Erstes Bambini-Quidditch-Spiel

veröffentlicht am 27.01.2014

geschrieben von Eddie(Slytherin)

Archiv >> Ausgabe Nummer 118 >> Serien >>

Nach der Entwicklung der Kinderbesen und des Kinder-Quidditch-Sets der Firma Nimbus Rennbesen (der Pottercast berichtete) haben sich mehrere namhafte englische und irische Quidditch-Vereine damit ausgerüstet und Bambini-Mannschaften gegründet. Nach mehreren lockeren kindgerechten Trainingseinheiten, die sowohl Kindern wie auch Trainern Spaß gemacht haben, konnte gestern dann das erste Spiel der Bambini-Mannschaft der Chudley Cannons gegen die Mannschaft der Wigtown Wanderers stattfinden.

Nach etwas verhaltenem Beginn, die Spieler beider Mannschaften waren noch etwas unsicher, da sie bisher nur immer trainiert, aber noch nie gespielt hatten, legten die Kleinen immer mehr zu. Man konnte allen Spielern ansehen, dass sie eine Menge Spaß am Spielen hatten.
Beim Stand von 60:40 für die Chudley Cannons konnte der Sucher der Wigtown Wanderers die Jagd nach dem Goldenen Schnatz für sich entscheiden. Und somit endete das Spiel 60:190 für die Wigtown Wanderers.

Nichtsdestotrotz, dass es einen Gewinner und einen Verlierer gab, taten sich Spieler und Angehörige beider Mannschaften nach dem Spiel zusammen und feierten eine riesige Party.
Die Vorstände beider Vereine entschieden, solch ein Spiel bald einmal wieder zu organisieren.
Bereits im Vorfeld des Spiels entschieden die Funktionäre von acht britischen und irischen Teams, eine Bambini-Quidditch-Liga zu gründen. Die dazu erforderliche Erlaubnis des Zaubereiministeriums steht jedoch noch aus.

Wir vom Tagespropheten werden Sie auf dem Laufenden halten und über die weitere Entwicklung in dieser Sache informieren.

Leserbriefe


Tagesprophet © Version 2.0 2009 by Vivianne