Vielseitige Jubiläumsaktionen der Magischen Medien

veröffentlicht am 31.01.2016

geschrieben von Ehlana(Gryffindor)
Bilder von Ehlana(Gryffindor)

Archiv >> Ausgabe Nummer 138 >> Neues aus der Großen Halle >>

Im Rahmen des Jubiläumsjahres gab es gleich mehrere Aktionen der Magischen Medien, um dieses Ereignis zu feiern.

Im Gegensatz zu anderen Teams, standen alle Ausgaben der Magischen Medien im Zeichen des fünfzehnjährigen Jubiläums des HP-FCs. Somit gab es weder Tagesprophet- noch Pottercastausgaben, wie sie aus den vorherigen Jahren bekannt waren.

Zu jedem der Harry Potter Bücher gab es einen entsprechenden Tagespropheten. In diesem wurden Artikel veröffentlicht, die die Geschehnisse des jeweiligen Schuljahres zum Thema hatten.

Im Januar erschien der Tagesprophet zu Harrys erstem Schuljahr. Dort konnte noch einmal nachgelesen werden, dass Dudley mit einem Ringelschwanz ins Krankenhaus eingeliefert oder wie Fang zu Hagrids Haustier wurde.

In der Februarausgabe zum zweiten Schuljahr wurden die Geschehnisse um die Kammer des Schreckens und Gilderoy Lockhart näher beleuchtet.

Die nächsten beiden Ausgaben erschienen im April und Mai zum dritten und vierten Schuljahr. Während sich im April alles um Askaban, Sirius Black und magische Wesen drehte, handelte die vierte Ausgabe von den beiden Großereignissen  Trimagisches Turnier und Quidditchweltmeisterschaft.

Der fünfte Band im Juli schilderte die Änderungen in Hogwarts durch Dolores Umbridge sowie die Zweifel an Harrys Berichten zu Voldemorts Rückkehr.

Die Taten der Todesser aus Harrys sechstem Schuljahr spiegelten sich in der Septemberausgabe des Tagespropheten wieder.

Die letzte Ausgabe dieser Aktion gab es im November. Dort kamen die Ereignisse rund um Harry zum Abschluss und es wurde vom Sieg über Voldemort berichtet.

Die Dezemberausgabe war noch einmal etwas ganz anderes. Es handelte sich nicht um eine Ausgabe des Tagespropheten, sondern des Klitterers. Diesmal waren also auch etwas verrücktere Artikel gefragt. Dieses Angebot wurde zahlreich genutzt und so konnte auch von Nargeln und anderen umstrittenen Tierwesen gelesen werden.

Auch der Pottercast behandelte im Jubliäumsjahr etwas ganz besonders. Die Mitarbeiterteams des HP-FCs standen im Fokus und wurden in drei verschiedenen Ausgaben vorgestellt. Somit hatten die Schüler und Schülerinnen die Möglichkeit hinter die Kulissen zu schauen und den Arbeitsalltag und Aufgabenbereich der einzelnen Teams näher kennenzulernen.

In der ersten Ausgabe wurden die Vertrauensschüler durch Yksi, die Bibliothek durch Milerna Lovegood und die Projektbewerter vorgestellt. Außerdem war JANNiS für das Quidditchorganisationskomitee im Studio. Von besonderem Interesse war hierbei die Projektbewertung, da Schüler mit deren Arbeit im Normalfall nicht in Berührung kommen.

In der Mitte des Jahres folgten die nächsten Teams. Dabei gab es mit AnimaFerox und Nina für das Forumsteam sogar ein Gruppengespräch. Zusätzlich wurde das Wettbewerbskomitee von polchen vorgestellt und das größte Team des FCs, die Lehrer, wurde durch die Vertrauenslehrerin Prof. Daisy Whitestone vertreten. Gerade die Vorgänge im Lehrerzimmer, die Schüler besonders faszinieren, wurden ausführlich beleuchtet.

Die letzte Ausgabe im November widmete sich den restlichen Teams. JANNiS war erneut im Studio und stellte diesmal das Technikteam vor. Gerade für die neueren Mitglieder dürften die Erzählungen vom Notboard Hugo und die Layoutumstellung des HP-FCs von Interesse gewesen sein. Für eine bessere Präsenz der Schlichter sorgte Lily_ Black. Sie ist die Vertreterin von Gryffindor in dem vierköpfigen Schlichterteam, an das sich jeder bei Streitigkeiten im FC wenden kann. Außerdem war Hexenkessel in Vertretung des Darstellerteams zu hören. Sie erzählte von dem Entstehen der Idee bei den Projektwochen 2004 bis hin zur Entwicklung zu der heutigen Form der Steckbriefe, in denen Informationen über die Filme und die mitwirkenden Personen gesammelt werden.

Das einzige Team, das im Rahmen der Pottercastausgaben nicht vorstellt wurde, war das Team der Magischen Medien selbst.

Am 31.01.2016 wird die Jubiläumstätigkeit der Magischen Medien ihr Ende finden. Dann erscheint eine Spezialausgabe des Tagespropheten, in der auf die unterschiedlichen Jubiläumsaktionen im gesamten HP-FC zurückgeblickt wird und die man somit Revue passieren lassen kann.

Ob alle Jubiläumsaktionen eine Erwähnung im Rückblicks-Tagespropheten erhalten haben, stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest.

Leserbriefe


Tagesprophet © Version 2.0 2009 by Vivianne