Muggelwelt fiebert zweitem Tierwesen-Film entgegen

veröffentlicht am 10.02.2019

geschrieben von Cedric McColn()

Ausgabe Nummer 150 >> Klatsch und Tratsch >>

ACHTUNG: SPOILERALARM!
Schon seit längerer Zeit steht es fest: Es wird einen zweiten Teil des Erfolges "Phantastische Tierwesen" geben. Besonders Harry-Potter-Fans warten gespannt, aber auch viele andere. Am 16. November ist es soweit - "Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen" (Original: "Fantastic Beasts: The crimes of Grindelwald") kommt in die deutschen Kinos.
Die Fans sind außer sich. Wie lange mussten sie schon auf diesen Film warten! "Ich muss diesen Film sehen!", gab uns eine junge Frau bekannt. Ein anderer Fan meinte: "Sicherlich wird er mindestens genauso gut, wie der erste."
Experten gehen von überfüllten Kinos, ausverkauften Filmen und gespannte Fans aus.
Der zweite Teil der Reihe wird wahrscheinlich ein Riesenerfolg. Es wird viel geplant und organisiert, doch entscheidend ist nur der Moment, in dem man im Kino sitzt, Popcorn isst und sich den Film ansieht.
Das Herz des gesamten Harry-Potter-Universums - Joanne K. Rowling, die die Autorin der Bücher und auch die Drehbuchautorin vom Film ist - hält vieles geheim. Manche Dinge sind jedoch schon bekannt: Die Hauptfigur - Newt Scamander - wird wie im ersten Film von Eddie Redmayne verkörpert. Auch Johnny Depp ist wieder als Grindelwald zu sehen. Dazu gibt es einige neue Rollen, wie zum Beispiel Nagini, die im Zirkus als Schlangenfrau arbeitet, Dumbledore, der damals noch recht jung war, und Leta Lestrange, die in Teil 1 nur auf einem Bild zu sehen war.
In den nächsten Jahren sollen sogar noch drei weiter Teile dieser Abzweigung der gesamten Geschichte geben.

Leserbriefe


Tagesprophet © Version 2.0 2009 by Vivianne