Tourtagebuch der Schicksalsschwestern 1/12

veröffentlicht am 07.11.2007

Archiv >> Ausgabe Nummer 46 >> Serien >>

Sensationsmeldung aus dem Ministerium

Den Tagespropheten erreichte heute eine Sensationsmeldung aus dem Ministerium, wonach die lange verschollen geglaubten Aufzeichnungen unseres Reporters Kjell Finley, von der Schicksalsschwestern Tournee vor drei Jahren, wiedergefunden worden sind.

Mit dem bisher ungeklärten Verschwinden unseres Reporters verschwanden damals auch die Aufzeichnungen von der Tournee.
Das Zaubereiministerium vermutet, dass Kjell Finley im Laufe des Jahres, in der er die Schicksalsschwestern begleitet hatte, einige Dinge über Ihr-wisst-schon-wen herausgefunden hatte, weswegen er wahrscheinlich von Todessern gefangen bzw. ermordet wurde. Seine Leiche wurde nie gefunden.
Das Zaubereriministerium gab bekannt, dass die Aufzeichnungen vor mehr als 4 Monaten bei einer Hausdurchsuchung eines mutmaßlichen Todessers aufgefunden und bis zum heutigen Tag, an dem sie an den Tagespropheten weiter geleitet wurden, auf mögliche Hinweise auf die Mörder von Kjell Finley untersucht worden sind.
Nun, in Erinnerung an die größte Musiktournee, die die Zauberwelt je gesehen hat und auch als letzte Ehre an den verstorbenen Kjell Finley, haben wir beschlossen, in den nächsten Ausgaben des Tagespropheten, ihnen lieben Lesern, einen exklusiven Einblick in das Leben der Schicksalsschwestern und ihrer grandiosen Tournee zu geben.

Leserbriefe


Tagesprophet © Version 2.0 2009 by Vivianne