Formatierung mehrfach vorhanden - nur im Quellcode zu beheben

  • Hallo zusammen,


    mir passiert es leider sehr oft, dass ich eine Formatierung nicht über die Nutzung der Buttons "Fett", "Kursiv", "Unterstrichen" etc. rückgängig machen kann. Wenn ich z. B. einen Text ins Forum kopiere und dort dann eine kursive Formatierung rückgängig machen will, funktioniert das nicht, indem ich den Text markiere und den "Kursiv"-Button drücke.


    Wenn ich in den Quelltext gehe sehe ich dann auch warum: Aus welchem Gründen auch immer werden die Formatierungen teilweise nicht nur einmal, sondern mehrfach übernommen. Siehe Beispiel:


    pasted-from-clipboard.png


    Im Originaltext, den ich in diesem Beispiel aus einem Bereich des Forums kopiert und in meinen eigenen Beitrag eingefügt habe, war die Formatierung einmal vorhanden. In meinem Beitrag war die Formatierung dann aber plötzlich neun mal vorhanden, obwohl ich einfach nur copy + paste des Textes (nicht aus dem Quelltext!) gemacht habe.


    Es kommt ehrlich gesagt immer häufiger vor, dass mir sowas auffällt, wenn ich irgendwo etwas einfüge und den Beitrag dann nochmal editieren möchte.


    Woran genau liegt das? Mache ich etwas falsch? Macht das Forum etwas falsch?


    Danke fürs Kümmern.


    Liebe Grüße

  • Zur hilfreichsten Antwort springen
  • Am besten fügst du Texte ohne Formatierungsübernahme ein. Verschiedene Browser und Betriebssysteme kopieren da unterschiedliches Zeug mit, das Forum kann da nicht viel tun.


    Wenn du gerne inklusive Formatierung von einem anderen Forumsbeitrag übernehmen möchtest, ist am leichtesten, die Zitierungsfunktion zu nutzen und dann je nachdem einfach die Zitatebox zu entfernen.

    Quidditch-Organisation

    🇺🇦 🦡 🇺🇦


    «Würdest Du mir bitte sagen, welchen Weg ich einschlagen muss?», fragt Alice.

    «Das hängt in beträchtlichem Maße davon ab, wohin du gehen willst», antwortete die Katze.


    🇺🇦 🦡 🇺🇦


    jannis@huffle.de

  • Am besten fügst du Texte ohne Formatierungsübernahme ein.

    Blöde Frage, aber wie funktioniert das? Am Handy kann ich z.B. nur einen Text kopieren und dann "kopieren" klicken - da hab ich keine anderen Auswahlmöglichkeiten.


    Und am Laptop mache ich eig. immer markieren - STRG + C zum kopieren...

    • Hilfreichste Antwort

    Unter macOS ist Einfügen mit Formatierung cmd+V und Einfügen ohne Formatierung cmd+shift+V.


    Unter chromeOS und Windows ist Einfügen mit Formatierung Strg+V und Einfügen ohne Formatierung Strg+Shift+V.

    Quidditch-Organisation

    🇺🇦 🦡 🇺🇦


    «Würdest Du mir bitte sagen, welchen Weg ich einschlagen muss?», fragt Alice.

    «Das hängt in beträchtlichem Maße davon ab, wohin du gehen willst», antwortete die Katze.


    🇺🇦 🦡 🇺🇦


    jannis@huffle.de

    2 Mal editiert, zuletzt von JANNiS () aus folgendem Grund: chromeOS ergänzt

  • Paige

    Hat einen Beitrag als hilfreichste Antwort ausgewählt.
  • Das Problem mit den Formatierungen, die sich nicht ausschalten lassen hab ich z.T. auch. hab mich aber nie geachtet, ob das nur vom Kopieren kommt.

    Wenn da z.B. eine Zeile fett ist, kommt das nächste Wort auch fett, selbst wenn ich es per Knopf umstelle und/oder die ganze (gefettete) Zeile lösche.

    Das löste ich bisher dadurch, dass ich irgendwoher ein nicht-fett geschriebenes Wort kopiere, den gewünschten Text dahinter schreibe und dann das überzählige Wort lösche.


    Da ich meistens ohne Formatierung schreibe (und zu 99% am Handy) kann ich leider nicht genau sagen wann und wie der Fehler auftritt.

    Gryffindor / Pukwudgie


    *** fast times can be beaten, good times last forever ***


    Löwenmähne 2014&15&16&17&20
    Don't worry, ski happy!
    *** Mitglied im Fanclub der Löwenlyriker***
    *@GHA

  • Wer ganz sicher gehen möchte und die Tastenkombis nicht kennt, der kann den Text in einen Editor kopieren. In Windows werden Formatierungen automatisch entfernt, bei macOS kann man die Formatierung über das Menü entfernen.


    Bildschirmfoto 2022-04-04 um 21.45.04.png

  • Wenn es nur das Kopieren wäre. Ich habe manchmal schon massive Probleme, wenn ich auch nur einen Text schreibe und dann formatiere... -.- Sehr fehleranfällig sind Links!


    Ich hab mich jedoch damit abgefunden. Im Quelltext manuell korrigieren ist das schnellste und am wenigsten nervenaufreibendste.

    Gryffindor Hausgeist

    Regina aenigmatum

    Spürhäschen


    nela@hp-fc.de


    GHA


    14.08.14 <3

  • Mit Links hatte ich bisher keine Probleme, aber ich glaube, Aufzählungen (Listen mit Punkt am Anfang) haben bei mir schon für ganz schönes Durcheinander gesorgt.


    Die meisten Probleme habe ich mit Zitaten, wenn ich direkt von anderen User*innen zitiere und das Zitat einfügen will. Das Zitat landet trotz richtig platziertem Cursor manchmal irgendwo im Post und wenn ich es entfernen will, verschachtelt sich das Zitat zu einem Zitat im Zitat (auch wenn da vorher nur eine einzige Zitatbox im Schreibfenster war) oder es wird der Zitat-Inhalt gelöscht, aber nicht das Zitatfenster. Das Verschieben von Zitaten klappt auch nicht immer reibungslos, glaube ich (müsste ich nochmal testen). In den Quellcode habe ich bei diesen Problematiken noch nie geschaut.


    Um auch was Positives anzumerken: Ich finde es cool, dass man Spoiler und Zitate beschriften und z. B. auf diese Weise auch verlinkte Quellen bei Zitatüberschriften einfügen kann. Das ist sehr schick :)


    Gebt Bescheid, wenn das nicht mehr zum Thema "Kopieren und Formatierung" gehört, sondern wenn ich das in einem neuem Thread erläutern soll :)

    "Rechte sind keine Privilegien!"
    Rita in Made in Dagenham


    Der Weg entsteht dadurch, dass du ihn gehst.

    (frei nach Antonio Machado)


    Bügeln ist keine Frauenbewegung.

  • Zitate am falschen Ort passiert mir auch manchmal. Ich glaube, wenn man beim Zitieren halt den Cursor nicht mehr im Eingabefenster hat, sodass der Browser nicht mehr weiss, wo man es einfügen möchte.


    Zum Löschen kann man aber ganz gut auf die Überschrift in der Zitatbox klicken und dann per Button löschen. Und da das Zitat immer noch in der Zitateliste ist, dann wieder am richtigen Ort einfügen.


    Der Editor ist tatsächlich nicht komplett perfekt.

    Quidditch-Organisation

    🇺🇦 🦡 🇺🇦


    «Würdest Du mir bitte sagen, welchen Weg ich einschlagen muss?», fragt Alice.

    «Das hängt in beträchtlichem Maße davon ab, wohin du gehen willst», antwortete die Katze.


    🇺🇦 🦡 🇺🇦


    jannis@huffle.de

  • JANNiS Ich platziere ja extra den Cursor an der richtigen Stelle und wähle direkt danach das Zitat aus. Gerade wenn mehrere Zitate in einen Beitrag kommen, gibt es da manchmal Probleme. Aber schon mal gut zu wissen, dass ich damit nicht alleine bin ^^

    Danke für den Tipp zum Löschen, das probiere ich aus :)

    "Rechte sind keine Privilegien!"
    Rita in Made in Dagenham


    Der Weg entsteht dadurch, dass du ihn gehst.

    (frei nach Antonio Machado)


    Bügeln ist keine Frauenbewegung.

Jetzt mitmachen!

Du bist Harry-Potter-Fan und hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Werde kostenlos Mitglied, erhalte deinen Hogwarts-Brief, erfahre dein Haus und nimm an unserer Community teil!