Hogwarts Express mängelfrei (Teil2)

veröffentlicht am 17.07.2007

geschrieben von James Potter(Gryffindor)

Archiv >> Ausgabe Nummer 36 >> Neues aus der Zauberwelt >>

Hogwarts-Express: Gestrige Abnahme bestanden

Nachdem schwere Sicherheitsmängel am Hogwarts-Express festgestellt wurden, wurde der reparierte Zug gestern vom Magischen Sicherheitsbüro (MSB) abgenommen.
Der Zaubereiminister und ein Kontrolleur des MSB überzeugten sich davon, dass die notwendige Sicherheit wieder hergestellt wurde.
Bei einer unangemeldeten Prüfung waren schwere Sicherheitsmängel entdeckt worden, beispielsweise nicht vorhandene Feuerlösch-Zauber oder verschlossene Notausgänge (wir berichteten).
„Ich bin erfreut, alle Sicherheitsmängel wurden beseitigt“. Mit diesen Worten hob der Kontrolleur das Fahrverbot des Hogwarts-Expresses auf.
Nachdem der Zaubereiminister bereits personelle Konsequenzen angekündigt hatte, machte er diese nun wahr. Alle Schaffner des Hogwarts-Express und die Kontrolleure des MSB, die sich in der Vergangenheit haben bestechen lassen, wurden wegen Korruption fristlos entlassen. Alle Unterlagen wurden der Magischen Strafverfolgungsbehörde übergeben.

Leserbriefe


Tagesprophet © Version 2.0 2009 by Vivianne