Olympische Zauberspiele - Der Startschuss ist gefallen

veröffentlicht am 13.05.2013

geschrieben von Tara(Slytherin)
Bilder von serpiens(Slytherin)

Archiv >> Ausgabe Nummer 111 >> Serien >>

 

 

Stadion

„Hiermit erkläre ich die ersten Olympischen Zauberspiele für eröffnet.“ Großer Jubel bricht im Stadion aus. Flaggen von allen Nationen werden geschwenkt, der Geräuschpegel ist atemberaubend. Der französische Zaubereiminister blickt sich stolz um. Die Kulisse ist der Abteilung für magische Großveranstaltungen  wirklich gut gelungen. Das Stadion steht mitten in Frankreich in den Midi-Pyrénées, Departement 15,  dem am dünnsten besiedelten Gebiet in Frankreich. In der Mitte befindet sich ein Quidditch-Feld, außen herum läuft eine 1000 Meter Bahn und zwischen Bahn und Feld befinden sich noch Schießstände, eine Sprunggrube und ein Federboden. Da kommen die Sportler in die Arena. Eine bunte Mischung aus jung und alt,  die nach einem Eignungsverfahren in ihren Ländern ausgewählt wurden. Nun befindet sich die Crème de la Crème hier im Stadion. Insgesamt sind zehn Quidditch-Mannschaften auszumachen, die sich im Vorfeld qualifiziert haben. Es sind die fünf besten Nationalmannschaften und die fünf besten Schulmannschaften aus aller Welt. Die National- und Schülermannschaften spielen jeweils in ihrer Gruppe um die ersten drei Plätze. Dann gibt es noch ein Freundschaftsspiel zwischen der besten Schüler- und der besten Nationalmannschaft.
Insgesamt sind 9000 Sportler dabei und über 5000 Trainer und Betreuer, die von über Zauberern aus aller Welt bejubelt werden.
Morgen geht der erste Wettkampftag los mit dem Eröffnungsspiel zwischen den beiden Quidditch-Schulmannschaften aus England, Hogwarts und Japan, Mahoutokoro.

Leserbriefe


Tagesprophet © Version 2.0 2009 by Vivianne