Harry Potter Personenspiel | 12/2020 [Ostereiersuche]

  • Miles


    *die Stirn runzle, da das nicht so klingt, als ob sie es von ihm gehört hätte*
    *amüsiert den Mund verziehe bei seinem Kommentar*
    Ist das dann die Reaktion auf deine Aktion oder auf dich selbst?
    *leicht grinsend mein, da ihr Gesicht zumindest vom Quidditch her kenne*
    *sie bei Niederlagen oft recht frustriert reagiert und mir deshalb ihre Miene gut vorstellen kann*

    Ach, so eine Stimme hast du?
    *gespielt verwundert feststelle und ihn damit aufziehe*
    *er meinen Vorschlag offenbar gar nicht so schlecht findet*
    Zur Not, ich übe grade an dem Obliviate-Zauber.

    *nur mal anmerke, aber das als Scherz meine*
    *schließlich noch einiges an Übung benötige, ehe den an echten Menschen ausprobieren könnte*
    *mir das mit dem Butterbier schon fast gedacht habe*
    *mit zwei Flaschen wieder zurück ins Wohnzimmer komme und ihm eines in die Hand drücke*
    *mich dann neben ihn aufs Sofa fläze und mit ihm anstoße*
    Wie läuft's eigentlich sonst so bei dir? Außerhalb der Uni, mein ich.

    *nachfrage und einen Schluck trinke*
    *er bisher nur von der Uni erzählt hat*


    [Okay :)]

    • Offizieller Beitrag

    Malcolm.


    *mit Shane im ZS rumgurke*


    Daria.


    *die letzten 2 Tage Nachtschicht gearbeitet hab, weswegen mein Schlafrhythmus komplett hinüber ist*

    *noch keinerlei Müdigkeit verspüre und etwas untriebig auf meiner Couch in meiner Wohnung sitze*

    *mich seufzend in die Kissen sinken lasse und überlege, was mit meiner Zeit jetzt noch anfange*

    *mir kurzerhand ein Buch von meinem "noch zu lesen"-Stapel stibitze und die erste Seite aufschlag*


    Emma.


    *mit ein paar Mädels in den 3B war*

    *die mittlerweile jedoch alle entweder in HM oder in London wohnen, weswegen mich nun alleine auf den Weg in Richtung Schloss mache*

    *meine Jacke etwas fester um mich ziehe, der Wein aber sein übriges tut und den Großteil der Kälte von mir abprallen lässt*

    *schnellen Schrittes dem geschwungenen Weg folge*

    *tatsächlich kurz mit dem Anflug eines Grinsens überlege, ob das Thema mit Liam letztens in die Realität umsetze, und bei ihm nachts vor der Tür stehe*

    *das jedoch wieder recht schnell verwerfe, da ja nicht mal weiß, ob er zuhause ist*

  • Nick


    *etwas ratlos mit den Schultern zucke*
    Beides vermutlich? Ich habe nicht das Gefühl, dass es da mittlerweile noch einen Unterschied gibt.

    *ehrlich sage*

    *ihr Hass sich definitiv auf mich als Person ausgeweitet hat*
    *die Augen verdrehe auf seinen Kommentar hin und ihn leicht in die Schulter boxe*
    Scheinbar. Jetzt, wo ich drüber nachdenke, hört sie sich tatsächlich nach dir an.

    *grinsend erwidere, da mir das nicht verkneifen kann*

    *lache, als er meint er übe gerade den Obliviate-Zauber*
    Das merke ich mir, falls es mit dem Trank nicht so klappt wie geplant.

    *scherzend sage, auch wenn nicht wirklich vorhabe ihr etwas ins Getränk zu schütten*
    *ihm dankend das Butterbier abnehme und anstoße*
    Ganz gut.

    *nach kurzem Überlegen auf seine Frage hin antworte*
    *dabei auch genau weiß, dass er gerne wüsste was bei mir im Moment los ist*
    *es langsam auch wirklich satt habe, mir die ganze Zeit Ausreden auszudenken*
    *das am Anfang nur getan hatte, weil nicht wusste was aus der Situation wird*

    *allerdings selbst weiß, wie sehr Miles vertrauen kann und ihm auch echt nichts mehr verschweigen will*
    *deswegen einen Moment lang in Gedanken versunken schweigend da sitze, bevor den Mund wieder öffne*

    Meine Mutter war eine Zeit lang ziemlich krank.

    *schließlich prompt sage, bevor mich wieder selbst davon abhalte*

    *mich auch direkt etwas besser fühle, als die Worte ausspreche*
    Ihr geht es jetzt besser, aber es sah für einige Zeit echt nicht gut aus. Deswegen war ich so selten hier. Ich wollte nichts erzählen, weil ich nicht wusste, was passieren wird - eigentlich weiß ich es immer noch nicht, aber...ich dachte nur, du solltest es wissen.

    *am Ende meiner Geschichte zu Miles aufsehe*
    *mir klar ist, dass das alles ziemlich abrupt kam - einfach keine Lust mehr hatte, es für mich zu behalten*
    *zwar auch nie mit Mitleid beschüttet werden wollte*

    *es aber einfach gut tut, jemandem davon erzählt zu haben*

    "Everything's possible if you've got enough nerve."





    Nick Vaisey | Lynn Capper |

    Audrey Montgomery | Aurora Larson | Toni David

  • Miles


    *nachdenklich das Gesicht verziehe*

    Sie scheint wirklich ein Problem mit dir zu haben.

    *recht trocken feststelle und mir ein ganz winziges Grinsen nicht verkneifen kann*

    *die Augen verdrehe und seinen Boxhieb einstecke*
    Es sind vielleicht meine guten Ratschläge, die da in dir nachhallen?
    *leicht grinsend anmerke*
    *leise lachen muss, als er das mit dem Trank erwähnt*
    Du weißt ja, wo du mich findest.

    *schulterzuckend hinzufüge*
    *bei seiner Antwort leicht nicke und an meinem Butterbier nicke*

    *seine Worte wie sonst sehr vage sind und so immer noch keine Ahnung hab, was eigentlich bei ihm los ist*
    *schließlich seit Monaten eine seltsame Stimmung zwischen uns herrscht*
    *er allerdings sehr nachdenklich wirkt und abwarte, ob da noch etwas kommt*

    *einige Minuten schweigend dasitze, als er tatsächlich anfängt*
    *ihm nur still zuhöre und ihn dabei beobachte*
    *gar nicht geahnt habe, dass es so schlimm um seine Mutter stand*
    *Mrs Vaisey von einigen Ferienbesuchen bei Nick kannte und sie immer sehr nett fand*

    Mann, das tut mir leid. Ich hatte ja keine Ahnung.
    *betroffen sage und ihn spontan umarme*
    Falls ihr irgendwas brauchst, sag bescheid, okay.

    *noch hinzufüge und ihn wieder loslasse*

    *ziemlich erleichtert bin, dass wir endlich offen reden*
    *mir dafür jetzt Sorgen mache, was mit Nicks Mutter passieren wird und wie ihn das weiter belasten wird*

  • Nick


    Hmm, ich glaube auch.

    *gespielt nachdenklich sage, bevor grinse*
    *leicht lachen muss als er meint seine Ratschläge würden in mir nachhallen*
    Bestimmt sind sie das.

    *nur spöttisch entgegne, da Miles ja nun auch nicht die Unschuld in Person ist*
    *ihn viel zu gut und lange kenne, um das zu wissen*

    *er vermutlich aber dennoch öfter als ich die richtigen Entscheidungen in einigen Situationen trifft*
    *Miles Augen schon auf mir spüre bevor überhaupt etwas sage*
    *genau weiß, dass das ganze eh zwischen uns stehen wird wenn jetzt nichts sage*
    *es so ein passender Moment ist wie jeder andere*

    Danke.

    *nur mit einem leichten Lächeln erwidere*
    *einen Moment in der Umarmung verharre und tief einatme bevor mich wieder von Miles löse*
    Tut mir Leid, dass ich nichts gesagt habe.

    *ehrlich sage, da genau weiß, wie wie viele Gedanken sich Miles gemacht hat*

    *häufig auch schon davor war, es aber dann nie gemacht habe*
    *allerdings froh bin, dass jetzt doch dazu gekommen bin*


    [Machst du ein Ende? :) Das war echt schön mit den beiden :love: Bis bald und gute Nacht <3]

    "Everything's possible if you've got enough nerve."





    Nick Vaisey | Lynn Capper |

    Audrey Montgomery | Aurora Larson | Toni David

  • Miles


    *ihn das gar nicht sooooo zu stören scheint, dass sie ihn nicht mag*
    *amüsiert den Mund verziehe bei seinem Kommentar*
    *seinen Blick bemerke, darin aber nicht wirklich erkennen kann, was ihn beschäftigt*
    *deutlich sehen kann, wie sehr es ihn Überwindung gekostet hat, mir das zu erzählen*
    Kein Ding, wir sind schließlich Freunde.

    *auf sein Danke hin sage und ihn sanft in die Seite knuffe*
    *ihn nach unserer Umarmung unauffällig mustere*
    *er sehr viel gelöster wirkt als noch vor einigen Wochen*

    Schon okay.

    *leicht lächelnd entgegne und das tatsächlich ehrlich mein*
    *froh bin, dass er es zumindest jetzt gesagt hat*
    *mich nicht mehr ganz so außen vor fühle und ihm vielleicht auch endlich helfen kann*
    *eine Weile noch mit ihm auf der Couch sitze und mich mit ihm unterhalte*
    *irgendwann dann aufstehe, ihm eine gute Nacht wünsche und leise die Türe zu meinem Schlafzimmer aufschiebe*
    *trotz der Dunkelheit in meinem Zimmer etwas in meinem Bett bemerke*
    *unwillkürlich lächeln muss und mich so geräuschlos wie möglich ausziehe*
    *mich dann zu Aly unter die Decke kuschle und meinen Arm um sie lege*


    [Fand ich auch! Bis bald und schlaf gut! :) <3]

  • Shane:


    *noch mit Malcolm im ZS rumdümpel*


    Liam:


    *in meinem Zimmer herumhäng, nachdem den ganzen Vormittag auf dem Quidditchfeld beim Training verbracht habe*

    *nun aber doch mal ein bisschen was für die Uni tun sollte*

    *das neue Semester immerhin gerade begonnen hat und direkt schon die ersten Aufgaben auf der To-Do-List stehen habe*

    *mich mit mäßiger Motivation an den Schreibtisch begebe und meine Notizen zu mir heranzieh*


    Leandra:


    *weiterhin krank geschrieben war/bin, mich aber dennoch weigere, deswegen nur daheim rumzusitzen*

    *stattdessen auf der Tribüne des QF sitz, wo eine zeitlang wechselnde Mannschaften beim Trainieren beobachtet habe*

    *dabei mit halber Konzentration in einem Buch les und die Sonne genie´ß*

  • Noire Hättest du Lust auf eine Runde Leandra/Sally? :)


    Sally


    *schief summend am See spazieren gehe*

    *vorhin Waffeln gebacken habe*

    *die nach dem kleinen Spaziergang verputzen werde*



    Elea


    *auf einer Bank am See sitze und in meinem Rätselbuch blättere*
    *nach einer Rechenaufgabe suche, auf die gerade Lust hätte*



    Miles


    *gerade auf dem Weg zum QF bin*
    *das gute Wetter für eine Trainingseinheit nutzen will*
    *nach dem Gespräch mit Nick gestern wieder gelöster bin*

  • Shane:


    *noch bis heute abend im ZS rumhäng*


    Liam:


    *mich zurückgelehnt an meinem Schreibtisch aufhalt und etwas gedankenverloren aus dem Fenster schau*

    *heute frei genommen hab', um mal ein paar überfällige Überstunden abzubauen*

    *allerdings mal wieder einen Brief nachhause schreiben will*

    *nach gut einer halben Stunde damit fertig bin*

    *mich anschließend auf den Weg zur Eulerei mach*

    *dabei ziemlich begeistert von dem sonnigen Wetter und den frühlingshaften Temperaturen bin*


    Leandra:


    *mich mit einem Stapel Pergamenten und Büchern nach draußen an den See gesetzt habe*

    *dort an einer komplizierten Ausarbeitung für Zaubertränke feil, da dieses Fachgebiet dieses Semester endlich wieder häufiger belegen konnte*

    *allerdings schon nach den ersten paar Kapiteln bemerk, dass das Niveau sehr angezogen wurde*

    *damit wohl noch eine Weile beschäftigt sein werde*

    • Offizieller Beitrag

    Malcolm.


    *hoffentlich nicht mehr lange rumhäng* ;)


    Daria.


    *auf der Treppe des Wohnheims sitze und die letzten Sonnenstrahlen einfange*

    *das Wetter einfach zu schön ist, weswegen noch nicht reinwollte*

    *meinen Kopf etwas in den Nacken lege und die Augen schließe*


    Emma.


    *mit einem Sandwich in der Hand auf einer Bank am See sitze*

    *die Aussicht genieße und ab und an in mein Essen beiße*

  • Shane:


    *raushüpf*

    *lässig abwink, da darin kein Problem sehe*

    Ach, da findet sich schon was - hast du schon was im Blick?

    *der Meinung bin, dass er auch noch am Überlegen ist, sich sowas kurz vor Abschluss ja auch mal schnell ändern kann*

    *seine Ausführung da einige eigenen Erfahrungen in mir wachrütteln*

    Klingt leider genauso wie bei mir zuhause. Unser Eltern sind sich viel zu ähnlich, echt. Sprechen die sich vielleicht heimlich ab?

    *eher im Scherz mutmaße, die Idee aber auch nicht für komplett undenkbar halte*

    Um ehrlich zu sein, überlege ich, ob ich Ostern hier bleibe. Die machen mich zuhause wirklich irre, so kurz vor den UTZs..

    *es normalerweise Pflichtprogramm für mich ist, an den Feiertagen nachhause zu kommen*

    *mit meinem Wegbleiben ja aber vielleicht mal für eine Art Präzedenzfall sorge*

    *seinen Kommentar bezüglich meines Bruders nur noch mit düsterer Miene abnick*

    *auch lieber nicht zu laut lästern will, weil der ja jederzeit hier in der GH auftauchen könnte*

    *mir noch eine zweite Portion auf den Teller lade*

    *bezüglich Jade den Kopf hin- und herwiege*

    Nein... *schließlich zugebe*

    Jedenfalls nicht so, wie ich sie kennengelernt habe. Andererseits ist unter den Jungs nochmal deutlich beliebter geworden, seit sie Schulsprecherin geworden ist.

    *mir die vielen gaffenden Blicke der Typen nicht entgangen sind, wenn sie durch die Flure geht*

    *allerdings niemals zugeben würde, dass mich das eventuell eifersüchtig machen könnte - höchstens gegenüber Malcolm*
    Egal.

    *damit das Thema lieber von dem Tisch feg und mich stattdessen einem anderen zuwende*

    Malcolm, wir sind nur noch ein paar Wochen hier in Hogwarts. Wir müssen dringend noch eine legendäre Party planen!

    *dieses Vorhaben schon seit ner ganzen Weile im Kopf habe, dafür aber seine Unterstützung brauch*

    *ihn verschwörerisch angrins*

    • Offizieller Beitrag

    Malcolm.


    *auf seine Frage hin nur mit den Schultern zucke*

    Noch nichts konkretes, nein. Auf jeden Fall nicht Alte Runen, da bin ich mir sehr sicher.

    *gequält dreinblickend meine*

    *tatsächlich mal ne Zeit lang über Zaubertränke nachgedacht hab, mir aber immer mal wieder andere Dinge einfallen*

    Und hast du schon konkretere Vorstellungen?

    *direkt den Ball zurückspiele*

    *wir bisher wenn dann nur sehr vage darüber gesprochen und das Thema meistens recht schnell verworfen haben*

    *bei seiner Vermutung etwas verschwörerisch grins*

    Mich würde es ehrlich gesagt nicht wundern, wenn die sich regelmäßig zum Sonntagsklatsch treffen und sich eben da über solche Themen auslassen.

    *zwar nicht weiß, ob unsere Fächerwahl dabei ein priorisiertes Thema wäre, die Grundvorstellung aber vielleicht doch mehr Wahrheit beinhaltet als es uns lieb ist*

    *unsere Familien schließlich einiges voneinander halten*

    *eine Augenbraue nach oben zieh und verständnisvoll nicke*

    Kann ich gut verstehen, Mann. Ganz ehrlich. Kurz vor den Prüfungen kann man auf zusätzlichen Stress verzichten.

    *tatsächlich auch schon mit den Gedanken gespielt hab*

    Ich fahr glaub ich für die Feiertage an sich heim, die ganzen Ferien bleib ich aber definitiv nicht dort. Aber der Anstandsbesuch muss wohl sein.

    *mich sonst mit absoluter Wahrscheinlichkeit auf einen Heuler einstellen könnte*

    *er zu dem Thema mit seinem Bruder dann nichts mehr sagt und das dann auch fallen lass*

    *das kommende Thema eh viel spannender und interessanter ist*

    *ihm zuhöre, während schließlich leicht den Kopf schüttle*

    Das hat sie sicher nicht gemacht, du kennst sie doch ganz gut mittlerweile.

    *Shane außerdem ne recht gute Menschenkenntnis besitzt*

    Drauf angesprochen hast du sie aber noch nicht?

    *man das Gerücht wohl so am schnellsten aus der Welt schaffen könnte*

    *er das Thema dann auch recht schnell abwürgt und ihm nur kurz auf die Schulter klopf*

    Wenn du reden willst oder wir irgendwen vermöbeln wollen/sollen .. gib bescheid.

    *ihm in Bester-Kumpel-Manier zuraune, während dabei breit grinse*

    *zwar jetzt nicht vorhab, jemanden zu verkloppen, er aber wissen soll, dass er immer auf mich zählen kann*

    Das habe ich nicht vergessen. Das wird legendär, Shane. Ich weiß zwar noch nicht wie genau, aber ich habs so im Gefühl.

    *seine Art direkt ansteckend ist und ihn ebenfalls breit angrinse*

    Vor den Prüfungen wirds eher eng oder? Oder zum Ende der Osterferien?

  • Shane:


    *es so klingt, als wäre Malcolm ähnlich weit, wie ich, was die existentielle Zukunftsplanung angeht* :D

    *allerdings nicht ganz so unbekümmert bin*

    *mich einfach nur super schwer damit tu, mich festzulegen*

    Um Alte Runen würde ich auch einen großen Bogen machen.

    *schief lächeln nick*

    *auf seine Gegenfrage hin unverbindlich mit den Schultern zuck*

    Nee, nicht so richtig. Vielleicht mache ich doch einfach Magisches Recht, keine Ahnung.

    *es vermutlich am Ende darauf hinauslaufen wird*

    *er meine Mutmaßung scheinbar auch nicht für allzuweit hergeholt hält*

    Jep, mich auch nicht.

    *etwas genervt erwidere, es ja aber offensichtlich ist, dass meine Eltern viel von Baddocks halten*

    *sie außerdem so ein bisschen besser kontrollieren könnten, was ich (oder andersherum Malcolm) so in Hogwarts treibe*

    *er dann meint, dass er immerhin für einen Anstandsbesuch vorbeifahren wird*

    Das erspart dir vermutlich mehr Stress, als wie ich einfach fernzubleiben...

    *nachdenklich mein*

    *mir darüber nochmal Gedanken machen werd*

    *Malcolms Einschätzung dazu hilft, dass mich wieder etwas entspanne*
    *mich das Thema doch irgendwie angetriggert hat*

    *dann den Kopf schüttle*

    Nein, ich hab' sie in den letzten Tagen kaum gesehen. Aber ich werde sie mal fragen, was so spannend daran ist, diesen Flaschen (*knapp zum GT rübernick*) dort beim Training zuzuschauen.

    *tss*

    *das wirklich nicht nachvollziehen kann*

    Danke, werd ich machen.

    *dankbar darauf erwidere, weil ja sehr gut weiß, dass mich auf ihn verlassen kann*

    *uns dann der Partyplanung zuwenden*

    *mir nachdenklich noch ein bisschen Nachtisch heranzieh*

    Meinetwegen ginge auch vor den Prüfungen, aber die meisten hier werden sich bei dem Gedanken zu sehr anstellen, vor den Prüfungen noch zu einer Party zu gehen...

    *Augen verdreh*

    Lassen wir sie besser danach steigen. Ende der Osterferien klingt hervorragend!

    *grinsend nick*

    • Offizieller Beitrag

    Malcolm.


    Bei einer anderen Aussage zu Alte Runen hätte ich mir auch echt verdammt Sorgen um dich gemacht.

    *nur lachend meine und ihn beim besten Willen für vollkommen verrückt gehalten hätte*

    *es mich aber tatsächlich beruhigt, dass er auch nicht viel weiter ist als ich und weiter in den Tag hineinlebt*

    Magisches Recht. Schadet nie, einen magischen Juristen zu kennen.

    *grinsend verkünde und dann schon weiß, auf wen zurückgreifen werde*

    Aber Spaß beiseite, das kann ich mri bei dir schon gut vorstellen. Schlagfertig bist du auf jeden Fall.

    *das in dem Bereich ja auch eine nicht zu verachtende Eigenschaft ist*

    *wir die Entscheidung aber ja Gott sei Dank nicht schon morgen treffen müssen*

    Da sollte man mal Mäuschen spielen.

    *augenrollend meine, aber eigentlich wirklich gern wüsste, wie viel wirklich hinter unseren Vermutungen steckt*

    Reden wir danach mal drüber, ob mir das wirklich etwas erspart hat. Wahrscheinlich dreh ich nach 2 Tagen durch, während du hier entspannst.

    *mein Gesicht etwas verziehe und die Tage mal auf mich zukommen lassen werde*

    Aber falls ich deine Eltern bei meinen vorfinde, richte ich 'nen lieben Gruß von dir aus.

    *spaßeshalber hinzufüge und ihm leicht in die Seite boxe*

    *seinem Kopfnicken folge und ein leises Brummeln von mir geb*

    Muss man nicht verstehen. Ist ja nicht mal so, als wären die sonderlich gut im Quidditch.

    *den Standpunkt aber ja grunsätzlich einfach vertreten muss*

    Kennst du irgendwelche Gryffs, mit denen sie etwas zu tun hat?

    *noch fragend hinterherschieb, das ja immerhin auch ein Anhaltspunkt sein könnte*

    *etwas in einen Grübelmodus verfalle*

    Naja, die Spießer wären dann auf jeden Fall in der Bib oder sonst wo und nicht auf unserer legendären Party.

    *schließlich das positive grinsend herausarbeite, aber seinen Punkt gut verstehen kann*

    Dann halten wir das doch mal fest. Und wo? Der GR ist ja eigentlich raus, außer wir wollen das Ganze wirklich nur Slyintern starten.

    *das zwar auch seinen Reiz hätte, aber mir bei der Reichweite dennoch etwas anderes vorstelle*

    Vllt in der Küche? Oder petzen die Hauselfen?

  • Shane:


    *in sein Lachen miteinstimm*

    Ja. Und ich habe hochachtungsvollen Respekt vor dir, dass du dich da sogar auf UTZ-Niveau durchquälst.

    *ihm grinsend auf die Schulter klopf*

    Wer weiß, vielleicht hilft's auf der Uni ja tatsächlich.

    *dann noch halb im Spaß, halb im Ernst hinzufüg, aber immer noch breit grins*

    Magischer Jurist, klingt eigentlich ganz okay, was?

    *zur Abwechslung mal objektiv mein, weil ja sonst eher aversiv drauf reagiere, weil von meinem Vater so konsequent in die Richtung geschubst werde*

    *mir daher gar nicht sicher bin, ob es nicht vielleicht doch in Ordnung fände, wenn diese Gängelei nicht wäre*

    *seine Einschätzung meines Auftretens dahingehend dazu noch ganz gut tut*

    *bisschen lach, als er seine Vermutung äußert*

    Wenn's so ist, steht hier schon ein Butterbier für dich kalt. Ich warte dann nur auf deine Flucht.

    *er dann ein Szenario anspricht, dass selbst noch gar nicht in Betracht gezogen habe*

    *ihn halb belustigt, halb entsetzt anseh*

    Oha, an die Möglichkeit habe ich noch gar nicht gedacht. Dann werde ich mir bis zu meiner Hochzeit anhören müssen, dass du der viel bessere Sohn bist und was für ein Glück Mr. und Mrs. Baddock doch haben, weil du sie Ostern besuchen gekommen bist.

    *mir mit der Hand übers Gesicht fahr, weil die Aussicht darauf absolut ätzend ist*

    *zwar ein bisschen übertreibe, aber mir da definitiv ein paar spitze Kommentare anhören müsste*

    *auf seine Nachfrage hin verneinend den Kopf schüttel*

    Nicht, dass ich wüsste. Sie ist mit diesem Stebbins befreundet und der hat sich wohl mal an sie rangemacht und dafür eine Abfuhr kassiert. Aber über Gryffindors hat sie noch nichts berichtet...

    *da aber nochmal nachforschen werde*

    *hoff, dass Jade vor Ostern noch zu Gesicht bekomme*

    *mir sicher bin, dass sie die Feiertage bei ihrer Mutter verbringen wird und sie vorher gerne nochmal sehen würde*

    *dann auflach*

    Stimmt, dann wären wir die schon mal los.

    *das noch gar nicht bei meinen Überlegungen bedacht habe*

    *uns dann aber doch auf das andere Datum einigen*

    Ja, der GR ist zu klein. Küche wäre ganz gut. Wir könnten die Hauselfen einfach mit einspannen, sodass sie uns bewirten, oder? Vielleicht halten sie dann dicht.

    *grübelnd mein*

    • Offizieller Beitrag

    Malcolm.


    Hochachtungsvollen Respekt.

    *seine Worte murmelnd wiederhole*

    Dass ich so etwas mal aus deinem Mund höre.

    *amüsiert, aber zeitgleich dankbar meine*

    *das die Sache zumindest etwas angenehmer macht*

    Wir werden sehen. Falls ja, werd ich zu meinem Uniabschluss meinen Eltern für die Jahre der Qual vielleicht doch noch danken.

    *meine Lippen zu einem Grinsel kräusel*

    Klingt auf jeden Fall wichtig. Und nach was, mit dem man etwas anfangen kann.

    *das definitiv keine brotlose Kunst ist und es sicherlich deutlch schlechtere Studiengänge gibt*

    *mir es allerdings auch recht zäh und trocken vorstelle, aber vielleicht auch ein falsches Verständnis von den Lehrinhalten hab*

    *mich damit ehrlicherweise noch nicht allzu sehr auseinander gesetzt hab*

    Sehr gut, mein Fluchtkumpane. Falls es aber so schlimm ist, dass ich direkt die Flucht ergreife, ist ein Butterbier nur der Anfang.

    *seine Geste absolut zu schätzen weiß, aber dennoch hoffe, dass sie nicht in Anspruch nehmen muss*

    *das allen Beteiligten wohl am ehsten Stress ersparen würde*

    *seinen Ausführungen lausche und meine Stirn etwas in Falten lege*

    Ach was. Dann packen deine Eltern deine Schulsprecher- oder Quidditchteamkarte aus und zack ist mein guter Ruf wieder hinüber.

    *zwinkernd meine; er in der Hinsicht dann doch eher der "Vorzeigesohn" ist und seine Sorgen dahingehend direkt revidiere*

    Hab mal eher Angst davor, was ich alles an deiner Hochzeit so erzählen werde.

    *verschwörerisch mit den Augenbrauen wackel und ihn vielsagend angrinse*

    Gutes Mädchen.

    *auf die Sache mit dem Korb hin meine und sachte mit den Schultern zucke*

    Red aber vielleicht echt trotzdem mal mit ihr. Bevor wir da zu viel hineininterpretieren .. und das am Ende vllt noch zwischen euch steht.

    *wir schließlich grinsend unsere Pläne weiterspinnen*

    Mit ein paar Sickeln oder Galleonen kann man da sicher doch was drehen oder?

    *zwa rnoch nie versucht hab, die Hauselfen von Hogwarts mit Geld zu bestechen, aber ja schließlich immer das erste Mal ist* :D

    Und weißt du, was an der Küche noch grandios wäre? Die haben da sicher irgendwo einen geheimen Feuerwhiskeyvorrat. Und Butterbierfässer.

  • Shane:


    *grinsen muss, als er meine Worte wiederholt*

    Gewöhn dich bloß nicht dran, man!

    *mittlerweile mit meinem Essen fertig bin und der leere Teller kurz darauf einfach verschindet*

    *mir eine Karaffee mit Kürbissaft heranzieh und uns einfach mal was einschenk*

    Wer weiß. Deine Eltern werden auf jeden Fall darauf bestehen, dass du sie in deiner Rede erwähnst!

    Falls es wirklich so ist, wirst du mir übrigens Nachhilfe geben müssen - ich habe keinen Plan von diesem Fach.

    *letzteres gleich mal hinterherschieb*

    *auf seine Berichtigung hin verständnisvoll nick*

    Klar, mein Fehler - selbstverständlich wird neben dem Butterbier zum Aufwärmen noch eine Flasche Feuerwhiskey bereit stehen.

    *auf seinen Einwand hin die Augen rollen lass*

    Mhm, dumm nur, dass mein lieber Bruder das alles auch schon war und Ostern immer brav zu Besuch gekommen ist.

    Außerdem bist du größer als ich, der Liebling aller Mädchen in Hogwarts und hast ungeahnte Talente in Magische Runen.

    *schief grinsend aufzähl, weil er hier mal nicht sein Licht unter den Scheffel stellen soll*

    *dann doch echt auflachen muss*

    Also auf meiner Hochzeit wirst du ein Redeverbot bekommen!

    *es einfach zu viele Geschichten gibt, die ein ganz zweifelhaftes Licht auf mich werfen könnten, und Malcolm sie einfach alle kennt*

    *auf seinen Hinweis bezüglich Jade nochmal langsam nick*

    *er da ja Recht hat und sie mir definitv zu wichtig ist, als das einfach blind irgendwelchen Gerüchten mehr vertrauen würde, als ihr*

    Du planst einen Bestechungsversuch der Elfen?

    *prustend wiederhol*

    Wir kriegen das schon hin, dass die uns nicht verpfeifen. Gold, freundliche Worte, nicht so freundliche Worte, was es eben braucht..

    *unbekümmert mein*

    Perfekt!

    *auf den Hinweis mit dem Vorrat noch mein, da uns das natürlich herrlich in die Karten spielen würde*

    *uns noch ne Weile bezüglich eines genauem Datums besprechen*

    *dann irgendwann zusammen runter in die Kerker verschwinden*

    *dort meine Bücher im SS verschwinden lass und noch ne Weile am Kamin abhäng*

    [*ZS Ende*]

  • Shane:


    *frisch geduscht aus der Mannschaftsdusche komme*

    *bis eben noch mit den Slytherins auf dem Platz trainiert habe*

    *sich die meisten von denen bereits in alle Winde zerstreut haben, als wieder in die Umkleide komme*

    *mich schnell abtrockne und anziehe*

    *dann wieder den Heimweg in Richtung Schloss einschlage*

  • Jade:


    *die letzte halbe Stunde des Slytherintrainings heute tatsächlich mal erwischt hab*

    *mich allerdings eher außer Sicht gehalten habe, weil nicht in der Laune war den anderen Slytherins auf der Tribüne Gesellschaft zu leisten*

    *Shane aber auch von meinem Platz weiter unten ziemlich gut anhimmeln konnte, mir aber ziemlich sicher bin, dass er mich von da eher nicht im Blick hatte*

    *jetzt ungeduldig, an einen Baum gelehnt, darauf warte, dass er hier an mir vorbeiläuft*

    *ihn auch nur wenige Augenblicke später das Stadion verlassen seh und mit freudigem Lächeln auf ihn zu geh*

    Hey du!

    *ihn dann begrüß als vor ihm steh und ihm mit einem schiefen Grinsen den Weg versperr*

    So durchgeschwitzt auf deinem Besen, siehst du fast noch besser aus, als eh schon.

    *recht offen sag, dabei aber durchaus die Wahrheit aussprech*

    *es tatsächlich ziemlich anziehen fand, ihn da so konzentiert fliegen zu sehen*

    *außerdem natürlich auch einen guten Blick auf seine Muskeln hatte, sie sich unter dem Trikot abgezeichnet hatten, was ebenfalls höchst ansehnlich fand*

    * * *


    » The key to life is

    looking and acting

    like you know exactly what you are doing

    at all times. «



    * * *

    Isabelle Mott Uni*

    Jade Dorny Uni*

    Harvey Bradley Uni*

    Léa Laurent, Beauxbattons Uni*

  • Shane:


    *trotz der Dusche noch etwas nachschwitze, als aus dem Gebäude trete*

    *das wohl daran liegt, dass es immer noch ziemlich warm ist, obwohl die Sonne bereits verschwunden ist*

    *in Gedanken bin, daher ziemlich perplex aus eben diesen hochfahr, als so plötzlich angesprochen werd*

    *kurz darauf dann Jade in meinem Augenwinkel auftaucht*

    Hey!

    *ziemlich erfreut ausstoß, weil damit nun gar nicht gerechnet habe*

    *die paar Schritte, die uns noch voneinander trennen, direkt überbrücke, weil schnurrstracks auf sie zugehe*

    *mich etwas geschmeichelt fühl, als sie mich so ein bisschen anhimmelt*

    *daher aus dem Grinsen einige Momente nicht so wirklich rauskomm*

    Danke. Ich hab' doch immer gesagt, dass es sich lohnt, mal bei uns vorbeizuschauen.

    *genau auf diesen Effekt nämlich gehofft habe* :D

    Hast du uns beim Training zugeschaut?

    *etwas verblüfft nachfrag, da sie nirgends gesehen habe*

    *sie dann einfach kurzerhand in meine Arme zieh und küss, wobei mir egal ist, ob sie dabei eventuell etwas nass schwitze*

Jetzt mitmachen!

Du bist Harry-Potter-Fan und hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Werde kostenlos Mitglied, erhalte deinen Hogwarts-Brief, erfahre dein Haus und nimm an unserer Community teil!