Duden für Zauberer geplant

veröffentlicht am 31.08.2012

geschrieben von Nono(Hufflepuff)
Bilder von Nono(Hufflepuff)

Archiv >> Ausgabe Nummer 105 >> Neues aus der Zauberwelt >>

Gestern gab der Sprecher des bekanntesten magischen Buchverlages Branders bezaubernde Bücher eine Neuerscheinung bekannt. Der so genannte „Duden für  Zauberer” soll bald erscheinen. Ähnlich wie ein Wörterbuch, das Begriffe in anderen Sprachen erklärt, ist der Duden ein Wörterbuch für die Begriffe der Muggel, die die meisten Zauberer noch nie gehört haben. Den Muggelstämmigen in unserer Gesellschaft wird der Duden sicherlich bekannt sein. Die von Konrad Duden 1880 veröffentlichte Lektüre ist inzwischen längst mehr als nur ein orthographisches Wörterbuch.
Inzwischen ist der Duden ein eigener Verlag in der Muggelwelt, der auch Wörterbücher für andere Sprachen, Synonym- und Aussprachewörterbücher und vieles Andere herausgebracht hat.
Branders bezaubernde Bücher konnte sich, nach Absprache mit dem Zaubereiministerium, mit dem Duden-Verlag in Verbindung setzen. Nach langen Verhandlungen wurde endlich eine Absprache getroffen, die für beide Seiten zufriedenstellend ist. Die Muggel, die an dem Geschäft beteiligt waren, wurden danach mit einem Vergessens-Zauber belegt.

 

Duden für Zauberer



Für die Zaubererausgabe hat das Ministerium die Sprach-Kommission zusammengestellt. Darunter befinden sich verschiedene Autoren und Geister berühmter Autoren aus der Zauberer- und Muggelwelt, verschiedene Autoren aus dem Verlag, Vertreter des Ministeriums aus der Abteilung für Magisches Muggelverständnis und Muggelstämmige aus verschiedenen Teilen des Landes.
„Wir hoffen vor allem, damit viele Missverständnisse aus dem Weg zu räumen”, so ein Sprecher dieser Kommission. „Zum einen fühlen sich Muggelstämmige viel besser aufgenommen und integriert, wenn ihr Gegenüber mit ihnen auf der gleichen Ebene sprechen kann, zum anderen ist es aber auch ein unerlässlicher Schritt, um die Geheimhaltung der Magischen Welt sicher zu stellen.”
Durch Unkenntnis oder Halbwissen in bestimmten Gebieten machen sich Zauberer oftmals in der Muggelwelt verdächtig. Dies ist meist nicht unmittelbar gefährlich, jedoch kann unvollständiges Wissen bei gehäufter Anzahl gefährlich werden.
Laut Ministerium kann eine zielgerichtete Sichtung des Dudens für Zauberer solchen Schwierigkeiten vorbeugen.
Wüssten sie beispielsweise, was eine Rolltreppe ist? Oder was man unter einem Ventilator versteht?
Muggelstämmige Leser werden nun nicken, aber der Rest? Für solche Wörter könnte der neue Duden die Lösung sein. Deshalb ist er auch hauptsächlich an Hexen und Zauberer gerichtet, die in ihren Berufen häufig mit Muggeln in Kontakt stehen. Aber auch für alle anderen könnte er hilfreich sein, falls man Kontakt zu Muggeln aufnimmt oder auch nur Urlaub in einer, von Muggeln besiedelten, Gegend macht.
Das Zaubereiministerium und auch unsere Redaktion empfehlen deshalb dringend, eines dieser Exemplare zu erwerben.

Allerdings muss sich die Magische Bevölkerung noch eine Weile gedulden bis diese, sicher sehr hilfreiche, Neuerscheinung im Handel ist. Ab Anfang nächsten Jahres wird der Duden vorraussichtlich auf dem magischen Buchmarkt erscheinen.

Leserbriefe


Tagesprophet © Version 2.0 2009 by Vivianne