Harry Potter Personenspiel |76/2022

  • Dieses mal gibts schon einen neuen Thread, da die Halloweenparty ja vorbei ist :)

    Viel Spaß euch! <3

    ❄️⛄🕯️Brace yourself - I hear winter is coming. ❄️⛄🕯️


    ~ PercyJacksonFanforever Theyana Schnulzi ~


    Wahrer Erbe Slytherins | kniffliger Knut

    Marie | Lia | Jason | Hermine

  • Lia


    *endlich aus dem ZS hüpfe*

    *Louisa immer noch kalt ansehe*
    *im Moment gar nichts sagen will, da sonst Angst habe, die Wörter könnten zu gemein werden*

    *sie am besten reden sollte*

    *ihr schon viel zu oft die Chance dazu gegeben habe und sie sie einfach nicht genuutzt hat*

    *mir das unglaublich schwer fällt, da wir schon so viel zusammen erlebt haben*
    *mir immer wieder ihr Gesicht in den Sinn kommt, als ihr gesagt habe, dass Jasmine meine Freundin ist*


    Jason

    *aus dem ZS schleiche*
    Man, dieser Oscar.

    *grummel*

    Der hält mich einfach für einen Feigling. Hältst du mich denn für einen Feigling?

    *Rose stumm neben mir sitzt*
    Rose?!

    *sie erwartungsvoll ansehe*
    *Natürlich hören will, dass KEIN Feigling bin*
    *ein SLlytherin NIE ein Feigling ist*


    Loona <3

    ❄️⛄🕯️Brace yourself - I hear winter is coming. ❄️⛄🕯️


    ~ PercyJacksonFanforever Theyana Schnulzi ~


    Wahrer Erbe Slytherins | kniffliger Knut

    Marie | Lia | Jason | Hermine

  • Lou


    *aus dem ZS hüpfe und Lias Blick standhalten kann, während überlege, was noch sagen soll*

    *letztendlich einfach nur seufze und meinen Blick abwende, während mit meiner Halskette herumspiele*

    *das Foto von James und Alice in meiner Tasche spüre und meinen ganzen Mut zusammennehme*

    *es mit Lia nicht so enden darf, wie mit Alice.. oder mit James zuvor*

    Es.. es tut mir leid, Lia. Ich, ich hab dich ungerecht behandelt.

    *bei dem Satz stehen bleibe und schwer schlucken muss, als dies sage*

    *mich immer noch nicht traue ihr in die Augen zu sehen und den Blick einfach nur senke*

    *für einige Minuten Stille zwischen uns herrscht und keine von uns beiden etwas sagt*



    Rose


    *bei seinem Kommentar wegen Oscar nur stumm da sitze und überlege was sagen sollte*

    *bei Jasons nächste Frage aber nur zusammenzucke und ihm seitlich einen verzweifelten Blick zuwerfe*

    Du hättest es mir natürlidh früher sagen können, dass Stephen.. du weißt schon.. Aber das heißt ja nicht, dass du ein Feigling bist.

    *ausweichend antworte und gerade aufstehen möchte, da keine Lust auf ein Gespräch über Mulciber hab*

    *aber plötzlich spüre, wie Jason nach meiner Hand greift und auch aufsteht*

    *mich dann doch noch umdrehe und wir so ganz dicht beieinander stehen*

    *seinen vertrauten Duft einatme gerade erst merke, wie sehr ihn in letzter Zeit vermisst hab*

    *die Augen schließe und bald auch Jasons Lippen auf meinen spüre..*

  • Lia


    *immer noch auf Louisas Antwort warte*

    Es.. es tut mir leid, Lia. Ich, ich hab dich ungerecht behandelt.

    *es dann endlich aus ihr herauskommt*
    *mit so einem Kommentar gar nicht gerechnet hätte*
    *wohl eher mit einem weiteren Vorwurf, dass ich Schuld sei*
    *merke, wie sie schon wieder mit einem Foto in der Jackentasche spielt*
    *schön langsam echt genervt davon bin*
    Kann sie sich nicht endlich auf uns konzentrieren?

    *innerlich brodle*
    Wenn sie keine Lust hat, dann soll sie es lassen.

    *meine Gedanken weiterspinne*
    *weiß, dass sie ungerecht und völlig daneben sind, jedoch nichts dagegen tun kann*


    Jason


    *Rose vorsichtig ansehe*
    *merke, dass nicht alles in Ordnung ist, wie gedacht habe*
    *sie gerade aufstehen will, da weiß was zu tun ist*
    *schließlich jedem Mädchen Romantik gefällt*
    *ihre Hand nehme und sie ganz eng an mich ziehe*

    *genau jetzt den richtigen Moment auswählen will*

    *ihr das sagen möchte, was schon immer sagen wollte*

    Ich liebe dich, Rose Green, das sollst du wissen. <3

    *leise flüster und sie noch näher ziehe, sodass uns unsere Lippen fast berühren*

    Ich weiß, dass es nicht leicht war und dass du dich angelogen gefühlt hast aber all das ist nur passiert, weil ich dich nicht verlieren wollte. Ich weiß, wie sehr du Stephen hasst.

    *in ihre Augen sehe und fast darin versinke*

    *mein Herz zu klopfen beginnt und noch einmal flüstere*
    Ich liebe dich, Rose Green. Schon seit ich dich das erste mal gesehen hab.

    *und dann meine Lippen auf ihre lege*


    ❄️⛄🕯️Brace yourself - I hear winter is coming. ❄️⛄🕯️


    ~ PercyJacksonFanforever Theyana Schnulzi ~


    Wahrer Erbe Slytherins | kniffliger Knut

    Marie | Lia | Jason | Hermine

  • Lou


    *Lias Blick folge und das Foto eine Weile in der Jackentasche liegen lasse, bis es mir anders überlege*

    Ich hab mich bei dir entschuldigt, Lia.

    *gleichgültig meine und langsam auch die Nerven verliere, da sie einfach nur still da sitzt*

    Was erwartest du noch?

    *Lia mit einem undefinierbaren Blick mustere und noch einmal seufzen muss, als wieder ihren Blick bemerke*

    *das Foto raushole und es einfach auf den Tisch lege, damit sie es besser sehen kann; Lia ja doch so oder so scharf darauf ist*

    Was soll das jetzt? Was hast du gegen dieses Foto?

    *bitter meine, da das meine letzte echte Erinnerung an meine beiden Muggelfreunde ist*



    Rose


    *etwas überrascht von Jasons Reaktion bin, deswegen fassungslos nur meinen Kopf in seine Schulter vergrabe*

    Jason. Ich..

    *einfach nur den Kopf schüttel und ihm für einen Moment direkt in die Augen blicke*

    *mal wieder darin versinke und mich erst nach ein paar Sekunden aus der Fassung rausholen kann*

    Ich auch.

    *letztendlich leise in seinem T-Shirt flüstere und seinen Kuss schnell erwidere, ohne viel darüber nachzudenken*

    Er ist ein schrecklicher Mensch. Wir dürfen nicht zulassen, dass er die anderen so quält!

    *impulsiv meine und laut ausatme, da gerade merke, dass die ganze Zeit die Luft angehalten hab*

    *nochmal zu Jason blicke, dieses Mal fest und ohne zu zögern*

    <3

  • Lia


    *Meine Hände zu Fäusten Balle*

    *Diese bescheuerte Eifersucht echt bald überwinden sollte*

    *Kurz tief durch atme bevor Lou antworte*

    *Mir immer noch nicht sicher bin, was aus meinem Mund kommen wird*

    Danke Louisa.

    *Schließlich sage*

    Du weißt, wie ich zu diesem Thema stehe und ich habe dir oft genug versucht zu erklären.

    *Langsam weiter rede*

    Aber du hast dich nun entschuldigt und ich muss den gleichen Schritt machen.

    *Tief durch atme*

    Es tut mir leid, dass ich dich so angeschrieben habe. Es ist nicht selbstverständlich, dass die beste Freundin einem gleich alles gönnt oder versteht. Und das ist so und dafür brauchst du dich nicht entschuldigen. Das war mein Fehler. Ich hab mir gedacht, dass du anders reagieren wirst. Aber durch dieses ganze Orakel hast du dich stark verändert. Deswegen war ich wohl echt enttäuscht.

    *Leise Ende*

    *Zu dem Foto erstmal nichts sage*

    *Noch nicht bereit bin, über andere Freunde oder Dinge zu reden*

    *Sie erwartungsvoll ansehe*


    Jason

    *Nicht überrascht von ihrer Reaktion bin*

    *Wohl doch derjenige in der Beziehung bin, der besser Gefühle zeigen kann*

    *Darüber grinse*

    *Sie nochmal kurz an mich drücke*

    *Ihre Hand nehme und wie uns wieder setzten*

    Ich denke nicht, dass er sich an die in irgend einer Art an die vergreifen wird. Das hat er mir versprochen. Aber der bricht fast alles, was er verspricht. Da bist du mit keinem Versprechen besser dran.

    *Murmel*

    ❄️⛄🕯️Brace yourself - I hear winter is coming. ❄️⛄🕯️


    ~ PercyJacksonFanforever Theyana Schnulzi ~


    Wahrer Erbe Slytherins | kniffliger Knut

    Marie | Lia | Jason | Hermine

  • Lou


    *Lia langsam zuhöre und sie aussprechen lasse, bevor etwas zu diesem Thema erwähne*

    *ganz geduldig auf das Ende warte und meine beste Freundin kein einziges Mal unterbreche*

    *gerade einfach nur die Hoffnung vor mir hab, dass alles gut ausgehen wird und nur tief durchatme*

    *bei Lias Ehrlichkeit am Anfang etwas überfordert bin, dann aber dankbar nicke und sie erst einmal mustere*

    Nein, Lia, das war mein Fehler. Ich hätte nicht so reagieren sollen. Ich war einfach so schockiert und enttäuscht von dieser Nachricht, aber mittlerweile geht es glaube ich wieder..

    *etwas düster meine, mein Blick sich dann aber etwas erhellt, als diesen von Lia treffe und eine Kunstpause einlege*

    *zwar meinen Fehler eingesehen hab, das aber nicht unbedingt heißen soll, dass mich jetzt besser zu Jasmine Hedwig verhalten werde*

    Du hast einfach so viel Zeit mit dieser Jasmine verbracht und ich war so unheimlich genervt.. Auch als ich erfahren hab, dass jemand, den ich sehr mochte, nicht mehr so wie früher ist, war ich echt am Ende.

    *ehrlich meine und dabei an James und dieses Mädchen im Park denken muss, als Jo in den Ferien bei mir war*

    *bei Lias fragendem Blick auf James auf dem Foto deute und ihr kurz zunicke, als mich wieder auf das Thema konzentriere*

    *aber einfach jemanden brache, mit dem ganz geduldig über James und Alice reden kann*

    Wie geht es dir? Ich meine wirklich. Ich hab von dem Vorfall mit Stephen gehört.

    *etwas zurückhaltend meine, wenn aber ehrlich sein sollte, mir riesige Sorgen um Lia gemacht hab*



    Rose


    *mich am Ende aber doch noch geschlagen gebe und mich zu Jason auf das weiche Gras setze*

    *ihm vorsichtig zuhöre und versuche alles in meinem Kopf zu ordnen, was mir aber nicht so schnell gelingt*

    *über die Ereignisse in den letzten Tagen nachdenke und nach einer Weile alles wieder chronologisch hab*

    Lass dich nicht von Mulciber schickanieren. Er hat keine Aufmerksamkeit verdient.

    *kopfschüttelnd meine und Jason einen hilflosen Blick zuwerfe*

  • Stephen


    *mit Jo anstoße und ihr einen sanften und innigen Kuss gebe*

    *der Alkohol mit Sicherheit dazu beigetragen hat*

    *die Party genieße und am Tresen hin und her wippe*

    *eine Hand um ihre Hüfte lege und mit ihr am Tresen etwas tanze*

    Wie fühlst du dich hm?

    *mit leider Stimme zu ihr flüstere und ihr in die Augen schaue*

    Wollen wir etwas an die frisch Luft?

    *sie frage und mit dem Kopf Richtung Tür zeige*

  • Jo

    *er mich erneut küsst und es diesesmal etwas heftiger aber genauso sanft wie sonst empfinde*

    *mir denken kann das der Drink im Glas da wohl etwas beigetragen hat*

    *mein Blick über die anderen Leute huscht und bemerke wie mein Fuss im Takt der Musik mitwippt*

    *die Luft etwas stickig geworden ist mit den vielen Leuten hier*

    *seine Hand an meiner Hüfte vernehme und in einen leichten tanz mit ihm verfalle*

    Gut.

    *lächelnd sage und zu ihm aufblicke*

    Der Abend ist schön, danke das ich ihn mit dir erleben darf.

    *ebenso leise sage*

    *Als er fragt ob an die frische Luft wollen nicke*

  • Stephen


    *ihren Worten lausche und ihr sanft über die Wange streiche*

    *sie so zerbrechlich wirkt und Jasmine zerbrechen wird*

    Ich genieße den Abend mit dir auch Jo...

    *zusammen mit ihr an die frische Luft gehe und tief durchatme*

    *die Sterne am wolkenlosem Himmel glitzern*

    Schau Jo... der Sternenhimmel...

    *gedämpfte Musik aus der Hütte zu hören ist*

    Die Party ein voller Erfolg ist, was meinst du?

    *wahrscheinlich mein Joker-Makeup schon verwischt ist*

    *Jo in ihrem Outfit tatsächlich was gruseliges an sich hat*

    *lächeln muss und mich umschaue*

    *nur wenige sich draußen aufhalten und auch total relaxt aussehen*

    Wenn dir kalt wird, können wir auch wieder rein gehen oder hast du genug?

  • Jo

    *die Stelle an der Wange kribbelt wo er mir mit dem Finger darüber streicht*

    *mit ihm nach draussen gehe und dort noch immer die Musik vernehme die von der Hütte kommt*

    *die frische Luft tief einatme und mich etwas umsehe*

    *mein Blick zum Himmel über mir gleitet und die Sterne über uns betrachte*

    Die Sterne sind wunderschön...Sowie jeden Abend wenn sie nicht von einer Wolke verdeckt werden.

    *meine*

    *nicke als er meint das die Party ein voller Erfolg ist*

    Die Location dafür haben sie auch gut gewählt.

    *feststelle*

    Ich hab schon nicht kalt. Der Umhang hält ziemlich warm.

    *ihm erkläre*

    Wollen wir Richtung See?

    *ihn fragend anschaue*

  • Stephen


    *ihr zuhöre und ihre angenehme Stimme gerne höre*

    *noch einmal zu den Sternen schaue und sie betrachte*

    Stell dir vor, die Muggel haben Technik mit deren Hilfe sie zum Mond und weiter wollen. Unglaublich, was?

    *mehr zu mir selbst sage aber dennoch zu ihr schaue*

    *sie dann meint, dass ihr Umhang sie etwas warm hält*
    Da bist du mir im Vorteil Jo...

    *grinsend sage, aber die Temperaturen gerade noch als angenehm empfinde*

    *am See es wahrscheinlich deutlich kühler sein wird*

    *es mir nicht nehmen lasse eine große Klappe zu haben*

    Ja, lass uns zum See gehen. Bei der Gelegenheit können wir baden gehen, was meinst du?

    *grinsend sage und Jo in die Seite knuffe*

  • Jo

    *mein Blick noch immer den Sternen über uns gilt*

    *als Stephen spricht dann aber wieder zu ihm schaue*

    Muggel haben schon Köpfchen, das muss man ihnen einfach lassen...

    *schulterzuckend sage*

    *ebenfalls schief grinse als er meint das im Vorteil bin*

    Wenn wir kalt bekommen können wir uns dann ja ganz schnell wieder aufwärmen gehen.

    *meine*

    *leicht auflache als er meint das bei der Gelegenheit baden gehen könnten*

    Ja klar. Und nachher mit einer grossen Erkältung im Krankenflügel liegen.

    *kichernd sag*

    *mit Stephen richtung See laufe*

  • Stephen


    *schon beim Zuhören lachen muss und ihr zuzwinkere*

    Hey, sieh es positiv: wenn wir beide krank im KF liegen, können wir kuscheln bis zum Abwinken.

    *nicht ernst meine und Madam Pomfrey mit Sicherheit alles dulden würde, aber garantiert keine Kuscheleinheiten*

    *zusammen durch die Dunkelheit gehen in Richtung des Sees*

    *einige Schüler uns erschrecken wollen und Jo tatsächlich das eine oder andere Mal zusammenzuckt*

    *grinsen muss und leicht den Kopf schüttele*

    Wo vor erschreckst du dich? Ich stehe doch gar nicht hinter einem Baum und erschrecke dich...

    *lachend sage und zu ihr schaue*

    *nach einer Weile des See erreichen und uns auf eine Bank setzen*

    Schau, der See... wie still er ist... keine Welle kräuselt sich.... als wäre der See ein großer Spiegel.

    *eine leichte Gänsehaut bekomme , mir aber nichts anmerken lasse*

  • Jo

    Ja klar.

    *lachend sag*

    *wir richtung See gehen*

    *das ein und andere mal zusammen zucke als uns ein paar Schüler erschrecken wollen*

    *sei Kopfschütteln neben mir bemerke und zu ihm schaue*

    Das weiss ich.

    *meine*

    Ich weiss auch nicht. Ich bin einfach seit *kurz verstumme* seit den Komplikationen die ich damals mit Oscar und ähm... dir hatte etwas schreckhaft geworden...

    *murmle und auf den Boden schaue*

    *das zumindest nicht gelogen ist da wirklich das gefühl hab das seit dort nicht mehr gleich war*

    *den See nach einer Weile erreichen*

    *mit Stephen auf der Bank sitze und den See vor uns betrachte*

    *mich an ihn lehne und seine Hand in meine nehme*

  • Stephen


    *ihr zugehört habe und innerlich hinein lächle*

    *das aber nicht zeige und eher ein leicht besorgtes Gesicht mache*

    *das mit der Joker-Maskerade sehr lustig aussehen muss*

    Ach Jo... du hast schon viel durchgemacht. Zum Einen mit diesem Oscar... dann mit Jasmine... und so ein bisschen habe ich dich ja auch gepiesackt. Aber nur ein ganz kleines bisschen... oder bist du anderer Meinung?

    *mit meiner Joker-Maskerade ein gruseliges Gesicht mache*

    Sag nix falschen - oh du Königin der Nacht, schaurig schön...

    *grinsend sage und kurzerhand ihren Umhang um uns beide lege*

    Mir wird langsam kalt...

    *ehrlich sage und das Zittern nicht mehr verbergen kann*

    *ihr meine Hand wieder gebe und feststelle, dass ihr Hand schön warm ist*

    Na, jedenfalls ist dir warm*

    *sie anlächle und plötzlich ihr Parfüm rieche*

    *der Duft ihr sehr gut steht und noch mal intensiver einatme*

    Lass uns ins Schloss gehen... du scheinst müde zu sein... der Alkohol?

    *mit ihr dann langsam zum Schloss gehen und uns verabschieden*

    *dann noch in den GR gehe und im TP blättere*

    *spät nach Mitternacht ins Bett gehe und noch an die Decke starre*


    [schöne Story... hat sehr viel Spaß gemacht! <3 ]

  • Lia


    *Stumm nicke, als sie antwortet*

    *Es mich doch noch härter und tiefer tritt, als sie sagt, ich hätte sie enttäuscht*

    Wieso hab ich dich denn enttäuscht? Weil ich ein Mädchen liebe?

    *Mit brechender Stimme sage und hoffe, dass Lou nichts bemerkt hat*

    Außerdem möchte ich dich bitten, dass du dich nett zu Jasmine verhältst. Ich weiß nicht, was du gegen sie hast, aber ich behandle Jo schließlich auch nicht wie Rohres Fleisch.

    *Hinzfüge*

    Du hast in letzter Zeit die ganhe Zeit etwas mit ihr gemacht, mich hast du nicht mehr beachtet. Weißt du wie verletzt ich war? Ich hab versucht, auf dich zuzugehen und war immer freundlich und nett zu Jo. Aber du behandelst Jasmine Hedwig unfair!

    *Mir endlich alles von der Seele reden kann*

    *Das unfassbar gut tut*

    Du hast einfach so viel Zeit mit dieser Jasmine verbracht und ich war so unheimlich genervt.. Auch als ich erfahren hab, dass jemand, den ich sehr mochte, nicht mehr so wie früher ist, war ich echt am Ende.

    *Sie gleich als nächstes antwortet und ihr einen kurzen Blick zu werfe*

    Aber das mit wem auch immer ist noch nicht lange her, Louisa. Ich merke, dass der Schmerz noch tief sitzt. Was war mit der Zeit davor?

    *Erstmal nicht näher darauf eingehen will*

    *Ihre Sache später in Ruhe kläre will*

    *Sie dankbarer Weise ein weiteres Thema zum

    Gespräch hinzufügt*

    Stephen ist ein komplettes Arschloch.

    *Solche Wörter normalerweise nie hernehme, an dieser Stelle aber nur dieses Wort passt*

    Er will, dass Jasmine und ich uns trennen, weil er es nicht dulden kann, wenn sich zwei Mädchen lieben.

    *Meine Stimme gegen Ende immer lauter wird und kurz durchatmen muss*

    Jo hat sich ... Verändert. Hast du das mitbekommen?

    *Sie ruhig Frage*


    Jason

    *Ihr letztendlich alles erzähle*

    *Den Streit, dass ich Stephen geschlagen hab*

    Tja, nur wenn er dich in Ruhe lässt.

    *Knurre*

    Aber eins solltest du wissen, Mulciber holt sich die Aufmerksamkeit, wenn er will.


    Loona <3

    ❄️⛄🕯️Brace yourself - I hear winter is coming. ❄️⛄🕯️


    ~ PercyJacksonFanforever Theyana Schnulzi ~


    Wahrer Erbe Slytherins | kniffliger Knut

    Marie | Lia | Jason | Hermine

  • Felix


    *bemerke, wie mich Hestia anschaut als mir ein paar Strähnen ins Gesicht fallen*

    *mir deswegen schnell durch die Haare fahre, obwohl sicher bin, dass das nicht viel besser geworden ist*

    *auf mein Kommentar keine Antwort folgt, weswegen Hestias Blick zum Schreibtisch folge*

    *vorsichtig die Feder dort abstelle und mein Blick plötzlich auf eine kleine schwarze Tube fällt*

    *diese etwas desinteressiert in die Hände nehme und das große weiße MASKARA gut lesen kann*

    *mich nur fragen kann, wozu das gut sein soll und Hestia nur einen fragenden Blick zuwerfe*


    Alexa :)

  • Hestia


    *überrascht beobachte, wie er interessiert meine Maskara begutachtet*

    Ähm... das ist für die Wimpern

    * meine als er mich fragend anblickt*

    *mit den Wimpern klimpere 🤣*

  • Felix


    *etwas verwirrt und überfordert zu Hestia schaue, als diese mir die Nutzung von Maskara erklärt*

    Aha.

    *die Brauen hebe und etwas unschlüssig von der Maskara zu Hestia schaue und dann wieder zurück*

    *dann einfach nur laut auflachen muss und lange nicht mehr aufhören kann* :D

Jetzt mitmachen!

Du bist Harry-Potter-Fan und hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Werde kostenlos Mitglied, erhalte deinen Hogwarts-Brief, erfahre dein Haus und nimm an unserer Community teil!