Ginny Potter, erneut schwanger?

veröffentlicht am 12.04.2009

geschrieben von Ravencla(Ravenclaw)
Bilder von BellatrixLestrange2(Ravenclaw)

Archiv >> Ausgabe Nummer 74 >> Klatsch und Tratsch >>

Vor 2 Tagen war einer unserer Redakteure zufälligerweise im „Tropfenden Kessel“, um seinen Feierabend einzuläuten, als Harry Potter dort lautstark verkündete, dass seine Frau Ginny erneut schwanger sei. Potter war allerdings schon leicht angetrunken, als er dies von sich gab. So könnte es sein, dass dies nur seinem Wunschdenken entsprach. Dennoch erschien es unserem Redakteur interessant genug, weitere Nachforschungen anzustellen.

Als wir vor dem Haus der Potters standen und klingelten, öffnete Mrs Potter fröhlich die Tür und ließ uns ein. Uns fiel gleich auf, dass sie in der Tat etwas breiter war, als sonst, auch wenn sie es geschickt mit einem weiten Trägerkleid zu vertuschen versuchte. Als wir ihr erzählten, dass ihr Mann verkündet hatte, sie sei schwanger, stand sie auf und holte Mr Potter auch ins Wohnzimmer. Er meinte nervös, er sei leicht angetrunken gewesen und hätte gelogen. Eine Zeit lang schimpfte seine Frau ihn aus. Sie sagte Sachen, die wir hier besser nicht erläutern sollten. Dann wandte sie sich wieder zu uns und sagte zornig: „Ich bin nicht schwanger!“ Plötzlich rutschte einem unser Redakteure heraus „ So sieht das da aber nicht aus“ und deutete auf ihren Bauch. Das führte dazu, dass die Gastfreundschaft schlagartig verschwand und wir innerhalb von Sekunden hochkantig hinausgeworfen wurden.

Zurück in der Redaktion überlegten wir, was dies bedeuten könnte. Entweder war Mrs Potter wütend, weil ihr Mann ein falsches Gerücht verbreitet hat oder weil nun viele Zauberer und Hexen wissen, dass sie schwanger ist. Da wir mit den redaktionsinternen Spekulationen nicht weiter kamen, fragten wir am nächsten Tag Herrn Doktor Wilbert Health, ein Arzt speziell für Geburten, aus dem Zaubererkrankenhaus St. Mungo, ob er uns immerhin erklären könnte, wie viele Monate es nur noch in etwa dauern könnte, bis wir und der Rest der Zauberergemeinschaft genaueres wüssten. Nachdem wir ihm die körperliche Verfassung Mrs. Potters so genau wie möglich beschrieben hatten, meinte er, dass es nicht mehr als 3 Monate sein könnten. Also werden Sie, werte Leser, und wir in spätestens 3 Monaten erfahren, ob Mrs Potter ihrem Mann und der Zauberergemeinschaft ein weiteres süßes und höchsttalentiertes Kind schenken wird. Diesbezüglich werden Sie selbstverständlich von uns auf dem Laufenden gehalten.

Leserbriefe


Tagesprophet © Version 2.0 2009 by Vivianne