Erstmals feuerfeste Weihnachtsbäume gezüchtet

veröffentlicht am 24.12.2011

geschrieben von Nono(Hufflepuff)

Archiv >> Ausgabe Nummer 100 >> Neues aus der Zauberwelt >>

Alle Jahre wieder…, so ist es auch bei den Haus- und Wohnungsbränden in der Weihnachtszeit. Die Kerzen am Weihnachtsbaum werden angezündet, doch die Besinnlichkeit ist schnell vorbei, wenn bald nicht nur die Kerzen, sondern auch der ganze Baum brennt. In den letzen Jahren ist die Zahl der Brände, die durch Unachtsamkeiten verursacht wurden, zwar leicht zurückgegangen, allerdings ist sie immer noch viel zu hoch.

Deshalb wurde schon Anfang diesen Jahres ein Team aus fähigen Zauberern und Hexen zusammengestellt, die eine Lösung finden sollten. Dieses Team besteht vor allem aus Kräuterkundlern, aber auch aus ausgebildeten Spezialisten des Zaubereiministeriums und anderen Experten aus verschiedenen Teilgebieten. Geleitet wird es von Lea Blackforth aus dem Ministerium. Unterstützt werden sie außerdem auch von der Zaubererbank Gringotts, die großzügige Spenden in dieses Projekt einfließen ließ. Vermutlich erhofft sich Gringotts eine Beteiligung an den Gewinnen, aber in die genaue Finanzplanung des Projekts haben wir leider, trotz mehrfacher Nachfragen, keinen Einblick bekommen.
 
Nach der fast einjährigen Forschung ist dieses Team nun, passend zur Weihnachtszeit, auf die Lösung ihres Problems gestoßen. Nachdem Überlegungen, wie ein feuerabweisendes Spray oder nicht brennende Kerzen verworfen wurden, ist es ihnen nun gelungen einen feuerresistenten Weihnachtsbaum zu züchten. Außerdem ist er abweisend gegenüber Knall- und Glitzerzaubern, durch die ebenfalls häufig Unfälle entstehen.
Allerdings ist diese Art von Weihnachtsbaum um einiges teurer als die „Normalen“. Auf Anweisung des Zaubereiministeriums sollen wir allerdings noch einmal dazu aufrufen, trotz der höheren Preise, die neuen Weihnachtsbäume zu besorgen, da diese, wie oben genannt um einiges sicherer sind.
Für die folgenden Jahre überlegt das Ministerium, eine Pflicht für feuerfeste Weihnachtsbäume einzuführen und die alten Weihnachtsbäume zu verbieten. Diese Überlegung stößt vor allem bei den Händlern im Weihnachtsbaumgeschäft auf Widerstand.
Über Neuigkeiten zu diesem Thema werden wir Sie natürlich auf dem Laufenden halten.

Leserbriefe


Tagesprophet © Version 2.0 2009 by Vivianne