Ausgabe Nummer 132 vom 15.04.2015

"Willkommen zu einem neuen Jahr in Hogwarts! Ich habe euch allen einige Dinge mitzuteilen, und da etwas sehr Ernstes darunter ist, halte ich es für das Beste, wenn ich gleich damit herausrücke, denn nach unserem herrlichen Festmahl werdet ihr sicher ein wenig bedröppelt sein. Wie ihr mitbekommen habt, ist der Hogwarts-Express durchsucht worden, und ihr wisst inzwischen, dass unsere Schule gegenwärtig einige der Dementoren von Askaban beherbergt, die im Auftrag des Zaubereiministeriums hier sind. Sie sind an allen Eingängen zum Gelände Postiert und ich muss euch klar sagen, dass niemand ohne Erlaubnis die Schule verlassen darf, während sie hier sind. Dementoren dürfen nicht mit Tricks oder Verkleidungen zum Narren gehalten werden - nicht einmal mit Tarnumhängen. Es liegt nicht in der Natur eines Dementors, Bitten oder Ausreden zu verstehen. Ich mahne daher jeden Einzelnen von euch: Gebt ihnen keinen Grund, euch Leid zuzufügen." A.D. [HP3/Der Dementor]

Achtung! Würden Sie einen Werwolf erkennen?

Liebe Leserinnen und Leser des Tagesprophets Es wurden im Laufe des Tages Stimmen laut, dass der Schulleiter von Hogwarts, Albus Dumbledore, einen Werwolf als Lehrer für Verteidigung gegen die dunklen Künste eingestellt hat. Dieser Werwolf, der Remus Lupin genannt wird, soll schon seit Anfang des Schuljahres dort unterrichtet haben. Es ...



Fahrender Ritter erreicht neuen Geschwindigkeitsrekord

London ber einen Erfolg recht ambivalenter Art kann sich seit letztem Dienstag der Fahrende Ritter freuen. Der beliebte Transportservice, der auf Zauberstabruf gestrandeten Hexen und Zauberern die Möglichkeit bietet, sie vom gegenwärtigen Standort an einen beliebigen anderen zu bringen, hat seinen eigenen Geschwindigkeitsrekord übertroffen, als er in nur zwei ...

geschrieben von Luke Wood(Gryffindor)


Hogwartsschüler schwer verletzt - Hippogreif zum Tode verurteilt

Bei der gestrigen Gerichtsverhandlung vor dem Ausschuss zur Führung und Aufsicht magischer Geschöpfe kam es erwartungsgemäß zu einer Verurteilung des angeklagten Hippogreifs Seidenschnabel. Was war geschehen Unserem Informanten zufolge hatte sich im Unterricht schlimmes zugetragen. In der allerersten Unterrichtsstunde des Wildhüters von Hogwarts Rubeus Hagrid kam es zu dem vermeidbaren ...

geschrieben von cori(Slytherin)
Bilder von Lavandil(Slytherin)


Verwandlung heute - News zum Thema Animagus - Trend oder out?

LONDON. Im Zaubereiministerium soll nicht mehr in gewohntem Maße gegen unregistrierte Animagi vorgegangen werden, damit Kosten eingespart werden können. ffnet diese Entscheidung den Verbrechern nun jede Tür In den letzten 100 Jahren gab es kaum registrierte Animagi. Die unregistrierte Anzahl dürfte kaum höher liegen. Wir fragen uns, ob der ...

geschrieben von nela(Gryffindor)


Sirius Black auf der Flucht gesichtet worden. Unweit Hogwarts löst Muggel Alarm aus.

HOGSMEADE. Sirius Black wurde in einem kleinen Dorf in der Nähe von Hogwarts gesehen. Eine Muggel-Frau löste den Alarm bei der Notrufzentrale aus. Die Spezialeinheit des Zaubereiministeriums konnte ihn aber leider nicht fassen. bernehmen nun die Wächter von Askaban die weitere Suche Endlich sind nützliche Hinweise aufgetaucht Nach tagelanger ...

geschrieben von nela(Gryffindor)


Seite [1] [2] [3] [4] [5]
Tagesprophet © Version 2.0 2009 by Vivianne