Neues Filmprojekt von Joanne K. Rowling

veröffentlicht am 15.09.2013

Archiv >> Ausgabe Nummer 113 >> Neues aus der Großen Halle >>

Wie nun durch das weit verzweigte Muggelportal (Internet) bekannt geworden ist, arbeitet Joanne K. Rowling derzeit an dem Drehbuch für ein neues Filmprojekt.
Dieses soll eine Spin-off-Serie zu den altbekannten Werken rund um Harry Potter und die magische Welt von Hogwarts werden.
Die Bestsellerautorin fühlt sich nach wie vor sehr mit der fiktiven Welt um Harry Potter verbunden und weiß sehr viel über Newt Scamander, dessen Geschichte den Start der Serie bildet, weswegen sie ihn, aber auch alles Übrige dieser magischen Welt verteidigt.
Für Joanne K. Rowling ist es ihr Debüt als Drehbuchautorin.

Ein Wiedersehen mit den geliebten Helden der Harry Potter Reihe wird es dabei wohl eher nicht geben, denn die Geschichte um Newt Scamander, den Autor von „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind", ein Buch, welches jedem bereits als Leitfaden um die magische Tierwelt bekannt sein dürfte, ist ca. 70 Jahre vor den uns bekannten Geschehnissen angesiedelt.
Die Reise des Zauberers beginnt zudem in New York und entführt die Fans damit weit weg von dem altbekannten, britischen Charme.
Durch das Einbringen vertrauter Regeln und Gebräuche der magischen Welt, wird es dennoch zur Wiedererkennung der geliebten, magischen Welt kommen und es wird Berührungspunkte mit verschiedenen magischen Lebewesen geben.

Warner Bros. Entertainment teilt zudem mit, dass diese erneute Zusammenarbeit sämtliche Geschäftszweige des Harry Potter Universums mit einschließt und daher auch Neuerungen in den Themenparks in Form von neuen Besucherattraktion, aber auch in der Spielwelt bedeutet.

 

Leserbriefe


Tagesprophet © Version 2.0 2009 by Vivianne