Generationswechsel im Zaubergamot

veröffentlicht am 15.07.2015

geschrieben von cori(Slytherin), Fynn(Slytherin)

Archiv >> Ausgabe Nummer 134 >> In letzter Minute >>

Nach dem unerwarteterweise Albus Dumbledore vor kurzem mit einer knappen Mehrheit aus der Zauberervereinigung gewählt wurde, verlassen nun immer mehr altehrwürdige Mitglieder sowohl die, als auch den Zaubergamot, dessen Vorsitzender Albus Dumbledore lange Zeit war.

So auch Griselda Marchbanks, die Vorsitzende der Zauberprüfungskommission. Die meisten unserer geschätzten Leser werden sie sicherlich kennen. Auf Nachfrage erklärte sie dem Reporter des Tagespropheten, dass sie aus Altersgründen von ihrer Position als ältestes Mitglied des Zaubergamot zurück tritt. Es sei langsam wirklich zu anstrengend für sie, daher habe sie sich zu diesem Schritt entschlossen.

Nach dem nun einige ältere Mitglieder den Zaubergamot verlassen haben, ist die Möglichkeit zu einem Generationswechsel gekommen.

Dies kann der Zaubergerichtsbarkeit nur gut tun, wie uns der Zaubereiminister versicherte. Er zeigt sich daher sehr selbstbewusst und zukunftsorientiert: „Man muss doch mit der Zeit gehen und kann nicht auf dem Stand von vor 50 Jahren stehen bleiben. Ich denke, es wurde wirklich Zeit, dass ein frischer Wind in der Zauberervereinigung weht!“ erklärte er gegenüber dem Tagespropheten.

Nun dürfen wir gespannt sein, ob es in nächster Zeit zu weiteren Veränderungen in der Zaubererwelt kommen wird.

Leserbriefe


Tagesprophet © Version 2.0 2009 by Vivianne