Heilungschance für Gilderoy Lockhart? Neuer Gedächtnismodizifierungszauber entwickelt

veröffentlicht am 15.07.2016

geschrieben von Coraline Snape(Slytherin)

Archiv >> Ausgabe Nummer 141 >> Klatsch und Tratsch >>

Diese Neuigkeit dürfte diejenigen unter den Lesern interessieren, die Gilderoy Lockhart immer noch für einen genialen Zauberer halten, auch wenn mittlerweile bekannt sein dürfte, dass er seine Abenteuer nicht selbst erlebt und vor allem noch weniger selber die Aufgaben erledigt hat. Den Heilern des St. Mungo Hospitals für magische Verletzungen und Krankheiten ist es offenbar gelungen, einen neuen Zauber zu entwickeln, der sein Gedächtnis wiederherstellen könnte.
Lange haben sie daran geforscht, wenn auch wohl weniger nur um Gilderoy Lockhart zu helfen. Nun scheint es zumindest, als hätten sie einen Durchbruch erzielt und sie wollen den neu entwickelten Zauber an mehreren Personen testen. Unter anderem eben auch an dem ehemaligen Professor für Verteidigung gegen die dunklen Künste. Dieses Fach hat Mr. Lockhart allerdings nur ein Jahr unterrichtet, bis es zu dem tragischen Zwischenfall, wir hatten damals berichtet, kam, der ihn seines Gedächtnisses beraubte. Man darf also gespannt sein, ob sich die hoch gesteckten Erwartungen erfüllen oder ob es leider wieder eine Notiz gibt, dass sich Hoffnungen zerschlagen haben. Es geht ja nicht nur um Mr. Lockhart, der Zauber soll ja auch anderen helfen.
Die bisherigen Tests sind allerdings, das muss auch gesagt werden, sehr vielversprechend verlaufen. Schon mehrere Personen mit unterschiedlichen Stadien an Gedächtnisverlusten konnte mit dem neuen Verfahren geholfen werden. Das sollte uns doch alle zuversichtlich stimmen.

Leserbriefe


Tagesprophet © Version 2.0 2009 by Vivianne