Trollherde gesichtet

veröffentlicht am 09.10.2007

geschrieben von Paige013(Slytherin)

Archiv >> Ausgabe Nummer 44 >> Neues aus der Zauberwelt >>

Eine Zauberfamilie hatte am letzten Samstag bei einem Familienausflug etwa 30 Trolle nahe der Winkelgasse gesichtet.
Der Familienvater hat sich darauf gleich beim Ministerium gemeldet und es über den Vorfall informiert. Eine Gruppe von Ministeriumszauberern aus der Abteilung für Magische Geschöpfe kam wenige Minuten später am Ort an, wo sie gesichtet wurden.
Doch in der näheren Umgebung fanden diese keine Exemplare, jedoch zweifeln die Ministeriumsmitarbeiter nicht daran, dass Trolle dort waren. Das liegt daran, das am Sichtort Fußabdrücke waren, die eindeutig zu einem Troll gehörten. Nach Aussage des Vaters, hatte er eindeutig erkannt, dass es Bergtrolle gewesen sein mussten.
„Ich bin mir sehr sicher, dass es Bergtrolle waren, denn ich kann mich noch gut erinnern, ein Bild von ihnen in einem Buch gesehen zu haben“, so der Vater, auf die Frage eines Reporters.
Die Bewohner der Winkelgasse waren sehr verängstigt, doch der Zaubereiminister persönlich beruhigte die Bevölkerung.
„Natürlich ist es nicht auszuschließen, dass die Trolle wieder hierher zurückkommen, doch ich bitte die Zaubergemeinschaft Ruhe zu bewahren“, so der Minister, „Wir versuchen diese Trollherde so schnell wie möglich zu finden. Die Bewohner in der Winkelgasse und deren gesamten Umgebung sollen bitte ihre Türen verbarrikadieren und dem Ministerium sofort mitteilen, wenn ein Troll gesichtet wird.“
Zudem schlägt das Ministerium jedem Einwohner der betroffenen Zone vor Anti-Troll Zauber zu lernen, womit sie sich im Notfall verteidigen können.
Jeder Hinweis auf den Standort der Trollherde ist dem Ministerium sofort zu melden und wird mit einer Prämie von 20 Galleonen belohnt.

Leserbriefe


Tagesprophet © Version 2.0 2009 by Vivianne