Pflanze neu entdeckt

veröffentlicht am 10.08.2007

geschrieben von Cory(Ravenclaw)
Bilder von Loony(Ravenclaw)

Archiv >> Ausgabe Nummer 40 >> Reportagen >>

Gestern erreichte uns eine kuriose Mitteilung aus dem Botanikforschungslabor. Dem jungen Forscher Gideon Jukic ist es angeblich gelungen, eine noch bis dato unbekannte Pflanze im Urwald von Brasilien zu entdecken. Es handelt sich dabei um einen Mikrokaktus, der zu den fleischfressenden Pflanzen gehört. Anscheinend ernährt er sich von Fliegen (siehe auch das beigefügte Photo).
Der Kaktus ist 4 cm groß und hat sehr lange, spitze Stacheln. Mit seiner blauen Blüte lockt er die Fliegen an und zieht sie durch seine mundartige Öffnung zwischen die Stacheln.
Zur Zeit erforscht Gideon Jukic die Haltungsbedingungen des Kaktus. Er versucht auch anhand der Samen die Vermehrung dieser Pflanze herauszufinden, da er annimmt, dass man mit ihr vielleicht Gnome vernichten kann, wenn der Kaktus nur groß genug wachsen kann. Damit hätte man dann endlich ein wirksames Mittel gegen die Gnomplage in unseren Gärten gefunden.
Allerdings vertreten Gegner dieser Theorie die Meinung, dass diese Kakteen für Muggel und auch Magier gefährlich werden könnten, wenn sie zu hoch wachsen würden. Als fleischfressende magische Pflanze könnte sie ja durchaus auch Zaubererbabys anfallen. Und diese Schlagzeile würden die Leser des Tagespropheten sicher nicht gerne lesen.

Jukic selbst sieht diesen Gedanken noch als zu verfrüht an. Er möchte die Pflanze erst einmal genauer erkunden und auch nachzüchten.
Der Forscher erwartet nun die Meinung von mehreren namhaften Wissenschaftlern. Diese wollen sich die neuentdeckte Pflanze vor Ort anschauen. Ein bulgarischer Forscher meinte sogar, dass ihm die Zucht einer sehr ähnlichen, hochgiftigen Pflanze in seinem Labor gelungen ist. Ob es sich um die gleiche oder sehr ähnliche Pflanze oder aber um einen gänzlich anderen Kaktus handelt, werden die Experten also vor Ort erörtern. Wir können uns hier sicherlich noch auf sehr interessante Diskussionen in nächster Zeit freuen.

Leserbriefe

Seite
Tagesprophet © Version 2.0 2009 by Vivianne