Neue Schulleiterin für Hogwarts

veröffentlicht am 15.07.2015

geschrieben von cori(Slytherin)
Bilder von Lavandil(Slytherin)

Archiv >> Ausgabe Nummer 134 >> In letzter Minute >>

Die seit Schuljahresbeginn in Hogwarts als Lehrerin im Fach Verteidigung gegen die dunklen Künste tätige Dolores Umbridge, ehemalige Untersekretärin des Zaubereiministers, wurde nach dem Rauswurf Albus Dumbledores vom Zaubereiminister zur neuen Schulleiterin von Hogwarts ernannt.

Wie es zu dieser Veränderung kam, ist nicht genau bekannt, aber es soll mit der Art Albus Dumbledores zu tun haben, wie er immer noch behauptet, der Dunkle Lord sei zurückgekehrt.

Erst soll Umbridge nur als Lehrerin tätig gewesen sein, aber schon nach kurzer Zeit war ihr vom Zaubereiminister die Position einer Großinquisitorin verliehen worden. So hatte sie die Möglichkeit, Schüler und Lehrer zu inspizieren, auf ihre Treue zum Zaubereiministerium und zum Lehrplan zu testen und gegebenenfalls auch Entlassungen zu veranlassen. Alles, um die Qualität der schulischen Ausbildung in Hogwarts zu verbessern.

„Es wurde wirklich mal Zeit, dass sich jemand intensiv um die Ausbildungssituation in Hogwarts kümmert. Die Lehrerauswahl in den letzten Jahren durch Albus Dumbledore ließ ja einiges zu wünschen übrig“, meinte eine Schulmutter zu den Veränderungen. „Gott sei Dank hat das Ministerium eine engagierte und fähige Hexe geschickt, um diesem Treiben endlich Einhalt zu gewähren.“

Wir wünschen der neuen Schulleiterin für ihre Arbeit viel Kraft und Freude!

Leserbriefe


Tagesprophet © Version 2.0 2009 by Vivianne