffendor



    Familie: Ronja ist das vierte Kind von den reinblütigen Rudolf King und Eva King (geb. Stone). Ihre älteren Geschwister waren eine Enttäuschung für ihre Eltern. Rafael, der Älteste kam nach Huffelpuff und kam trotz seinem großen Potential für die Familiennachfolge nicht in Frage. Rita bekam keinen Brief von Hogwarts und war somit eine Squib. Erik kam zwar nach Ravenclaw, doch verliebte er sich in eine muggelstämmige Hexe und ist bis heute mit ihr zusammen. Auf Ronjas Schultern ruhen die Hoffnungen ihrer Eltern. In der Familie King ist das Schulhaus egal, solange man nicht nach Huffelpuff kommt.


    Aussehen:

    Ronja besitzt langes, rotes und lockiges Haar; dunkelbraune, beinahe hypnotisierende Augen, geschwungene Lippen und eine dünne Figur. Rechts unter die Schulter hat sie ein goldenes Drachentattoo, das sich bewegen kann.




    Charakter: Ronja ist sehr von sich selbst überzeugt, was ihre hervorragenden Schulleistungen noch unterstreichen. Sie nutzt oft Schüler für ihre Zwecke aus. Ronja besitzt einen Ergeiz, der auch nach Slytherin gehören könnte. Zu den Leuten von den sie etwas will und Lehrern ist sie äußerst nett. Wenn sie Freunde findet, die mit ihren Eigenarten klar kommen, ist sie eine loyale und zuvorkommende Freundin. In einer Beziehung kommt es darauf an ob sie wirklich Gefühle empfindet oder ihn nur für ihre Zwecke ausnutzen will. Bei ersteren ist sie sehr nett und anders als man sie kennt. Bei dem anderen ist sie nur nur nett um den Schein zu waren.


    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie: Sie stimmt ihr voll und ganz zu.



    Zauberstab: Haselnuss und Drachenherzfaser.


    Patronus: Sie kann und will keinen Patronus erzeugen.


    Haustier: Sie besitzt ein Käuzchen namens Miro.


    Hobbys: Sie liest gerne, weil sie sich gerne neues Wissen aneignet. Außerdem liegt ihr Schauspielern.


    Vorlieben: Bücher, Miro, Manipulation, Neues lernen, ihre Eltern, Gryffendor


    Abneigungen: Huffelpuff, Muggelstämmige, Halbblüter, ihre Geschwister, wenn jemand besser ist als sie


    Armortentia: Altes Pergament und Sieg



    Irrwicht: Nicht zu kriegen was sie will.


    Stärken: Schauspielern, dazu lernen, manipulieren


    Schwächen: arrogant, eigensinnig, übermütig


    Freunde / Beziehung:


    Freunde: Max Lestrade ( Willow Faith)

  • Rose (Destiny) Zeller


    Gespielt von: sunnybunny


    Geburtstag: 9. März 1982 (aktuell 23)

    Faceclaim: Lucy Hale


    Familie: Ihre Mutter Maggie ist Muggel und arbeitet als Anwältin in London. Zu ihr hat Rose ein sehr inniges Verhältnis und sie ersetzt ihr oft die beste Freundin wenn sie in den Ferien zuhause ist. Leider sind ihre Eltern häufig auf Reisen wegen der Arbeit ihres Vaters

    Alexander denn er arbeitet als Fluchbrecher für Gringotts. Da er sich auf alte ägyptische Gräber spezialisiert hat ist er oftmals in dieser Region unterwegs um für Gringotts neue Schätze ausfindig und zugänglich zu machen. Häufig ist es auch äusserst gefährlich weshalb Maggie ihn immer begleitet...wer weiss ob er zurückkäme...

    Vor kurzem haben sich die beiden jedoch getrennt da Alexander eine Affäre hatte. Als dies rauskam haben sie in beiderseitigem Einverständnis beschlossen sich zu trennen. Während Rose damit ganz gut klarkommt tut sich Lily sehr viel schwerer damit.

    Ihre Schwester Lily ist Rose sehr wichtig. Als kleine Mädchen waren die beiden unzertrennlich und für Rose und auch Lily ist es wirklich schwer seit Rose auf Hogwarts zur Schule geht. Sie schreiben sich aber regelmässig seitenlange Briefe.


    Aussehen:

    Rose ist 163 cm groß, schlank aber sportlich, sie hat dunkelbraune, derzeit lange Haare (meist als Hochsteckfrisur) und sumpfgrüne Augen. Rose wirkt sehr zierlich obwohl sie wirklich zäh und hart im Nehmen ist. Es nervt sie total das alle immer versuchen sie zu betüddeln weil sie so klein und zart wirkt, was in totalem Kontrast zu ihrem aufbrausenden Temperament steht. Ihre Klamotten wählt sie meist recht wahllos und eher sportlich praktisch als schick. Wenn allerdings ein Ball ansteht oder ein Date dann kann sie sich aufbrezeln wie eine Prinzessin und verfällt in den typischen Girlie-Modus.


    Charakter: Rose ist ein Mensch der gerne auf Andere zugeht, offenherzig und aufgeschlossen wie sie ist. Sie ist ein prima Zuhörer wenn ihre Freunde Probleme haben. Sie ist selten schlecht gelaunt und versucht immer jeden mit Ihrer guten Laune anzustecken, was manchmal äußerst anstrengend für andere sein kann. Sie ist freundlich, ehrlich und sehr ehrgeizig. Was sie sich vornimmt schafft sie auch. Aber sie kann auch extrem stur sein wenn ihr etwas nicht passt. Ausserdem ist sie sehr spontan und lässt sich für fast jeden Spass und Streich begeistern. Ausserdem kann sie äusserst launisch sein und sogar richtig gehässig werden wenn man sich mit ihr anlegt. Sie hat eine hohe Gemütsgrenze doch wenn man diese überschreitet kann sie richtig fies werden. Sie ist sehr besitzergreifend und kann durchaus zickig werden wenn man sich an ihrem "Eigentum" vergreift. Rose ist unglaublich mutig und schreckt so gut wie nie vor irgendetwas zurück. Ihr Mumm hat ihr schon manches Problem eingebrockt, aber das schockt sie nur selten und hält sie nicht davon ab weiterhin eine große Klappe zu riskieren.


    Positive Eigenschaften:

    Rose ist ehrgeizig, ehrlich und ein prima Zuhörer. Sie singt leidenschaftlich gern und spielt mehrere Instrumente wirklich gut, was sie ihrem guten Rhythmusgefühl und dem Supergehör verdankt.


    Negative Eigenschaften:

    Rosie kann unglaublich stur sein und ist schnell beleidigt. Ausserdem fehlt ihr jegliches Bauchgefühl, daher auch ihr mangelndes Verständnis für die Stimmungen ihres Gegenübers.


    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie:

    Es ist ihr ziemlich egal da sie selbst nur ein Halbblut ist. Sie hält nicht viel von den "alten" Reinblütern die sich für etwas Besseres halten und das zeigt sie denen auch deutlich.


    Ehemaliges Schulhaus in Hogwarts:

    Hufflepuff


    Haustier:

    einen Uhu namens Hailey


    Hobbies:

    *reiten

    *lesen

    *die Magie


    Vorlieben:

    *die Natur

    *der Schwarze See

    *ihre Tiere

    *das Singen

    Abneiungen:

    *Lügen

    *Missverständnisse

    *Leute die zu faul sind zum selber denken und alles bei anderen erfragen


    Stärken:

    *Astronomie

    *Pflege magischer Geschöpfe

    *ein sehr guter Umgang mit Menschen

    *sehr gut bei Problemlösungen und Ratschlägen

    Schwächen:

    *ganz mies in Wahrsagen

    *kein gutes Bauchgefühl /eher unsensibel

    *tut sich sehr schwer darin Hilfe anzunehmen


    bester Freund:

    Freunde:

    *Seelenverwandte von stirbkäsig2 <3*

    (üffes)

    innerlich rot


    PS Süchtling seit 2009



    Rose Zauberkunst und Verwandlung

    Einmal editiert, zuletzt von sunnybunny ()

  • Name: Charles De Luca

    Spitzname: Charlie

    Gespielt von: Schokofrosch

    Faceclaim: Aramis Knight, 2

    Alter & Geburtstag: 11. November 1987, 16 Jahre

    Schulhaus & Klasse in Hogwarts: Ravenclaw, 5. Klasse


    Familie: Charles' Vater Andrea De Luca stammt aus einer italienischen Reinblutfamilie. Er lernte Charles' Mutter, die britische Muggelfrau Mary Taylor, kennen, als diese in Italien Urlaub machte. Andrea verliebte sich in sie und fragte sie, ob sie mit ihm ausgehen würde. Mary willigte ein und nach ein paar Dates beschloss sie schließlich, ihren Aufenthalt dort zu verlängern. Als Andreas Familie, die nicht sehr muggelfreundlich war, davon erfuhr, war sie nicht sehr begeistert und drohte, ihn zu enterben. Andrea, der schon immer etwas rebellisch gegenüber seiner Familie gewesen war, überredete Mary kurzerhand, ihn nach England mitzunehmen. Dort trafen sich die beiden weiter und wurden schließlich ein Paar, nach einem Jahr waren sie schon verlobt.

    Kurz nach der Verlobung gestand Andrea Mary, dass er ein Zauberer war. Er fürchtete, sie würde ihn verlassen, doch sie nahm es sehr gut auf und hatte kein Problem damit. Andrea fand sich schnell in der britischen Zauberergemeinschaft zurecht, zu seiner Familie hatte er seitdem keinen Kontakt mehr.

    Zwei Jahre nach der Hochzeit wurde Charles' Schwester Francesca geboren, Charles vier Jahre später.


    Andrea De Luca hat nun einen kleinen Laden in der Winkelgasse, in dem er Quidditch-Fanartikel verkauft. Er selbst ist begeisterter Quidditch-Fan, etwas temperamentvoll, doch gutmütig und liebevoll zu seinen Kindern.

    Mary De Luca ist eine ruhige, intelligente Frau, die gerne liest oder zeichnet. Sie arbeitet als Journalistin in der Muggelwelt.

    Charles' Schwester Francesca ist 20 Jahre alt und studiert gerade Internationale magische Zusammenarbeit. Sie hat das Temperament ihres Vaters geerbt und ist sehr humorvoll, lebensfroh und hat eine rasche Auffassungsgabe. Sie und Charles haben ein sehr gutes Verhältnis.


    Die Familie wohnt in einer Wohnung in London.


    Aussehen: Charles sieht seinem Vater sehr ähnlich, er hat einen warmen, olivefarbenen Teint und braune Augen. Er hat leicht lockige schwarze Haare, die er etwas länger trägt. Er ist eher dünn und ziemlich groß und hat nicht viele Muskeln. In seiner Freizeit trägt er am liebsten Jeans und Hoodies.


    Charakter: Charles ist ein eher introvertierter und nachdenklicher Mensch, der aber trotzdem gerne mit Menschen zusammen ist. Er redet nicht allzu viel und ist manchmal etwas unbeholfen mit anderen Menschen.

    Er ist ziemlich faul und obwohl er fast nichts lernt, ist er dank seiner raschen Auffassungsgabe ziemlich gut in der Schule. Wenn er ehrgeiziger wäre, könnte er einer der Jahrgangsbesten sein.

    Er ist ziemlich liberal und versucht meistens, anderen zu helfen, wenn sie in Schwierigkeiten stecken, doch hält er sich oft lieber zurück, statt aktiv etwas zu unternehmen.

    Er denkt gerne über Dinge nach, philosophiert über seine Mitschüler oder sinniert über das Leben.


    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie: Charles ist selbst ein Halbblut und hat nichts gegen Muggel.

    Patronus: -

    Haustier: Charles hat einen grau-weißen Kater namens Dreamer, der seinen Hang zur Faulheit teilt.

    Hobbys: Gitarre spielen, lesen, mit Dreamer spielen, zu Quidditch-Spielen gehen


    Vorlieben:

    + Schokopudding
    + Liebesromane

    + Freundlichkeit anderer Menschen

    + seine Gitarre

    + seine Katze

    + Früchtetee

    + Ruhe


    Abneigungen:

    - Sport

    - Vorurteile

    - peinliche Situationen

    - Menschenmassen


    Armortentia: -

    Irrwicht: -


    Stärken:

    + rasche Auffassungsgabe

    + kann gut zuhören

    + (in der Regel) hilfsbereit

    + freundlich

    + guter Gitarrenspieler


    Schwächen:

    - nicht sehr ehrgeizig

    - faul

    - unsportlich

    - ziemlich zurückhaltend


    Freunde: /
    Beziehung: /

    "There's a starman waiting in the sky

    He'd like to come and meet us
    But he thinks he'd blow our minds"

    Charles De Luca |5R

    2 Mal editiert, zuletzt von Schokofrosch ()

  • Alessa Rogers

    Spitzname: Les, Lessa (wird von allen so genannt, nur ihr Großvater nennt sie Alessa)

    Gespielt von: Alexa
    Faceclaim: Lessa (1), Lessa (2) (Lovie Simone)
    Voiceclaim: -
    Alter und Geburtstag: 13 Jahre, 14.6.1992
    Haus und Klasse in Hogwarts: Ravenclaw, 3. Klasse


    Familie: Lessa ist Muggelstämmig und ein Einzelkind. Sie wohnt mit ihren Eltern in einem kleinen Reihenhaus in einem Vorort von London. Ihre Mutter Catherine (Bower) arbeitet in einem Supermarkt in der Nähe und Lionel, Lessas Dad, ist Elekteoniker.
    Les versteht sich (meistens) sehr gut mit ihren Eltern.
    Ihre allerbeste Freundin Tracy ist für Sie auch fast wie eine Schwester. Sie kennen sich schon seit dem Kindergarten und haben sich fast jeden Nachmittag getroffen. Lessa vermisst sie sehr, auch wenn sie in Hogwarts natürlich auch gute Freunde hat.


    Aussehen: Lessa hat dunkle Haut und Zimtfarbene Augen. Ihre Nase ist ein bisschen krum, weil sie sie im Alter von 7 jahren mal beim Spielen gebrochen hat. Lessa ist ungefähr 160cm groß und hat eine normale Statur, findet sich selbst aber ein bisschen zu dick.
    Ihre langen schwarzen Haare trägt sie als dreadlocks.
    Lessa trägt am liebsten bunte, bequeme und, wenn möglich, moderne Klamotten. Ihre Lieblingsfarbe sind Sonnenblumengelb, Indigo und hellrosa.


    Charakter: Alessa ist ein aufgestelltes, humorvolles Mädchen. Sie ist für Späße zu haben und eine gute, fürsorgliche Freundin. Allerdings ist sie auch sehr leichtgläubig und nimmt nahezu alles für bare Münze, was sie schon das ein oder andere Mal in Schwierigkeiten gebracht hat. Lessa ist ausserdem eifrig, versucht immer ihr bestes zu geben und nimmt sich ab und zu zu viel vor und hat manchmal zu hohe Erwartungen an sich selbst.
    Sie lernt sehr viel, und ist von der Zauberwelt immernoch total Fasziniert.
    Lessa ist außerdem nicht gerne alleine, weshalb sie sich oft in der GH oder im Gemeinschaftsraum aufhält. Sie ist zwar Stur, kann sich aber nicht besonders gut durchsetzen. Oft sagt sie einfach geradeheraus sie denkt.


    Hobbys:
    Tanzen. Lessa hat mit vier Jahren zum ersten mal Balettstunden genommen und liebt das Tanzen seit dem, egal ob klassisches Ballet oder einfach ausgelassen auf einer Party. Auch backt sie sehr gerne und lesen (gruselige Abenteuer) gehört auch zu ihren Hobbys.


    Einstellung zu der Reiblutideologie: Lessa hasst sie. Sie ist selbst Muggelstämmig und wird deswegen ist sie in Hogwarts ist immerwider gemobbt. (Das ist eine Einladung an alle bösen Slytherins 😈)


    Haustier: Sie liebt Katzen über alles und spart gerade um sich eine zu kaufen

    Zauberstab: Tanne, 10 ½ Zoll, flexibel, Phönix Feder


    Irrwicht: nicht akzeptiert zu werden, dass ihre Freunde sich gegen sie wenden
    Amortentia: Kuchen, Lagerfeuer, Haaröl
    Nerhegeb (habe ich noch hinzugefügt, der größte Wunsch des Charakters): Eine wichtige Stellung in der Zauberwelt zu haben, viele Freunde


    Vorlieben: Katzen, Muffins, Tanzen, Wahrsagen, Hogsmead Wochenenden, Sommergewitter, bunte Farben, Sushi

    Abneigungen: alleine sein, joggen, etwas das sie sich vorgenommen hatte nicht zu schaffen, Fleisch, zicken


    Stärken:

    + Für Ihre Freunde da sein

    + Planen

    + dazu lernen

    + auf Menschen zugehen


    Schwächen:

    - Ordnung halten

    - nicht so kompromiss bereit

    - ihre leichtgläublgkeit

    - schlagfertig antworten


    Freunde:
    Beziehungen:

  • Sue Li


    Gespielt von: Tina


    Faceclaim: Chen Ju Qui


    Voiceclaim:


    Alter & Geburtstag: 24, 30.01.1980


    Schulhaus & Klasse in Hogwarts: 4. Studienjahr, ehem. Rawenclaw


    Studiengang/Ausbildung: Journalismus


    Job: Verkäuferin bei Madam Malkins (Autorin in der Mugglewelt)


    Familie: Sues Mutter Bao Li (Halbblut) lebt schon seit ihrer Geburt in England, während ihr Vater Yan Li (Muggle) erst mit 20 Jahren aus China ausgewandert ist. Da er seine komplette Familie dort zurückgelassen hat, hat Sue eine sehr enge Verbindung zu ihrem Heimatland. Vor einigen Jahren hat die Familie noch den damals zweijährigen Robert (genannt Bobby) Miller adoptiert, dessen Eltern in der Schlacht von Hogwarts starben.


    Aussehen: Sue ist durchschnittlich gross - 165 cm - und sehr dünn. In ihrer Kindheit war sie magersüchtig, aber über diese Phase ist sie hinweg. Sie ist sehr blass, hat brustlange schwarze Haare, ein Stupsnäschen und dunkle Augen mit langen Wimpern. Hinter den relativ vollen Lippen sind eher grosse, aber dank der Zahnspange, die sie bis vor 4 Jahren trug, gerade Zähne verborgen. Wenn man Sue genau ansieht, erkennt man einige Narben in ihrem Gesicht, da sie als Jugendliche starke Akne hatte. Doch weil Sue sich gerne und stark schminkt, sieht man die kaum. Im Ganzen ist Sue zufrieden mit ihrem Aussehen, sie findet nur, dass sie Jünger aussieht, als sie wirklich ist. Sue trägt gerne kurze Röckchen zu lockeren Pullis im Winter oder bauchfreien Tops im Sommer.


    Charakter: Sue ist sehr extrovertiert und geht gerne auf Leute zu. An manchen Tagen verkriecht sie sich jedoch gerne mal mit einem guten Buch und einer Tasse Tee in ihrem Bett. Sie liest nicht nur gerne, sondern schreibt auch selbst eigene Bücher (vorzugsweise blutige Psychothriller), die sie zwar bei einem eher grossen (Muggle-)Verlag veröffentlicht, aber trotzdem noch nicht wirklich bekannt sind. Sue ist ihrem Heimatland China sehr verbunden, sodass sie auch die komplette chinesische Kultur auslebt, fliessend Chinesisch spricht, sich fast nur chinesisches Essen kocht und beinahe in jeden Ferien in China ist. Sie ist sehr stolz darauf, Chinesin zu sein.


    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie: Es ist ihr egal, welchen Blutstatus die Leute haben.


    Zauberstab: Trauerweide und Veela- Haar (sie musste nach Frankreich reisen um einen zu besorgen, da Ollivander keinen passenden hatte)


    Patronus: ein sehr alter grosser Panda


    Haustier: Ein altrosaner immer schlecht gelaunter Minimuff namens Mochi


    Hobbys: SCHREIBEN, nähen, neue Bücher kaufen, Mochi kitzeln oder nerven oder ihm vorlesen


    Vorlieben: Glückskekse, Buchläden, kurze Faltenröcke, ihre Heimat, Jiaozi, Mochi (also ihr Haustier UND die Süssigkeit), Mode


    Abneigungen: Quidditch, Pickel, Winter, Jacken, Todesser (wegen den toten Eltern ihres Stiefbruders)


    Armortentia: Chinesische Küche vermischt mit dem Duft der Lampignons, die am chinesischen Neujahr aufgehängt werden


    Irrwicht: Offenes Feuer


    Stärken: Schreiben, nähen, Zauberkunst


    Schwächen: Fehler eingestehen, Besenfliegen, Pünktlichkeit


    Freunde / Beziehung: (Muss zu Anfang nicht ausgefüllt werden; kann bei späterer Überarbeitung hinzugefügt werden.)

    homines sumus non dei

    < 3

    PS: Sue Li (Link und Stecki folgen), Ace Tripe ;)

    Einmal editiert, zuletzt von Tina ()

  • Name: Lilly Moon

    Spitzname: Lil

    Gespielt von: Lilly

    Faceclaim: https://www.pinterest.de/pin/280349145546467715/

    Voiceclaim:

    Alter & Geburtstag: 15 jahre, 4.9

    Schulhaus & Klasse in Hogwarts: Ravenclaw, 5

    [Studiengang/Ausbildung:]

    [Job:]


    Familie: Lola Moon (Schwester) Kim Moon (Mutter tod) Tobias Moon (Vater)

    Alle sind Reinblut&in Slytherin. Lilly ist als einzige nicht dort.


    Aussehen: Lilly hat blonde leicht gewellte haare. Sie hatt en blaues auge, das andere ist blind, von geburt an. Lilly hatt einen gut trainierten körper und lange beine, aber sehr kleine Füße, wo für sie sich manchmal schämt.


    Charakter: lilly ist von natur aus eigentlich er mutig. Als sie jedoch nicht in das Haus kam, was ihre Familie wünschte. Wurde ihr Vater wütend. Seitdem ist Lilly sehr schüchtern. Zuhause wird sie gehasst, und ihr wird eingeredet, das sie hässlich sei. Lilly hasst ihren körper.


    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie: ihr ist es egal. Ihrer familie nicht

    Zauberstab: Ahorn, 17 Zoll, leicht biegsam, Phönixsfeder

    Patronus: schwan mit weißen glänzenden federn.

    Haustier: Eule Julie

    Hobbys: Lesen, schreiben, allein sein


    Vorlieben: alleine sein, lesen, schreiben, streiche

    Abneigungen: Anhänger Voldemorts, Slytherins, ihre Familie, ihr körper

    Armortentia: ein leichter süßlicher Duft mit einem Hauch Pfeffer und Zitrone.

    Irrwicht: ihr vater

    Nerhegeb: eine normale Familie


    Stärken: lesen, schreiben, singen

    Schwächen: kämpfen, vor anderen zaubern(und sprechen)


    Freunde / Beziehung:

  • Name: Elenora von Hausen

    Spitzname: Elenor

    Gespielt von: >Svenja<

    Faceclaim:

    Voiceclaim:

    Alter und Geburtstag: 11. Jahre, 4.Mai

    Schulhaus und Klasse: Huffelpuff, Klasse 1


    Familie: Vater Walter von Hausen. Mutter

    Elisabeth von Hausen. Geschwister keine.


    Aussehen: Elenora hat langes rotes Haar.

    Grüne Augen. Hat ein gutes Verhältnis

    zu ihren Eltern. Die Reinbluter sind. Ihr ist

    das aber nicht wichtig.

    Elenora sitzt seit ihrer Kindheit in Rollstuhl.

    Und freut sich, das Hogwarts so modern

    ist. Das es dort: Hebebühnen gibt. Für

    Rollstuhl Fahrer. Diese sind an den Festhalte

    Griffen fest gemacht. Elenor findet es

    faszinierend, weil sie so auch mit bekommt

    das die Treppen die Richtung wechseln.


    Charakter: Sie hat eine große Klappe. Ist

    auch manchmal beleidigt. Hilft gerne

    Schwächeren.


    Einstellung gegenüber der Reihnblutdeologie:

    Ist ihr egal. Die Eltern halten oft zu Elenor.

    Zauberstab: Walnuss 16 Zoll, biegsam, Drachenherzfaser.

    Patronus: noch keine

    Haustier: Eule Frieda

    Hobbys: kreativ sein, gerne lese, gerne am

    See bin.


    Vorlieben: am See bin, auch alleine.

    Abneigung: Voldemort und seine Anhänger,

    Leute die andere ärgern

    Irrwicht: Spinne

    Nerhegeb: Frieden mit sich und allen


    Stärken: hilft gerne anderen

    Schwächen: hat eine große Klappe, Rechtschreibprobleme, spricht auch mit

    sich selbst und weiß dass aber.


    Begegnungen: Alina, Neville, Addison, Smilla.

    Sei du selber, alle anderen gibt

    es schon.
    -----------
    Peterle
    meine Seele
    mein Herz und Sonnenschein
    spazieren gehen, Freude
    Freunde

    3 Mal editiert, zuletzt von >Svenja< ()

  • Orla Quirke

    Gespielt von: Willow Faith

    Faceclaim: Orla Quirke (1), Orla Quirke (2) 

    Voiceclaim: Demet Fey (Audio: Atlantik/ Herz der Finsternis)

    Alter & Geburtstag: 20 / 11.09

    Schulhaus & Klasse in Hogwarts: 3. Studienjahr, Ehemalige Ravenclaw

    Studiengang/Ausbildung: Magische Heilkunst und Medizin

    [Job:]


    Familie: Um ihre Familie ranken sich tragische Ereignisse und traurige Geschichten, die Orla alle Verwandten nahm, bis sie nur noch ihren Vater hatte. Über ihre Mutter weiß sie wenig, doch war sie keine Hexe und spricht ihr Dad einmal von ihr, was sehr wenig vorkommt, nennt dieser sie Cathrine.

    Orlas Vater heißt mit vollem Namen Johannes Mortimer Quirke, doch stellt er sich den meisten nur mit Mo, Johannes oder Mortimer vor. Er arbeitet im St. Mungos Hospital als Heiler und lebt auf dem Wasser, wohin es ihn gerade treibt. Sein Hausboot hat er Kutty Shark getauft.


    Geschichte: Als Orla drei Jahre alt war, erblindete sie auf Grund einer unheilbaren Augenkrankheit. Johannes versuchte alles, was als Heiler in seiner Macht stand, aber schaffte es nicht, sie zu heilen. Stattdessen schenkte er ihr, als ihr erstes Jahr in Hogwarts begann, einen Blindenhund Welpen namens "Roger", der nun ein sehr hohes Alter erreicht hat.


    Aussehen: Graue, blinde und glasige Augen, die entweder die ganze Zeit über weit aufgerissen oder geschlossen sind. Ihr Haar ist lang und schwarzbraun. Ihre Kleidung ist wild kombiniert und ihr relativ egal. Sie kann nicht sehen, welche Farbe der Stoff hat und kann nur die Konsistenz und Form der Kleidung erfühlen, deswegen trägt sie meist verrückte Kombinationen aus den buntesten Kleidungsstücken. Um mit den Füßen den Erdboden spüren zu können, trägt sie keine Schuhe.


    Charakter: Sie kann sich gut durchsetzen und ihre Meinung offen sagen. Sie ist klug und erfüllt pflichtbewusst ihre Aufgaben. Orla versucht so gut es geht die Zauber durchzuführen und ist, auf Grund ihrer ausgeprägten Hörgabe, auch relativ zielsicher. Sie sieht - oder besser hört und spürt - die Welt um sie herum in einem anderen Licht. Da ihr Tast- und Gefühlssinn ausgeprägter ist, als der ihres Sehvermögens, kann sie leicht die Vibrationen auf dem Erdboden spüren, die Tiere unter der Erde verursachen. Sie hört die Geräusche, die Schritte verursachen, und spürt, wenn sich Menschen oder Tiere nähern.


    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie:

    Sie verabscheut diese Ideologie und hasst die Menschen, die sich deswegen für etwas besseres zu halten. Sie bekämpft diese Meinung und Abwertung gegenüber Muggel.


    Zauberstab: 10", Birkenholz, Einhornhaar

    Patronus: Orlas Patronus ist ein einziges, kleines Licht, das sie nur selten und schwer zu bändigen bekommt.

    Haustier: Ihr Vater schenkte ihr zum Schulbeginn einen Blindenhund namens Roger.


    Hobbys:

    + Zaubertränke brauen

    + Kräuterkunde und Heilkunst erforschen

    + mit Roger spazieren gehen

    + sich von unsymphatischen Menschen fernhalten


    Vorlieben:
    + Roger

    + Johannes "Mo" Quirke (Ihr Vater)

    + Von anderen Farben beschrieben zu bekommen

    + Ravenclaw

    + Zuhören

    + Heilkunde


    Abneigungen:

    - Quidditch, da sie es weder spielen, noch sehen kann

    - Muggelhasser

    - nichts sehen zu können

    - den Spruch "bist du blind oder was?" oder "bist du behindert?"

    - Briefe und Bücher, da sie weder lesen noch schreiben kann

    - bemitleidet zu werden


    Armortentia: Rogers Fell, Gebrannte Mandeln und Lavendel

    Irrwicht: Sie kann ihren Irrwicht nicht sehen - er hat keine Gestalt. Es ist eine beklemmende Kälte, eine Taubheit in Händen und Füßen und Rogers angsterfülltes Jaulen.


    Stärken:

    + Riechen

    + Schmecken

    + Hören

    + Fühlen

    + verantwortungsbewusst

    + mit Roger zielsichere Bewegungen

    + Brauen von Heilelexiren


    Schwächen:

    - Sehen

    - Johannes "Mo" Quirke (Ihr Vater)

    - Roger

    - Ravenclaw


    Freunde / Beziehung: -


    Von den Sternen kommen wir, zu den Sternen gehen wir.

    Das Leben ist nur eine Reise in die Fremde.

    Danzelot von Silbendrecksler


    » PS «

    Winter Max OrlaTed


    Königin der Verrückten 2022
    Slytherin mit den meisten Punkten (7.545)

    Einmal editiert, zuletzt von Willow Faith ()

  • Beitrag von Anne Granger ()

    Dieser Beitrag wurde von July gelöscht ().
  • Neville Longbottom

    Name: Neville Longbottom


    Spitzname: Vie


    Gespielt von: Anne Granger


    Faceclaim: https://wiki.coldmirror.net/w/images/Neville-longbottom.jpg, https://www.wizardingworld.com…e-with-neville-longbottom


    Voiceclaim: Matthew Lewis


    Alter & Geburtstag: 30.07.1980


    Schulhaus & Klasse in Hogwarts: Zu seiner Schulzeit wäre Neville gerne nach Hufflepuff gegangen, doch er ging nach Gryffindor


    [Studiengang:] Lehrer für Kräuterkunde und Drachenkunde


    [Job:] -




    Familie: Neville wuchs bei seiner Großmutter Augusta Longbottom auf, da seine Eltern Alice und Frank Longbottom von Bellatrix so stark vom Cruciatus Fluch traumatisiert, dass sie ihr Leben lang in Sankt Mungos bleiben müssen. Selbst ihren eigenen Sohn erkennen sie nicht wieder, doch Alice schenkt ihrem Sohn Neville jedes Mal bei seinem Besuch ein Bonbonpapier. Er hat auch einen Onkel, der ihn einmal aus dem Fenster hängen ließ und ihn runtergefallen ließ (Neville passierte aufgrund seiner Zauberkraft glücklicherweise nichts bei dem Sturz) Er ist reinblütig.




    Aussehen: Neville hat braune, kurze Haare, die er sich jetzt aber ein bisschen länger wachsen lassen möchte. Er hat grüne Augen und hat ein freundliches, rundes Gesicht. Entgegen seiner Schulzeit ist er jetzt nicht mehr dick, sondern groß und dünn.




    Charakter: Neville ist oft ängstlich, aber auch mutig. Er ist ungeschickt, außer in Kräuterkunde. Er hat ein besonderes Talent, denn er kennt sich sehr gut mit Pflanzen aus, auch wenn er nicht sehr schlau ist. Er ist ein freundlicher Mensch und ein loyaler Freund.




    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie:

    Er teilt sie überhaupt nicht und verteidigt seine muggelstämmigen Freunde wie Hermine.

    Zauberstab:


    Patronus: Löwe


    Haustier: Kröte Trevor


    Hobbys: Kräuter flücken und bestimmen, Filme schauen, sich mit Freunden treffen, Tieren helfen und pflegen




    Vorlieben:

    +Tiere, besonders Drachen und seine Kröte Trevor

    +Spaß

    +Frieden

    +Freunde treffen


    Abneigungen:

    -Todesser, besonders Bellatrix

    -Gemeinheiten

    -Krieg

    -Streit

    -Befehle


    Armortentia: Tiere, Kröte Trevor, Kräuter, der Morgen nach einer regnerischen Nacht


    Irrwicht: Professor Snape


    Nerhegeb: das seine Eltern ihn wiedererkennen




    Stärken:

    +anderen Zuhören

    +Mut

    +der Umgang mit Tieren

    +Kräuterkunde


    Schwächen:

    -Zaubertränke




    Freunde:

    Hermine, Luna, Ginny, alle Mitglieder der DA und des Orden des Phönix

    Beziehungen:

    Begegnungen: Eleanora, Hanna Abbott

  • Name: Smilla Bloom


    Spitzname:Smilli


    Gespielt von: Hermine Black


    Faceclaim:


    Voiceclaim:


    Alter & Geburtstag:14 Jahre, 11. Mai


    Schulhaus & Klasse in Hogwarts: Gryffindor 4. Klasse


    [Studiengang/Ausbildung:]


    [Job:]


    Familie: Smillas Eltern wohnen in der Muggelwelt. Und sie heißen: Jenny und Justin Bloom. Sie sind beide Muggel,aber sie finden es toll eine Hexe in der Familie zu haben. Smilla ist ein Einzelkind, aber das findet sie nicht so schlimm.


    Aussehen: Smilla hat lange gelockte Feuerrote Haare, die bis zur Hüfte gehen und nicht zu bändigen sind.Sie hat einen kleinen Wirbel auf dem Kopf,(deshalb stehen manchmal ihre Haare etwas vom Kopf ab) das stört sie aber nicht. Und sie hat grüne Augen mit ein paar Sommersprossen im Gesicht.

    Sie hat ein paar Kratzer und eine kleine Narbe im Gesicht, was sie aber nicht stört.


    Charakter: Smilla ist aufgeschlossen und mutig. Sie ist sehr neugierig, wenn es um Geheimnisse von Hogwarts geht. Sie ist ein bisschen zickig, wenn es um die Abstammung ihrer Familie geht. Wenn jemand geärgert wird, weil er nicht reinblütig ist hilft sie sofort. Smilla ist sehr ehrgeizig, wenn die Prüfungen anfangen und auch wenn Tests anstehen, dass sie manchmal kaum noch Zeit hat für ihre Freunde, aber das versucht sie zu ändern.


    Einstellung gegenüber der Reinblutideologie:


    Zauberstab: Holz: Stechpalme, Kern: Einhornhaar. 14 Zoll, federnd.


    Patronus: /


    Haustier: Eine Schleiereule namens: Winter.


    Hobbys: Quidditch, zaubern und Bücher Lesen.


    Vorlieben: Drachen, Quidditch-Turniere und Gryffindor.


    Abneigungen: Spinnen und Voldemord und seine Anhänger.


    Armortentia: /


    Irrwicht: Lord Voldemord


    Stärken: Zaubern, Quidditch und hilfsbereit sein.


    Schwächen: Lügen und Zaubertränke.

Jetzt mitmachen!

Du bist Harry-Potter-Fan und hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Werde kostenlos Mitglied, erhalte deinen Hogwarts-Brief, erfahre dein Haus und nimm an unserer Community teil!