Witze

veröffentlicht am 27.01.2014

geschrieben von Coraline Snape(Slytherin)

Archiv >> Ausgabe Nummer 118 >> Klatsch und Tratsch >>

Dean beschwert sich: „Herr Ober, ich hatte eine Frühlingssuppe bestellt. Das ist aber Hühnerbrühe.“ Darauf der Ober: „Und was ist mit dem hübschen Blümchenmuster auf dem Teller?“

 

„Du schläfst mit Brille, Harry?“ „Ja, dann sehe ich besser, was ich träume!“

 

Der Chef zu seinem Angestellten: „Seit einer geschlagenen Stunde sehen Sie einem Billywig zu. Haben Sie noch nie einen gesehen?“ Der Angestellte: „Doch, aber im Büro denkt man einfach ganz anders darüber nach.“

 

Die Mutter fragt Lavender: „Welche Zutaten nimmst du für den Kuchen?“ „Ein Drittel Zucker, ein Drittel Butter und zwei Drittel Mehl.“ „Ist das nicht ein Drittel zu viel?“, fragt die Mutter schmunzelnd. „Ja, stimmt“, antwortet Lavender. „Ich muss wohl eine größere Backform nehmen.“

 

Hermine und Ron wandern durchs Gebirge. Ron fragt: „Was ist das für eine steinige Rinne hier?“ „Ein ausgetrocknetes Flussbett.“ „Und wo kommen die ganzen Steine her?“ Hermine lächelt: „Die hat der Fluss selbst mitgebracht.“ Aber Ron fragt weiter: „Und wo ist der Fluss jetzt?“ „Der ist wieder auf dem Berg, neue Steine holen.“

Leserbriefe


Tagesprophet © Version 2.0 2009 by Vivianne