Erstes Benefiz-Quidditchspiel in Schottland

veröffentlicht am 27.11.2009

geschrieben von RonRon(Hufflepuff)
Bilder von Avea(Hufflepuff)

Archiv >> Ausgabe Nummer 81 >> Neues aus der Zauberwelt >>

Zum ersten Mal fand an diesem Sonntag ein Benefiz Quiddichspiel zu Gunsten der verwaisten Zauberer und Hexen auf einem Quidditchfeld in der Nähe von Edinburgh statt. Der berühmte Zauberer und ehemalige Sucher der Gryffindormannschaft, Harry Potter, welcher das Spiel organisiert hatte, eröffnete dieses pünktlich um 15:30 Uhr.
Die beiden Mannschaften, die aus je sieben berühmten Spielern bestanden, lieferten sich ein hartes Kopf an Kopf Rennen.
Neben Harry, hier als Treiber tätig , spielten in der männlichen Mannschaft noch Dean Thomas, Zacharias Smith und Marcus Flint als Jäger, Oliver Wood als Hüter, George Weasley als zweiter Treiber und Viktor Krum als Sucher.
In der Mannschaft der Frauen, angeführt von Ginny Potter als Hüter, spielten als Jägerinnen Katie Bell, Angelina Johnson sowie Alicia Spinnet als Treiber, Parvati Patil und Luna Lovegood sowie Cho Chang als Sucher.
Dieses harte aber faire Spiel konnte letztendlich nach 80 Minuten die Mannschaft der Frauen für sich gewinnen, welche durch das gekonnte Fangen des Schnatzes mit 460 zu 320 Punkten gewann.
Das während des Spiel gesammelte Geld, kommt der Stiftung „Potter contra Voldemort“ zugute. Harry Potter, der im Jahre 1998 Lord Voldemort besiegte, unterstützt damit junge Hexen und Zauberer, die durch Voldemorts Taten zu Waisen oder Halbwaisen wurden. Der junge Zauberer und Auror, welcher seine Eltern selbst viel zu früh durch einen unverzeihlichen Fluch verloren hatte, sagt dazu: „Es gibt nichts besseres, als diesen armen Kindern zu helfen. Ich selbst weiß, wie es ist, ohne Mutter und Vater aufzuwachsen, deshalb möchte ich andere, denen das genauso ergangen ist, unterstützen. Und andere Magier helfen mir dabei.“
Durch das Benefizspiel konnten stolze 1200 Galleonen eingesammelt werden.
Ginny Potter, Harrys Frau und Mitorganisatorin des Spiels, sagt dazu, „Es ist eine beachtliche Summe, die wir erhalten haben. Wir werden das Ganze nächstes Jahr wiederholen.“

Leserbriefe


Tagesprophet © Version 2.0 2009 by Vivianne