Harry Potter Personenspiel |67/2022

  • Jo

    *Stephen noch immer in meinen Gedanken ist und noch immer versuche hin davon abzublocken*
    *der eine Streit mit Jasmine in Gedanken noch mal erlebe*

    *ebenso das letzte Gespräch mit Oscar wo mir auf die Lippe beisse*

    *erneut ein Gespräch mit Jasmine vor meinem inneren Auge habe ehe spüre wie Stephen abbricht*

    *leicht schlucke bei seinen Worten*

    Es war in letzter Zeit einfach ein bisschen viel...

    *sage und zu ihm aufblicke*

  • Stephen


    *Jo zuhöre und ihren Schmerz spüren kann*

    *ihr einen Kuss gebe und ihr in die Augen schaue*

    Ich kann dich von deinen Schmerzen befreien wenn du willst. Ich kann dir Erinnerungen nehmen die dir Schmerzen bereiten. Aber man dich nicht vor allem bewahren. Du musst auch lernen, diese Dinge zu verarbeiten.

    *mich selbst reden höre und nicht fassen kann, was ich da fasele*

    *viele Informationen von Jo erhalten habe und diese auch verwenden werde*

    Wir werden es zusammen schaffen, hörst du?

    *mit Legilimentik ihr Frieden und Zuversicht gebe*

    *sehe, wie Jo ruhig wird und die Spannung aus ihrem Körper weicht*

    Sollen wir weitermachen oder für heute Schluss machen?

    Wenn du magst, kannst du mir erzählen, was dich bedrückt

    *sie fragend anschaue*

  • Jo

    *Stephen mir einen sanften Kuss auf den Mund drückt und die Augen schliesse*

    *sie langsam wieder öffne und ihm zuhöre*

    schon gut ... Ich schaff das schon.

    *leise sage*

    *spüre wie Gelassenheit und Ruhe mich überkommt und Stephen dankbar anblicke*

    Danke.

    *dann auch flüstere und ihn etwas unbeholfen umarme*

    *seinen Duft mir erneut in die Nase steigt*

    *zu ihm aufblicke als er fragt ob noch weiter machen sollen*

    Können wir für heute aufhören?

    *frage und mich währendem langsam wieder von ihm löse*

  • Stephen


    *ihre Nähe genieße und den Duft ihrer Haare wieder einarme*

    *Jo zuhöre und dann nicke*

    Ist okay. Da geht eine Menge in deinem Kopf vor.

    *meinen Arm um ihre Schulter lege und langsam den Rückweg einschlage*

    Mach die keine Sorgen Jo... Okklumentik in deinem Zustand ist echt Schwerstarbeit.

    Da haben wir noch viel Arbeit vor uns. Aber das wird...

    *zuversichtlich sage und zu den Sternen schaue*

    *es inzwischen schon recht dunkel geworden ist*

    *im Schloss angekommen mich von ihr verabschiede*

    Wir sehen uns morgen?

    *sie fragend anschaue*

    *mich dann auf den Weg zum GR mache und dort auf die Couch setze*

    *noch mit den Jungs Karten spiele und dann ins Bett gehe*

    *an die Decke starre und dann einschlafe*


    [eine schöne kleine Runde... Schlaf gut Flori <3 ]

  • Malcolm.


    *noch mit feuchten Haaren von der Dusche auf der Couch herumhänge*

    *vorhin direkt in neuer Formation das Quidditchfeld unsicher gemacht haben*

    *wieder richtig Bock aufs Training hatte und mich seit Langem mal wieder richtig ausgeglichen fühle*

    *mit Bole ordentlich auf die Klatscher eingedonnert hab und morgen vermutlich elenden Muskelkater haben werde*

    Shane, brauchst du noch länger im Bad? Deine Frisur müsste doch langsam sitzen, das Butterbier wartet nicht ewig auf uns!

    *meinen Kopf ein wenig in Richtung Bad recke und vor mich hin plärre*

  • Shane:


    *noch im Bad steh und an meiner Frisur herumbastele*

    *herrlich ausgepowert bin von dem heutigen Quidditch-Training*

    *auch sehr zufrieden mit unserem neuen Jäger-Zugang bin*

    *zusammen mit Vaisey und Parker einige gute Manöver fliegen konnte*

    *Malcolms freundliche Stimme durch die Wohnung hallt, worauf meine Versuche, meiner Frisur noch den letzten Schliff zu geben, einstelle*

    Perfektion braucht halt seine Zeit!

    *zurückgeb, während das Bad verlasse und mich mit einem zufriedenden Grinsen in den Sessel schwinge*

    So, kann losgehen!

    *mit einem Schnippser meines ZS die beiden Butterbiere, die bereits kalt und bereit stehen, öffne*

    *uns kurz zuprosten, ehe einen großen Schluck nehme*

    Die anderen Mannschaften können dieses Jahr wirklich einpacken.

    *nochmal selbstsicher konstatiere, nachdem so einen guten Trainingsauftakt hatten*

    .

    "One can never have enough socks.

    Another Christmas has come and gone and I didn’t get a single pair.

    People will insist on giving me books."

    - Albus to Harry; Harry Potter an the Sorcerer's Stone -

    .

    Shane Harper - Uni | Camille Goldstein - 6G | Alexis Moon - Uni

    .



  • Malcolm.


    *nur grinsend mit den Augen rolle, als seine Antwort höre*

    *da unterschiedlicher nicht sein könnten und selbst der festen Überzeugung bin, dass "einmal durch die Haare fahren" der Garant für eine sitzende Frisur ist*

    *nach einer der beiden Flaschen greife und Shane ordentlich zuproste*

    Sowas von. Nicht, dass ich mich mit euren Jäger-Dingen gut auskennen würde, aber der Neue scheint sich gut eingefügt zu haben.

    *die drei heute einige richtig gute Treffer gelandet haben*

    *Malfoy da wohl ein gutes Händchen bei der Auswahl bewiesen hat*

    *mich genüsslich in das Sofa sinken lasse*

    Das hat heute richtig gut getan. Schon lang nicht mehr so ausgepowert und mit so einem guten Gefühl vom Feld gegangen.

    *allgemein auch langsam das Gefühl hab, dass wieder so richtig im Leben angekommen bin*

    *mir das vor wenigen Monaten noch nicht hatte ausmalen können*

  • Shane:


    *das kalte Butterbier sehr genieße*

    *mich noch ein bisschen mehr in den Sessel lümmle und mir gut vorstellen kann, mich hier heute nicht mehr wegzubewegen*

    *ihm mit einem Nicken beipflichte, als er Parker anspricht*

    Ja. Zugegeben war ich erst skeptisch, weil er noch so jung ist, aber Malfoy hat da gut ausgewählt.

    *außerdem ja selbst auch nicht viel älter war, als ins Quidditchteam gekommen bin*

    Und mit euch Treibern, die uns den Rücken freihalten, können wir so viele Tore schießen, dass den anderen Teams ganz anders werden wird.

    *dem ersten Match schon entgegenfiebere*

    *daneben aber auch sehr erfreut festgestellt habe, dass Malcolm heute unbeschwert und zufrieden gewirkt hat*

    *die letzten Monate ja häufig ein Schatten über allem gelegen hat und generell wenig über die Zeit geredet haben, die er in Gefangenschaft der Todesser verbringen musste*

    *ihm seine Zeit lassen wollte und will, mir aber zwischendurch auch Sorgen gemacht habe, ob er mir alle dem so gut klarkommt*

    *er dann auch meine Beobachtung nochmal bestätigt, worauf zufrieden nick*

    Jep. Es gibt nur wenig, was besser ist, als ein richtig gutes Training!

    *die Haltung ja schon immer hatte*

    *dann aber das Thema wechsle, da zum ersten Mal seit längerem mal wieder in Ruhe abhängen*

    Sag mal, was ist eigentlich aus dir und der Französin geworden?

    *mit einem schelmischen Grinsen nachfrag*

    *dabei gekommt verdräng, dass Jade mir bisher nicht auf meine Nachricht geantwortet hat, was sich ziemlich beschissen anfühlt*

    .

    "One can never have enough socks.

    Another Christmas has come and gone and I didn’t get a single pair.

    People will insist on giving me books."

    - Albus to Harry; Harry Potter an the Sorcerer's Stone -

    .

    Shane Harper - Uni | Camille Goldstein - 6G | Alexis Moon - Uni

    .



  • Malcolm.


    *es gerade sehr zu schätzen weiß, einfach mit Shane so entspannt zuhause herumzuhängen*

    *zwar einem Abend in den 3B grundsätzlich nie abgeneigt bin, aber die bequeme Couch jetzt doch irgendwie vorziehe*

    *er so versunken in seinem Sessel den gleichen Eindruck erweckt*

    *verständnisvoll nicke*

    Ja klar, ich glaube, das war jeder im Team. Und er kommt jetzt halt auch als einzig neuer in eine beständige Truppe - und dann auch noch in einer Position, in der er eng mit anderen zusammenspielen muss.

    *da so einige Hürden gesehen hab, aber Parker die zumindest jetzt beim ersten Training ordentlich weggefegt hat*

    *mir einen großen Schluck Butterbier gönne und zufrieden aufseufze*

    Wir geben unser Bestes.

    *mit einem breiten Grinsen meine und kurz meine Flasche anhebe*

    Reinbringen müsst ihr den Quaffel aber selbst, da können wir dann nicht mehr helfen.

    *etwas neckend hinterherschiebe, daran aber definitiv keine Zweifel habe*

    Eigentlich könnte die alte McGonagall uns den Pokal auch gleich überreichen.

    *mir sehr sicher bin, dass wir dieses Jahr unfassbar gute Chancen auf den Pokal haben*

    *sich die anderen da ordentlich warm anziehen müssen*

    Du sagst es.

    *ihm da absolut zustimme und in solchen Momenten wirklich auch mal wieder alles vergessen kann, was das letzte Jahr passiert ist*

    *die Tatsache, dass das Semester noch einmal wiederhole, dabei gar nicht so sehr ins Gewicht fällt*

    *damit persönlich ganz fein bin, aber diese elenden Diskussionen zuhause eher das Problem sind, das mir regelmäßig im Kopf herumschwirrt*

    *allerdings auch ganz froh bin, dass Shane den ganzen Themenkomplex nicht anschneidet*

    *gerade einfach nur einen schönen Abend mit positiven Unterhaltungen verbringen will*

    *in mich hineingrinse, als er das Thema auf Léa ( Roxy ) lenkt*

    Ein wenig pausiert, aber noch nicht beendet.

    *etwas schelmisch grinsend antworte*

    In der letzten Zeit war jeder viel mit sich selbst beschäftigt. Aber ab und an haben wir uns gesehen, läuft alles sehr entspannt.

    *tatsächlich nichts dagegen hätte, sie häufiger zu sehen, das aber Shane sicher nicht unter die Nase reiben würde*

    Was ist denn eigentlich mit dir und Jade? Hast du sie jetzt nochmal zu Sehen bekommen oder ist das jetzt so gut wie erledigt?

    *mit hochgezogenen Augenbrauen nachhake und sie so selten wie in letzter Zeit vermutlich noch nie gesehen habe*

    *sie sich in den letzten Monaten ja immer mehr voneinander entfernt haben, aber mir nie hätte vorstellen können, dass es komplett einschläft*

  • Shane:


    *seine Zusammenfassung mit einem Nicken unterstreich*

    *der Neuling da wirklich keine so gute Ausgangsposition hatte*

    *auch noch nicht alles perfekt war, aber er wirklich gutes Potential hat und daher optimistisch bin*

    *auf seinen Kommentar hin kurz auflach*

    Das habe ich gesehen, so wie ihr beiden auf die Klatscher eingehämmert habt!

    *mit Anerkennung in der Stimme kommentier*
    *Malcolm in der Position als Treiber wirklich perfekt aufgehoben ist*

    Ja, das sollten wir hinbekommen.

    *heute ja sowohl Vaisey und ich als auch Parker einige Tore geschossen haben*

    Außerdem - hast dur dir mal angesehen, wie anderen Teams aufgestellt sind? Schau dir mal das Uni-Team an... eine zusammengeklatschte Katastrophe!

    *verächtlich mein, obwohl schon weiß, dass einige von den Spielerinnen technisch nicht schlecht sind*

    *mir aber nicht vorstelle kann, dass in einem so diversem Team ein Team-Gefühl entstehen kann*

    *auf Malcolms Romanze angesprochen hin nicht enttäuscht werde und interessiert zuhöre*

    Sie wird spätestens nach unserem ersten Match wieder vor deiner Tür stehen.

    *überzeugt mein, da zuletzt dein Eindruck hatte, dass sie seeehr an Malcolm interessiert ist*

    Entspannt klingt gut. Also bleibt es eher etwas Lockeres?

    *mein Butterbier so langsam leere, allerdings schon das zweite ins Visier nehme*

    *der Kasten in Griffweite ist und mir eine weitere Flasche angle*

    *vorsorglich auch schon eine zweite für Malcolm aus dem Kasten hole*

    *er dann mein Verhältnis zu Jade anspricht und direkt dankbar bin, dass das Bier schon in der Hand halte*

    *das Thema ja eigentlich gerne einfach begraben und ignoriere würde, andererseits Malcolm der einzige Mensch ist, mir dem über so etwas sprechen kann*

    *die Flasche erstmal öffne und einen Schluck nehme, ehe antworte*

    Ist erledigt, denke ich.

    *eher nüchtern als Fazit ziehe und ihm in Anschluss berichte, dass sie seit Monaten kaum noch zu sehen bekomme und sie auch meine Nachricht ignoriert hat*

    .

    "One can never have enough socks.

    Another Christmas has come and gone and I didn’t get a single pair.

    People will insist on giving me books."

    - Albus to Harry; Harry Potter an the Sorcerer's Stone -

    .

    Shane Harper - Uni | Camille Goldstein - 6G | Alexis Moon - Uni

    .



  • Malcolm.


    *vielleicht gerade zu sehr im Höhenflug unterwegs bin, aber unser Team echt zufrieden mit seiner Leistung sein kann*

    *uns die nächsten Male im Training mindestens genauso reinhängen werden und auch müssen, um uns gut auf die Spiele vorzubereiten*

    *in sein Lachen einstimme und unschuldig dreinblickend mit den Schultern zucke*

    Was raus muss, muss raus. Die Oberarme werdens mir morgen danken.

    *mir schmunzelnd dabei den rechten Oberarm leicht massiere*

    Sehr gut. Ich zweifle da in keinster Weise an euch. Du und Vaisey nehmt den Neuen in die Mitte und dann rockt ihr das und lasst die Hüter der anderen Teams ordentlich dumm aus der Wäsche schauen.

    *bei der Erwähnung des Quidditchteams nur leicht die Stirn runzle und etwas das Gesicht verziehe*

    Als Hobbymannschaft mag das vielleicht ja gehen, damit man überhaupt aufs Feld kommt .. aber keine Ahnung, wie das funktionieren soll. Gryffs und Slys in einem Team, ganz andere Hintergründe, noch nie gemeinsam, sondern immer gegeneinander gespielt .. ich bezweifel ja, dass die ordentliche Ergebnisse erzielen.

    *vermutlich lieber in dem Team, als gar nicht gespielt hätte, aber mehr als froh bin, mich jetzt mit solchen inneren Konflikten nicht aufhalten zu müssen*

    *die Gefahr vermutlich groß gewesen wäre, dass ich mit meinem Schläger auf irgendwelche Teammitglieder losgehe*

    *den Restinhalt meiner Flasche in einem Zug leere, als ich sehe, wie Shane schon nach dem zweiten angelt*

    Häng mich nicht ab hier.

    *grinsend meine und dankend direkt die nächste Flasche auffange, die er mir zuwirft*

    Na das hoffe ich doch, dass ich spätestens dann wieder in ihren Fokus rücke. Und sie vielleicht das ein oder andere Mal mehr sehe.

    *vielsagend mit den Augenbrauen wackle und mich etwas auf die Couch lümmle*

    Bisher schon. Mal sehen. Ich habe ja ehrlichweise schon einen Narren an ihr gefressen.

    *mir der Lockenkopf zumindest immer mal wieder im Kopf herumschwirrt*

    *er sich verdächtig viel Zeit bei seiner Antwort lässt und mir die Antwort dann auch schon denken kann*

    *mir dabei leicht die Lippen aufeinanderpresse und man förmlich sieht, dass er ordentlich damit zu kämpfen hat, als er von der letzten Zeit berichtet*

    Verstehe einer die Frauen.

    *nur verständnislos mit dem Kopf schüttle und nicht nachvollziehen kann, wie man den Kontakt so schleifen lassen kann*

    Tut mir leid, Mann. Echt. Aber wenn sie so einen Prachtkerl wie dich stehen lässt, kann man ihr einfach auch nicht mehr helfen.

  • Shane:


    *bisschen schmunzel, als er seine Oberarme anspricht*

    *ja ehrlicherweise zugestehen muss, dass mit diesen Muskeln selbst überhaupt nicht mithalten kann*

    Ich glaube, deine Oberarme packen das schon!

    *anerkennend antworte*

    *weiterhin beipflichtend nicke, als er genau meine Gedankengänge beschreibt*

    *mich innerlich ja schon auf dem Siegertreppchen sehe, was natürlich noch in weiter Ferne ist*

    *aber dennoch sehr überzeugt von unserem Potential bin*

    Jep! Ich könnte mir sogar vorstellen, dass da auf dem Spielfeld noch ordentlich die Fetzen fliegen.

    Malfoy hatte die Vermutung, dass Montague nur deswegen ins Uni-Team gewechselt ist, um auch endlich mal Kapitän sein zu können. Keine Ahnung, ob das so ein guter Deal ist, wenn ich mich dafür mit Weasley, Roper und Vane rumschlagen muss.

    *verächtlich schnaub*

    *ehrlicherweise ja kein Problem mit Vane hab, da vor einiger Zeit in einem schwierigen Moment überraschenderweise ihre Unterstützung hatte*

    *ihr das nicht vergessen habe, das allerdings nicht laut zugeben würde*

    *von Malcolm nicht enttäuscht werde, als er sich das zweite Bier schnapp*

    *ihm erneut kurz zuproste, ehe mich dem Bier und den Frauengeschichten widme*

    *er dann durchblicken lässt, dass er sie scheinbar ziemlich gut findet*

    *ja aber schon eine Weile ahne, dass das mehr als eine lose Bettgeschichte ist*

    Wer weiß, vielleicht entwickelt sich das dann ja in diesem Semester noch in die richtige Richtung.

    *mit einem kurzen Zwinkern kommentier*

    *auf Jade angesprochen mir dann mal kurz erlaube, meine Fassade fallen zu lassen*

    Es ist echt scheiße, Malcolm. Sie fehlt mir trotzdem. Andererseits ist das kein Zustand mehr, da muss sich was ändern.

    *mir frustriert durch die bis eben noch fast perfekte Frisur fahre*

    *mich frag, ob es überhaupt noch mal zu einer Art Aussprache kommt oder ich einfach wieder anfangen sollte, mich nach was Neuem umzuschauen*

    .

    "One can never have enough socks.

    Another Christmas has come and gone and I didn’t get a single pair.

    People will insist on giving me books."

    - Albus to Harry; Harry Potter an the Sorcerer's Stone -

    .

    Shane Harper - Uni | Camille Goldstein - 6G | Alexis Moon - Uni

    .



  • Malcolm.


    *nur breit schmunzle*

    Ich hör das ja gerne, aber mach mal langsam - sonst steigt mein Ego in unerreichbare Höhen.

    *dafür niemals mit Shanes Ausdauer mithalten kann*

    *er da wirklich komplett beim Laufen davonzieht*

    *seinen Ausführungen zum Quidditchteam gespannt lausche und an der ein oder anderen Stelle bekräftigend nicke*

    Das ist gar nicht so abwegig. Malfoy bekommt so schnell niemand von dem Posten weg, das ist einfach gesetzt. Und wenn sich jemand dazu anderweitig berufen fühlt, muss er entsprechend Opfer in Kauf nehmen.

    *etwas abschätzig hinzufüge und bei der Erwähnung der einzelnen Personen nur laut schnaube*

    *gerade Weasley ja gar nicht abkann und da vermutlich nie teamorientiert und konstruktiv sein könnte*

    *sein Zuprosten erwidere und nur leicht ertappt mit den Schultern zucke*

    Mal sehen, was das Semester so bringt. Vielleicht triffst du sie ja doch mal wieder in der WG an.

    *mir fest vornehme, mal wieder den Kontakt zu ihr zu suchen*

    *das eigentlich schon genug Zeichen ist, dass sie mir ein wenig mehr bedeutet als nur eine lockere Geschichte*

    *daraus Shane gegenüber jetzt auch kein Geheimnis machen werde und weiß, dass derartige Infos bei ihm sicher sind*

    *außerdem beide gerade ein wenig die Emotionen rauslassen und man schließlich dafür einen besten Freund hat*

    *mich ein wenig vorbeuge und mein Bier kurz auf dem Tisch abstelle*

    Jetzt mal ehrlich, ist irgendwas vorgefallen? Hattet ihr irgendwie Stress oder ist es einfach so .. eingeschlafen?

    *gar kein anderes passendes Wort finde*

    Klar, fehlt sie dir. Alles andere wäre auch verwunderlich, du hast oder hattest ja Gefühle für die Frau. Das hat selbst ein Blinder gesehen.

    *die beiden ja wirklich eine Zeit lang wahnsinnig glücklich und eng miteinander waren*

    *einen so etwas dann natürlich aus dem Konzept bringt*

    Willst du nochmal versuchen, sie irgendwie zu einem Gespräch zu bewegen? Damit du weißt, was los ist und zumindest für dich selbst Frieden schließen kannst*

  • Shane:


    *Malcolm die These von Malfoy auch für wahrscheinlich hält und seinen Überlegungen nur beipflichten kann*

    Ja, er wäre demnächst niemals an Malfoy vorbeigekommen.

    Ich kann mir aber auch keinen passenderen Kapitän für die Slytherins vorstellen. Montague hat ja nun bewiesen, dass ihm sein Ehrgeiz wichtiger ist, als sein Haus.

    *dabei ein bisschen unter den Tisch fallen lass, dass mich ja selbst auch fürs Uni-Team beworben hatte*

    *zu dem Zeitpunkt aber noch keine Vorstellung von den Mitspielern dort hatte*

    *das so, wie Dinge nun stehen, niemals ernsthaft hätte durchziehen könnte*

    *dann wieder durchtrieben grins*

    Da gehe ich doch fest von aus.

    *die Ruhe der letzten Wochen ja doch eher ungewöhnlich war, dies aber mal den besonderen Umständen zuschreibe*

    *es unsere Freundschaft wirklich kennzeichnet, dass er nicht zurückschreckt oder abwiegelt, als mal ein bisschen ehrlicher spreche*

    *dafür innerlich echt dankbar bin*

    *nur mit frustriertem Gesichtsausdruck die Schultern zucke*

    Nope. Wir hatten keinen Streit, nichts. Sie hat sich einfach nicht mehr blicken lassen.

    *mich selbst natürlich auch zurückgezogen habe und schwer sagen kann, wer hier den Anfang gemacht hat*

    *das Ganze aber zugegebenerweise ziemlich an meinem Ego kratzt*

    *langsam nicke, da nicht abstreiten kann, dass sie echt geliebt habe*

    *noch einen Schluck trinke und mir durchs Gesicht streiche*

    Du hast ja Recht, man. Ich weiß aber gar nicht, was ich heute noch für sie empfinde.

    Vielleicht sollte ich einfach akzeptieren, dass es vorbei ist.

    *mich damit innerlich ja ohnehin schon vor Wochen abgefunden habe*

    *es ihr z. B. immer noch nachtrage, dass sie nicht da war, als Malcolm verschwunden war*

    *sie ihn ja durch mich immerhin auch gut kannte und sich darüberhinaus denken konnte, wie sehr mich das mitnehmen würde*

    Was würdest du an meiner Stelle machen?

    *ihn freiheraus frage, da selbst keinen Plan mehr hab, wie mich verhalten soll*


    (Der nächste wäre dann mein Letzter <3 )

    .

    "One can never have enough socks.

    Another Christmas has come and gone and I didn’t get a single pair.

    People will insist on giving me books."

    - Albus to Harry; Harry Potter an the Sorcerer's Stone -

    .

    Shane Harper - Uni | Camille Goldstein - 6G | Alexis Moon - Uni

    .



  • Passt mir wunderbar <3


    Malcolm.


    Malfoy ist einfach unangefochten der Beste für den Job.

    *das einfach eine Tatsache ist, die man nicht verleugnen kann*

    *er auch den notwendigen Biss besitzt, denn man auf einer solchen Position braucht*

    Dann soll er im Quidditchteam und vorallem als deren Kapitän glücklich werden - mal sehen, wann er ankommt und fragt, ob er doch wieder zu uns kann.

    *ein Platz für ihn auf der Ersatzbank sicherlich jeder Zeit frei wäre*

    *in dem Moment gerade so froh bin, dass es wieder durch die Auswahlspiele geschafft hab und an der richtigen Position und im richtigen Team spielen kann*

    *ihm als ausreichende Antwort einfach noch ein breites Grinsen zuwerfe und nicht umhin komme daran zu denken, dass mich hier noch wohler fühlen würde, wenn Léa hier herumflanieren würde*

    *meinen Fokus dann wieder auf Shane und sein nicht mehr vorhandenes Liebesleben richte und sich meine Mine ein wenig verfinstert*

    Echt irre, dass man sich auf Hogwarts doch dann so aus dem Weg gehen kann. Total seltsam.

    *mir das wirklich nicht erklären kann, wie man selbst auch so eine Beziehung führen möchte*

    *man dann lieber doch selbst das Ruder in die Hand nimmt und das Ganze beendet*

    *das einem selbst ja auch nichts bringt*

    *mir leicht durch die Haare fahr und leise aufseufze*

    Nachdem ihr euch so lange nicht mehr gesehen habt, hast du vielleicht auch unbewusst schon abgeschlossen. Wäre ja auch nicht verwunderlich.

    *so eine Zeit ja auch viel mit einem macht*

    *bei seiner Frage leicht die Flasche in meinen Händen drehe*

    Ich weiß nicht .. du hast es ja nochmal versucht, den Kontakt mit ihr aufzunehmen. Ein neuer Versuch würde vermutlich genauso ausgehen. Ich würde die Akte Jade glaube ich schließen und meinen Weg weitergehen. So hart wies ist.

    *vielleicht ein wenig zu pessimistisch rangehe, aber er jetzt nicht noch mehr Lebenszeit hineinstecken muss, als er es eh schon tut*

    *das Ganze ihn ja nachvollziehbarerweise auch mitnimmt und belastet und er sich da nicht noch mehr quälen muss*

    *für einen kurzen Moment schweige und meine Gedanken sammle, bevor tief Luft hole und mir durchs Gesicht fahr*

    *meinen Blick hebe und ihn direkt anblicke*

    Es tut mir leid, dass ich nicht für dich da war. Als das mit euch so auseinander gebrochen ist. Eigentlich hätte ich für dich da sein müssen. Ich hoffe, ich kann das irgendwie wieder gut machen.

    *jetzt gar nicht mal die Monate der Entführung meine, da dafür eher weniger etwas kann*

    *allerdings in den letzten Monaten einfach so sehr mit mir selbst beschäftigt war, dass für ihn nicht der Freund gewesen bin, der ich eigentlich sein will*

  • Shane:


    *schief grins, da Malcolm genau das ausspricht, was auch schon im Kopf hatte*

    Ich gebe ihm ein paar Monate, dann wird er still und heimlich in seiner Kapitänskabine in den Tisch beißen vor lauter Ärger, nicht mehr mit uns zu spielen.

    *mir aber nicht vorstellen kann, dass er das je zugeben würde*

    *wir Slytherins für solche Aktionen ja dann doch irgendwie zu stolz sind*

    *mit Malcolm noch ein Grinsen austausche, da ihm deutlich anzusehen ist, wie sehr er sich auf einen baldigen Besuch von Léa freut*

    *es ihm absolut gönnen würde, wenn sich die Geschichte zwischen den Beiden bald intensiviert*

    *ihm das nach diesen schwierigen letzten Monaten bestimmt eine willkommende Wohltat wäre*

    *seinen Kommentar aufgreife, da mit diesem Umstand auch wenig anfangen kann*

    Ja, wie wahrscheinlich ist das bitte, dass man sich so viele Monate nicht über den Weg läuft?

    Da ich ja aber neulich mal wieder vor ihrer Tür stand, scheint sie Hogwarts nicht verlassen zu haben - wenn man dem Klingelschild glauben kann. Und Malfoy scheint eine brünette kleine Nachbarin ebenfalls zur Kenntnis genommen zu haben, da er mit ihr Tür an Tür lebt.

    *mich mittlerweile frag, ob sie vielleicht wen Neues hat und deswegen so abtaucht*

    *durch diese Vermutung auch direkt eher in Richtung Wut umschlage, was sich wesentlich besser anfühlt, als die Niedergeschlagenheit*

    *nachdenklich seiner Antwort lausche, welche ungefähr so ausfällt, wie sie mir ausgemalt habe*

    *mich innerlich zwar noch dagegen sträube, aber auch keinen Bock mehr auf diese Lebenszeitverschwendung habe*

    *da draußen immerhin einige andere hübsche Mädels herumlaufen, welchen meine Aufmerksamkeit widmen könnte*

    *daher irgendwann einfach nur nicke, um ihm Recht zu geben*

    *von seinen anschließenden Worten allerdings sehr überrascht bin*

    *auf solche Gedanken bisher absolut nicht gekommen bin*

    *mir Malcolm zwar die letzten Monate irgendwie gefehlt hat, andererseits aber auch einfach nur heilfroh war und bin, dass er wieder da ist und langsam wieder zurück ins Leben findet*

    *mich im Sessel aufrichte und ihn geradewegs anseh*

    Red keinen Quatsch, Malcolm! Meine "Probleme" sind doch nichts dagegen, was du zu verarbeiten hattest und hast. Es gibt nichts zu Entschuldigen!

    *dabei das "Probleme" bewusst in Anführungszeichen setz, weil das Alles überhaupt nicht gleichzusetzen ist*

    Es ist einfach nur gut, dass du wieder da bist. Es war nicht das Gleiche hier ohne dich.

    *noch mit einem ehrlichen Lächeln mein und ihm auf die Schulter klopfe*

    *beide ja nicht gerade die Männer der großen Worte sind, aber es lange überfällig ist, das auszusprechen - auch wenn mir sicher bin, dass er das weiß*

    *nach diesem Deeptalk die Atmosphäre wieder auflockern, indem noch eine ganze Weile weiter über die Quidditchsaison und das Hogwartsleben fachsimpeln*

    *den Abend sehr genieße und daher auch kein Problem damit habe, dass er noch ein bisschen länger geht*

    *irgendwann dann aber auch mit einem leichten Schwips ins Bett falle*

    *meine Wecker ausstelle, da morgen in jedem Fall ausschlafen werde*


    (Perfekt! Das war eine richtig schöne Runde, hab die beiden vermisst! :) Schlaf gut! <3)

    .

    "One can never have enough socks.

    Another Christmas has come and gone and I didn’t get a single pair.

    People will insist on giving me books."

    - Albus to Harry; Harry Potter an the Sorcerer's Stone -

    .

    Shane Harper - Uni | Camille Goldstein - 6G | Alexis Moon - Uni

    .



  • [Ich auch <3 Demnächst bitte unbedingt mal wieder! Danke für die schöne Runde und eine gute Nacht dir :)]


    Malcolm.


    Gut möglich. Und erst recht sein miesepetriges Gesicht, wenn er das erste Mal gegen seine alte Mannschaft spielt und verliert.

    *der Moment unweigerlich ja kommen wird und nicht von vornherein ausschließen möchte, dass nicht vielleicht etwas Schadenfreude empfinden werde*

    *Montague da aber sicher sein Pokerface wahren und nur innerlich seinen Kampf führen wird*

    *er diese Schwäche sicher nicht auf dem Silbertablett präsentieren wird*

    Malfoy ist der Nachbar von Jade?

    *diesen unnötigen Fakt nochmal wiederhole, da es irgendwie total absurd klingt*

    *mir in Gedanken immer Crabbe und Goyle rechts und links von Malfoy vorgestellt habe und nicht die zierliche Jade*

    Aber ja, das ist schon absurd. Wobei es ja häufiger mal vorkommt, dass man Leuten hier ein ganzes Schuljahr nicht mehr über den Weg läuft.

    *es sich manchmal so anfühlt, als würden Leute in Verschwindekabinetts abtauchen und erst Monate später wieder hervorkriechen*

    *mir das aber richtig frustrierend vorstellt, was er da durchmacht bzw. durchgemacht hat*

    *zu wissen, dass sie irgendwo sein muss, aber nicht gefunden werden kann, einfach nur Hilflosigkeit auslöst und man ihm das gerade auch ansieht, als er sich so öffnet*

    *er nichts weiter zu meiner Sicht der Dinge sagt und ihn da auch nicht drängen werde*

    *er das erstmal mit sich selbst ausmachen soll und ihn im Lauf der Woche nochmal drauf ansprechen werde*

    *einfach nur hoffe, dass er nicht in dieser Ungewissheit versumpft und seinen Weg weiter, wenn auch etwas widerwillig, ohne Jade einschlägt*

    *leicht meine Lippen aufeinanderpresse, nachdem meine kurze Rede geschwungen habe und sich eine riesen Erleichterung breit macht, als Shanes Reaktion vernehme*

    *mir das schon länger im Kopf herumspukt und es im Rahmen unserer heutigen emotionalen Session dann doch rauslassen musste*

    *meinen Mundwinkel ein wenig nach oben ziehe und seine Hand auf meiner Schulter kurz drücke*

    Glaub mir, ich war selten so froh, wieder dein Gesicht zu sehen.

    *etwas scherzhaft meine, aber da so unfassbar viel Wahrheit drinsteckt*

    *die Gefühlsduselei dann aber auch einvernehmlich ohne große weitere Worte beenden und uns deutlich leichteren Themen widmen*

    *dabei den Kasten Butterbier immer weiter leeren und von einem unbeschwerten Thema zum nächsten kommen*

    *mich schwerfällig irgendwann von der Couch aufrapple und mein Zimmer ansteuere*

    *mir im Bett liegend rückblickend auf den Tag wieder bewusst wird, wie gut der Tag heute war und dass nicht nur Shane jetzt seinen Weg weitergehen und mit einer gewissen Zeit seines Lebens früher oder später abschließen wird*

  • Neuer Tag, neuer Post :D


    Malcolm.


    *genüsslich erst gegen 11:00 Uhr aus dem Bett gekrochen bin*

    *das einfach nur gut getan hat und heute mit dem positiven Tag von gestern im Nacken entspannt in den neuen Tag starte*

    *mich kurzerhand in meine Sportsachen geworfen hab und das Wohnheim verlasse, um eine kleine Runde zu joggen*

  • Malcolm.


    *eine Brünette mit miesepetrigem Gesichtsausdruck an mir vorbeistapfen stehe*

    *nur leicht fragend die Augenbrauen nach oben ziehe und meine Geschwindigkeit ein wenig drossle*

    Miesepetrige Laune an einem Wochenende?

    *sie kurz ungeniert mustere und sie mir irgendwie bekannt vorkommt*

    *sie doch ein wenig jünger als ich bin, allerdings stark vermute, sie mal im SlyGR gesehen zu haben*

Jetzt mitmachen!

Du bist Harry-Potter-Fan und hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Werde kostenlos Mitglied, erhalte deinen Hogwarts-Brief, erfahre dein Haus und nimm an unserer Community teil!