Feuer in „Besenknechts Sonntagsstaat“

veröffentlicht am 15.10.2013

geschrieben von sasyan(Ravenclaw)

Archiv >> Ausgabe Nummer 114 >> In letzter Minute >>

Am letzten Freitag kam es zu einem verheerenden Brand im Bekleidungsladen „Besenknechts Sonntagsstaat“ in Hogsmeade.
Wie uns der Geschäftsführer des Geschäftes, Mr. Leatherby, mitteilte, brach das Feuer nachts aus, als niemand im Laden war. „Es ist leider noch nicht geklärt, woher das Feuer kam“, berichtete Mr Leatherby. „Nur der Aufmerksamkeit einiger Nachbarn, die zufällig beim nächtlichen Toilettengang aus dem Fenster sahen und das Feuer entdeckten, ist es zu verdanken, dass nicht der ganze Landen in Flammen aufging.“
Trotzdem ist der Schaden immens. Ein ganzer Bereich ist vollkommen ausgebrannt, betroffen sind vor allem alle Hüte und die Festroben. Hier war nichts mehr zu retten, sagte uns der Geschäftsführer, der immer noch schwer geschockt war. Ob man die restliche Ware noch verkaufen kann, müsste erst genau geprüft werden. Hierzu sei man aber noch nicht gekommen, so dass man über Verluste noch nichts aussagen kann.
Vom finanziellen Verlust abgesehen, ist der immaterielle Schaden ebenso groß. Erst vor wenigen Wochen wurde erst das Geschäft umgebaut, die Auslage komplett neu präsentiert. Angesichts dieser nicht geringen Investitionen ist das Unglück für Gladrags Wizardwear Group Ltd., zu der „Besenknechts Sonntagsstaat“ gehört, besonders tragisch.
„Ich habe noch mit keinem Verwantwortlichen sprechen können“, antwortete der Geschäftsführer auf die Frage nach der Zukunft des beliebten Geschäftes. „Mr. Gladrag ist zur Zeit auf Geschäftsreise und hatte noch keine Zeit, die Details zu besprechen. Ich hoffe jedoch, dass wir schnell mit dem Neuaufbau beginnen und bald wiedereröffnen.“
Diesem Wunsch kann sich der Tagesprophet nur anschließen.

Leserbriefe


Tagesprophet © Version 2.0 2009 by Vivianne