Fetter Mönch erzählt von Hufflepuff

veröffentlicht am 25.11.2012

geschrieben von Emilia Ollivander(Hufflepuff)
Bilder von noire_la_louve(Hufflepuff)

Archiv >> Ausgabe Nummer 107 >> Reportagen >>

Ruhig, gelassen und stets gut gelaunt, so kennt man ihn ­– den Fetten Mönch. Nun scheint sich der Hausgeist des Hauses Hufflepuff in Hogwarts jedoch mehr als je zuvor um den Ruf seines Hauses zu sorgen.


Fetter Mönch

 

„In der Tat war unser Haus in den letzten Jahren nicht sehr erfolgreich im Kampf um den Hauspokal. Wir haben unsere Prioritäten auf Dinge gelegt, die uns wichtiger erscheinen“, erklärt Mortimer Bennigs, einer der momentanen Vertrauensschüler von Hufflepuff. Dies hat sich offenbar auch der sogenannte Fette Mönch zu Herzen genommen. Seit einigen Wochen können sich die Schüler und Lehrer von Hogwarts an seinen Geschichten über das Haus Hufflepuff erfreuen

Die Themen sind vielseitig: Von einfachen Willkommensheißungen über die Haushymne bis hin zu Informationen über den Dachs hat der Fette Mönch so einiges zusammengetragen. Wenn man es etwas genauer wissen möchte, erzählt er auch gerne von der Gründerin Helga Hufflepuff, dem Hufflepuff-Gemeinschaftsraum, dem Wappen von Hufflepuff und von den Qualitäten der Schüler. Auch über berühmte Hufflepuffs wie Pomona Sprout, Nymphadora Tonks oder Cedric Diggory hat er sich genauestens informiert
„Es wird Zeit, dass mein Haus endlich die Anerkennung bekommt, die es verdient“, erklärt der Fette Mönch auf Nachfrage hin. „Neben der Schlichtung von Streit unter den Geistern in Hogwarts sehe ich es nun auch als meine Aufgabe, mein Haus würdig zu vertreten. Da ich bereits mehrere hundert Jahre hier in Hogwarts verweile, weiß ich von Dingen, die anderen noch nie zu Ohren gekommen sind. Zusätzlich habe ich sehr viel Zeit in der Bibliothek verbracht und so Informationen über das Haus zusammengetragen. Schließlich habe ich dann auch noch sowohl momentane als auch ehemalige Schüler befragt. Über die Jahre hinweg konnte ich somit einen reichhaltigen Schatz an Wissen aufbauen, den ich nun gerne mit den Bewohnern von Hogwarts teile.“ So sieht man ihn nun häufiger als je zuvor durch die Gänge, Räume und Wände schweben und Kontakt zu den Schülern aufnehmen. Hier achtet er nach eigener Aussage besonders darauf, nicht nur Schülern aus Hufflepuff die reichhaltigen Informationen über ihr Haus zukommen zu lassen, sondern er geht auch gezielt auf Schüler und Hauslehrer anderer Häuser zu, um mit ihnen sein Wissen zu teilen.
Unter Lehrern, Schülern und Eltern wird diese andauernde Aktion des Fetten Mönch sehr positiv aufgenommen. „Ich gehe immer gerne zum Fetten Mönch und höre mir seine Geschichten an“, erzählt Colin Blod, ein Schüler der ersten Klasse in Gryffindor. Auch Lehrer berichten von positiven Auswirkungen auf die Schüler, so erklärt der Schulleiter von Hogwarts: „Das Haus Hufflepuff ist durch das Engagement des Fetten Mönch auf dem Weg zu einem neuem Ansehen. Wenn neue Schüler nach Huffpuff gelangen, sind sie stolzer als je zuvor und auch die älteren Schüler aus Hufflepuff berichten von positiven Erfahrungen mit ihren Mitschülern der anderen Häuser.“
Was abzuwarten bleibt, ist die Reaktion der anderen Geister in Hogwarts, insbesondere der Hausgeister. Diese haben sich bislang noch nicht zu diesem Thema geäußert. „Ich würde mir wünschen, dass alle Hausgeister verstärkt auf die Schüler zugehen und vor allem den neuen und jüngeren Schülern von ihren Häusern erzählen. So können wir gemeinsam eine Kultur des gegenseitigen Respekts aufbauen, in der sich alle wohlfühlen. Jedes der vier Häuser hat seine Qualitäten und keines ist besser oder schlechter als das andere. Wir als Hausgeister haben die Pflicht, die Schüler stetig daran zu erinnern und gleichzeitig unser eigenes Haus in Ehren zu halten.“
Damit die Informationen, die der Fette Mönch zusammengetragen hat, nicht nur innerhalb von Hogwarts Verbreitung finden sondern auch nach außerhalb der Schlossmauern gelangen, hat er sich noch etwas besonderes ausgedacht. So ist der Fette Mönch nun auch im Internet der Muggel jederzeit erreichbar und wird gerne allen Interessierten von Hufflepuff berichten. Weitere Informationen hierzu gibt es in den Forumsnews.

Leserbriefe


Tagesprophet © Version 2.0 2009 by Vivianne