Registrierungskommission für Muggelstämmige ins Leben gerufen

veröffentlicht am 15.11.2015

geschrieben von Yksi(Ravenclaw)

Archiv >> Ausgabe Nummer 136 >> Reportagen >>

 Gestern wurde im Rahmen eines kleinen Empfangs Dolores Umbridge in ihr Amt als Vorsitzende der neu gegründeten Registrierungskommission für Muggelstämmige eingeführt.

Die Registrierungskommission für Muggelstämmige wurde erst kürzlich vom Ministierium eingerichtet. Wie uns der Zaubereiminister Pius Thicknesse berichtete, hat die Kommission ihr Büro im ersten Stock des Zaubereiministeriums.

„Die Neuausrichtung unserer politischen Ambitionen machte eine solche Abteilung einfach notwendig“, äußerte sich der Minister gegenüber dem Tagespropheten. „Wie Sie sicherlich wissen, lebt eine Vielzahl von Muggelstämmigen unter uns. Es hat sich gezeigt, dass eine nicht zu unterschätzende Gefahr von ihnen ausgeht.“

Die Auroren würden immer mehr Muggelstämmige verhaften, weil sie kriminelle Straftaten begehen würden. Nach Auskunft des Zaubereiministeriums will man sicherstellen, dass sich keine gefährliche Gruppierung unter der Zauberergemeinschaft bilden kann, die zu einer echten Gefahr werden könnte.
Dolores Umbridge sei für dieses Amt geradezu prädistiniert. „Bei ihr könne man sicher sein, dass mit der nötigen Härte durchgegriffen und alle kriminellen Gruppierungen aufgedeckt würden“, so Thicknesse weiter. „Wie Sie wissen, hat sie bereits die Hogwarts Schule für Hexerei und Zauberei auf den rechten Weg geführt, als sie für kurze Zeit die Schule leitete.“

Dolores Umbridge äußerte sich voller Elan zu ihrer neuen Aufgabe: „Unsere Kommission prüft, ob die Muggelstämmigen ihre Zauberkräfte wirklich und zu Recht haben. Zauberkräfte können schließlich nur vererbt werden.“

Einer neuen Studie zufolge können Zauberkräfte ausschließlich vererbt werden, kann man dieses Erbe nicht nachweisen, muss man sich die Zauberkräfte illegal durch Diebstahl angeeignet haben.
Für die Kommission bedeute die Prüfung der Herkunft der Zauberkräfte einen enormen Arbeitsaufwand. Schließlich müssten erst alle Muggelstämmige erfasst  und anschließend befragt werden.

Wir wünschen der neuen Abteilung im Ministerium viel Erfolg bei dieser wichtigen Arbeit.

Leserbriefe


Tagesprophet © Version 2.0 2009 by Vivianne