Mysteriöse Prophezeiung vernichtet - was besagte sie wirklich

veröffentlicht am 15.07.2015

geschrieben von Coraline Snape(Slytherin)
Bilder von Altron(Slytherin)

Archiv >> Ausgabe Nummer 134 >> Klatsch und Tratsch >>

Bei dem Kampf im Ministerium zwischen einigen Freunden von Harry Potter und einer Gruppe von Todessern um Lucius Malfoy wurde  offenbar eine ominöse Prophezeiung  zerstört, die dem Vernehmen nach etwas mit Harry Potter selber und dem Zauberer, dessen Namen nicht genannt werden darf, zu tun haben soll. Nun ist es leider nicht mehr herauszubekommen, was die Prophezeiung wirklich beinhaltete.

Hätte sie helfen können, die Schlacht gegen Du-Weißt-Schon-Wen zu gewinnen? Man wird es nun leider niemals erfahren. Denn dass jemand bei dem Trubel eines Kampfes noch hören konnte, was sie beinhaltete, darf dann doch bezweifelt werden. Wir werden also nie erfahren, was man mit dem Inhalt hätte machen können.

Man kann also durchaus von einem Rückschlag sprechen. Nur darf sich jetzt niemand davon entmutigen lassen, dass sie verloren ist.

Nur vielleicht wäre es damit leichter geworden. Nun leider werden wir das wie bereits erwähnt nun niemals mehr erfahren.

Ein Gutes hat die Zerstörung der Prophezeiung dann allerdings doch. Auch die Gegenseite kann sie nicht mehr hören und ihren Nutzen daraus ziehen. Das wiederum lässt einen den Verlust leichter ertragen. Und wenn man es so will, hat sie indirekt auch zur Festnahme einiger Todesser geführt, die sonst vermutlich immer noch frei herumstolziert wären.

So gelang es nun auch endlich Lucius Malfoy zu überführen, der sich bisher immer aus der Affäre hatte ziehen können. Doch diesmal war ihm das nicht mehr möglich und er hat seine gerechte Strafe bekommen. Und diesmal dürfte es ihm außerordentlich schwer fallen, aus der Sache wieder herauszukommen. Seine Identität als Todesser ist bekannt und sein Versagen dürfte Voldemort nicht erfreuen. Also wie man es nimmt, er ist immer der Dumme am Ende.

Aber man kann den Jugendlichen wirklich nur die Hochachtung aussprechen, dass sie sich überhaupt gegen die Todesser solange zur Wehr setzen konnten, bis Hilfe eingetroffen ist.

Außer der Prophezeiung hat es nur einen Todesfall gegebene und der betraf den flüchtigen Sirius Black. Nun kann die Fahndung auch eingestellt werden.

Leserbriefe


Tagesprophet © Version 2.0 2009 by Vivianne