Schwierigkeiten auf dem Gleis 9 3/4 zur Diskussion

veröffentlicht am 07.11.2007

geschrieben von Marilyn(Slytherin)

Archiv >> Ausgabe Nummer 46 >> Klatsch und Tratsch >>

Schwierigkeiten auf dem Gleis 9 3/4

Auch dieses Jahr sind wieder hunderte Schüler mit dem Zug auf dem Bahnsteig 9 3/4 abgefahren.
Um auf den Bahnsteig zu kommen,müssen alle durch die Mauer zwischen Gleis 9 und 10. Diesmal hat ein Muggel gesehen wie ein Schüler durch die Mauer gelaufen ist und ist hinterher gesprungen.
Das merkten die Zauberer natürlich sofort und sie meldeten dies dem Ministerium. Zum Glück sind schnell Leute vom Ministerium gekommen um den Muggel wieder auf den normalen Bahnsteig zu helfen.
Danach mussten die Leute vom Ministerium dem Muggel nur noch die Erinnerung an das Ereignis löschen. Trotzdem musste der Muggel noch ins ST.Mungo Hospital weil er sehr verwirrt war. Nach zwei Stunden ärztliche Betreuung konnte der Muggel aber wieder entlassen werden.Für nächstes Jahr wird man besser aufpassen rund um die Mauer zwischen Gleis 9 und 10!

Leserbriefe


Tagesprophet © Version 2.0 2009 by Vivianne