Harry Potter Personenspiel | #31 | 08. - 19. Mai

  • Kendra

    *ihr zuhöre und meine Hand kurz auf die von Moira lege*
    *es anscheinend ihr etwas unangenehm zu sein scheint*
    Hey Moira... bei liegen die Sachen nur rum. Sie sind wie neu... es muss dir nicht unangenehm sein, hörst du?
    *Fiepsi noch ein paar Sämlinge gebe*
    Ich hab Mum gefragt, ob ich die Shirts dir schenken darf und hab ihr auch erklärt, warum. Sie war begeistert, dass ich mich für dich so einsetze...
    *aus dem Beutel die Kekse raushole*
    Schau mal Moira, kennst du das? Kekse mit Schokolade... so was machen die Muggel und Dad hatte welche in der Stadt gekauft. Die sind sehr lecker. Probier mal!
    *Moira die Kekse hinhalte*
    *angefangen habe wie Moira mit den Beinen zu wippen*
    *zu ihr schaue und blinzeln muss*
    *die tief stehende Sonne mich anfängt zu blenden*
    uuuhh... die Sonne.....
    *die wärmenden Strahlen genieße*
    *plötzlich kurz zucke als spüre wie Fiepsi meinen Arm empor krabbelt und auf meiner Schulter ihr Köpfchen ebenfalls in die Sonne reckt*
    *Moira und ich noch eine Weile beisammen sitzen und uns unterhalten*
    *es so langsam anfängt dunkel zu werden*
    *uns entschließen zurück zum Schloss zu gehen*
    *Moira den Beutel reiche und alles einpacken*
    *zusammen den Rückweg antreten und uns im Schloss dann trennen*

  • Stephen

    *auf der Bank am See sitze und auf das Wasser starre*
    *das sanfte Plätschern eine meditative Wirkung hat und es gerade sehr genieße*
    *mir durch den Kopf gehen lasse, wie Jo leiden lassen werde für diese Schmach*
    *das Ganze so geschehen muss, dass selbst nie in Verdacht geraten darf*
    *mir schon was einfallen wird, wahrscheinlich mit Roxy zusammen was aushecken werde*
    *etwas zur Seite schaue und mein Blick auf ein Mädchen fällt*
    *sie irgendwie eigenartig aussieht*
    *auf ihrer Schulter was Kleines rumwuselt*
    *den Kopf schüttle und verächtlich schnaube*
    *Hogwarts immer mehr verkommt, sie auch wirklich jeden hier reinlassen*
    *froh bin, dass die Kopfschmerzen weg sind*
    *Richtung Schloss schaue und ein Lächeln sich breit macht*
    *Roxy erkenne und mich freue sie zu sehen*

    Flora Scamander

  • Roxane

    *mir nach der Lernerei eine Auszeit gönne und daher noch raus bin*
    *frische Luft schliesslich wichtig ist*
    *in der Bibliothek davon leider jede Spur fehlt*
    *diese Jo immer mal wieder beobachtet habe, nur um sie es wissen zulassen*
    *ihre Reaktionen daher innerlich immer mit einem Grinsen quittiere, da diese echt eingeschüchtert zusein scheint*
    *sie dabei doch nur in einem "Gespräch" bei der Mädchentoilette verwickelt habe*
    *es ihr schon recht geschieht, nach dem was sie Stephen angetan hat*
    *allerdings auch zugeben muss, dass mein Bruder da nicht gerade Glanzleistung gezeigt hat*
    *die letzten Sonnenstrahlen gerade verschwinden und leise seufze, den Weg allerdings weiterhin Richtung See einschlage*
    *vor mir sich langsam eine Bank mit einer Person ausmacht und als Stephen darauf erkenne, die Hand zum Gruss hebe*
    Hey.
    *sage und neben ihm zustehen komme*
    *ihn kurz mustere, um sicher zugehen, dass es ihm wieder gut geht*
    Geht's dir besser?
    *dann aber doch noch nachfrage und die Augenbraue hochziehe*
    *seine Gehirnerschütterung, ja doch nicht ohne war*

  • Stephen

    *Roxy beobachte wie sie den Weg zum See entlang kommt und direkt auf mich zuhält*
    *seit sie mit Kiara Mali befreundet ist, Roxy sich sehr rausgemacht hat*
    *man schon merkt, dass Roxy sich an Kiara orientiert und sie wohl als Vorbild sieht*
    *Roxy vor mir stehen bleibt und mich mit einem Lächeln begrüßt*
    Hey Schwesterherz... du bist so ziemlich die einzige Person der mein Wohlbefinden interessiert...
    *grinsend sage und mich erhebe*
    Wollen wir ein Stück gehen?
    *Anstalten mache loszugehen*
    *dann stehen bleibe und zu ihr schaue*
    Was? Nun komm... ich habe mir den Hintern platt gelegen.. ich brauch Bewegung...
    *grinsend sage und mit ihr den See entlang spaziere*
    Mir gehts wieder gut, ich fange ab morgen wieder an zu trainieren und zur Uni zu gehen...
    *zu ihr sage und meine Hände in die Jackentasche vergrabe*
    *Roxy´ s Parfum mir in die Nase steigt und eine Augenbraue hochziehe*
    *zu ihr schaue und den Kopf leicht schief stelle*
    Interessantes Parfum... kenne ich irgendwo her...
    *nebenbei zu ihr sage*
    *nach einer Weile mich kurz räuspere*
    Gibts was Neues von... Jo?
    *neugierig frage*

  • Roxane

    *bei seiner Antwort auf sein Wohlbefinden zuerst die Augenbrauen fragend zusammenziehe, ehe sie hoch ziehe*
    Nun diese Ravenclaw scheint, es wohl auch interessiert zuhaben.
    *langsam sage und mein Bruder dabei beobachte*
    *das ganze noch immer als sehr merkwürdig bezeichnen würde, selbst schliesslich nicht die Nerven hätte, wenn sie wäre in den KF zugehen*
    Und viel mehr wussten ja auch nicht, dass du dort warst.
    *hinzufüge*
    *er schliesslich meinte, dass Kiara nichts sagen sollte und Natalie ebenfalls davon fernhalten solle*
    *meine eigentliche Frage er allerdings noch nicht beantwortet hat und ihn daher immer noch fragend anschaue und den Kopf leicht schieflege*
    *Stephen aufsteht und anfängt loszugehen*
    *ihn noch immer auf eine Antwort wartend anschaue und noch keinen Schritt gemacht habe*
    *bei seinen Worten ein belustigtes Schnauben mich verlässt, ihm dann aber hinterherlaufe, bis ihn eingeholt hab, um auf gleicher Höhe weiterzulaufen*
    Du hast meine Frage von eben noch nicht beantwortet.
    *an ihn gerichtet sage, während den Blick aber auf den Weg vor uns gerichtet habe, bis er zusprechen anfängt*
    *er plötzlich die Augenbraue hochzieht und meine automatisch ebenfalls fragend hochziehe*
    Ich besitze es schon länger, vielleicht ist es dir früher schon mal aufgefallen?
    *schulterzuckend antworte*
    *dieses Parfum mittlerweile schliesslich doch schon seit circa zweieinhalb Jahren trage*
    *als er nach der Ravenclaw fragt, mir kurz lässig mit der Hand durch die Haare streiche*
    Ich hatte mit ihr ein angenehmes Gespräch beim Mädchenklo, danach ist sie mir leider aus dem Weg gegangen.
    *hinzufüge und ihn kurz bedeutungsvoll anschaue*
    Ich weiss gar nicht, weshalb.
    *gespielt unschuldig hinzufüge*

  • Stephen

    *ihr zuhöre und leise lachen muss*
    *es Roxy auch aufgefallen ist, dass diese Jo was zu verbergen hat*
    Jo... eines meiner liebsten Opfer Roxy... ja, sie musste schon arg leiden... sogar ihre Mutter...
    *grinsend zu Roxy schaue*
    Diese alkohol-versiffte Frau... hab ihr kistenweise Sherry geschenkt und sie hat sich tot gesoffen...
    *mit einem Grinsen an diese Zeit zurückdenken muss*
    Leider scheint Jo nichts von Sherry zu halten... woran das wohl liegen mag?
    *schnauben muss aber dann grinsend zu ihr schaue*
    Ich denke, dass Jo sich in mich verliebt hat...
    *abwehrend die beide Hände vor mich halte*
    Nein... Roxy... ich hab sie gequält, nicht geknutscht... ehrlich!
    *lachend sage*
    Aber nu erzähl du mal von eurem Gespräch... hast sie leiden lassen?
    *ihr weiter zuhöre und kurz die Augenbrauen zusammenziehe*
    Du hast dieses Parfum schon so lange? Interessant... ich könnt´ schwören, Kiara hat das Gleiche oder zumindest riecht es dem sehr ähnlich...
    *lachend den Kopf schüttle*

  • Roxane

    Dann kann jeder andere wohl sehr froh sein, nicht in ihrer Haut stecken zu müssen.
    *locker sage*
    *er dann weiterspricht und doch kurz überrascht die Augen aufreisse, als er meint, dass er indirekt die Mutter der Ravenclaw umgebracht hat*
    Hm. Bestimmt nicht daran.
    *dann jedoch mit einem schmunzeln hinzufüge*
    *ihm nachdenklich weiterzuhöre, dann allerdings innehalte beim Laufen und ihn anschaue*
    Meinst du? Was veranlasst dich, das zudenken?
    *hinzufüge*
    *mir die Szene im KF nochmals durch den Kopf gehen lasse und auch das Verhalten von der Ravenclaw*
    Du hast aber nicht-
    *vorsichtig und langsam anfange, er allerdings bereits seine Hände abwehrend hochhebt, wodurch die Augenbraue hochziehe*
    Alles klar.
    *dann allerdings beruhigter hinzufüge, auch wenn mir die kurze Szene, die im KF mitbekommen habe, noch vor dem inneren Auge tanzt*
    *das aber wohl reine Manipulation war, wenn Stephen recht behält und dieses Mädchen wirklich in ihn verschossen ist*
    *kurz auf meine lackierten Nägel schaue und nebenbei nicke*
    Ja, hab ich.
    *meine*
    Indirekt.
    *dann allerdings etwas zögernd noch hinzufüge*
    Ich hab sie ein wenig erzählen lassen, was sie schon alles schlimmes verbrochen hat.
    *unberührt hinzufüge*
    Und natürlich darauf hingewiesen, was sie sonst noch alles schlimmes getan hat und wer anscheinend wegen ihr schon leiden musste*
    *weitererzähle*
    Wusstest du, dass sie sich die Schuld an dem Tod ihres Vaters gibt?
    *eine unbedeutende Zwischenfrage stelle, die mich aber doch etwas verblüfft hat, da ihre Mutter indirekt ihretwegen ja auch den Tod gefunden hat*
    Und sonst noch ein paar... nun Gesprächsthemen haben wir auch besprochen.
    *mit einem leichten Schmunzeln sage*
    *bei seiner Frage den Kopf leicht schief lege und leicht lache*
    Nicht das ich wüsste. Vielleicht ist ein Duftnote die gleiche?
    *nachdenklich hinzufüge und mit den Schultern zucke*
    *ZS*

  • Malcolm.

    *aus dem ZS hüpfe*
    *meine Bestellung scheinbar auf eine ordentliche Portion Skepsis stößt und ein spitzbübisches Grinsen andeute*
    Nur eine Runde - zur Feier des Tages.
    *ihr Zögern vielsagend beschwichtige und meine Arme lässig auf den Tisch abstütze, während auf unsere Bestellung warten und den Augenkontakt mit Madley kaum abreißen lasse*
    *zugegebenermaßen meinen Spaß an dieser Unterhaltung finde und das Gefühl hab, dass es nicht nur mir so geht - was mich meinem ursprünglichen Ziel wohl deutlich näher bringt*
    *stille Dankesgebete gen Salazar schicke, dass sie kein weiteres Wort über Muggelkunde verliert und diese Information tunlichst ganz weit wegschiebe*
    *gespielt erleichtert aufatme, als sie durchblicken lässt, dass sie mit Wahrsagen wenig anfangen kann und mich dann meiner Studienwahl widmen - womit mein Gegenüber offensichtlich nicht gerechnet hatte*
    Überrascht? Wie sehe ich denn sonst aus, wenn nicht wie der Typ, der verschwitzt und konzentriert über seinem Kessel brütet?
    *mit hochgezogenen Augenbrauen tatsächlich interssiert nachhake*
    *mich ganz bewusst - neben meinem fachlichen Interesse und der praktischen Seite - auch für die Kunst des Trankbrauens entschieden habe, nachdem dort in der Regel in traumhafter Ruhe und ohne mir lästig werdende und launenhafte Tröten arbeiten kann*
    *mich bei ihrer neckenden Antwort weiter in ihre Richtung lehne und ihr Kinn mit meinem Daumen und meinem Zeigefinger umfasse*
    Am besten trinken wir recht zackig aus und ich verspreche dir, diese Seite zum Vorschein zu bringen.
    *in die Offensive gehe und mit tiefer Stimme raune, bevor meine Hand kurz auf Wanderschaft schicke, wobei zu meiner vollsten Zufriedenheit spüre, wie sie mir ihren Oberkörper zuneigt und nicht umhin kann festzustellen, dass meine Hormone langsam auch in Wallung geraten*
    *kurzerhand meinen Stuhl fasse und ruckartig um den Tisch manövriere, sodass Madley nicht mehr gegenüber, sondern neben ihr sitze*
    *vollkommen ungeniert meine freie Hand unter dem Tisch auf ihren Oberschenkel schiebe*
    *ihren Toast lediglich mit einen langen, intensiven Blick quittiere und meinen Kopf in den Nacken lege, um den FW zu leeren*
    *ein angenehmes Brummen von mir geb, als sich eine wohlige Wärme in mir ausbreitet, während der FW sich seinen Weg durch meinen Körper bahnt und unter meiner Hand auf Madleys Schenkel spüre, wie sie sich kurz aufgrund des FWs schüttelt, was mir ein kleines Grinsen entlockt*
    *es gerade ausnahmsweise bereue, dass die Butterbierkrüge in den 3B so gut gefüllt sind, weil uns recht zeitnah - und überraschenderweise auch tatsächlich überzeugt und gerne - in etwas privateren Gefilden sehen würde*

    Ella271 Schonmal für nachher <3

  • Sienna:

    *mit leicht pochenden Kopfschmerzen die Bibliothek verlasse, wo den halben Abend über einem Aufsatz für die morgige Doppelstunde Zaubertränke gebrütet habe*
    *die ZAGs spürbar näherrücken und, zu meinem Leidwesen, immer weniger Zeit fürs Quiddichtraining und die Schülerband finde, was sich dezent ungünstig auf meine Gemütsfassung auswirkt*
    *die Sommerferien wirklich dringend herbeisehne*
    *in der EH unschlüssig stehen bleibe, ehe dann aber in Richtung Portale auf das Schulgelände abbiege*
    *ein bisschen frische Luft vielleicht dabei helfen wird, meinen Kopf durchzulüften*

    Willow Faith :)

  • Zelda

    *auf meinem Bett im Schlafsaal hocke und über einem halb vernähten Jeansrock lehne, um konzentriert einen Knopf mit einer Nadel zu fixieren*

    *dabei leicht genervt auf dem zwischen meinen Lippen liegenden Fadenende herumkaue, und zu Wrock Musik summe, die leise blechernd aus dem Radio schallt*

    *frustriert aufgebe und das Radio ausschalte*

    *seid den merkwürdigen Geschehnissen auf Hogwarts einfach nicht mehr richtig bei der Sache bin und - als könnte es nicht noch schlimmer kommen - die ZAGs langsam aber sicher näher rücken*

    *seufzend den unfertigen Rock auf den Stapel Nähsachen in meinen Koffer werfe und mir mit der Hand durch die Haare fahre*

    *Die Tür auffliegt und einige Mitschülerinnen lachend und redend den Raum betreten*

    *Eigentlich ein kommunikativer und offener Mensch bin, aber eine kurze Pause wirklich nötig habe und mich so an ihnen vorbei nach draußen schiebe*

    *Cash dabei auf meiner Schulter sitzt und dem Geschehen kein beachten schenkt*

    *Den GR verlasse und auch die EH hinter mir lassen, um kurz darauf in der frischen Abendluft zu stehen*

    *Lächelnd den Weg entlang schlendere und dabei laut ein Lied der Whomping Willows vor mir her trällere*

    ***

    dream and create

    Multiversum

    » PS «

    » PS «

    Zelda Max OrlaTed

    Zauberfeder 2023

  • Stephen

    *meiner Schwester zuhöre und eine Augenbraue hochwandern lasse*
    *ihre Herangehensweise gegenüber Jo mir außerordentlich gefällt*
    Es versteht sich von selbst Roxy, dass ich über die Familiengeschichte von Jo Bescheid weiß...
    *mit einem Augenzwinkern zu ihr sage*
    Daher weiß ich wie labil sie ist... und dich denke, genau diese Labilität ist es, die sie angreifbar macht...
    *mit einem Zungenschnalzen sage*
    Obwohl ich sie quäle und drangsaliere... fühlt sie sich zu mir hingezogen. Die Macht die ich über sie habe zieht sie an wie einen Magneten...
    *zu ihr sage und ein Grinsen nicht verbergen kann*
    *Jo noch für ganz andere Dinge nutzen werde... sie zu einem nützlichen Boten machen werde*
    *schließlich während meiner Unizeit mich nicht um alles kümmern kann*
    Weißt du Roxy... als ich im KF lag und Jo nahe bei mir stand... jede meiner Berührungen hat sie fast kirre werden lassen... wir...
    *meine Hand auf Roxy´s Schulter lege*
    ... sollten sie für unsere Zwecke nutzen... sie will nicht gequält werden... dann soll sie für uns arbeiten.
    *beiden Augenbrauen hochwandern lasse*
    Ganz so wie Hauselfen... ist sie fleißig und macht ihren Job, lassen wir sie weitestgehend in Ruhe...
    *kurz Husten muss*
    Was denkst du? Immerhin kannst du an ihr deine Legilimentik üben.. betrachte sie als... eine Art Leibeigen...
    *mit einem fiesen Grinsen sage*
    Wer so viel Schuld auf sich geladen hat, Mum und Dad in den Tod geschickt hat... hats nicht anders verdient...

    Flora Scamander

  • Sienna:

    *gerade eben die Portaltüren aufstoße, wo mir sofort eine angenehm kühle Brise ins Gesicht schlägt*
    *dies nach dem ganzen Staub und den dicken Zaubertränke-Wälzer, die meinen Kopf zum glühen gebracht haben, eine echte Wohltat ist*
    *allerdings schon nach ein paar Schritten beinahe mit einem Mädchen zusammenstoße, welches scheinbar kurz vor mir den gleichen Weg aufs Gelände eingeschlagen hat*
    *erschrocken die Luft einzieh, als plötzlich beinahe eine Vogelspinne in meinem Gesicht habe*
    Merlin!
    *ausstoße und schnell einen Schritt zurücktrete, wobei mir dann aber auffällt, wen da vor mir stehen habe*
    *bisher nur wenig mit Varney zu tun hatte, sie ja aber in meinem Jahrgang ist, weshalb wir uns natürlich kennen*
    Oh.. hey.
    *zerstreut antworte, weil immer noch von der Spinne abgelenkt bin, welche aber zugegebenermaßen, bei genauerem Hinschauen, ziemlich faszinierend finde*
    Die ist ja cool...
    *spontan antworte, wobei meine Skepsis, die grundsätzlich einfach allen Slytherins entgegenbringe, kurz vergesse*

  • Roxane

    *amüsiert schnaube, dann aber wissend nicke*
    Sie scheint sehr gerne Sachen preiszugeben.
    *hinzufüge*
    Natürlich wird es das sein.
    *zustimmend sage, als er meint, dass es die Labilität von Jo ist, die sie angreifbar macht*
    *ihm nachdenklich zuhöre, als er weiter spricht*
    Und seit wann weisst du, dass das so ist?
    *nachfrage, dass schliesslich vielleicht auch etwas preisgibt über die Ravenclaw*
    *mir aus ihrer Sicht aber echt nicht erklären könnte, weshalb sie so besessen von meinem Bruder ist, wo dieser sie schikaniert*
    *schmunzeln muss, als er davon spricht, wie die Ravenclaw bei seinen Berührungen reagiert hat*
    Was schwebt dir dabei vor, Bruder?
    *nachhake, als er meint, dass wir sie als Bote nutzen könnten*
    Scheint, als sollte sie besser diese schmutzigen Lappen tragen, als ein Zauberstab in der Hand zuhalten.
    *nüchtern anmerke, da Stephens Erzählungen mich wirklich sehr an einen Hauselfen erinnern*
    *leicht nicke, als er meint, dass an ihr Legilimentik üben könnte und die Vorstellung davon nicht gerade übel scheint*
    *sein Grinsen bei seinen letzten Worten leicht erwider und mir vorstellen kann, dass das noch ein Spass wird*
    Natürlich, nicht. Ich denke, wir sollten ihr das genau so erklären.
    *mit einem kurzen Zucken der Lippen sage*
    *mein Blick kurz zum See schweifen lasse, dann aber wieder zu meinem Bruder sehe*
    Hast du sonst noch Pläne für sie? Natalie meinte mal, sie bekam Nachhilfe von ihr.
    *nachdenklich sage*
    *das aber vor Natalies verschwinden war und daher nicht mehr weiss, ob das noch aktuell ist*

  • Zelda

    *beim Austreten aus der EH mit einem Mädchen Zusammenrassel und nach einem kurzen Schreck anfangen muss zu lachen*

    Huch, sorry, bei Salazar! Ich hab dich nicht gesehen.

    *Das Mädchen aus dem Unterricht kenne und meine, ihr Name wäre irgendwas mit Gold gewesen*

    *Mich mein Erinnerungsvermögen allerdings Mal wieder im Stich lässt, aber unmöglich nach ihrem Namen fragen kann, als sie so vertraut mit mir umspringt*

    *Mich schäme, da sogar vergessen habe, in welchem Haus sie ist*

    *Mir solche Hintergründe der Herkunft überhaupt nicht wichtig sind, weswegen nicht wirklich darauf achte, es aber mega peinlich wäre, wenn öfter mit ihr zu tun hätte*

    *einen Mundwinkel hebe, als sie auf Cash anspricht*

    Ha, das stimmt. Manchmal vergesse ich ganz, dass sie noch da ist.

    *Die Stirn runzel und ihm mit der Hand über den haarigen Körper streiche*

    *Mir nicht bewusst war, wie vergesslich ich eigentlich bin*

    *Schmunzeln muss und mir mit der Hand das Haar zum Seitenscheitel umstreiche*

    Du wolltest auch gerade raus? Manchmal steigt mir die muffige Luft da drin echt zu Kopf. Ich verbringe einfach zu viel Zeit im inneren.

    *Unschuldig die Schultern hochziehe und zum Schloss hoch schaue*

    Aber die machen es einem auch echt schwer, so schön wie Hogwarts von innen ist.

    *lache und meine Arme ausschüttel, die vom Nähen ganz schwer geworden sind*

    ***

    dream and create

    Multiversum

    » PS «

    » PS «

    Zelda Max OrlaTed

    Zauberfeder 2023

  • Maisie.

    *mich zu meiner persönlichen Entrüstung immernoch im Krankenflügel widerfinde, auch wenn es nur die einzig und allein vernünftige Alternative ist*
    *die Verätzungen auf meinem Arm zwar langsam heilen, sich die Wunde jedoch nicht dauerhaft verschließen möchte, weswegen auf Anraten von Madame Pomfrey immernoch recht strikt das Bett hüte, auch wenn sich die Schmerzen Merlin sei Dank nur noch sehr unterschwellig bemerkbar machen*
    *Maeve Noire aber voller Eifer dafür sorgt, dass wirklich nichts verpasse - weder vom Unterricht, noch vom Klatsch und Tratsch der Gänge von Hogwarts*
    *die ZAGs schließlich auch immer näher rücken und es mir weder leisten kann, noch will, auch nur ansatzweise im Stoff zurückzufallen*
    *es schließlich auch irgendwie wettmachen muss, dass durch meine Mitarbeit im Unterricht a) zusätzliche Dinge mitnehme und b) weiterhin in der Gunst der Professoren stehe*
    *die Tage fleißig an meinem Aufsatz für Verteidigung gegen die dunklen Künste gearbeitet habe, wofür gefühlt einen ganzen Karren an Büchern aus der Bibliothek um mich herum aufgestapelt habe, aber regelmäßig von meinen Mitschriften von diesen Mulciber-Geschwistern Danica Talos  Flora Scamander *
    *zwar nicht wirklich verstehen kann, worüber sie sich unterhalten, mich dieses ständige Getuschel, wenn die kleine Schwester zu Besuch ist, aber schier wahnsinnig macht*
    *dabei natürlich keinen Gedanken daran verliere, was sich dieser gruselige Stephen denkt, wenn Maeve zu Besuch ist - auch wenn wir uns adrett, um den Anstand zu wahren und niemanden zu stören, tatsächlich nur raunend unterhalten*
    *einen flüchtigen Blick zu seinem recht weit entfernten Bett werfe, bevor mein Kissen und mich selbst zurechtrücke, meine Knie erneut anwinkle und tüchtig in meinem Buch herumblättere*
    *mich diese Paukerei, in der mich so wunderbar verlieren kann ohne irgendeine Ablenkung, weiterhin davon abhält, mich im Gedankenkarrussel rund um Henry July zu verlieren*

  • Stephen

    *ihr zuhöre und leise vor mich hin giggle*
    Seit wann ich das weiß? Lass mich überlegen...
    *grinsend sage*
    Ich schikaniere Jo seit Jahren Roxy... da waren Natty und du noch auf dem Internat. Ich habe früh gemerkt, dass sie einen Narren an mir gefressen hatte. Nach einer Phase des Quälens und Brechens war sie soweit, dass ich sie gefügig machen konnte. Einige dachten in der Tat, ich hätte was mit ihr... ich hatte sie soweit, dass sie mir aus der Hand gefressen hatte...
    *mit Stolz in der Stimme sage*
    *diese Manipulation eines Menschen vorher noch nie bei jemandem so perfektioniert hatte*
    Ich hatte sogar überlegt, Jo so zu manipulieren, dass sie den Sherry persönlich ihrer Mutter bringt... quasi... um das Leiden der Mutter zu beschleunigen, damit sie schneller stirbt... Aber seinerzeit hatte ich noch sowas wie ein Gewissen...
    *sie von der Seite anschaue und grinse*
    Ich war jung... das musst du verstehen Schwesterherz....
    *ihr in die Seite knuffe*
    *ihr weiter zuhöre und mit den Schultern zucke*
    Was mir vorschwebt? Ich bin viel an der Uni... du wirst auch immer weniger Zeit haben... Natty wird ja hoffentlich bald wieder normal... ich weiß, dass Jo so ziemlich blank ist... für ein paar Almosen und die Hoffnung, dass man sie nicht mehr quält macht sie bestimmt fast alles... bis auf ihre Schwester die aber selbst genug um die Ohren hat, hat sie niemanden und wer würde sie aufnehmen wollen?
    *mit einem Seufzen sage*
    Sie soll Natty Nachhilfe geben. Alles weitere sehen wir dann...

  • Sienna:

    *mich innerlich schon darauf vorbereite, für den halben Anrempler von ihr angemotzt zu werden, wie es seit Jahren von allen Slytherins gewohnt bin (mit Ausnahme von Natalie Hanna Taylor, was aber mehr einer vorübergehenden geistigen Verwirrung zuschreibe, als allem anderen)*
    *sie jedoch unerwartet gelassen reagiert und sogar auflacht*
    *aber keine Kapazität dazu habe, verdutzt aus der Wäsche zu schauen, da mein Aufmerksamkeit noch an ihrem Haustier hängt*
    K-kein Thema...
    *immer noch zerstreut antworte, mich dann aber schließlich fasse und sämtliche Bedenken über Bord werfe, als sie einfach auf ihre Spinne ansprechen muss*
    *sich ein Grinsen auf meine Lippen stiehlt, als sie meint, dass sie schon gar nicht mehr bemerkt*
    Auch nicht, wenn halb Hogwarts einen halben Herzkasper bekommt, sobald du mit ihr erscheinst?
    *amüsiert kommentier, weil mir lebhaft vorstellen kann, wie manche hier ausrasten würden, wenn sie plötzlich mit ihrer Spinnenphobie konfrontiert werden*
    Wie heißt sie?
    *neugierig nachfrage, dann aber auf ihre Nachfrage hin nicke*
    Ja, ich brauchte dringend frische Luft. Der Hausaufgabenberg ist echt hoch geworden und das auch noch bei dem Wetter!
    *mit einem schweren, genervten Seufzen sag und meine Hände in die Tasche stecke*
    *mal meine Verwunderung unterdrücke, dass sie mit mir spricht, obwohl ja eig eine Hausfeindschaft zwischen uns steht*
    *sie andererseits irgendwie interessant finde, vom Style und der Ausstrahlung her, weshalb ihr das mal nicht in Erinnerung rufe*
    Willst du auch ne Runde spazieren?
    *sie dann frag und andeute, dass wir ja zusammen eine Runde gehen können*
    *ZS*

  • Zelda

    *bei ihrer Frage offenherzig lachen muss und dabei den Kopf in den Nacken werfe*

    Die meisten übersehen ihn glaube ich einfach.

    *Schmunzelnd den Kopf verrenke, um Cash auf meiner Schulter ansehen zu können*

    Oder ich bekomme es einfach nicht mehr mit.

    *Unschuldig die Augenbrauen hebe und nicht aufhören kann, breit zu lächeln*

    Cash heißt er. Bei Merlin, das klingt wahnsinnig arrogant, ich weiß. Ich konnte nicht anders.

    *Die Lippen aufeinander presse und ein lachen unterdrücken muss*

    ZS

    (Ich hab nicht Mal Zeit, den Post zu beenden, aber es war so schön)

    ***

    dream and create

    Multiversum

    » PS «

    » PS «

    Zelda Max OrlaTed

    Zauberfeder 2023

  • Laura

    *Mithüpfe*
    *Zwar immer noch leichte Zweifel habe, aber mich dennoch überreden lasse*
    *Ein Shot sicher nicht schaden wird*
    *Und ja auch keine Vicky Flora Scamander hier habe, die mich im Nachhinein darüber belehrt*
    *Ertappt drein blicke, da er so ziemlich meine Gedanken errät*
    *Spüre, wie meine Wangen erneut heiß werden*
    Um ehrlich zu sein, hätte ich dich eher in einem aktiveren Studiengang eingeordnet
    *Mir nervös durch die Haare fahre, wohl gerade jedes Klischee erfülle*
    *Es mich nicht wundern würde, wenn Malcolm mich so schnell wieder abschießen würde, wie er eben das Tempo angezogen hat*
    *Mich eher frage, warum mir das eigentlich etwas ausmacht*
    *Nicht viel über diesen Studenten nachdenken sollte, ihn immerhin fast nicht kenne*
    *Sein Charme mich allerdings inzwischen wohl beinahe vollständig eingelullt hat*
    *Mein Herz bei seinen Worten noch einen Zahn zulegt*
    *Mir Vicky für diese Naivität beide Ohren lang ziehen würde*
    *Sie aber im Moment auch nicht hier ist*
    *Mich sowieso glücklich schätzen kann, wenn unsere Freundschaft überhaupt Bestand hat*
    *Im Moment alles ganz und gar nicht so ist, wie es sein sollte*
    *Entsprechend auch dieses kleine Abenteuer sicher nicht so schlecht sein kann*
    *Malcolm auch nichts anbrennen lässt, sondern bereits galant neben mich gerückt ist*
    *Bei seiner Hand auf meinem Oberschenkel kurz erschrocken zusammenzucke, da mit so einer Forschheit doch nicht gerechnet habe*
    *Das Kribbeln, das anschließend durch meinen Körper fährt, allerdings nicht so leicht ignorieren kann*
    *Mein Glas FW ebenfalls in einem Zug leere und das Brennen in meiner Kehle so gut es geht ignoriere*
    *Auch das schlechte Gewissen verbunden mit der Erinnerung an den Weihnachtsball gekonnt beiseite schiebe*
    *Stattdessen meinen BB-Krug ebenfalls in die Hand nehme und einen großen Schluck davon nehme*
    *Erstaunlicherweise gar nicht so viel dagegen hätte, wenn die 3B bald wieder verlassen könnten*
    *Nur hoffe, dass sich dieses Abenteuer morgen nicht als Fehler herausstellen wird*

    Paige <3

  • Malcolm.

    *ein leises Lachen ausstoße, als ihr die Röte ins Gesicht steigt*
    Ist doch alles gut. Gibt Schlimmeres für mich zu hören, als dass ich für eine Überraschung gut bin.
    *gelassen mit den Schultern zucke und man schon mehr auffahren muss, um mich sprachlos oder gar aufgebracht zurückzulassen*
    Außer du würdest mir etwas Abstruses zutrauen. Wo wir wieder beim Wahrsagen wären. Aber aktives lass ich mir gern andichten.
    *den Kopf leicht neige*
    Und ich fokussiere dieses Aktive liebe auf die Freizeit. Ich bin viel unterwegs und mit dem Quidditch bin ich auch gut eingetaktet. Da wollte ich im Studium etwas, das den Geist fordert.
    *mir dabei leicht an die Schläfe tippe und meine Wahl bisher noch nie bereut habe - auch wenn sie mich zur Zielscheibe der Todesser gemacht hat*
    *den Gedanken daran tunlichst beiseite schiebe und diese Dunkelheit, die immernoch in mir drin wohnt und mich vermutlich auch nie ganz verlassen wird, heute definitiv nicht zum Vorschein kommen wird*
    *meinen Fokus lieber wieder auf Madley richte, die sich erstaunlicherweise vorzüglich als Ablenkung eignet*
    *sich mein schlechtes Gewissen ihr gegenüber deshalb auch ein wenig verringert - sie immerhin schon auch ihre Freude daran zu finden scheint*
    *scheinbar jedoch ein wenig zu sehr mit meiner Offenheit über die Strenge schlage und ihr einen kurzen, fragenden Blick zuwerfe, als sie unter meiner Berührung zusammenzuckt*
    Alles in Ordnung?
    *ja kein Unmensch bin, weswegen andeute, meine Hand wieder zurückzuziehen und meine Finger langsam von ihrer Jeans löse - ohne jedoch meinen Blick von Madley abzuwenden*
    *mich innerlich verfluche und sehr hoffe, dass sie damit jetzt nicht vollends überfordert habe - scheinbar vom Tempo her doch nicht so vorlegen kann, wie es mir selbst so einfach ausgemalt habe*
    *ihr mit dem Butterbier zuproste und mir noch einen großen Schluck gönne, der im Gegensatz zum Feuerwhiskey für eine erfrischende Abkühlung sorgt*
    Echt erstaunlich, dass du mir vorher noch nie so richtig aufgefallen bist.
    *nach einem kurzen Moment meine und damit ein unverfängliches - und bezirzendes - Thema anschneide, nachdem gedanklich eben schon 100 potentielle Themen gestrichen habe, die die Stimmung sehr sehr schnell kippen könnten*
    *währenddessen nicht ganz uneigennützig häufiger mit Madley anstoße, damit wir diese Krüge endlich leerkriegen*

Jetzt mitmachen!

Du bist Harry-Potter-Fan und hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Werde kostenlos Mitglied, erhalte deinen Hogwarts-Brief, erfahre dein Haus und nimm an unserer Community teil!