Henry Chemsely präsentiert seine Bücher - Bibliothek des berühmten Autors ist öffentlich zugänglich

veröffentlicht am 27.01.2010

geschrieben von josi potter(Gryffindor)

Archiv >> Ausgabe Nummer 83 >> Neues aus der Zauberwelt >>

Nach langem Drängen seiner Fans hat der berühmteste Autor der Zaubererwelt, Henry Chemsely, seine Bibliothek in Manchester für alle Zauberer und Hexen dieser Welt zugänglich gemacht.
Henry Chemsely, der eine Schwäche für Sammlungen verschiedener Art hat, fing seit einigen Jahren an, seine eigenen Werke in allen möglichen Sprachen in seiner Bibliothek zu stapeln. Notfalls übersetzte er sie mit seinen eigenen, umfangreichen Kenntnissen anderer Sprachen in z. B. Chinesisch, Koreanisch oder Russisch.
Die Anzahl der Bücher des 85 jährigen Autors beträgt 132 Werke. Darunter sind Märchenbücher für junge, magische Kinder, als auch Sachbücher für den Unterricht der Zaubererschulen Europas. Er schrieb auch so manchen wissenschaftlichen Artikel für den Tagespropheten und stellte eigene Theorien für die Wissenschaft der Heilkräuter auf.
Jede dieser Schöpfungen befindet sich genau einmal im großen Gebäude in Manchester, der Heimatstadt des Autors.
Die Bibliothek die den Namen „Welt der Wunder“ trägt, umfasst drei Stockwerke mit meterhohen Regalen. Im Erdgeschoss befindet sich außerdem ein kleines Café, das verschiedene Spezialitäten aus  aller Welt zu bieten hat. Dies war ein Scherz des Autors, der in einem seiner Bücher ein Café beschreibt, dass man aus jeder Stadt der Welt heraus betreten kann.
Schon am ersten Tag der Bibliothek sind mehrere Hundert Leute hinein geströmt, um sich selbst von dem Wunder zu überzeugen.
Wir haben einige von ihnen nach ihrer Meinung gefragt, und alle fanden die Ausstellung tadellos..
„Dies ist wirklich fantastisch. Ich bin ein großer Fan von Mr. Chemsely und seine Bücher sind ein Wunder der Natur. Ich bin stolz darauf, hier sein zu können und ich habe ihm sogar die Hand gereicht, müssen sie sich vorstellen.“- so Mrs. Lacross.
Ein Mr. Wilhelm von Preusberg sagt folgendes:
„ Es ist schön, dieses Wunder gesehen zu haben, denn es ist etwas, was kein Mensch verpassen sollte. All diese Bücher, die sich hier befinden, sind von einem einzigen Autor, und die Menge ist wirklich nicht zu unterschätzen. Sogar für einen wie mich, der wenig liest, gibt es hier irgendwo in einer Ecke das richtige Buch.“
Auch die Meinungen anderer Hexen und Zauberer stimmten mit der von den beiden Interviewten überein.
Freuen wir uns mit ihnen!

Leserbriefe


Tagesprophet © Version 2.0 2009 by Vivianne