Wer ist stärker / mächtiger?

  • wie ist eure Meinung? 16

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Rein hypothetisch: würden Hermine und Harry gegeneinander antreten, wer wäre Gewinner(in) des Duells?


    Hier habe ich einen interessanten Artikel für euch.


    Wie ist eure Meinung dazu?


    (Quelle des Links: TV Spielfilm)


    Link


    "Nur zu, zerstöre weiter, was ich besitze. Ich würde sagen, es ist ohnehin zu viel"


    <3 ===> Trimagisches Turnier 2020 Sieger Wampus <=== <3

    <3 ===> Und ich war dabei <=== <3


    „Meisterin der Hausaufgabentipps 2020“

    2.680 Punkten


    = Elisa von Trebenbrock =

  • Ich muss ja gestehen, dass ich Harry alleine nie für sonderlich mächtig gehalten habe. Neben einem Haufen Glück, den er hatte, hat er auch sehr gute und sehr mächtige Freunde gehabt, die ihm geholfen und ihn teilweise geschützt haben. Klar hat Harry mehr Erfahrung in richigen Duellen, aber ich bin dennoch der Meinung, dass Hermine aufgrund ihres Könnens und ihres Wissens die Nase vorne hätte.

    Such wonderful things surround you

    What more is you lookin' for?


    *


    Hogwarts:

    Aly Greengrass | Brianna Dunstan | Draco Malfoy

    Joshua O'Hare 5G | Chloe Goldstein 4R

    Beauxbatons:

    Louana Perrier

  • Keiner geantwortet ?

    Wenn doch, sehe ich es nicht.


    Also ich finde beide sehr mächtig.

    Hermine und Harry.

    Beide habe ihr erfahrungen.


    July jetzt sehe ich deine Antwort.

    PS:
    Owen Cauldwell
    -----------
    Peterle
    meine Seele
    mein Herz und Sonnenschein
    spazieren gehen, Freude
    Freunde

    Einmal editiert, zuletzt von >Svenja< () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von &gt;Svenja&lt; mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • In einem Duell stelle ich mir vor, dass Harry gewinnt, eben weil er damit mehr praktische Erfahrung gesammelt hat und auch bei der Prüfung in Verteidigung gegen die Dunkle Künste als einziges Fach besser abschneidet als Hermine.

    Das im Artikel angeführte Argument, dass Harry immerhin einen sicher tödlichen Zauber doch überlebt hat und deswegen schon besondere Macht hat, würde ich nicht gelten lassen. Immerhin war das, wie July bereits erwähnt hat, nicht seine eigene Macht/Stärke, sondern der Schutz, den er durch andere bekommen hat. Es ist zwar dennoch einzigartig, aber in diesem Vergleich eben aus meiner Sicht kein verwertbares Argument.


    Bei anderen Aufgabenstellungen würde ich durchaus Hermine als Siegerin sehen.

    Aber wenn sie gerade nicht ganz schrecklich wütend bzw. eifersüchtig ist, oder wie Mrs Weasley ihr Kind auf Leben und Tod verteidigen muss, sehe ich Harry als Zauber-Duellsieger.

    You know that place between sleep and awake?

    <3

    That place where you still remember dreaming?

  • Ich sehe auch eher Harry als Duellgewinner. In anderen Bereichen liegt vermutlich Hermine vorne, aber gerade ein Duell erfordert etwas mehr Kreativität und spontane Reaktionen. Hermine könnte da ein wenig zu festgefahren sein, weil sie mehr aus Büchern lernt, während Harry eher learning-by-doing macht und besser aus der Situation heraus entscheiden kann. Ich berufe mich da einfach mal auf Buch 1 bei der Teufelsschlinge, wo Hermine zwar weiß, was die Eigenschaften der Pflanze sind, Harry aber die Idee hat, Feuer zu machen. Hermine ("Ich hab aber kein Holz.") muss dann erst von Ron daran erinnert werden, dass sie jetzt auch andere Möglichkeiten zur Verfügung hat, als die ihr alt bekannten. Ich denke gerade im Duell kann es von Vorteil sein, wenn man etwas "außerhalb der Box" denkt. Und da sehe ich eher Harry vorne.

    Sicher sollte man seine Zauber beherrschen, aber gerade im Duell kann eine Portion Glück auch hilfreich sein. Die bringt aber erst wirklich was, wenn man eine günstige Situation auch erkennen kann. Da hilft Harrys größere Erfahrung.


    Ich denke, es geht auch weniger darum, wie mächtig jemand ist, sondern auf welche Zauber man sich beim Üben konzentriert. Hermine hat zweifellos das größere Allgemeinwissen und beherrscht mehr Zauber. Harry hat insgesamt aber mehr Übung bei Verteidigungs- und Angriffzaubern, einfach weil er sie bisher mehr brauchte in seinem Leben.

    Es bringt relativ wenig im Duell, wenn du 100 Zauber kannst, um dein Haus aufzuräumen und die Küchenarbeit zu erleichtern, wenn dich jemand mit einem einfachen Stupor niederhaut.


    Wie viel Erfahrung und Übung bringen kann, sieht man wohl am unglücklichen Ausgang des Duells Lupin - Dolohow. Lupin war, weil er sich um Tonks und seinen Sohn gekümmert hat, eine ganze Weile raus aus dem aktiven Kampf gegen die Todessen, während Dolohow sicher immer voll dabei war. Da war Lupin ziemlich im Nachteil, einfach weil er - so blöd es auch klingt - aus der Übung war. Erfahrung hatte er ansonsten sicher reichlich.


    Harrys Überleben des Todesfluchs würde ich ebenfalls nicht werten. Das lag an besonderen Umständen (Horkrux, Schutz durch seine Mutter).

    Die Frage, wer mächtiger ist, hängt, denke ich, davon ab, wie man "mächtig" definiert. Hermine hat sicherlich die bessere Kontrolle und eine gute allgemeine Begabung für die Magie. Harrys Können ist eher spezialisiert und auf seinem Gebiet dann herausragend.

    artemis@hp-fc.de

    NFL von Rav

    Kea-Feder 09/2020


    "I wish it need not have happened in my time," said Frodo.

    "So do I," said Gandalf, "and so do all who live to see such times. But that is not for them to decide. All we have to decide is what to do with the time that is given to us."
    - Tolkien, TLoR

  • Ich würde auch Harry im Vorteil sehen, da er mehr auf der Hut ist, bei Überraschungen nicht den Kopf verliert und generell die Feinheiten in den Bewegungen mehr geübt hat.

    Dachsgelehrte - 2020

    Flotte Pfote - 2020

    Spürnase - 2020