Slytherins Pokalhoffnung schwindet

veröffentlicht am 21.05.2010

geschrieben von Annele(Slytherin)
Bilder von Sahne(Slytherin)

Archiv >> Ausgabe Nummer 86 >> Klatsch und Tratsch >>

Slytherins Pokalhoffnung schwindet – das mag dem geneigten Leser keine Nachricht wert sein, denn schließlich dümpelt Slytherin nun schon seit längerem (von kurzen Ausnahmen abgesehen) auf dem letzten Platz und Hufflepuff verhindert erfolgreich jeden dauerhaften Aufstieg auf Platz drei. Doch dem ist nicht so – wie aus internen Kreisen zu erfahren war, hatte Slytherin bis vor kurzem eine Geheimwaffe, die – so wird gemunkelt – schon im letzten Jahr entgegen allen Erwartungen den Sieg brachte. „Bis vor kurzem“ ist dabei der entscheidende Ausdruck, denn nun wollen wir vom Tagespropheten von jenen schrecklichen Ereignissen berichten, die sich am vergangenen Wochenende zugetragen haben.

Es begann damit, dass eine Gruppe von Slytherins sich aufmachte zu einem Ball der besonderen Art: Er nannte sich „Tanz mit den Vampiren“. Doch während uns versichert wurde, dass bei diesem magischen Abenteuer weder Verletzte noch Untote zu beklagen waren, so wurde den Slytherins der nächste Tag zum Verhängnis.
In der Nähe des Balls befand sich nämlich ein berühmter Muggelzoo (Ausstellung nichtmagischer Tiere durch Muggel, keine Kollektion ausgestellter Muggel), den unsere Slytherins einmal sehen wollten. Der Besuch im Reptilienhaus verlief noch recht harmlos – nachdem alle Schlangen wieder eingefangen und die entsetzten Muggel ihrer Erinnerungen beraubt worden waren, konnte der Rundgang fortgesetzt werden. Auch den Streichelzoo passierten sie ohne größere Zwischenfälle.
Doch dann kamen einige auf die unglücksselige Idee, ins Raubtierhaus gehen zu wollen. Dort fielen sie den Muggeln durch Versuche auf, die Löwen zu provozieren. Als einer der Löwen darauf reagierte und fauchend mit der Pranke gegen das Gitter schlug, kletterte eine Hexe mit den Worten „Warte, dir werd’ ich’s zeigen, du überdimensionierte Katze“, über die Absperrung. Die anderen folgten, um sie aufzuhalten oder zu unterstützten, ist nicht bekannt. Die darauffolgenden grausigen Szenen ersparen wir dem Leser.

Löwe im Muggelzoo

Was dies tragische Ereignis mit dem Hauspokal zu tun hat? Gerüchten zufolge waren Vampirball und Muggelzoo nur ein Ablenkungsmanöver, das den eigentlichen Zweck dieses Slytherintreffens tarnen sollte. Alle Beteiligten arbeiteten nämlich an einem geheimen Projekt, mit dessen Hilfe sie den Hauspokal gewinnen wollten. Doch mit ihnen verschwand das Wissen darum und die Hoffnung auf den Hauspokal im Löwengehege.

Leserbriefe


Tagesprophet © Version 2.0 2009 by Vivianne