Quidditchliga - Ein voller Erfolg

veröffentlicht am 31.01.2016

geschrieben von Ehlana(Gryffindor)
Bilder von Ehlana(Gryffindor)

Archiv >> Ausgabe Nummer 138 >> Neues aus der Großen Halle >>

Nicht nur der HP-FC, sondern auch das Chatquidditch feierte 2015 ein Jubiläum, nämlich sein fünftes. Zwar erscheinen fünf Jahre im Vergleich zu 15 ziemlich kurz, doch auch dies ist eine Leistung im Anbetracht der Tatsache, dass man für jedes Spiel normalerweise 14 Spieler und zwei Schiedsrichter terminlich unter einen Hut bekommen muss.

Anlässlich des Jubiläums hat sich das Quidditchorganisationskomitee eine neue Spielart überlegt: die Quidditchliga. Hierbei spielen nicht sieben Spieler pro Mannschaft gegeneinander, sondern es finden Eins-gegen-Eins-Spiele statt. Jeder Spieler verkörpert eine eigene Mannschaft, wobei jede Position nur einfach besetzt ist. Das heißt, es gibt z.B. nicht drei Jäger, sondern nur einen.

Angesichts dieser Reduzierung waren auch ein paar kleinere Anpassungen der normalen Chatquidditchregeln notwendig.

So durfte der Jäger mit dem Quaffel ausnahmsweise mehrmals fliegen und die Drittel wurden nicht je nach Mannschaft umbenannt. Außerdem waren auch farbenfrohere Spiele möglich, immerhin waren nicht die Hausfarben ausschlaggebend für die Farbgebung.

Die Quidditchliga war in zwei Saisons aufgeteilt, um auch neuen Quidditchfans die Möglichkeit zu geben, später einzusteigen.

Die erste fand von Februar bis Juni statt, so dass jeder Spieler fünf Spiele zu absolvieren hatte. Da natürlich eine Terminfindung am Anfang stand, startete das erste Spiel am 04.03. zwischen Hermine-E und Hermione.

Die erste Saison war in zwei Gruppen, rot und blau, mit jeweils zehn Teilnehmern aufgeteilt. Die drei Besten jeder Gruppe bildeten in der zweiten Saison eine eigene, grüne Gruppe. Diese bestand aus Sophia2012, Judith, isch83, Gwendoyn, Nicci1991 und Arya Rayder. Außerdem gab es in der zweiten Saison, die von Juli bis Dezember stattfand, noch zwei weitere Gruppen mit acht bzw. zehn Teilnehmern. Auch diese wurden Rot und Blau genannt. Somit waren 24 Spieler in dieser Saison am Start. Dabei waren fünf neue Spieler hinzugekommen und nur eine Person hat nach der ersten Saison nicht weitergemacht.

Die Siegerin der roten Gruppe der ersten Saison war Sophia2012 mit 610 Punkten, während die blaue Gruppe von Arya Rayder mit 630 Punkten gewonnen wurde. Ob die Farbgebung der Gruppe ausschlaggebend für die Hauszugehörigkeit der Sieger war, bleibt hierbei ein Geheimnis.

Die grüne Gruppe, mit den Gewinnern der ersten Saison, wurde von Sophia2012 für sich entschieden. Die rote Gruppe gewann Astrum mit 510 Punkten, während bei der blauen Gruppen Caxirta mit 670 Punkten triumphierte.

Insgesamt beteiligten sich 25 verschiedene Spieler an der Quidditchliga. Dies waren je fünf Spieler aus Gryffindor und Slytherin, sieben Ravenclaws und ganze acht Hufflepuffs.

Erwähnung finden sollte auf jeden Fall der 16.09. An diesem Termin fanden unglaubliche fünf Spiele statt, so dass Interessierte die Möglichkeit hatten, einen kleinen Quidditchligamarathon zu verfolgen.

Die Quidditchliga ist insgesamt bei den Spielern auf große Begeisterung gestoßen und hat viel Freude gebracht. Die Anzahl der Spieler hat zugenommen und auch wenn leider einige Spiele nicht wie besprochen stattfinden konnten, hat sich doch meistens durch das Einspringen von Ersatzspielern oder das Verschieben des Termins eine Lösung gefunden.

Es gab viele spannende Spiele mit erstaunlich vielen Schnatzfängen. Doch die Liga hatte auch einen praktischen Nutzen. So gab es die Gelegenheit, auch mal auf einer anderen Position als üblich zu spielen und sie somit zu trainieren und die eigenen Fähigkeiten gegen einen Gegner zu testen. Gerade die übersichtlichere Spielart durch die wenigen Beteiligten an einem Spiel haben hierbei für Sicherheit und den Mut gesorgt, dies auszuprobieren. Auch für Schiedsrichteranwärter gab es die Gelegenheit, hier erste Erfahrungen zu sammeln und ihr Können zu testen. Immerhin durfte jeder Spieler, der alle Regeln beherrschte, ein Spiel leiten.

Insgesamt gesehen war die Quidditchliga ein großer Erfolg, der viel Zuspruch bekommen hat. Es bleibt abzuwarten, ob auch in Zukunft organisierte Eins-gegen-Eins-Spiele stattfinden werden.

Leserbriefe


Tagesprophet © Version 2.0 2009 by Vivianne