Hauspokalsieger: Ravenclaw.Sieger Trimagisches Turnier: Wampus

Interview mit einem Urgestein (des HP-FCs)

veröffentlicht am 31.03.2020

geschrieben von Sahira Tania Arabella Rose(Gryffindor)

Archiv >> Ausgabe Nummer 156 >> Neues aus der Zauberwelt >>

Anlässlich des Jubiläums des HPFCs zum 20-jährigen Bestehen hat sich unsere rasende Reporterin Lucy Crazyline mit dem lebenden Urgestein in einem urigen, gemütlichen Café in Hogsmeade getroffen. Alia Aurea muss mit Saskia zeitgleich in den HP-FC eingezogen sein, denn mehr Aufnahmen sind vor ihrem Eintritt nicht zu verzeichnen.


Tagesprophet: Hallo Alia Aurea, es freut mich, dass du es einrichten konntest. Wir legen auch gleich los, du bist schließlich nicht mehr die „Jüngste“.
Wie fühlt es sich an, die „Älteste“ unter den Schülern zu sein? Und was denkst du, machen wohl all die vielen „Abgänger“, nun da sie nicht mehr im HP-FC umherwandeln?


Alia: Manchmal vermisse ich die anderen, mit denen ich damals meine Zeit im FC gestartet habe, aber über die Zeit habe ich auch viele neue Leute kennen gelernt, durch die der FC auch weiterhin ein Ort ist, an den ich immer gerne zurückkehre. Viele der Ehemaligen hat wohl der Ernst des Lebens gepackt und der FC ist bei der Verschiebung der Prioritäten dann ganz untergegangen.


T: Du hast eine sehr lange Karriere als Mitarbeiterin hinter dir. Du warst Auror, Hauself und zweimal sogar schon Vertrauensschülerin für das Haus Ravenclaw. Man munkelt, du hast auch schon den jüngeren Schülern in Astrologie Unterricht gegeben. Welcher Job hat dir da am meisten Spaß gemacht und was war das lustigste Erlebnis, an das du dich in diesem Job erinnern kannst?


A: Das kann man gar nicht so genau sagen, der Spaß ergibt sich im Wesentlichen aus der Zusammenarbeit und sowohl meine Mit-Vertrauensschülerinnen als auch Mit-Hauselfen waren immer eine tolle Truppe und somit war viel Spaß garantiert. Das lustigste waren wohl die ersten Projektwochen, damals waren noch viele Schüler aktiv und es wurde richtig viel kommuniziert, um die Aufgaben und Rätsel so schnell wie möglich erledigen und lösen zu können.

T: Wenn du die Zeit zurückdrehen würdest, inwelches Jahr des HP-FCs würdest du reisen und was noch einmal miterleben?

A: Ich würde zurück ins Jahr 2002 reisen und die Premiere des zweiten Harry-Potter-Films nochmal miterleben. Das war ein schönes Event, das erste bei dem ich dabei war, und ich würde gerne meine Erinnerungen daran nochmal auffrischen, da es inzwischen doch sehr lange her ist.


T: Was würdest du gerne im HP-FC noch ausprobieren, traust dich aber nicht so richtig?


A: Eigentlich wollte ich schon immer mal einen ZAG machen, traue mich aber an den Aufwand noch nicht wirklich heran. Vielleicht komme ich noch mal dazu, wenn ich wieder etwas mehr Freizeit habe.


T: Was gefällt dir am HP-FC am meisten und wo bist du am liebsten?


A: Am besten gefällt mir die Variabilität der Angebote im HP-FC, man kann so viel Unterschiedliches machen und findet immer wieder etwas Neues. Trotzdem bin ich immer noch am liebsten im Hausforum unterwegs, dort ist eine kleine, aber enge Gemeinschaft herangewachsen, die mir sehr am Herzen liegt. Auch wenn immer wieder Leute gehen oder hinzukommen, bleibt es dort immer sehr gemütlich und freundlich.

T: Und zum Schluss darfst du gerne ein paar nette Worte an jemanden richten, den du besonders gerne hast.


A: Sapere aude!


Vielen Dank für dieses exklusive Gespräch. Wir wünschen dir noch eine schöne und lange Zeit im HP-FC. Mögest du uns noch lange erhalten bleiben.

Leserbriefe


Tagesprophet © Version 2.0 2009 by Vivianne